Skip to main content
main-content

Dämmung

weitere Zeitschriftenartikel

05-12-2018 | Originalbeitrag | Issue 2/2017 Open Access

Wirtschaftlichkeit von Innovativen Wandkonstruktionen im Wohnungsbau

Der Einsatz innovativer Materialien, die eine oder mehrere Eigenschaften verbessern, steht oder fällt in der praktischen Anwendung mit der Wirtschaftlichkeit. Diese Arbeit analysiert den Einsatz innovativer Wandkonstruktionen im Wohnungsbau. Im …

Authors:
Emanuel Stocker, Christopher Fahr, David Koch

15-11-2018 | Originalbeitrag | Issue 2/2017 Open Access

Zeitgemäße Wandkonstruktionen: Zur ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit monolithischer Bauweisen

Publikationen zu realisierten Projekten mit monolithischen Bauweisen haben in den vergangenen Jahren zugenommen und werden in der Architektur als innovative Alternative zu mehrschichtigen Konstruktionen diskutiert. Mit zum Teil deutlich höheren …

Authors:
Tillman Gauer, Björn-Martin Kurzrock

01-09-2018 | Titelthema | Issue 9/2018

"Wir schaffen unter allen Bedingungen eine Reichweite von mindestens 150 km"

Mit dem eCitaro bringt Daimler seinen ersten rein elektrisch angetriebenen Stadtbus auf den Markt. Im ATZ-Interview spricht Entwicklungschef Gustav Tuschen über die komplexe Entwicklung, den Stand der Batterietechnik und warum Elektromobilität vor …

Author:
Mathias Heerwagen

01-08-2018 | Schwerpunkt | Issue 4/2018

Smart Home wird zum Standard in der Gebäudeausstattung

Smart Living, also das Leben im Smart Home, war lange Zeit Besserverdienenden vorbehalten. Individuelle Beratung und Programmierung sowie spezielle Kleinstserienhardware machte Smart Home teuer, umfangreiche Spezialverkabelung beschränkte den …

Author:
Günther Ohland

01-08-2018 | Schwerpunkt | Issue 8/2018

Die Risikobeurteilung nach der DSGVO

Die Beurteilung des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen ist zentral bei der Umsetzung verschiedener Pflichten nach der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO): für die technischen und organisatorischen Maßnahmen, die …

Authors:
Felix Bieker, Benjamin Bremert, Marit Hansen

01-07-2018 | Titelthema | Issue 7-8/2018

„Rollgeräusche kann man nicht mit Emotionen verbinden“

Mit großem Aufwand entwickeln Zulieferer neue Materialien und Technologien, um die Fahrzeugakustik zu optimieren. Im Interview mit ATZ erklärt Dr. Maurizio Mantovani, Leiter Research & Technology bei Autoneum, welche Geräusche bei Elektrofahrzeugen dominieren, wie der WLTP die Entwicklung beeinflusst und wie sich analoge und digitale Methoden bei der Geräuschreduzierung ergänzen.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-07-2018 | Forschung | Issue 7-8/2018

Computergestützte Voraussage der Luftschalltransmission durch den Vorderwagen

Ein zuverlässiges Modell, das für die Auslegung von passiven akustischen Maßnahmen in modernen Automobilen genutzt werden soll, muss alle wichtigen Anregungsquellen und Transferpfade realitätsnah abbilden können. Zu diesem Zweck arbeiten die BMW …

Authors:
Dipl.-Ing. Maria Gavila Lloret, Dr.-Ing. Fabian Duvigneau, Dr.-Ing. Gregor Müller, Prof. Dr.-Ing. Hermann Rottengruber

01-06-2018 | Aus der Branche | Issue 3/2018

Aus der Branche

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-05-2018 | BWK intern | Issue 5/2018

BWK Intern

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-03-2018 | Anwendungen und Verfahren | Issue 1-2/2018

Neuartiger keramischer Hochtemperatur-rekuperator zur Steigerung der Energieeffizienz von Prozessfeuerungen

Forschungsziel war ein neuartiges, energieeffizientes und emissionsarmes Beheizungssystem, welches den Energiebedarf von Prozessfeuerungen, durch Rückführung der im Abgas enthaltenen Enthalpie, senkt. Partner waren die …

Author:
Dr.-Ing. Sylvia Otto

01-02-2018 | Entwicklung | Issue 2/2018

Verbessertes Thermomanagement durch neue Isolationssysteme

Die Entwicklungen bei den Abgasvorschriften stellen Automobilhersteller und -zulieferer vor immer neue Herausforderungen. Um die Emissionen zu verringern, fokussieren sie zunehmend auch auf die Optimierung des Thermomanagements. Isolite entwickelt …

Authors:
Michael Knoll, Manuel Kühn, Jonas Boettcher

01-10-2017 | Teilereinigung | Issue 10/2017

Prozessoptimierung in der wässrigen Teilereinigung

Die Optimierungsmöglichkeiten in wässrigen Teilereinigungssystemen sind groß, die Wahl der richtigen Anpassung entsprechend schwierig. Der folgende Beitrag liefert einen praktischen Leitfaden, anhand dessen eine systematische Prozessanalyse …

Author:
Thomas Gutmann

01-09-2017 | Menschen & Unternehmen | Issue 3/2017

Kühles Klima

Mit Wärmedämmung wuchs der Familienbetrieb Sto zum Weltkonzern. Doch nicht erst seit dem verheerenden Fassadenbrand in London hagelt es Kritik.

Author:
Rahel Willhardt

01-08-2017 | Keramischer Rundblick | Issue 5/2017

Firmennachrichten

Author:
Hubert Pelc

18-07-2017 | Angewandte Geographie | Issue 3/2017

Wasser predigen und Wein trinken?

Kirchliche Aktivitäten im baden-württembergischen Umwelt- und Klimaschutz

Wasser predigen und Wein trinken – dieser Vorwurf begegnet gerade den Kirchen an verschiedenen Stellen. Der Artikel zeigt, dass die evangelischen und katholischen Kirchen in Baden-Württemberg ein breites Spektrum an Aktivitäten im Klima- und …

Author:
Dipl.-Geogr. Felix Schweikhardt

29-06-2017 | Wissenschaftliche Beiträge | Issue 2/2017

Audiometrische Vertäubungs-Studien zu angeblich drastischen Dämmwertverlusten von Gehörschutzmitteln bei verkürzter Tragedauer im Lärmbereich

In kontrollierten Studien im Labor galt es zu untersuchen, ob die in Normen (z. B. NIOSH 1998, AS/NZS 1269, DIN EN 458) prognostizierten drastischen Schutzverluste von Gehörschutzmitteln, die nur kurze Zeit nicht getragen werden, sich auch durch …

Authors:
Univ.-Prof. (i. R.) Dr.-Ing. habil. Helmut Strasser, Dipl.-Wirt.-Ing. Oliver Müller, Dr.-Ing. Hartmut Irle

01-05-2017 | Keramischer Rundblick | Issue 3-4/2017

Markt

Author:
M. Röhrs

01-01-2017 | Entwicklung | Issue 1/2017

Formkörper für reduzierte akustische Emissionen im Cold-End-Bereich

Nahezu jeder Endschalldämpfer ist innenliegend gedämmt, jedoch unterscheiden sich die verschiedenen Einbringungsweisen und Wirkungen. Der Dämmspezialist Isolite hat auf Basis einer effekttexturierten ECR-Endlosglasfaser (E-Glass Corrosion …

Authors:
B. Eng. Michael Knoll, B. Eng. Manuel Kühn

01-01-2017 | Titelthema | Issue 1/2017

Traktionsbatterie als Wärmespeicher im Kältemittelkreis eines Elektrofahrzeugs

Fahrzeuge mit hohem Elektrifizierungsgrad müssen den Spagat zwischen Komfort und Fahrleistung meistern. Die Klimaanlage hat hierauf einen relevanten Einfluss. Untersuchungen von Virtual Vehicle und AVL zeigen, dass die Gesamtenergiebilanz zur …

Authors:
Dipl.-Ing. Benedikt Rabl, Dipl.-Ing. (FH) Michael Waltenberger, Dipl.-Ing. Dr. Alois Steiner, Dipl.-Ing. Matthias Hütter

01-11-2016 | Schwerpunktthema | Issue 2-3/2016

Storytelling, Nachhaltigkeit und Umweltjournalismus – empirische Fragen und normative Skizzen im Kontext von Kommunikations- und Journalismusökologie

Der Artikel beschreibt zunächst die spezifischen Herausforderungen und Aufgaben der Klimaberichterstattung. Ausgegangen wird von einem normativen Kontext, in dem Nachhaltigkeit nicht als einfaches Thema sondern als universeller Wert aufgefasst …

Author:
Torsten Schaefer

01-11-2016 | Teilereinigung | Issue 11/2016

Mit Vollwärmedämmung zu mehr Energieeffizienz

Wissenschaftliche Untersuchungen eines Maschinenherstellers belegen, dass Vollwärmedämmung kombiniert mit der Nutzung von Maschinen-Eigenwärme den Energieverbrauch in der wässrigen Teilereinigung deutlich senken kann.

