Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2017 | OriginalPaper | Chapter

2. Controlling – das Cockpit für den Gründer

Author : Jürgen Diehm

Published in: Controlling in Start-up-Unternehmen

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

In diesem Kapitel soll ein gemeinsames Verständnis für den Nutzen und die Notwendigkeit von Controlling für junge Unternehmen geschaffen werden. Dazu wird zunächst eine allgemeine Definition von Controlling vorgenommen. Anhand dieser Definition wird anschließend Nutzen und Notwendigkeit des Controllings in jungen Unternehmen dargestellt.
Literature
1.
go back to reference Wittenberg, V. 2006. Controlling in jungen Unternehmen. Phasenspezifische Controllingkonzeptionen für Unternehmen in der Gründungs- und Wachstumsphase. Deutscher Universitätsverlag. Wiesbaden Wittenberg, V. 2006. Controlling in jungen Unternehmen. Phasenspezifische Controllingkonzeptionen für Unternehmen in der Gründungs- und Wachstumsphase. Deutscher Universitätsverlag. Wiesbaden
2.
go back to reference Probst, Hans-Jürgen. 2007. Controlling leicht gemacht. Richtig planen, analysieren und steuern, 24 ff. Redline Wirtschafts. Heidelberg Probst, Hans-Jürgen. 2007. Controlling leicht gemacht. Richtig planen, analysieren und steuern, 24 ff. Redline Wirtschafts. Heidelberg
3.
go back to reference Jung, H. 2010. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 1162. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Wien. Jung, H. 2010. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 1162. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Wien.
4.
go back to reference Weber, J. 1990. Ursprünge, Begriffe und Ausprägungen des Controlling. In Handbuch Controlling. Poeschel. Stuttgart. Weber, J. 1990. Ursprünge, Begriffe und Ausprägungen des Controlling. In Handbuch Controlling. Poeschel. Stuttgart.
5.
go back to reference Weber, J. 1999. Einführung in das Controlling, 39 ff. Schäffer-Poeschel Verlag. Stuttgart Weber, J. 1999. Einführung in das Controlling, 39 ff. Schäffer-Poeschel Verlag. Stuttgart
6.
go back to reference Wöhe, G., und U. Döring. 2010. Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 189. Vahlen. München Wöhe, G., und U. Döring. 2010. Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 189. Vahlen. München
7.
go back to reference Spraul, A., und J. Oeser. 2007. Controlling. Bd. 2., 5. Schäffer-Poeschel. Stuttgart. Spraul, A., und J. Oeser. 2007. Controlling. Bd. 2., 5. Schäffer-Poeschel. Stuttgart.
8.
go back to reference Horváth, P. 1996. Controlling, 246. Vahlen, München Horváth, P. 1996. Controlling, 246. Vahlen, München
9.
go back to reference Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 2016. Gründerland Deutschland: Zahlen und Fakten, 6. Berlin: BMWi. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 2016. Gründerland Deutschland: Zahlen und Fakten, 6. Berlin: BMWi.
10.
go back to reference Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 2016. Gründerland Deutschland: Zahlen und Fakten, 16. Berlin: BMWi. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 2016. Gründerland Deutschland: Zahlen und Fakten, 16. Berlin: BMWi.
11.
go back to reference Fallgatter, M. J. 2002. Theorie des Entrepreneurship. Perspektiven zur Erforschung der Entstehung und Entwicklung junger Unternehmen, 27. Deutscher Universitäts-Verlag. Wiesbaden. Fallgatter, M. J. 2002. Theorie des Entrepreneurship. Perspektiven zur Erforschung der Entstehung und Entwicklung junger Unternehmen, 27. Deutscher Universitäts-Verlag. Wiesbaden.
12.
go back to reference Bischoff, J. G. Mai 2002. Gründungscontrolling als Erfolgsfaktor, 129 f. ZfB-Ergänzungsheft. 5. Babler. Wiesbaden. Bischoff, J. G. Mai 2002. Gründungscontrolling als Erfolgsfaktor, 129 f. ZfB-Ergänzungsheft. 5. Babler. Wiesbaden.
13.
go back to reference Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 2016. Gründerland Deutschland: Zahlen und Fakten, 4. Berlin: BMWi. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 2016. Gründerland Deutschland: Zahlen und Fakten, 4. Berlin: BMWi.
14.
go back to reference Ludwig, J. 2011. Eigenkapitalbeschaffungsmaßnahmen im Mittelstand – Möglichkeiten zur Verbesserung der Ratingsituation, 20. Hochschulschrift. ohne Verlag. Ort: Stuttgart. Ludwig, J. 2011. Eigenkapitalbeschaffungsmaßnahmen im Mittelstand – Möglichkeiten zur Verbesserung der Ratingsituation, 20. Hochschulschrift. ohne Verlag. Ort: Stuttgart.
15.
go back to reference Braun, H. 2013. Venture Capital-Fonds und Business Angels: Entstehung und Effekt von Kooperationen, 4. Springer. Fachmedien. Wiesbaden. Braun, H. 2013. Venture Capital-Fonds und Business Angels: Entstehung und Effekt von Kooperationen, 4. Springer. Fachmedien. Wiesbaden.
16.
go back to reference Gündel, M. 2007. Private Equity – Finanzierungsinstrument und Anlagemöglichkeit, 20. Bank-Verlag Köln. Köln Gündel, M. 2007. Private Equity – Finanzierungsinstrument und Anlagemöglichkeit, 20. Bank-Verlag Köln. Köln
17.
go back to reference Knips, S. 2000. Risikokapital und neuer Markt: die Aktie als Instrument der Risikokapitalbeschaffung für junge Wachstumsunternehmen, 10. Peter Lang. Frankfurt Knips, S. 2000. Risikokapital und neuer Markt: die Aktie als Instrument der Risikokapitalbeschaffung für junge Wachstumsunternehmen, 10. Peter Lang. Frankfurt
Metadata
Title
Controlling – das Cockpit für den Gründer
Author
Jürgen Diehm
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-14422-7_2

Premium Partner