Skip to main content
Top

2022 | OriginalPaper | Chapter

21. Die Allokationsfunktion des öffentlichen Sektors

Authors : Ewald Nowotny, Martin Zagler

Published in: Der öffentliche Sektor

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Lernziele:
  • Der öffentliche Sektor beeinflusst die Allokation in einer Wirtschaft in vielfältiger Weise. Durch die Förderung von Sparen kommt es zu einer Verschiebung des Konsums in die Zukunft, was sowohl aktuelle als auch zukünftige Generationen betrifft.
  • Durch die Förderung von Investitionen kommt es zu einer Verschiebung von Konsumgütern zu Investitionsgütern, wodurch die Produktionskapazitäten steigen und in Zukunft mehr produziert werden kann.
  • Ein wesentlicher Beitrag besteht durch die Technologiepolitik. Weil Innovationen in der Regel auf bestehenden Ideen aufbauen, deren Entdecker aber nicht abgegolten wurden (negative Externalität) kommt es in der Regel zu zu geringer Innovationstätigkeit, welche durch öffentliche Förderungen (oder direkte staatliche Bereitstellung etwa im Rahmen der Grundlagenforschung an Universitäten) kompensiert werden können.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Vgl. als Beispiel etwa die Diskussion zum Neoricardianischen Äquivalenztheorem, Kap. 18.
 
2
Für einen detaillierten Überblick empirischer Untersuchungen siehe OECD (1994).
 
3
Vgl. z. B. Masson et al. (1995).
 
4
Bei einem Zinseinkommenssteuersatz von 20 %, einem Zinssatz von 5 % und einer Inflationsrate von 2 % beträgt der reale Ertrag von 5 % (100 − 20 %) – 2 % = 2 %. Steigen die Inflationsrate und der nominelle Zinssatz jeweils um einen Prozentpunkt, dann reduziert sich der reale Nettozinsertrag auf 1,8 %.
 
5
§10 EStG, in Österreich §18 EStG.
 
6
Siehe in diesem Sinn z. B. Transfer-Enquete-Kommission (1981, S. 273 ff.), Indest et al. (1990).
 
7
Die Tatsache der Wirksamkeit sagt dabei freilich noch nichts aus über die Frage der volkswirtschaftlichen Effizienz, die sich hier analog zu anderen Formen von Zinssubventionen stellt.
 
8
Andere Ansatzpunkte der Wachstumspolitik ergeben sich speziell in Bezug auf Zahl und Qualifikation von Arbeitskräften und in Bezug auf die Förderung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (Abschn. 21.4).
 
9
Vgl. dazu u. a.: Bofinger (2020).
 
10
Siehe z. B. das „Steuer-Paradoxon“ bei Sinn (1987), der zeigt, dass bei realistischer Betrachtung der Finanzierungsstrukturen eine Erhöhung des Steuersatzes auch zu höheren Investitionen führen kann.
 
11
Siehe dazu insbesondere von Schumpeter: (1912 und 1942).
 
12
Vgl. z. B. Olaf Sievert, Angebotsorientierte Wirtschaftspolitik, In: List Forum, Bd. 12, Heft 6, (1984, S. 382 ff.), Lucas (1990).
 
13
Das gilt jedenfalls in Bezug auf den Bereich der westlichen Industriestaaten.
 
14
Bei linearer Abschreibung werden die Anschaffungs- oder Herstellungskosten gleichmäßig auf die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer verteilt. Bei degressiver Abschreibung werden dagegen die Kosten eines Anlagegutes mittels sinkender jährlicher Abschreibungsquoten auf die wirtschaftliche Nutzungsdauer verteilt. Die Abschreibungsquote ist demnach im ersten Jahr am höchsten. Die regelmäßige Degression der Abschreibungsquoten kann dabei die Form einer geometrischen oder arithmetischen Reihe annehmen. Es ist zu beachten, dass sich dabei vielfach eine Annäherung zwischen den Effekten einer regelmäßigen Degression und einer unregelmäßigen Degression (z. B. durch Sonderabschreibungen neben der Normalabschreibung) ergeben kann.
 
15
Vgl. Jatzek und Leibfritz (1982, S. 131).
 
16
Ausführliche Darstellungen der einzelnen Aktionen und deren Inanspruchnahme finden sich in den zweijährigen Subventionsberichten und den jährlich erscheinenden Sonderheften der Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen: Die Finanzierungshilfen des Bundes und der Länder an die gewerbliche Wirtschaft, an die Landwirtschaft und für den Wohnungsbau.
 
17
In Deutschland wurde die Börsenumsatzsteuer zum 1.1.1991 und die Gesellschaftsteuer und Wechselsteuer zum 1.1.1992 abgeschafft (vgl. Abschn. 15.​5). In Österreich wurde die Börsenumsatzsteuer 2000 abgeschafft, die Gesellschaftssteuer besteht weiterhin.
 