Author:
Joachim Schwarz

01-10-2016 | Energie | Issue 10/2016

Beheizung einer Lager- und Montagehalle mit Erdwärme ohne Wärmepumpe

Bei entsprechender Gebäudenutzung, optimaler energietechnischer Konstruktion und verhältnismäßig hohen Untergrundtemperaturen kann die Konkurrenzfähigkeit erdgekoppelter Wärmepumpenanlagen gesteigert werden. In einem Pilotprojekt konnte sogar auf …

Authors:
Prof. Dr. Simone Walker-Hertkorn, M. Sc. Florian Schwinghammer

01-06-2016 | Forschung | Issue 6/2016

Berechnung aerodynamisch angeregter Bauteilschwingungen an Kraftfahrzeugen

Der Stellenwert der Aeroakustik in der Automobilindustrie hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Im Premiumsegment ist das Fahrzeuginnengeräusch zu einem entscheidenden Verkaufsargument geworden. Eine bessere Innenraumakustik sorgt nicht nur …

Author:
Dr. Andreas Businger

01-06-2016 | E-Klasse | Special Issue 1/2016

Fahren in der neuen E-Klasse Komfortabel, sicher und agil

Die neue E-Klasse bietet alles, was Fahrer von einer modernen Business-Limousine erwarten: höchsten Fahrkomfort, beste Innenraumakustik und Fahrdynamik. Dazu tragen zahlreiche Innovationen bei, unter anderem die neu entwickelte …

Authors:
Johannes Colditz, Matthias Leucht, Dr. Navid Samadi, Martin Lauer, Dr. Thorsten Breitfeld, Dr. Karsten Finger, Christoph Meier, Mathias Follak

01-06-2016 | Forschung & Technik | Issue 3/2016

Extrudierte zeolithische Wabenkörper für den Einsatz in der Wärmespeicherung

Zeolithe sind eine große Stoffklasse hochporöser Mineralien, welche sich auf Grund ihrer sehr spezifischen Adsorptionsverhalten für ein breites Anwendungsfeld, wie etwa der Stofftrennung oder der Wärmespeicherung eignen. Bisher werden sie vor …

Authors:
B. R. Formisano, T. Schapitz, H. Kerskes, C. Bonten

18-05-2016 | Schwerpunktthema | Issue 1/2016

Integriertes Assessment energetischer Technologien: Modellierungsansätze auf Quartiersebene – Fallbeispiel Universitätscampus

Die vorliegende Arbeit zeigt sowohl die erarbeitete Methodik als auch ein Fallbeispiel eines integrierten energetischen Assessment auf Quartiersebene. Bei dem untersuchten Quartier handelt es sich um einen Campus der TU Darmstadt. Energetische …

Authors:
Matthias Andreas Spielmann, Liselotte Schebek

01-05-2016 | Forschung | Issue 5/2016

Mobiler Range Extender mit Kraft-Wärme-Kopplung

Elektrische Fahrzeuge haben einen eingeschränkten Komfort und Reichweite. Bisherige Range-Extender-Konzepte zielten insbesondere auf die Reichweitenerhöhung ab. In einem Forschungsschwerpunkt an der Hochschule Hannover wird ein neues Konzept eines …

Authors:
M.Eng. Jan Peter Minnrich, M.Eng. Jan Teichmann, Prof. Dr.-Ing. Lars-Oliver Gusig, Prof. Dr.-Ing. Ferit Küçükay

01-05-2016 | Analysen und Berichte | Issue 5/2016

Kurswechsel in der deutschen Klimapolitik am Beispiel der energetischen Gebäudesanierung

Um CO2-Emissionen zu vermeiden, schreibt der Gesetzgeber in Deutschland häufig direkte, ganz konkrete Eingriffe vor. Im Bereich der energetischen Gebäudesanierung wird im Detail festgelegt, wo und wie eingespart werden soll. Es liegt auf der Hand …

Author:
Petrik Runst

01-04-2016 | Entwicklung | Issue 4/2016

Hitzeschutz und Thermomanagement für die Abgasanlage

Moderne Abgassysteme müssen kompakt und leicht sein. Gleichzeitig gilt es, umliegende Fahrzeugkomponenten vor Hitzeeinwirkung zu schützen, aber auch die für eine effiziente Abgasnachbehandlung erforderliche Temperaturhöhe im System zu halten. Um …

Authors:
Ingénieur Anthony Adnet, Staatl. gepr. Techniker Andreas Buchholz, Ingénieur Benoit Laurent

01-02-2016 | Zeitgespräch | Issue 2/2016

Abschaffung der Abgeltungsteuer — gerechter und steuersystematisch einheitlicher?

Verschiedene politische Parteien fordern, die Abgeltungsteuer abzuschaffen — selbst Bundesfinanzminister Schäuble scheint dies zu erwägen. Ursprünglich sollte sie dazu dienen, Steuerflucht weniger attraktiv zu machen. Nachdem aber die OECD-Länder …

Authors:
Clemens Fuest, Christoph Spengel, Désirée I. Christofzik, Lars P. Feld, Uwe Scheuering, Margit Schratzenstaller, Manfred Gärtner, Gerhard Schick

01-12-2015 | Entwicklung | Issue 12/2015

Motorkapselungen für weniger Kaltstarts

Thermoakustische Motorkapselungen leisten einen wichtigen Beitrag, um künftige EU-Vorgaben zu Lärm- und CO 2 -Emissionen einzuhalten. Aktuell stehen zwei unterschiedliche Kapselungsverfahren zur Wahl: die motorferne und die motornahe Einhausun

Authors:
Dr. Klaus Pfaffelhuber, Frank Uhl

01-10-2015 | Schwerpunktthema | Issue 3/2015

Ressourceneffizienz mit FIM zur Fertigung von 3D- Faserformteilen

Im Vergleich zu anderen Technologien werden bereits bei der Prozesskette mit FIM nur die minimal benötigten Anlagen und Arbeitsschritte verwendet. So erfolgt die Herstellung der Faserformteile direkt aus den Fasern, ohne den Umweg über

Author:
Egon Förster

01-09-2015 | Forschung | Issue 9/2015

Hybrides Simulationsverfahren zur Vorhersage der strömungsinduzierten Innenraumakustik

Der Akustik im Pkw wird heutzutage ein immer größerer Stellenwert zugemessen. Vor allem Windgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten stellen für die Fahrzeuginsassen eine Einschränkung des Reisekomforts dar. Ein maßgeblicher Anteil diese

Author:
Dr.-Ing. Christoph Gabriel

01-09-2015 | Forschung und Technik | Issue 5-6/2015

Die Korrosion von Kalziumsilikat-Wärmedämmstoffen durch Alkalisalze, Teil 2

Der Artikel beschreibt die Korrosion von Kalziumsilikat-Wärmedämmstoffen nach V DIN 51069 -Tiegelmethode- mit Salzen und deren Gemischen, mit stark alkalibelasteten Stäuben aus Zementöfen und berichtet über die Untersuchung von post-mortem-Proben …

Authors:
E. Schlegel, T. Hölscher, H.-J. Schneider, C. G. Aneziris

01-08-2015 | Thema des Monats | Issue 7-8/2015

Fenster besser kleben

Klebebänder und Flüssigklebstoffe im Vergleich

Bild 2

zeigt schematisch Möglichkeiten der Positionierung der Klebung. Die Verklebung der äußeren Glasscheibe mit dem Rahmen (Position 1) kommt insbesondere bei Kunststoffprofilen zum Einsatz. Die

Authors:
Dr. Hartwig Lohse, Dipl.-Ing. Harald Krämer

01-06-2015 | Entwicklung | Issue 6/2015

Aktive Schwingungstechnik für Elektrofahrzeuge mit Range Extender

Verbrennungsmotoren erzeugen eine Vielzahl von Anregungen, die sich als Schwingungen und Geräusche manifestieren, weitergeleitet durch die Luft (Luftschall beziehungsweise Luftvibration) oder die Fahrzeugstruktur selbst (Körperschall be

Authors:
Dipl.-Math. Enrico Kruse, M.B.A. Andrew Harrison

01-06-2015 | Originalarbeiten | Issue 3/2015

Die Energiewende in Europa: Technologische Herausforderungen an eine interdisziplinäre Energiestrategie

