Skip to main content
Top

2017 | OriginalPaper | Chapter

2. Das Ende des traditionellen Bankwesens? Hoffentlich!

Authors : Serhan Ili, Ulrich Lichtenthaler

Published in: Innovationen und Innovationsmanagement in der Finanzbranche

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Das Bankenwesen stirbt. Und das ist gut so. Denn nur dann kommt endlich Bewegung in eine Branche, die es immer wieder versäumt, sich durch echte Innovationen einen Vorsprung zu erarbeiten. Eigentlich bleibt aufgrund der Digitalisierung und neuer FinTech Wettbewerber vielen etablierten Finanzunternehmen keine andere Möglichkeit als die Stärkung ihrer Innovationskraft. Allerdings sind einige dieser Unternehmen eher für Selbstzufriedenheit sowie das Festhalten an Bewährtem bekannt und weniger für unternehmerisches Handeln auf neuen Wegen. Diese Komfortzone muss unbedingt verlassen werden, doch entschieden werden kann das nur ganz oben. Das Buchkapitel untersucht die Innovationsleistung, Innovationsstrategien und Innovationsfähigkeiten großer Finanzunternehmen aus Deutschland und der Schweiz. Es nutzt Erkenntnisse aus Projekten und Interviews mit über 30 Experten aus der Finanzbranche. Außerdem wird auf zwei Fragebogenstudien in den DAX30-Unternehmen in Deutschland und den SMI20-Unternehmen in der Schweiz zurückgegriffen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Innovationsleistung der meisten Banken höchstens durchschnittlich ist. Das Ende des traditionellen Bankwesens. Wir sehnen es herbei und zeigen Wege zu neuer Innovationskraft und Wachstum auf.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
1.
go back to reference Dapp TF (2012) Die digitale Öffnung von Innovation und Wertschöpfung. Innovation Excellence: Wie Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit systematisch steigern (1): 201–251 Dapp TF (2012) Die digitale Öffnung von Innovation und Wertschöpfung. Innovation Excellence: Wie Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit systematisch steigern (1): 201–251
2.
go back to reference Ili S (2015) Effizient statt kreativ. Harvard Business Manager 37 (5): 12–13 Ili S (2015) Effizient statt kreativ. Harvard Business Manager 37 (5): 12–13
3.
go back to reference Ili S (2016) Wer hat’s erfunden? Harvard Business Manager 38 (5): 16–17 Ili S (2016) Wer hat’s erfunden? Harvard Business Manager 38 (5): 16–17
4.
go back to reference Ili S, Kaiser M, Schmölders M (2016) Innovation compass – Conquer new shores: How innovative firms generate new ideas and develop successful business models. 1. Aufl. ILI CONSULTING AG. Karlsruhe Ili S, Kaiser M, Schmölders M (2016) Innovation compass – Conquer new shores: How innovative firms generate new ideas and develop successful business models. 1. Aufl. ILI CONSULTING AG. Karlsruhe
5.
go back to reference Lichtenthaler U (2015) Innovationsprozesse öffnen: Die Neuausrichtung der Produktentwicklung als wichtige Managementaufgabe. Zeitschrift Führung + Organisation 84 (2): 118–122 Lichtenthaler U (2015) Innovationsprozesse öffnen: Die Neuausrichtung der Produktentwicklung als wichtige Managementaufgabe. Zeitschrift Führung + Organisation 84 (2): 118–122
6.
go back to reference Muethel M (2013) Accepting global leadership responsibility: How leaders react to corporate social irresponsibility. Organizational Dynamics 42 (3): 209–216 Muethel M (2013) Accepting global leadership responsibility: How leaders react to corporate social irresponsibility. Organizational Dynamics 42 (3): 209–216
7.
go back to reference Seidel U (2016) Innovationen im Einzelhandel: Seamless Shopping erfolgreich umsetzen. 1. Aufl. Symposion. Düsseldorf Seidel U (2016) Innovationen im Einzelhandel: Seamless Shopping erfolgreich umsetzen. 1. Aufl. Symposion. Düsseldorf
Metadata
Title
Das Ende des traditionellen Bankwesens? Hoffentlich!
Authors
Serhan Ili
Ulrich Lichtenthaler
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-15648-0_2