Skip to main content
Top

2016 | OriginalPaper | Chapter

21. Das Landschaftsprogramm

Author : Torsten Lipp

Published in: Landschaftsplanung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Bundesländer stellen auf Grundlage des BNatSchG und ihrer jeweiligen Landesnaturschutzgesetze ein Landschaftsprogramm auf. Dieses deckt in der Regel die gesamte Fläche des Landes ab. Integrationsform, Verbindlichkeit und Aktualität variieren erheblich; ebenso die Methoden und thematische Breite. Drei Landschaftsprogramme werden genauer vorgestellt, um die unterschiedlichen Herangehensweisen zu illustrieren.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference BfN (Bundesamt für Naturschutz), 2012. Vilmer Visionen 2012 – Perspektiven und Herausforderungen für die Landschaftsplanung als Beitrag zu einer nachhaltigen Landschaftsentwicklung. Ergebnisse eines Expertenworkshops auf der Insel Vilm. http://www.bfn.de/0312_workshopberichte.html. Zugegriffen am 07.03.2014. BfN (Bundesamt für Naturschutz), 2012. Vilmer Visionen 2012 – Perspektiven und Herausforderungen für die Landschaftsplanung als Beitrag zu einer nachhaltigen Landschaftsentwicklung. Ergebnisse eines Expertenworkshops auf der Insel Vilm. http://​www.​bfn.​de/​0312_​workshopberichte​.​html. Zugegriffen am 07.03.2014.
go back to reference BfN (Bundesamt für Naturschutz), Hrsg. 2011. Länderübergreifender Biotopverbund in Deutschland, Grundlagen und Fachkonzept. Naturschutz und biologische Vielfalt 232. BfN (Bundesamt für Naturschutz), Hrsg. 2011. Länderübergreifender Biotopverbund in Deutschland, Grundlagen und Fachkonzept. Naturschutz und biologische Vielfalt 232.
go back to reference Hachmann, Roland, Birgit Kleinschmit, Astrid Lipski und Ramona Thamm. 2010. Planzeichen für die Landschaftsplanung – Untersuchung der Systematik und Darstellungsgrundlagen von Planzeichen. BfN-Skripten 266. Hachmann, Roland, Birgit Kleinschmit, Astrid Lipski und Ramona Thamm. 2010. Planzeichen für die Landschaftsplanung – Untersuchung der Systematik und Darstellungsgrundlagen von Planzeichen. BfN-Skripten 266.
go back to reference Heiland, Stefan 2010. Landschaftsplanung. In Planen – Bauen – Umwelt. Ein Handbuch, Hrsg. Henckel, Dietrich, Kester von Kuczkowski, Petra Lau, Elke Pahl-Weber und Florian Stellmacher. Springer Wiesbaden. Heiland, Stefan 2010. Landschaftsplanung. In Planen – Bauen – Umwelt. Ein Handbuch, Hrsg. Henckel, Dietrich, Kester von Kuczkowski, Petra Lau, Elke Pahl-Weber und Florian Stellmacher. Springer Wiesbaden.
go back to reference Lange, Horst. 2002. Landschaftsprogramm. In Landschaftsplanung, 2. Aufl, Hrsg. Wolfgang Riedel und Horst Lange. Heidelberg/Berlin: Spektrum Verlag. Lange, Horst. 2002. Landschaftsprogramm. In Landschaftsplanung, 2. Aufl, Hrsg. Wolfgang Riedel und Horst Lange. Heidelberg/Berlin: Spektrum Verlag.
go back to reference SRU (Der Rat von Sachverständigenfragen für Umweltfragen), Hrsg. 2002. Für eine Stärkung und Neuorientierung des Naturschutzes. Sondergutachten. Zusammenfassung und Fazit. Berlin. SRU (Der Rat von Sachverständigenfragen für Umweltfragen), Hrsg. 2002. Für eine Stärkung und Neuorientierung des Naturschutzes. Sondergutachten. Zusammenfassung und Fazit. Berlin.
go back to reference Staatsministerin für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz, Hrsg. 2008. Landschaftsprogramm Rheinland-Pfalz zum Landesentwicklungsprogramm IV und ergänzende Materialien. Mainz. Staatsministerin für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz, Hrsg. 2008. Landschaftsprogramm Rheinland-Pfalz zum Landesentwicklungsprogramm IV und ergänzende Materialien. Mainz.
go back to reference Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Freie Hansestadt Bremen, Hrsg. 2014. Neuaufstellung des Landschaftsprogramms, Teil Stadtgemeinde Bremen, Entwurf. Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Freie Hansestadt Bremen, Hrsg. 2014. Neuaufstellung des Landschaftsprogramms, Teil Stadtgemeinde Bremen, Entwurf.
go back to reference Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern, Hrsg. 2003. Gutachtliches Landschaftsprogramm. Schwerin. Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern, Hrsg. 2003. Gutachtliches Landschaftsprogramm. Schwerin.
Metadata
Title
Das Landschaftsprogramm
Author
Torsten Lipp
Copyright Year
2016
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-39855-1_20