Die Energiewende in Europa stellt einen Evolutionsprozess in Richtung nachhaltige Energieversorgung dar. Die Motivation kommt durch den Klimawandel, die starke Importabhängigkeit von fossilen Energien, den Ausstieg aus der Kernenergie und die Marktre…

Author:
Günther Brauner

01-06-2015 | Schwerpunkt | Issue 3/2015

Selbstlernende Big-Data-Analysen für intelligentes Energiemanagement

Eigentlich ist es ganz einfach: Der Energieversorger erzeugt selbst Strom und Gas, oder kauft diese ein, um sie den privaten und gewerblichen Endkunden zur rechten Zeit in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen; und zwar wirtschaf

Authors:
Britta Hilt, Richard Martens

01-05-2015 | Entwicklung | Issue 5/2015

Innenliegende Isolierung für ein mehrteiliges Turboladergehäuse

Komponenten der Abgasnachbehandlung benötigen mehrere Hundert Grad Celsius Betriebstemperatur, um effizient zu arbeiten. Je schneller sie diese erreichen, desto geringer ist der Emissionsausstoß, der über den Flottenverbrauch entscheide

Authors:
Matthias Kroll, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Bernd Henrich

01-05-2015 | Teilereinigung | Issue 6/2015

Automatisiert und fertigungsintegriert zu messfähiger Bauteilsauberkeit

Selektive Baueilreinigung vor optischer Vermessung

Ideal ist es daher, einen bedarfsgerecht ausgelegten Reinigungsprozess direkt nach dem Fertigungsschritt vor dem Messsystem zu platzieren. Möglich macht dies die modular aufgebaute Reinigungslösung QuattroClean von ACI, die sich auf kle

Author:
ACI AG

01-03-2015 | Markt | Special Issue 13/2015

In drei Optimierungsschritten zur energieeffizienten Bauteilreinigung

Energieeffiziente Modellfabrik der Zukunft

Die große Anzahl an verfügbaren Energieeffizienztechnologien und -strategien erfordert für das energetische Optimieren von Produktionsanlagen eine systematische Vorgehensweise.

Authors:
Dipl.-Ing. Felix Junge, Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele

01-03-2015 | Aufsätze | Issue 3/2015

Datenpannen — „neue“ Meldepflicht nach der europäischen DS-GVO?

Rechtliche Änderungen durch Art. 31 und Art. 32 DS-GVO

Die derzeit breit diskutierte DS-GVO1 enthält eine mit § 42a BDSG vergleichbare Pflicht zur Meldung bei Datenschutzverletzungen2. Der Beitrag geht der Frage nach, welche rechtlichen Änderungen die DS-GVO beinhaltet, wenn sie in der aktuell bekannten …

Author:
Kevin Marschall

01-03-2015 | Ökonomische Trends | Issue 3/2015

Ökologisch vorteilhafte Getränkeverpackungen verlieren weiter an Bedeutung

Author:
Markus Groth

01-01-2015 | Nasslackieren | Issue 1/2015

CO2- und Energiebilanz leicht gemacht

Software zur Analyse von Lackierprozessen

Die technischen Anforderungen an den Anwender halten sich hierbei in engen Grenzen. Das Ziel war es, ein bewusst einfaches Werkzeug zu entwickeln, das auch ohne Expertenwissen brauchbare Daten liefern kann. „Und genau dadurch wird es ge

Author:
Wolfdietrich Ederer

01-11-2014 | Reinigen & Vorbehandeln | Issue 11/2014

Partikelfrei entfetten

Neue Kompaktmaschine zur Präzisionsreinigung

Die Maschine ist mit einem rotierenden, sechsseitigen Spritz- und Trocknungssystem ausgestattet. Die Spritzdüsen sitzen näher am Rotationszentrum und ermöglichen eine allseitige Beaufschlagung der Bauteile bei minimierten Spritzschatten

Author:
Mafac — Ernst Schwarz GmbH & Co. KG Maschinenfabrik

01-10-2014 | Antrieb | Issue 10/2014

Warmfeste, dichtereduzierte Stähle für Abgasanlagen

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-10-2014 | Entwicklung | Issue 11/2014

Leichtbau-Dachmodul mit hoher Funktionsintegration

Ein Dachmodul hat durch die hohe Position einen deutlichen Einfluss auf den Fahrzeug-Gesamtschwerpunkt und durch die unmittelbare Nähe zu den Köpfen der Insassen eine maßgebliche Funktion für den akustischen Fahrkomfort. Die Mehrzahl de

Author:
Dr. Stephen Rudzewski

01-07-2014 | Entwicklung | Issue 7-8/2014

Entwicklung und Integration von Soundmodulen

Verglichen mit herkömmlichen Automobilen verändert sich die gewohnte Klangkulisse im E-Fahrzeug deutlich: Der dominante Sound des Verbrennungsmotors entfällt. Zusätzlich werden bislang weitgehend verdeckte Nebengeräusche deutlicher und

Author:
Dipl.-Ing. Marc Mändl

01-07-2014 | Titelthema | Issue 7-8/2014

Lösungen für das Wärmemanagement von Batteriefahrzeugen

Die Gesellschaft verbindet mit der Elektromobilität die Hoffnung, wirtschaftliche, ökologische und soziale Probleme des Straßenverkehrs abmildern oder gar lösen zu können. So soll der elektrische Strom einen Ausweg aus der Kostenfalle d

Authors:
Dr.-Ing. Gerrit Suck, Dr.-Ing. Carsten Spengler

01-06-2014 | Verwaltung + Bürger | Issue 6/2014

Energetische Optimierung von Stadtquartieren in der Praxis

Kommunale Energiewende in der InnovationCity Ruhr — Modellstadt Bottrop

Grundkonzept hinter der InnovationCity Ruhr ist die „Energiewende von unten“. Das bedeutet, dass aus Haushalten, die bislang nur Energieverbraucher waren, nun auch Energieerzeuger werden. Energetische Sanierungsmaßnahmen und der Einsatz

Author:
Sebastian Bittrich

01-05-2014 | Simulation und Berechnung | Issue 1/2014

Nachhaltige Entwicklung in der Fahrzeugakustik

Durch die zunehmende Dynamik im Alltag sinkt die Belastungsgrenze der Menschen. Deshalb steigen auch die Anforderungen an die Fahrzeuge, bei Bedarf eine Erholungszone darzustellen. Gerade akustische Störungen beeinträchtigen den Mensche

Authors:
Dipl.-Ing. Hannes Ullmann, Dipl.-Ing. Marc Mändl

01-02-2014 | Entwicklung | Issue 2/2014

Expandierende Faserschalen zur Dämmung heissgasführender Komponenten

Bei der Entwicklung von Dämmsystemen zur Applikation am Abgasstrang müssen drei Zielsetzungen verfolgt werden: Zum einen erfordert das Packaging im Motorraum moderner Fahrzeuge eine Abschirmung der umliegenden Bauteile vor der Strahlung

Author:
Matthias Kroll

01-02-2014 | Anlagentechnik | Issue 14/2014

Schonend und dennoch kraftvoll

Trockeneis-Reinigung von Wasserkraftgeneratoren

Der Generator war in sehr schlechtem Zustand und das Hauptanliegen war eine schonende Reinigung, bei der die empfindlichen Wicklungen nicht beschädigt wurden. Projekte wie diese benötigen eine feinfühlige Reinigung in den einen Bereiche

Author:
Cold Jet Deutschland GmbH

01-12-2013 | Anwendungen | Issue 12/2013

Exakt kleben, dichten und dämmen

Robotereinsatz im Automobilbau

Praktisch alle genannten Applikationen werden heute von Robotern übernommen. „Grundsätzlich kommen Portal- und Sechs-Achs-Industrieroboter in Frage“, sagt Olaf Leonhardt. Letztere sind extrem schnell und im dreidimensionalen Raum äußers

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-11-2013 | Entwicklung | Issue 11/2013

Thermische Isolation der Fahrgastzelle von Elektrofahrzeugen

Im Gegensatz zum konventionellen fällt im elektrifizierten Antriebsstrang wenig Abwärme zur Beheizung der Fahrgastzelle an. Darüber hinaus muss der bisher an den Betrieb des Verbrennungsmotors gekoppelte Kältemittelkompressor elektrisch

Authors:
Dipl.-Wirt.-Ing. Steffen Wirth, Dipl.-Wirt.-Ing. Marco Eimler, Dr.-Ing. Frank Niebling