18
Siehe § 13a EStG: Ermittlung des Gewinns aus Land- und Forstwirtschaft bei bestimmten nichtbuchführungspflichtigen Land- und Forstwirten nach Durchschnittssätzen.
 
19
Auch in Österreich bestehen vielfältige Formen der direkten regionalpolitischen Förderung, z. B. über ERP-Sonderprogramme und „Gemeinsame Sonderförderungsaktionen Bund-Land“ für spezielle regionale Problemgebiete.
 
Literature
go back to reference Cross, S., Rho, Y., Reddy, H., Pepperrell, T., Rodgers, F., Osborne, R., Eni-Olotu, A., Banerjee, R., Wimmer, S., Keestra, S., Who funded the research behind the Oxford-AstraZeneca COVID-19 vaccine? Approximating the funding to the University of Oxford for the research and development of the ChAdOx vaccine technology, 2021, medRxiv. Cross, S., Rho, Y., Reddy, H., Pepperrell, T., Rodgers, F., Osborne, R., Eni-Olotu, A., Banerjee, R., Wimmer, S., Keestra, S., Who funded the research behind the Oxford-AstraZeneca COVID-19 vaccine? Approximating the funding to the University of Oxford for the research and development of the ChAdOx vaccine technology, 2021, medRxiv.
go back to reference Domar, E. D. The Case for Accelerated Depreciation. In: Quarterly Journal of Economics 1953, 493 ff. Domar, E. D. The Case for Accelerated Depreciation. In: Quarterly Journal of Economics 1953, 493 ff.
go back to reference Indest, G., Mooslechner, P., Unger, B. Das System der Sparförderung in Österreich. Heidelberg 1990. Indest, G., Mooslechner, P., Unger, B. Das System der Sparförderung in Österreich. Heidelberg 1990.
go back to reference Jatzek, H.G., Leibfritz, W. Der Einfluß der Steuern auf die Investitionstätigkeit der Unternehmen. Berlin 1982. Jatzek, H.G., Leibfritz, W. Der Einfluß der Steuern auf die Investitionstätigkeit der Unternehmen. Berlin 1982.
go back to reference Lucas, R.E. Supply-Side Economics: An Analytical Review. In: Oxford Econ. Papers, 1990, 42:293 ff. Lucas, R.E. Supply-Side Economics: An Analytical Review. In: Oxford Econ. Papers, 1990, 42:293 ff.
go back to reference Masson, P.R., Bayoumi, T. Saving Behavior in Industrial and Developping Countries. In: IMF-Staff Studies, Washington 1995. Masson, P.R., Bayoumi, T. Saving Behavior in Industrial and Developping Countries. In: IMF-Staff Studies, Washington 1995.
go back to reference Mazzucato, M., The Entrepreneurial State: Debunking Public vs. Private Myths in Risk and Innovation, 2013, London: Anthem Press. Mazzucato, M., The Entrepreneurial State: Debunking Public vs. Private Myths in Risk and Innovation, 2013, London: Anthem Press.
go back to reference OECD. Taxation and Household Saving. Paris 1994. OECD. Taxation and Household Saving. Paris 1994.
go back to reference Schumpeter, J. A., Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, Erstausgabe Leipzig 1912. Schumpeter, J. A., Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, Erstausgabe Leipzig 1912.
go back to reference Sinn, H.W. Capital Income Taxation and Resource Allocation. Amsterdam 1987. Sinn, H.W. Capital Income Taxation and Resource Allocation. Amsterdam 1987.
go back to reference Zagler, M. Endogenous Growth, Market Failures and Economic Policy. London-New York 1999. Zagler, M. Endogenous Growth, Market Failures and Economic Policy. London-New York 1999.
go back to reference Albrecht, D., Thormählen, T. Subventionen – Politik und Problematik. Frankfurt 1985. Albrecht, D., Thormählen, T. Subventionen – Politik und Problematik. Frankfurt 1985.
go back to reference Andel, N. "Subventionen". In: HdWW 7:491 ff, Stuttgart 1977. Andel, N. "Subventionen". In: HdWW 7:491 ff, Stuttgart 1977.
go back to reference Auerbach, A.J., Kotlikoff, L.J. Dynamic Fiscal Policy. Cambridge 1987. Auerbach, A.J., Kotlikoff, L.J. Dynamic Fiscal Policy. Cambridge 1987.
go back to reference Barro, R.J., Sala-i-Martin, X. Economic Growth. New York 1995. Barro, R.J., Sala-i-Martin, X. Economic Growth. New York 1995.
