Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2016 | OriginalPaper | Chapter

Compliance-Aspekte neuer Medien im Vertrieb

Author: Prof. Dr. Stefan Behringer

Published in: Digitalisierung im Vertrieb

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Compliance bezeichnet die Erhaltung von Regeln. Der Vertrieb ist im besonderem Maße in der Gefahr Regeln zu übertreten. Der Beitrag befasst sich mit den besonderen Compliance Gefahren im Zusammenhang mit den neuen Medien und ihrem Einsatz im Vertrieb.
Literature
go back to reference Ansoff, I. (1976). Managing surprise and discontinuity – strategic response to weak signals. Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung: ZfbF, 28, 129–152. Ansoff, I. (1976). Managing surprise and discontinuity – strategic response to weak signals. Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung: ZfbF, 28, 129–152.
go back to reference Arnhold, U. (2010). User generated branding—An exploration into a new field of study focusing on the effectiveness of participatory communication programs. Wiesbaden. Arnhold, U. (2010). User generated branding—An exploration into a new field of study focusing on the effectiveness of participatory communication programs. Wiesbaden.
go back to reference Bea, F. X., & Haas, J. (2012). Strategisches management (6. Aufl.). Stuttgart. Bea, F. X., & Haas, J. (2012). Strategisches management (6. Aufl.). Stuttgart.
go back to reference Behringer, S. (2013a). Compliance – Modeerscheinung oder Prüfstein für gute Unternehmensführung. In S. Behringer (Hrsg.), Compliance kompakt (S. 29–48). Berlin. Behringer, S. (2013a). Compliance – Modeerscheinung oder Prüfstein für gute Unternehmensführung. In S. Behringer (Hrsg.), Compliance kompakt (S. 29–48). Berlin.
go back to reference Behringer, S. (2013b). Regeln mit System und Augenmaß. Management Kompass: Kosteneffiziente Regulierung, herausgegeben vom FAZ-Institut (S. 8–10). Frankfurt. Behringer, S. (2013b). Regeln mit System und Augenmaß. Management Kompass: Kosteneffiziente Regulierung, herausgegeben vom FAZ-Institut (S. 8–10). Frankfurt.
go back to reference Behringer, S., & Binckebanck, L. (2014). Risiken im Verkauf systematisch managen. Sales Management Review, 23(2), 8–17. CrossRef Behringer, S., & Binckebanck, L. (2014). Risiken im Verkauf systematisch managen. Sales Management Review, 23(2), 8–17. CrossRef
go back to reference Bürkle, J. (2005). Compliance – Pflicht oder Kür für den Vorstand der AG? Betriebs Berater, 60, 565–570. Bürkle, J. (2005). Compliance – Pflicht oder Kür für den Vorstand der AG? Betriebs Berater, 60, 565–570.
go back to reference Busch, R., Fuchs, W., & Unger, F. (2008). Integriertes Marketing (3. Aufl.). Wiesbaden. Busch, R., Fuchs, W., & Unger, F. (2008). Integriertes Marketing (3. Aufl.). Wiesbaden.
go back to reference Byers, P., & Mößner, S. (2012). Die Nutzung des Web 2.0 am Arbeitsplatz: Fluch und Segen für den Arbeitgeber. Betriebs Berater, 67, 1665–1671. Byers, P., & Mößner, S. (2012). Die Nutzung des Web 2.0 am Arbeitsplatz: Fluch und Segen für den Arbeitgeber. Betriebs Berater, 67, 1665–1671.
go back to reference Deister, J., & Geier, A. (2011). Der UK Bribery Act 2010 und seine Auswirkungen auf deutsche Unternehmen. CCZ, 3, 12–16. Deister, J., & Geier, A. (2011). Der UK Bribery Act 2010 und seine Auswirkungen auf deutsche Unternehmen. CCZ, 3, 12–16.
go back to reference DIIR – Deutsches Institut für Interne Revision. (2014). Revision von Vertrieb und Marketing. Berlin. DIIR – Deutsches Institut für Interne Revision. (2014). Revision von Vertrieb und Marketing. Berlin.