01-07-2013 | Entwicklung | Issue 7-8/2013

Hochtemperaturdämmung mit schallabsorbierender Wirkung

Im Zuge sich verschärfender Emissionsgesetze stehen die OEMs vor der Herausforderung, die Schadstoff- und Lärmemissionen ihrer Produkte kontinuierlich zu reduzieren. Durch diese Entwicklung erhöht sich die Bedeutung von Dämmsystemen für

Author:
Peter Cappellucci

01-07-2013 | S-Klasse | Issue 5/2013

Weniger ist mehr

Mit der S-Klasse verfolgt Mercedes-Benz das klare Ziel, die Vorreiterrolle bei der Kraftstoffwirtschaftlichkeit und dem Schadstoffausstoß in der Luxusklasse weiter auszubauen. Alle Modelle sollten die Abgasstandards EU6 erfüllen und sic

Authors:
Dr. Hermann-Joseph Storp, Christoph Müller, Michael Laun, Marc Birk, Dr. Alexander Müller, Marc Schreiber

01-07-2013 | S-Klasse | Issue 5/2013

Leiser Luxus

Bei einer Luxuslimousine spielen neben den aerodynamischen Eigenschaften besonders Komfortaspekte eine wichtige Rolle. Ein hervorragender Komfort äußert sich unter anderem in einem sehr niedrigen Windgeräuschniveau. Bei einem Fahrzeug m

Authors:
Dr. Erich Jehle-Graf, Martin Konermann, Nicolai Melchger

01-07-2013 | S-Klasse | Issue 5/2013

Leistungsorientierter Komfort

Fahrzeuge in der Luxusklasse sind weit mehr als ein Transportmittel. Sie sind ein „Refugium“, das höchsten Ansprüchen an Komfort und Wohlfühlen zu genügen hat. Zunehmend hat das Fahrzeug außerdem die Funktion eines Interimsraums zwische

Authors:
Dr. Detlef Schulze-Fehrenbach, Eberhard Knaupp, Oliver Bucher, Jürgen Vogelmann, Achim Weber, Alex Wütherich

01-06-2013 | Wissenschaftliche Beiträge | Issue 2/2013

Zur Frage der Reproduzierbarkeit der Bewertungen von Nebenaufgaben im Fahrzeug mit dem Lane Change Test (LCT)

Beim Lane Change Test (LCT) handelt es sich um eine sehr einfache Simulation von Teilen der primären Fahraufgabe, die als Verfahren zur Bewertung der Ablenkungspotenziale von Nebenaufgaben im Fahrzeug weite Beachtung gefunden hat. Eine noch …

Author:
PD Dr. phil. Christhard Gelau

01-06-2013 | Zeitgespräch | Issue 6/2013

Steuerflucht und Steueroasen

Die Debatte über Offshore-Leaks und die sehr geringen Steuerzahlungen großer multinationaler Konzerne haben das öffentliche Interesse auf das Problem „Steueroasen“ gelenkt. Wenn Konzerne Steuersatzunterschiede zwischen verschiedenen Ländern ausnutzen…

Authors:
Kai A. Konrad, Jost H. Heckemeyer, Christoph Spengel, Markus Leibrecht, Margit Schratzenstaller, Manfred Gärtner, Thiess Büttner, Carolin Holzmann

01-01-2013 | Entwicklung | Issue 1/2013

Das Neue Beetle Cabriolet von Volkswagen

Fast so alt wie der Käfer selbst hat das Cabriolet seine eigene Geschichte geschrieben. 1949 wurde das Käfer Cabriolet (Typ 15) vorgestellt, 2002 kam die offene Variante

[1]

des New Beetle auf

Author:
Dr.-Ing. Hans-Joachim Bohn

01-12-2012 | Thema Des Monats | Issue 12/2012

Erfahrungen und Perspektiven

Tragende Verbindungen im konstruktiven Holzbau

Das Kleben struktureller Verbindungen ist im Holzbau derzeit kaum verbreitet. Gegenwärtig steht im Holzbau ein breites Sortiment hochwertiger, fast immer unter Einsatz von Klebtechnik hergestellter Holzbauteile wie Holzleimbinder oder C

Authors:
Dr. Till Vallée, Dipl.-Ing. Cordula Grunwald, Simon Fecht

01-12-2012 | Issue 4/2012

Einsatz von Biomethan in Neubauten nach EEWärmeG – Eine Hemmnis- und Wirtschaftlichkeitsanalyse

Im IEKP wurde 2007 das Ziel formuliert, bis 2020 jährlich 6 Mrd. Kubikmeter Biomethan zu nutzen. Mit dem EEWärmeG wurde 2009 die gesetzliche Grundlage geschaffen, um den prozentualen Anteil erneuerbarer Energieträger an der Wärme- und Kältebereitstel…

Authors:
Martin Loßner, Erik Gawel, Carsten Herbes

01-11-2012 | DER NEUE GOLF | Issue 6/2012

Dem Erfolg verpflichtet

Authors:
Dr. Harald Ludanek, Riccardo Jentsch

01-10-2012 | Entwicklung | Issue 10/2012

Neue Spirallader-Generation Mehr Leistung Bei Weniger Verbrauch

Allgemein zählt der Spirallader zur Gruppe der mechanischen Lader und arbeitet nach dem Verdrängungsprinzip. Erfunden und patentiert wurde er bereits 1905. Die komplexen Anforderungen an Fertigung und Werkstoffe verhinderten zunächst di

Authors:
Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Licht, Dipl.-Ing. (BA) Stephan Wanner, Dr.-Ing. Oliver Maiwald, Dipl.-Ing. (FH) Jens Keuler

01-09-2012 | Entwicklung | Issue 9/2012

Optimierung von Hybriden Akustikpaketen Durch Statistische Energieanalyse

Bis vor einigen Jahren kamen hauptsächlich zwei einfache Akustikkonzepte zum Einsatz, um die Geräuschkulisse in Fahrzeugen zu verbessern: Entweder erfüllten die Akustikpakete vorwiegend eine dämmende/isolierende oder aber eine absorbier

Authors:
Marco Seppi, Claudio Castagnetti, Vijay Ravinath

01-09-2012 | Entwicklung | Issue 3/2012

Faserverbundkonzept für ein Cabrio-Dachmodul

Die Fahrzeugmasse ist in der städtischen Mobilität der Zukunft ein wichtiger Faktor für den Energiebedarf des konventionell oder elektrisch angetriebenen Fahrzeugs. Rollwiderstand und Aerodynamik sind zwar ebenfalls bedeutsam, ihr Einfl

Authors:
Dr. Claus Dallner, Dr. Jan Sandler, Dr. Martin Hillebrecht, Wolfgang Reul

01-09-2012 | Entwicklung | Issue 3/2012

Faserverbundkonzept für ein Cabrio-Dachmodul

Ein von Edag und BASF gemeinschaftlich erarbeitetes Cabrio-Dachmodul in Faserverbund-Sandwich-Bauweise zeigt im Vergleich zu metallischen Konzepten ein hohes Leichtbaupotenzial. Der Demonstrator stützt sich dabei auf maßgeschneiderte, aufeinander …

Authors:
Dr. Claus Dallner, Dr. Jan Sandler, Dr. Martin Hillebrecht, Wolfgang Reul

01-07-2012 | Entwicklung | Issue 7-8/2012

Neues Verdeckkonzept für das Porsche 911 Cabriolet

Im Jahr 1982 stellte Porsche auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf erstmals ein 911-Cabriolet vor. Seit damals hat die offene Version des Sportwagen-Klassikers einen festen Platz im Porsche-Programm inne und präsentierte sich auf d

Authors:
Dipl.-Ing. (FH) Detlev Ranft, Dipl.-Ing. (FH) Felix Hermann, Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schmitt, Dipl.-Ing. (FH) Kai Geissenhöner

01-06-2012 | Originalarbeiten | Issue 4/2012

Sicherheits- und Datenschutzanforderungen an Smart Grid-Technologien

Künftige Smart Grids stellen hochgradig vernetzte Systeme mit einem prognostizierten Umfang des heutigen Internets dar. Hierbei wird Automatisierungs- und Kommunikationstechnik eingesetzt, die neue Herausforderungen bezüglich Datensicherheit- und Dat…

Authors:
Sebastian Schriegel, Jürgen Jasperneite

01-03-2012 | Schwerpunktthema | Issue 1/2012

Investitionsberechnungshilfen und deren Gesamtoberfläche: Vereinfachung der Initialberatung

Im einzelnen erfolgen beim Ablauf folgende Schritte:

Der Datenerhebungsbogen wird an das Unternehmen versandt. Dieser füllt den Bogen aus, soweit ihm

Authors:
Dr. Dirk Köwener, Dipl.-Ing. Michael Mai, Dipl.-Ing. Carsten Ernst, Dr. Kirsten Kubin, Dipl.-Ing. (FH) Michael Feihl

