Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

Published in:
Cover of the book

2015 | OriginalPaper | Chapter

1. Der Verkäufer als Persönlichkeit – eine ganzheitliche Betrachtungsweise

Authors : Hubert Enser-Laaber, Erwin Oppermann

Published in: Emotionale Verkaufsintelligenz

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Buches, daher widmen wir das erste Kapitel der Verkaufspersönlichkeit. Manche Menschen sind der Ansicht, dass Verkäufer geboren werden. Wir sind der Auffassung, dass jeder auf seine Art und Weise etwas anbietet und auch verteilt. Einige haben eventuell mehr Talente mitbekommen und andere haben gewisse Eigenschaften erlernt und können daher auch mit ihrer Tätigkeit überzeugen. Was alle guten Verkäufer gemeinsam haben, ist ein positives Weltbild und ein gesundes Maß an Selbstwertgefühl. Emotionale Intelligenz und die damit verbundene Achtsamkeit schaffen Vertrauen und Sympathie.
Literature
go back to reference Scheier Ch., und Held D. 2007. Wie Werbung wirkt. Planegg: Haufe. Scheier Ch., und Held D. 2007. Wie Werbung wirkt. Planegg: Haufe.
go back to reference Seiwert Lothar J. 2006. 30 min für mehr Zeit-Balance. Offenbach: Gabal. Seiwert Lothar J. 2006. 30 min für mehr Zeit-Balance. Offenbach: Gabal.
go back to reference Enser-Laaber, H. 2013a. Personalmanagementskriptum. blue danube business school GmbH Donau Universität Krems. Enser-Laaber, H. 2013a. Personalmanagementskriptum. blue danube business school GmbH Donau Universität Krems.
go back to reference Enser-Laaber, H. 2013b. Zeitmanagementskriptum. blue danube business school GmbH: Donau Universität Krems. Enser-Laaber, H. 2013b. Zeitmanagementskriptum. blue danube business school GmbH: Donau Universität Krems.
go back to reference Enser-Laaber, H., und Oppermann, E. 2013. Neuromarketingskriptum. blue danube business school GmbH: Donau Universität Krems. Enser-Laaber, H., und Oppermann, E. 2013. Neuromarketingskriptum. blue danube business school GmbH: Donau Universität Krems.
go back to reference Frankl, V. 1985. Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn. München: Piper. Frankl, V. 1985. Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn. München: Piper.
go back to reference Hinsch R., und Wittmann S. 2003. Soziale Kompetenz kann man lernen. Weinheim: BeltzPVU. Hinsch R., und Wittmann S. 2003. Soziale Kompetenz kann man lernen. Weinheim: BeltzPVU.
go back to reference Lukas, E. 2013. Aus Krisen gestärkt hervorgehen. Kevelaer: topos. Lukas, E. 2013. Aus Krisen gestärkt hervorgehen. Kevelaer: topos.
Metadata
Title
Der Verkäufer als Persönlichkeit – eine ganzheitliche Betrachtungsweise
Authors
Hubert Enser-Laaber
Erwin Oppermann
Copyright Year
2015
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-05672-8_1