Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2022 | OriginalPaper | Chapter

CSR und Kreislaufwirtschaft

Die Zukunft der süddeutschen Industrie liegt in der Kreislaufwirtschaft

Author: Andreas Jenne

Published in: CSR in Süddeutschland

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Zusammenfassung

In einer Welt mit endlichen Ressourcen und immer stärkeren Auswirkungen der Klimakrise ist nachhaltiges, umweltbewusstes Wirtschaften elementar. Der zunehmende bewusste Umgang mit unserer Umwelt verankert nachhaltiges Denken und Ressourcenschonung in allen gesellschaftlichen Bereichen. Dabei steht die deutsche Industrie in der Kritik, keine oder nur unzureichende Anstrengungen zu unternehmen, um nachhaltiges Wirtschaften in ihren Prozessen zu verankern. Die Kreislaufwirtschaft ist ein jahrhundertealtes Prinzip und der bestmögliche strategische Ansatz, der vollumfänglich nachhaltiges Wirtschaften ermöglicht. Das Kapitel enthält eine grundsätzliche Einführung in das Konzept der Kreislaufwirtschaft und die enge Verknüpfung zum Thema Nachhaltigkeit. Die Hindernisse, aber auch Notwendigkeit der Transformation von der Linear- und Abfallwirtschaft in eine Wirtschaft mit geschlossenen Produktkreisläufen wird erläutert. Anhand des gesamten Produktzyklus und deren wichtigsten Phasen wird der Unterschied zur bisher vorherrschenden Linearwirtschaft an Beispielen erklärt. Durch verschiedene Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle süddeutscher Unternehmen wird aufgezeigt, wie grundlegend die Veränderungen sein werden.
Literature
go back to reference Bardi, U. (2013). Der geplünderte Planet, Schriftenreihe Band 1373, oekom-verlag Bardi, U. (2013). Der geplünderte Planet, Schriftenreihe Band 1373, oekom-verlag
go back to reference Brundlandt, G. H. (1987). Our common future (1. Aufl.), Oxford University Press. Brundlandt, G. H. (1987). Our common future (1. Aufl.), Oxford University Press.
go back to reference EHI Studie. (2018). Versand- und Retourenmanagement im Handel. EHI Studie. (2018). Versand- und Retourenmanagement im Handel.
go back to reference Eser, S., & Leube, M. (Hrsg.). (2017). Circular Design in der Praxis, Books on Demand. Eser, S., & Leube, M. (Hrsg.). (2017). Circular Design in der Praxis, Books on Demand.
go back to reference European Commission. (2020). Circular economy action plan. European Commission. (2020). Circular economy action plan.
go back to reference Felber, C. (2008). Neue Werte für die Wirtschaft, Deuticke,. Felber, C. (2008). Neue Werte für die Wirtschaft, Deuticke,.
go back to reference Hildebrandt, A. et al. (2017). CSR und Digitalisierung (1. Aufl.), Springer. Hildebrandt, A. et al. (2017). CSR und Digitalisierung (1. Aufl.), Springer.
go back to reference Jenne, A. (1995). Comparison of the methods of investigation and remediation of contaminated land in Britain and Germany. Jenne, A. (1995). Comparison of the methods of investigation and remediation of contaminated land in Britain and Germany.
go back to reference Kranert, M. (Hrsg.). (2018). Einführung in die Kreislaufwirtschaft (5. Aufl.), Springer. Kranert, M. (Hrsg.). (2018). Einführung in die Kreislaufwirtschaft (5. Aufl.), Springer.
go back to reference Meadows, D. (1990). Die Grenzen des Wachstums (15. Aufl.), Deutsche Verlags-Anstalt. Meadows, D. (1990). Die Grenzen des Wachstums (15. Aufl.), Deutsche Verlags-Anstalt.
go back to reference Raworth, K. (2018). Doughnut Economics (1. Aufl.), Random House Business. Raworth, K. (2018). Doughnut Economics (1. Aufl.), Random House Business.
go back to reference Seidl, I., & Zahrnt, A. (2010). Postwachstumsgesellschaft (1. Aufl.), Metropolis. Seidl, I., & Zahrnt, A. (2010). Postwachstumsgesellschaft (1. Aufl.), Metropolis.
go back to reference Takacs, F. et al. (2020). Business modell innovation for the circular economy. Takacs, F. et al. (2020). Business modell innovation for the circular economy.
go back to reference von Carlowitz, H. C. (1713). Sylvicultura Oeconomic in Dokument Hochschule Friedberg. von Carlowitz, H. C. (1713). Sylvicultura Oeconomic in Dokument Hochschule Friedberg.
go back to reference Von Weizsäcker, E. U. (2010). Faktor Fünf (1. Aufl.), Droemer. Von Weizsäcker, E. U. (2010). Faktor Fünf (1. Aufl.), Droemer.
Metadata
Title
CSR und Kreislaufwirtschaft
Author
Andreas Jenne
Copyright Year
2022
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61959-9_17

Premium Partner