01-03-2012 | Issue 1/2012

Wärmedämmungs-Strategien im Haushaltssektor und ihr Beitrag zu Materialeffizienz und Emissionsminderung – eine Langfristanalyse bis zum Jahr 2050

Eine oft kontrovers diskutierte Frage ist, ob eine massive Dämmung von Häusern in der Gesamtbilanz nicht mehr Ressourcenverbrauch und Emissionen verursacht, als sie im Endeffekt einspart. Zur Untersuchung dieser Frage wurde nun erstmals eine trade-of…

Authors:
Ole Soukup, Thomas Hanke, Peter Viebahn

01-01-2012 | Entwicklung Akustik | Issue 1/2012

Motornahe Schallabsorption mit positiven thermischen Auswirkungen

Die Komfortansprüche der Automobilkunden und auch die Forderungen der Gesetzgeber in Bezug auf Lärmemissionen wachsen. Vor diesem Hintergrund gewinnen Komponenten an Bedeutung, die neben dem Gewicht auch die Geräuschemissionen von Otto-

Authors:
Matthias Kroll, Gero Seydler

01-01-2012 | TITELTHEMA INTERVIEW | Issue 1/2012

„ELEKTROGERÄUSCHE KÖNNEN ZUM STATUSSYMBOL WERDEN“

Author:
Springer Automotive Media Wiesbaden

01-01-2012 | Titelthema | Issue 1/2012

Gesamtfahrzeug- und Antriebsakustik des neuen BMW 525d

Der BMW 5er stellt auch in seiner sechsten Generation eine komfortable Reiselimousine dar, die die typischen BMW-Eigenschaften gerade im Hinblick auf Fahrdynamik, Effizienz und Komfort in sich vereint. Zahlreiche Einzelmaßnahmen tragen

Authors:
Dipl.-Ing. Rolf Feltes, Dipl.-Ing. (FH) Ralf Peuker, Dipl.-Ing. (FH) Florian Weber

01-01-2012 | Regionale Ebene | Special Issue 1/2012

EUCO2 80/50 — Entwicklung regionaler Reduktionsstrategien durch Stakeholder-Beteiligung

Author:
Rainer Scheppelmann

01-12-2011 | M-KLASSE | Issue 10/2011

FÜHREND BEI KOMFORT UND AERODYNAMIK

Authors:
Hans-Peter Reifenrath, Bernard Zobec, Peter Pawlikowski, Ulrich Paetzold

01-12-2011 | Schwerpunktthema | Issue 3-4/2011

Konkrete Umweltentlastung durch Umweltkommunikation?! Strategie, Erfolgsfaktoren und Evaluation am Beispiel der Kampagne „Haus sanieren – profitieren!“

Die Kommunikation von Natur- und Umweltthemen unterscheidet sich deutlich von der klassischen Werbung, bei der Produkte verkauft werden sollen. Auch wenn es sicherlich sinnvoll ist, die Vorgehensweise und Instrumente der klassischen Wer

Author:
Dr. Markus Große Ophoff

01-11-2011 | BHM Verbandsnachrichten | Issue 11/2011

Aus der Industrie – Neues von der Montanuniversität – Neues von der ASMET –Personalnachrichten – Tagungsankündigungen

01-10-2011 | Wissenschaftlicher Beitrag | Issue 5/2011

Heimat und sozial nachhaltige Landschaftsentwicklung

Heimat und regionale Identität sind Themen, die in der öffentlichen wie in der wissenschaftlichen Diskussion derzeit kontrovers behandelt werden. Häufig werden dabei Heimat und Landschaft als Gegenstände begriffen. Im Gegensatz dazu wird hier davon a…

Author:
Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne

01-09-2011 | Industrie | Issue 9/2011

Das neue Akustikpaket für Diesel-Pkw

Die Geräuschkulisse im Fahrzeug setzt sich aus Körperschall und Luftschall zusammen. Motorenschwingungen sind dabei als Körperschall wahrnehmbar, der sich über den Fahrzeugaufbau ausbreitet. Schwingungsdämpfer wie Motorlager reduzieren

Authors:
Ph.D Ji-hoon Jeong, Byoung-hyuk Lee, Do-hyun Kim

01-09-2011 | Angewandte Geographie | Issue 3/2011

Neuer Anstoß für die Wohnraumförderung?

Vorstellung einer Analyse energetischer und sozialer Problemlagen in Berlin

Wohnraumförderung bietet angesichts der aktuellen Aufgabe, Städte energieeffizienter zu gestalten, die Möglichkeit, einen entscheidenden Beitrag zur Erhaltung des sozialen Zusammenhalts zu leisten. Damit kann sie die Ziele einer nachhal

Author:
Dipl.-Ing. Michael Färber

01-08-2011 | PRAXIS | Artikel | Issue 4/2011

Krankenhausmanagement: Gestaltungsrestriktionen und Verbesserungspotenziale

Rosemarie Stibbe

Seit der Abschaffung des Selbstkostendeckungsprinzips im Jahr 1996 befindet sich das Gesundheitswesen in einer Phase der Neuorientierung. Insbesondere seit der Einführung der Diagnosis Related Groups (DRG´s) im Jahre 2004 sind die Krank

Author:
Prof. Dr. Rosemarie Stibbe

01-08-2011 | Mitteilungen des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes | Issue 7-8/2011

Verbandsnachrichten

01-07-2011 | Mitteilungen des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes | Issue 5-6/2011

Verbandsnachrichten

01-05-2011 | Industrie | Issue 5/2011

Gewichtsspirale

stellhebel in der Fahrzeugauslegung

Eine Gewichtsreduzierung zugunsten der kundenwerten Eigenschaften ist häufig mit deutlich höheren Leichtbaukosten verbunden. Über die letzten Generationen hinweg haben die Gesamtfahrzeuggewichte stetig zugenommen. Wesentliche Ursache hi

Authors:
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Tobias Trautwein, Dr.-Ing. Stefan Henn, Prof. Dr.-Ing. Klemens Rother

01-04-2011 | Industrie Neue Automobile | Issue 4/2011

Das neue VW Golf Cabriolet

Viersitzige Cabriolets haben bei Volkswagen eine lange Tradition. Das klassische Käfer Cabrio begründete die Legende. Und seit 1979 schreibt das VW Golf Cabrio als legitimer Nachfolger die Erfolgsgeschichte weiter.

Authors:
Antje Loos, Dipl.-Ing. Susanne Welker, Dipl.-Ing. Michael Korte-Wicinski, Dipl.-Ing. Andy Roll

01-04-2011 | Reinigen & Vorbehandeln | Issue 4/2011

Bessere Energiebilanz durch Wärmepumpen

Optimierte Reinigungstechnik für Automobilzulieferer

Ein weiterer Ansatz zur Energieeinsparung liegt darin, den laufenden Energiebedarf zu senken. Angesichts steigender Energiekosten und des wachsenden Wunsches nach ressourcenschonender Produktion sollte dieses bestehende Potenzial in der

01-01-2011 | Strategie + Management | Issue 1/2011

Banken auf dem Prüfstand

Nachhaltigkeit

Aus dem Anspruch heraus, den privaten Bankensektor für die gesamte Gesellschaft rechenschaftspflichtig zu machen, hat sich Banktrack zusammengeschlossen. Banktrack ist ein internationales Netzwerk aus 13 NGOs, die an den privaten Finanz

Author:
Anita Mosch

01-12-2010 | Nasslackieren | Issue 12/2010

Polyurea-Beschichtung in großem Maßstab

Spritzapplikation mit 2K-Serienanlagen

01-11-2010 | Industrie | Issue 11/2010

Der Audi A7 Sportback

Kurs auf ein Neues Marktsegment

Mit seinem neuen Fünftürer A7 Sportback will Audi den emotionalen Charakter eines Coupés, den Komfort und das Prestige einer Limousine sowie den Alltagsnutzen eines Avants vereinen. Eine leichte Karosserie, starke V6-Motoren, ein sportliches und glei…

Authors:
Dipl.-Ing. Felix Biffar, Dipl.-Ing. Renald Lassowski, Dipl.-Designer Stefan Sielaff

01-09-2010 | Wasser | Issue 9/2010

Abwasser und Klärschlamm alsEnergieressourcen — Konzepte und Beispiele aus Rheinland-Pfalz —

Die Energieeffizienz abwassertechnischer Anlagen ist in den letzten Jahren vermehrt in den Fokus gerückt. In Rheinland-Pfalz gibt es bereits viele umgesetzte Maßnahmen zur Energieeinsparung bzw. Energiegewinnung in diesem Bereich. Ein großes noch bes…