go back to reference EIU – Economist Intelligence Unit. (2013). Risk of risks. London. EIU – Economist Intelligence Unit. (2013). Risk of risks. London.
go back to reference Eufinger, A. (2012). Zu den historischen Ursprüngen der Compliance. CCZ, 4, 21–22. Eufinger, A. (2012). Zu den historischen Ursprüngen der Compliance. CCZ, 4, 21–22.
go back to reference Frings, A., & Wahlers, U. (2011). Social media, ipad & Co. im Arbeitsverhältnis: We lived in farms, than we lived in cities and now weʼre gonna live in the internet. Betriebs Berater, 66, 3126–3133. Frings, A., & Wahlers, U. (2011). Social media, ipad & Co. im Arbeitsverhältnis: We lived in farms, than we lived in cities and now weʼre gonna live in the internet. Betriebs Berater, 66, 3126–3133.
go back to reference Ho-Dac, N. N., Carson, S. J., & Moore, W. (2013). The effects of positive and negative online customer reviews: Do brand strength and category maturity matter? Journal of Marketing, 77, 37–53. CrossRef Ho-Dac, N. N., Carson, S. J., & Moore, W. (2013). The effects of positive and negative online customer reviews: Do brand strength and category maturity matter? Journal of Marketing, 77, 37–53. CrossRef
go back to reference Höffe, O. (2007). Lebenskunst und Moral. München. Höffe, O. (2007). Lebenskunst und Moral. München.
go back to reference Imhof, K. (2008). Vertrauen, Reputation und Skandal. Zeitschrift Religion, Staat und Gesellschaft, 9, 55–78. Imhof, K. (2008). Vertrauen, Reputation und Skandal. Zeitschrift Religion, Staat und Gesellschaft, 9, 55–78.
go back to reference Kalbfus, B. (2013). Die neuere Rechtsprechung des BGH zum Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen. WRP, 59, 584–590. Kalbfus, B. (2013). Die neuere Rechtsprechung des BGH zum Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen. WRP, 59, 584–590.
go back to reference Karle, R. (2012). Lügner an den Pranger, absatzwirtschaft, 2012, Sonderausgabe dmexco. S. 80–83. Karle, R. (2012). Lügner an den Pranger, absatzwirtschaft, 2012, Sonderausgabe dmexco. S. 80–83.
go back to reference Kark, J. (2012). Die Zero Tolerance Regel: Aus der Bronx in die Welt der Unternehmen. Corporate Compliance Zeitschrift: CCZ, 4, 180–182. Kark, J. (2012). Die Zero Tolerance Regel: Aus der Bronx in die Welt der Unternehmen. Corporate Compliance Zeitschrift: CCZ, 4, 180–182.
go back to reference Kregel, J. (2013). Compliance-Prophylaxe im Vertrieb. Zeitschrift Interne Revision: ZIR, 48, 184–198. Kregel, J. (2013). Compliance-Prophylaxe im Vertrieb. Zeitschrift Interne Revision: ZIR, 48, 184–198.
go back to reference Kreutzer, R. T. (2014). Praxisorientiertes online marketing (2. Aufl.). Wiesbaden. Kreutzer, R. T. (2014). Praxisorientiertes online marketing (2. Aufl.). Wiesbaden.
go back to reference Krystek, U. (2007). Strategische Früherkennung. Zeitschrift für Controlling & Management: ZfCM, 51(2), 50–58. Krystek, U. (2007). Strategische Früherkennung. Zeitschrift für Controlling & Management: ZfCM, 51(2), 50–58.
go back to reference Martinek, M., Semler, F. J., Habermeier, S., & Flohr, E. (2010). Handbuch des Vertriebsrechts (3. Aufl.). München. Martinek, M., Semler, F. J., Habermeier, S., & Flohr, E. (2010). Handbuch des Vertriebsrechts (3. Aufl.). München.
go back to reference Mavridis, T. (2012). Social media relations. Die neue Dimension der Nachhaltigkeitskommunikation. UmweltWirtschaftsForum: uwf, 20, 245–248. Mavridis, T. (2012). Social media relations. Die neue Dimension der Nachhaltigkeitskommunikation. UmweltWirtschaftsForum: uwf, 20, 245–248.
