Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: AnlagePraxis 9/2017

01-08-2017 | Kolumne

Crowdinvesting mit Sicherheitsnetz

Author: Frank Noé

Published in: AnlagePraxis | Issue 9/2017

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Eine der wenigen Möglichkeiten, um auch mit kleinen Anlagesummen und einer Rendite von über fünf Prozent am Immobilienmarkt teilzuhaben, ist das Crowdinvesting. Bauträger nutzen diese Form der gemeinschaftlichen Finanzierung bereits als Ergänzung zu herkömmlichen Methoden. Das Angebot in dieser vergleichsweise jungen Anlageklasse ist seit 2016 rasant gestiegen. Regelmäßig versuchen neue Unternehmen den Markteinstieg. Denn im aktuellen Niedrigzinsumfeld wollen sie expandieren, doch Banken sind in der Regel nicht bereit, den vollen Finanzierungsbedarf der Bauprojekte zu decken. Um dennoch mehr Immobilien gleichzeitig erstellen zu können, können Firmen zusätzlich Kredite von Crowdinvesting-Plattformen in Anspruch nehmen. Dort erhalten sie einen vergleichsweise unkomplizierten Zugriff auf alternative Finanzierungsmöglichkeiten. Im Gegenzug sind Projektentwickler auf den Plattformen bereit, relativ hohe Zinssätze zu zahlen. …
Metadata
Title
Crowdinvesting mit Sicherheitsnetz
Author
Frank Noé
Publication date
01-08-2017
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
AnlagePraxis / Issue 9/2017
Print ISSN: 0172-7419
Electronic ISSN: 2364-0189
DOI
https://doi.org/10.1007/s40975-017-0027-6