Author:
Thomas Jung

01-08-2010 | Issue 7-8/2010

OVE Nachrichten

01-07-2010 | VW SHARAN | Issue 7/2010

ELEKTRONIKFUNKTIONEN INNOVATIV INTEGRIEREN

Author:
Dr. Stephan Lange

01-06-2010 | Dezentrale Versorgung | Issue 2/2010

Kraftwerk, ja bitte

Blockheizkraftwerke im Keller, Fotovoltaik auf dem Dach, Biogasanlagen und Kleinwindkrafträder im Garten: Immer mehr Menschen, Dörfer und Gemeinden stellen ihren Strom selbst her. Energieerzeugung wird dezentral. Sind die Konzerne bald überflüssig? V…

Author:
Marc-Stefan Andres

01-06-2010 | Industrie | Issue 6/2010

Aerodynamik und Aeroakustik des Neuen Audi A8

Mit einem Luftwiderstandsbeiwert von cw = 0,26 übernimmt der neue Audi A8 4.2 l FSI den Spitzenplatz in seinem Wettbewerbsumfeld. Niedrige Auftriebsbeiwerte an der Vorder- und Hinterachse sorgen für ein dynamisches Fahrerlebnis und gewähren bei hohem…

Authors:
Christoph Zörner, Dr. Moni Islam, Norbert Lindener

01-06-2010 | Originalarbeiten | Issue 5-6/2010

Auswertung der Betriebsdaten von Erdwärmesonden und Ableitung des Wärmeleitfähigkeitskatasters Oberösterreich

Die Betriebsdaten von 28 EWS-Anlagen des Winters 2008/09 wurden durch das Amt der OÖ Landesregierung mit der MS-Excel™ Rechentabelle des ÖWAV ausgewertet. Die daraus abgeleiteten Wärmeleitfähigkeiten des Untergrunds wurden gemeinsam mit Daten aus …

Author:
J. Aschauer

01-04-2010 | TAGUNGSKALENDER | Issue 2/2010

Fahrzeugtechnische Tagungen des VDI 2010

01-01-2010 | Audi A6 | Issue 11/2010

Die Produktion

Authors:
Dipl.-Ing. Alfred Weber, Dipl.-Ing. Christian Ebert, Dipl.-Ing. Sotirios Arambatzis, Dipl.-Ing. Kerstin Hettich, Dipl.-Ing. Dirk Bönisch, Dipl.-Wirtsch .-Ing. Thomas Heptner

01-01-2010 | Audi A6 | Issue 11/2010

Auslegung von Akustik und Schwingungskomfort

Authors:
Dipl.-Ing. Andreas Buder, Dr.-Ing. Wolfram Gerschütz, Dipl.-Ing. Heiko Kolm, Dipl.-Ing. René Rotter

01-12-2009 | BHM Verbandsnachrichten | Issue 12/2009

Aus der Industrie – Neues von der Montanuniversität – Mitteilungen des Bergmännischen Verbandes Österreichs – Tagungsankündigungen – Hinweise auf Neuerscheinungen – Neuerwerbungen der Bibliothek

01-04-2009 | Entwicklung | Issue 4/2009

Polymere Werkstoffe für den Leichtbau von Automobilkarosserie und -interieur

Von Leichtbaukonstruktionen werden preisgünstige und rasche Lösungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen erwartet — gegenüber einer kosten- und zeitintensiven Entwicklung neuer Antriebe wie Hybridantrieben. Im Bereich der Karosserie- und Interieurentw…

Authors:
Dipl.-Ing. Orhan Imam, Dipl.-Ing. Padraig Naughton, Dipl.-Ing. Eugenio Toccalino, Dipl.-Ing. Marc van den Biggelaar

01-01-2009 | Komfort | Noise Vibration Harshness | Issue 1/2009

Schwingungs- und Akustikkomfort

Authors:
Wolfgang Kauke, Roland Kuehn, Mathias Follak, Dr. Peter Mayer, Börge Haas, Nicolai Melchger, Thomas Rabenstein, Carsten Sartorius, Dr. Diederik Liefooghe, Wolfgang Säuberlich, Siegfried Kurz, Dr. Achim Bauer, Klaus Raiser, Dr. Thorsten Breitfeld

01-12-2008 | 2009 | Issue 10/2008

Fahrzeugtechnische Tagungen des VDI 2009

01-10-2008 | Entwicklung | Issue 10/2008

Turboladerprüfstand mit Heißgasgenerator für Hochleistungs-Aufladesysteme

Abgasturbolader sind entscheidend wichtig für umweltfreundliche Verbrennungsmotoren mit hoher Leistungsdichte. Die Entwicklung immer leistungsfähigerer Auflade systeme erfordert hochflexible Prüfstände. Kratzer Automation entwickelt solche Prüfstände…

Authors:
Dipl.-Ing. Detlef Naundorf, Dipl.-Ing. Holger Bolz

01-09-2008 | Forschung | Issue 9/2008

Messung des Reifen-Fahrbahn-Geräusches im Innenraum eines Pkw

Insbesondere bei Fahrzeugen der oberen Mittelklasse und der Oberklasse ist das akustische Klima im Innenraum bei allen Betriebsbedingungen ein wichtiges Kaufkriterium. Die Fahrzeughersteller haben daher in den letzten Jahren das Geräuschniveau im Fah…

Authors:
Dipl.-Ing. Matthias Riegel, Prof. Dr.-Ing. Jochen Wiedemann

01-07-2008 | Titelthema | Issue 7-8/2008

Neue Turboladerbaureihe A100-H für die einstufige Aufla dung schnelllaufender Motoren

ABB Turbocharging stellt mit der neuen A100-H-Turboladerbaureihe einen Meilenstein bei der Entwicklung effizienter, einstufiger Hochdruck-Aufladesysteme vor. Die neue Serie ermöglicht beste Leistungseigenschaften im Segment moderner schnelllaufender …

Authors:
Dr.-Ing. Dirk Wunderwald, Tobias Gwehenberger, Dr.-Ing. Martin Thiele

01-06-2008 | Akustik | Issue 2/2008

Auslegung von Akustik und Schwingungskomfort

Authors:
Dipl.-Ing. Dr. techn. Jürgen Bukovics, Dipl.-Ing. Encarna Cabes Roca, Dr.-Ing. Wolfram Gerschütz, Dipl.-Ing. Heiko Kolm, Dipl.-Ing (FH) Adalbert Schneider

01-06-2008 | Issue 2/2008

Energiesparen: Warum wird Beratung gefördert?

In der energetischen Modernisierung von Altbauten sieht die Politik aktuell einen bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz. Daher wird neben vielen anderen Maßnahmen auch die diesbezügliche Beratung von Haushalten durch anerkannte Energieexperten mit öffe…

Authors:
Manuel Frondel, Peter Grösche, Christoph M. Schmidt, RWI Essen und Ruhr-Universität Bochum (Schmidt)

01-05-2008 | Titelthema | Issue 5/2008

Der neue 2,0-l-TDI-Motor von Volkswagen für niedrigste Abgasgrenzwerte — Teil 1

Der bereits in Europa in den Fahrzeugen VW Tiguan und Audi A4 eingeführte Common-Rail-Motor wird nach Weiterentwicklung im VW Jetta ab Mitte 2008 in den USA die weltweit strengsten Abgasgrenzwerte der Emissionsgesetzgebung Tier 2 Bin5 erfüllen. Neben…

Authors:
Dr.- Ing. Jens Hadler, Dipl.- Ing. Falko Rudolph, Dipl.- Ing. Richard Dorenkamp, Dipl.- Ing. Hartmut Stehr, Dipl.- Ing. Jürgen Hilzendeger, Dr. rer. nat. Sebastian Kranzusch

01-04-2008 | Entwicklung | Issue 4/2008

Simulation der thermischen Ver hältnisse in Motorräumen mit CFD

In den Motorräumen moderner Personenwagen geht es immer enger zu. Zusätzliche Komponenten, wie beispielsweise Ladeluftkühler, Katalysator oder Klimaanlage, lassen das Temperaturniveau signifikant ansteigen, so dass es in extremen Betriebssituationen …

Author:
Eng. Takumi Hasegawa

01-04-2008 | Konzepte | Issue 4/2008

Öko als Luxus-Trend: Rosige Zeiten für die Vermarktung „grüner“ Produkte?