go back to reference Meckl, R. (2010). Internationales Management (2. Aufl.). München. Meckl, R. (2010). Internationales Management (2. Aufl.). München.
go back to reference Mühlenbeck, F., & Skibicki, K. (2010). Authentizität von Hotelbewertungsplattformen – wie mächtig und wie glaubwürdig ist User Generated Content. In D. Amersdorffer et al. (Hrsg.), Social Web im Tourismus (S. 57–70). Heidelberg. Mühlenbeck, F., & Skibicki, K. (2010). Authentizität von Hotelbewertungsplattformen – wie mächtig und wie glaubwürdig ist User Generated Content. In D. Amersdorffer et al. (Hrsg.), Social Web im Tourismus (S. 57–70). Heidelberg.
go back to reference Müller, R. A. (2003). Erfolgreiche Unternehmenskommunikation im Zeitalter von Internet und eBusiness. Frankfurt. Müller, R. A. (2003). Erfolgreiche Unternehmenskommunikation im Zeitalter von Internet und eBusiness. Frankfurt.
go back to reference Oberwetter, C. (2011). Soziale Netzwerke im Fadenkreuz des Arbeitsrechts. Neue Juristische Wochenschrift: NJW, 64, 417–421. Oberwetter, C. (2011). Soziale Netzwerke im Fadenkreuz des Arbeitsrechts. Neue Juristische Wochenschrift: NJW, 64, 417–421.
go back to reference von der Oelsnitz, D. (2009). Management. München. von der Oelsnitz, D. (2009). Management. München.
go back to reference Pauli, D. (2009). Direktmarketing und die Gewinnung von Kundendaten: Ist die Veranstaltung eines Gewinnspiels ein geeigneter Weg? WRP, 55, 245–249. Pauli, D. (2009). Direktmarketing und die Gewinnung von Kundendaten: Ist die Veranstaltung eines Gewinnspiels ein geeigneter Weg? WRP, 55, 245–249.
go back to reference Peemöller, V.H., & Kregel, J. (2014). Grundlagen der Internen Revision (2. Aufl.). Berlin. Peemöller, V.H., & Kregel, J. (2014). Grundlagen der Internen Revision (2. Aufl.). Berlin.
go back to reference Peters, S., Brühl, R., & Stelling, J. N. (2006). Betriebswirtschaftslehre (12. Aufl.) München. Peters, S., Brühl, R., & Stelling, J. N. (2006). Betriebswirtschaftslehre (12. Aufl.) München.
go back to reference Töpfer, A. (2008). Krisenkommunikation. In M. Meckel & F. Schmid (Hrsg.), Unternehmenskommunikation (2. Aufl., S. 355–394). Berlin. Töpfer, A. (2008). Krisenkommunikation. In M. Meckel & F. Schmid (Hrsg.), Unternehmenskommunikation (2. Aufl., S. 355–394). Berlin.
go back to reference Vives, X. (2008). Innovation and competitive pressure. Journal of Industrial Economics, 56, 419–469. CrossRef Vives, X. (2008). Innovation and competitive pressure. Journal of Industrial Economics, 56, 419–469. CrossRef
go back to reference Wittig, P. (2014). Wirtschaftsstrafrecht (3. Aufl.). München. Wittig, P. (2014). Wirtschaftsstrafrecht (3. Aufl.). München.
go back to reference Zeise, M. (2013). Aus der Entscheidungspraxis des Bundeskartellamts. Wirtschaft und Wettbewerb, 63, 971–974. Zeise, M. (2013). Aus der Entscheidungspraxis des Bundeskartellamts. Wirtschaft und Wettbewerb, 63, 971–974.
go back to reference Zhu, F., & Zhang, X. (2010). Impact of online consumer reviews on sales: The moderating role of product and consumer characteristics. Journal of Marketing, 74, 133–148. CrossRef Zhu, F., & Zhang, X. (2010). Impact of online consumer reviews on sales: The moderating role of product and consumer characteristics. Journal of Marketing, 74, 133–148. CrossRef
Metadata
Title
Compliance-Aspekte neuer Medien im Vertrieb
Author
Prof. Dr. Stefan Behringer
Copyright Year
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-05054-2_10