Mit den sogenannten LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) haben Marktforscher eine Zielgruppe entdeckt, die ansprechbar ist für nachhaltige Produkte und Leistungen. Doch deren Konsumstil ist in Bezug auf den Umwelt- und Ressourcenverbrauch n…

Authors:
Michael Bilharz, Frank-Martin Belz

01-03-2008 | Schwerpunktthema | Issue 1/2008

Klimaanlagen auf dem Vormarsch

Der Bedarf an Raumkühlung wächst. Weltweit wurden 2004 mit über 50 Millionen Stück erstmals mehr Raumklimageräte verkauft als Autos. Die Gründe sind vielfältig: steigender Komfortbedarf, Trend zu großzügigen Fensterflächen bei Gebäuden, mehr Wärme p…

Author:
Dr. Klaus Keßler

01-12-2007 | Entwicklung | Issue 12/2007

Auslegung von SCR-Systemen zur Stickoxidreduktion bei Dieselmotoren

Zur Erfüllung zukünftiger NOx-Grenzwerte auf dem europäischen, US-amerikanischen und japanischen Pkw-Markt stellt die SCR-Technologie die primär verfolgte Strategie dar. Die optimale Auslegung der SCR-Systeme erfordert neben fundierter Erfahrung den …

Authors:
Dr. Rolf Kaiser, Klaus Rusch

01-12-2007 | Issue 12/2007

ove Nachrichten

01-12-2007 | ZEITGESPRÄCH | Issue 12/2007

Die Erwartungen der Wirtschaft für 2008

Der Aufschwung 2007 stützte sich in Deutschland vor allem auf die Investitionsnachfrage, 2008 könnte eine gestärkte Binnennachfrage hinzukommen. Mit einem geschätzten Wachstum von 2,4% in diesem und 2,1% im nächsten Jahr wird für die

Author:
 

01-09-2007 | Issue 9/2007

ove Nachrichten

01-02-2007 | Titelthema | Issue 2/2007

Der Antriebsstrang des Audi R8

Kultivierte Sportlichkeit

Für den Supersportwagen R8 hat Audi den V8-FSI-Motor grundlegend überarbeitet. Vor allem das Hochdrehzahlkonzept — die Maximaldrehzahl beträgt 8250/min — und die Trockensumpfschmierung haben ihre Wurzeln im Rennsport. Für die Kraftübertragung sorgt e…

Author:
Ing. Wolfgang Hatz

01-01-2007 | Anwendungen | Issue 1-2/2007

Der Glasbau und seine klebtechnischen Visionen

Nachbericht zur glasstec 06

01-12-2006 | Titelthema | Issue 12/2006

32/40 PGI — Neuer Otto-Gasmotor ohne Zündkerzen

Großgasmotoren als Otto-Gasmotoren gewinnen vor dem Hintergrund steigender Energiepreise und verschärfter Schadstoffemissionsvorschriften im Bereich der stationären Strom- und Wärmeerzeugung zunehmend an Bedeutung. Als Stand der Technik gelten aufgel…

Authors:
Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Axel Hanenkamp, Dipl.-Ing. Stefan Terbeck, Dipl.-Ing. Stefan Köbler

01-10-2006 | Entwicklung | Issue 10/2006

Thermische Auslegung von Abgasanlagen

Von der Konzeptstudie zur detaillierten Betrachtung

Die thermische Berechnung ist noch vergleichsweise neu, hat sich aber in kurzer Zeit als Standardwerkzeug bei der Entwicklung der Abgasanlage etabliert. Die gekoppelte Berechnung mit Star-CD und Radtherm ist dabei ein mächtiges Werkzeug mit breitem A…

Author:
Dipl.-Ing. Hannes Steinkilberg

01-10-2006 | Titelthema | Issue 10/2006

Der neue 1,8-l-Vierzylinder-T-FSI-Motor von Audi

Teil 1: Konstruktion und Mechanik

Mit der Markteinführung des 2,0-l-T-FSI-Motors im Jahre 2004 kombinierte Audi erstmalig bei Ottomotoren Direkteinspritzung mit Turboaufladung. Der neue 1,8-l-T-FSI-Motor vereint nun einen vollständig neuen Grundmotor mit der aktuellen Evolutionsstufe…

Authors:
Dr.-Ing. Joachim Böhme, Dipl.-Ing. (FH) Michael Jung, Dipl.-Ing. Gerhard Fröhlich, Dipl.-Ing. Dieter Pfannerer, Dipl.-Ing. (FH) Tobias Märkle, Dipl.-Ing. Christian Felsmann

01-10-2006 | Entwicklung | Issue 10/2006

Fahrzeugaußengeräuschsimulation

Analog zu der bereits seit längerem als Standardmethode eingesetzten Simulation des Fahrzeuginnengeräusches wurde bei der FEV Motorentechnik die Methode der Fahrzeugaußengeräuschsimulation entwickelt, um die Entwicklungsaktivitäten der Automobilherst…

Authors:
Dr.-Ing. Norbert Alt, Dipl.-Ing. Klaus Wolff, Dr.-Ing. Georg Eisele, Dipl.-Ing. Fabienne Pichot

01-09-2006 | Titelthema | Issue 9/2006

Brennverfahrens-Entwicklung für die neuen Dieselmotoren in leichten Nutzfahrzeugen von Ford und PSA

Erstmals wurde im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Ford Motor Company und PSA Peugeot Citroën eine Dieselmotorenfamilie speziell für leichte Nutzfahrzeuganwendungen entwickelt. Trotz Übernahme der Grundarchitektur des Vorgängermotors konnte eine Re…

Authors:
PhD Evangelos Karvounis, Dr. ing. Bas van den Heuvel, Dr.-Ing. Frank Krämer, MSc Tim Morris, Dr.-Ing. Werner Willems

01-05-2006 | Entwicklung | Issue 5/2006

Akustikmaßnahmen für aufgeladene Motoren

Die Aufladung von Motoren ist in Bezug auf das Ansauggeräusch mit zwei Herausforderungen verbunden: Einerseits sind die zusätzlichen Geräuschanteile des Verdichters mit speziellen Maßnahmen zu reduzieren. Andererseits geht durch die Dämpfung des Aufl…

Author:
Dr.-Ing. Wolfgang Wenzel

01-05-2006 | LEITARTIKEL | Issue 5/2006

Kleine Schritte auf einem langen Weg

Author:
Michael Bräuninger

01-04-2006 | Entwicklung | Issue 4/2006

Das innovative Kühlsystem der neuen Vierzylinder-Ottomotoren von GM Powertrain Europe

Die Erweiterung der mittleren Vierzylindermotorenfamilie von GM Powertrain Europe um zwei leistungsgesteigerte Varianten erforderte eine umfangreiche Umgestaltung der Motor- und Ölkühlsysteme, um die gestiegenen Anforderungen hinsichtlich Leistung un…

Authors:
Dipl.-Wirt.-Ing. Christof Schleusener, Dipl.-Ing. Rainer Gendermann, Dipl.-Ing. Alexander Kanig, Dipl.-Ing. Jörg Schieferstein

01-04-2006 | Thema Des Monats | Issue 4/2006

Durchaus „nicht oberflächlich“

Aus der Vielzahl von Vorbehandlungsmethoden bei industriellen Prozessen gewinnt der Einsatz von Plasma bei Normaldruck im Automobilbau eine kontinuierlich wachsende Bedeutung. Dass sich das Plasma-Verfahren gleichermaßen zur Feinreinigung von Oberflä…

Authors:
Christian Buske, Joachim Schüßler

01-10-2005 | Entwicklung | Issue 10/2005

Rechnerische Ermittlung von dynamischen Schnittlasten aus Betriebsschwingungsanalysen von Abgasanlagen

Die Messung von dynamischen Schnittkräften und -momenten bei der Entwicklung von Abgasanlagen ist eine der wichtigsten Methoden zur Ermittlung der Bauteilbelastungen. Der Beitrag stellt ein von Eberspächer entwickeltes Verfahren zur rechnerischen Erm…

Authors:
Dr.-Ing. Ming Dong, Dipl.-Math. (FH) Susanne d'Argent

01-09-2005 | Entwicklung | Issue 9/2005

Akustik und Schwingungstechnik bei Lenk- und Bremssystemen

Die Entwicklung von Brems- und Lenksystemen ist keine reine Funktionsfrage mehr. Sowohl die Innen- als auch die Außengeräuschcharakteristik eines Fahrzeugs während des Brems- oder Parkiervorgangs können die Komfortfrage in den Vordergrund stellen und…

Authors:
Dipl.-Ing. Theo Kaster, Dr.-Ing. Heinrich Kostyra, Dr.-Ing. Torsten Treyde

01-06-2005 | Titelthema | Issue 6/2005

Entwicklung der Aeroakustik bei Cabriolets

Steigende Anforderungen an das Innengeräuschniveau aktueller Cabriolets gehobenen Anspruchs erfordern spezifische Entwicklungsmethoden und den Einsatz abgestimmter Materialien. Am Beispiel des von Karmann nach Vorgaben von Daimler-Chrysler entwickelt…

Authors:
Rolf-Peter Baule, Dipl.-Ing. Peter Borne, Dipl.-Ing. Holger Schramm

01-03-2005 | Entwicklung | Issue 3/2005

Ganzheitliche Akustikentwicklung vom Radlauf bis zur Windschutzscheibe

Zum Erzielen des heute erwarteten Geräusch- und Schwingungskomforts bei Fahrzeugen genügt das Bearbeiten einzelner Problembereiche mit herkömmlichen Lösungen nicht mehr. In diesem Beitrag des Akustikzentrums der Intier Näher GmbH, einem Unternehmen d…

Author:
Dipl.-Ing. Klaus Stricker

01-01-2005 | Entwicklung | Issue 1/2005

Der neue Porsche 911 Carrera

Teil 2

Mit dem neuen 911 Carrera führt Porsche die langjährige Tradition seines heckmotorgetriebenen Sportwagens fort. Mit dieser sechsten Generation des „911ers” schlägt Porsche in der mittlerweile über 40-jährigen Geschichte dieses Klassikers eine neue Se…

Authors:
August Achleitner, Herbert Glück, Robert Hähle, Thomas Krickelberg, Ulrich Morbitzer, Michael Schätzle

01-11-2004 | Telefonmarketing | Issue 11/2004

Eigenes Call Center oder Dienstleister?

Einstieg ins Telefonmarketing

Ist einmal die Entscheidung getroffen, Telemarketing zur Kundenansprache zu nutzen, stellt sich schon die nächste Frage: Eigenerbringung oder Fremdbezug? Die folgenden Kriterien helfen dabei, die richtige Entscheidung zwischen »make or buy« zu treffe…

Author:
Alexander Jünger

01-07-2004 | Praxis | Issue 4/2004

Kostenträgerrechnung im Krankenhaus — Anforderungen unter DRG-Bedingungen

Authors:
Dipl.-Kfm. Dr. rer. pol. Gerrit Brösel, Dipl.-Ök. Dr. rer. pol. Franka Köditz, Dipl. Wirtsch.-Ing. Carsten Schmitt

01-05-2003 | Entwicklung | Issue 5/2003

Simultaneous Engineering für die richtige Aufhängung von Abgasanlagen

Lagerungen von Nebenaggregaten in Fahrzeugen müssen bekanntlich eine Vielzahl von — zum Teil widersprüchlichen — Aufgaben lösen. Die Gestaltung solcher Schnittstellen-Bauteile erfordert daher ein hohes Maß an Know-how sowie eine enge unternehmensüber…

Authors:
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Nix, Gerhard Heckmann

01-04-2003 | Entwicklung | Issue 4/2003

Das neue Volkswagen-Akustikzentrum in Wolfsburg

Teil 2: Reflexionsarme Raumauskleidungen

Der erste Teil dieses Beitrags, der in der vorigen ATZ erschien, legte das Konzept eines auf die Bedürfnisse der Volkswagen AG zugeschnittenen Prüfstandkomplexes dar. Äußerst niedrige Ruhepegel — selbst mit zugeschalteter leistungsfähiger Lüftungsanl…

Authors:
Prof. Dr.-Ing. Helmut V. Fuchs, Prof. Xueqin Zha, Gerhard Babuke, Dipl.-Ing. Peter Friederich

01-01-2003 | Kleb- und Dichtstoffe | Issue 1-2/2003

BAU 2003: Die Stimmung war besser als die wirtschaftliche Lage

01-11-2001 | Entwicklung | Issue 11/2001

Der neue Klimawindkanal von Behr

Mit dem Ziel, die fahrdynamischen und klimatischen Verhältnisse auf der Straße so realitätsnah wie nie zuvor nachzubilden zu können, wurde im Entwicklungszentrum der Behr GmbH & Co. ein neuer Klimawindkanal gebaut, der eine sehr gute Strömungsqua…

Authors:
Dipl. Ing. Klemens Schmiederer, Dr.-Ing. Rudolf Riedel

01-07-2000 | Titelthema | Issue 7-8/2000

Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Die Geschichte der C-Klasse und somit der Einstieg von Mercedes- Benz in das Marktsegment der Mittelklasse begann 1982 mit der Einführung der Baureihe 201, die fast elf Jahre lang deutsche Automobiltechnik prägte. 1993 kam die zweite Generation, die …

Authors:
Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Klaus P. Claar, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Karina Szargot

01-06-2000 | Titelthema | Issue 6/2000

Der BMW Z8

Teil 1 — Konzept, Karosserie, Sicherheit, Elektrik/Elektronik

Als Neuling im Kreis der Supersportwagen ist der Z8 für einen kleinen Kreis von Kunden bestimmt, die höchste Ansprüche stellen, die „Freude am Fahren, Freude an der Form mit Exklusivität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität“ verbinden wollen. Mo…

Author:
Christian Dietrich

01-01-2000 | Abgasanlage | Issue 1/2000

Berechnungen zur akustischen Auslegung von Abgasanlagen in der Fahrzeugentwicklung

Im Hinblick auf die Bestrebung, die Schallemissionen von Fahrzeugen zu reduzieren beziehungsweise unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften charakteristische Klangbilder zu erreichen, kommt den akustischen Berechnungsverfahren eine zunehmende Be…

Author:
Dr.-Ing. Bernd Hagerodt

01-10-1999 | Titelthema | Issue 10/1999

Der neue Dieselmotor Cursor 8 von Iveco

1998 begann Iveco mit der Produktion eines neuen fortschrittlichen Dieselmotors. Mit einer Leistung von maximal 259 kW bei einem Hubvolumen von nur 7,8 l setzt dieser Cursor 8-Motor die Entwicklungsstrategie für hochaufgeladene Dieselmotoren fort, di…

Authors:
Giovanni Biaggini, Vittorio Buzio, Rudolf Ellensohn, Walter Knecht

01-07-1999 | Neue Automobile | Issue 7-8/1999

Das Drei-Liter-Auto von Volkswagen — der Lupo 3L TDI

Teil 2

Mit dem Lupo 3L TDI bietet Volkswagen als weltweit erster Hersteller ein Fahrzeug mit einem Kraftstoffverbrauch von weniger als drei Litern pro 100 km im MVEG-Zyklus an. Das Drei-Liter-Auto basiert auf dem Lupo, ist jedoch in wesentlichen Elementen e…

Authors:
Dr. rer. nat. Martin Winterkorn, Dipl.-Ing. Peter Bohne

01-06-1999 | Titelthema | Issue 6/1999

TT

Den neuen TT Roadster stellte Audi auf dem Automobilsalon in Genf vor. Konzipiert wurde dieses Fahrzeug als puristischer — aber nicht spartanischer — Roadster parallel zu dem TT Coupé, das bereits ausführlich in der ATZ 12 des vergangenen Jahres besc…

Author:
Dipl.-Ing. Stefan Härdl

01-04-1999 | Hochwasserschutz | Issue 4/1999

Aktivierung von Retentionsraum an der Gersprenz in Hessen

Im Rahmen der Reaktivierung von Retentionsräumen wird bei Groß- und Klein-Zimmern, Landkreis Darmstadt — Dieburg, derzeit ein Hochwasserrückhalteraum für die Gersprenz geschaffen. Die Maßnahme ist Teil eines Gesamtkonzeptes im Gersprenztal, das insge…

Author:
Dipl.-Ing. Holger Bauer

01-03-1999 | Forschung | Issue 3/1999

Einsatzmöglichkeiten von Kunststoff-Teilkapseln an Verbrennungsmotoren

Im Rahmen eines Forschungsvorhabens der FVV wurde die Wirksamkeit von Aggregate-Teilkapselmodulen, die als motorgetragene Kapseln aus Kunststoff am Verbrennungsmotor angebracht sind, bezüglich des Innen- und des Außengeräusches eines Fahrzeuges unter…

Authors:
Dipl.-Ing. Rainer Spengler, em. Prof. Dr.-Ing. Ulf Essers

01-11-1998 | Regelungstechnik | Issue 11/1998

Strukturregelung — eine Möglichkeit der Geräuschminderung im Automobilbau

Im Automobilbau kommt der Reduzierung von Lärm groß;e Bedeutung zu. Die positive Beeinflussung des Lärms ist keine triviale Aufgabe, denn für Geräusche und Schwingungen am Pkw sind unterschiedliche Mechanismen verantwortlich. Mechanische Konstruktion…

Authors:
Dipl.-Ing. Michael Märtens, Prof. Dr.-Ing. Heinz Waller
Image Credits