go back to reference Biehl, D., Roskamp, K.W., Stolper, W.F. (Hrsg.) Public Finance and Economic Growth. Proceedings of the 37th Congress of the International Institute of Public Finance, Detroit 1983. Biehl, D., Roskamp, K.W., Stolper, W.F. (Hrsg.) Public Finance and Economic Growth. Proceedings of the 37th Congress of the International Institute of Public Finance, Detroit 1983.
go back to reference Bierter, W., Binder, H.-M. Unternehmerische Innovationsprozesse. Die Wirksamkeit staatlicher Förderungsmaßnahmen – eine Evaluation. Chur 1993. Bierter, W., Binder, H.-M. Unternehmerische Innovationsprozesse. Die Wirksamkeit staatlicher Förderungsmaßnahmen – eine Evaluation. Chur 1993.
go back to reference Brachert, M., Dettmann, E., Titze, M., Public Investment Subsidies and Firm Performance – Evidence from Germany, Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, 2018, Vol. 238(2), 103–124.CrossRef Brachert, M., Dettmann, E., Titze, M., Public Investment Subsidies and Firm Performance – Evidence from Germany, Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, 2018, Vol. 238(2), 103–124.CrossRef
go back to reference Bundesministerium der Finanzen: Subventionsberichte (erscheint zweijährig). Bundesministerium der Finanzen: Subventionsberichte (erscheint zweijährig).
go back to reference Dickertmann, D. Öffentliche Finanzierungshilfen. Baden-Baden 1980. Dickertmann, D. Öffentliche Finanzierungshilfen. Baden-Baden 1980.
go back to reference Easterly, W., Robelo, S., Fiscal Policy and Economic Growth: An Empirical Investigation. In: J. of Monetary Economics, 1993, Vol. 32:417 ff. Easterly, W., Robelo, S., Fiscal Policy and Economic Growth: An Empirical Investigation. In: J. of Monetary Economics, 1993, Vol. 32:417 ff.
go back to reference Ford, R., Poret, P. Business Investement: Recent Performance and Some Implications for Policy. In: OECD Economic Studies, 16, 1991. Ford, R., Poret, P. Business Investement: Recent Performance and Some Implications for Policy. In: OECD Economic Studies, 16, 1991.
go back to reference Fritsch, H., Bestimmungsgründe der Sparquote, Berlin 1991. Fritsch, H., Bestimmungsgründe der Sparquote, Berlin 1991.
go back to reference Gaessler, F., Hall, B., Harhoff, D., Should there be lower taxes on patent income?, Research Policy, 2021, Vol. 50(1). Gaessler, F., Hall, B., Harhoff, D., Should there be lower taxes on patent income?, Research Policy, 2021, Vol. 50(1).
go back to reference Greiner, A., Hanusch, H. Growth and Welfare Effects of Fiscal Policy in an Endogenous Growth Model with Public Investment. In: International Tax and Public Finance, 1998, 5:249 ff. Greiner, A., Hanusch, H. Growth and Welfare Effects of Fiscal Policy in an Endogenous Growth Model with Public Investment. In: International Tax and Public Finance, 1998, 5:249 ff.
go back to reference Greiner, A., Hanusch, H. Steuerpolitik und endogenes Wachstum. In: A. Oberhauser (Hrsg.) Probleme der Besteuerung I. S. 57 ff, Berlin 1998. Greiner, A., Hanusch, H. Steuerpolitik und endogenes Wachstum. In: A. Oberhauser (Hrsg.) Probleme der Besteuerung I. S. 57 ff, Berlin 1998.
go back to reference Hansmeyer, K.-H. (Hrsg.) Finanzierungsprobleme der deutschen Einheit: Band I: Staatsverschuldung, EG-Regionalfonds, Treuhandanstalt (D. Biehl, P. Friedrich, W. Kitterer), Berlin 1993. Hansmeyer, K.-H. (Hrsg.) Finanzierungsprobleme der deutschen Einheit: Band I: Staatsverschuldung, EG-Regionalfonds, Treuhandanstalt (D. Biehl, P. Friedrich, W. Kitterer), Berlin 1993.
go back to reference Harberger, A.C. Tax Neutrality in Investment Incentives. In: H.J. Aaron, M.J. Boskin (Hrsg.) The Economics of Taxation, Brookings Institution, S 299 ff, Washington DC 1980. Harberger, A.C. Tax Neutrality in Investment Incentives. In: H.J. Aaron, M.J. Boskin (Hrsg.) The Economics of Taxation, Brookings Institution, S 299 ff, Washington DC 1980.
go back to reference King, M.A., Fullerton, D. The Taxation of Income from Capital. Chicago 1984. King, M.A., Fullerton, D. The Taxation of Income from Capital. Chicago 1984.
go back to reference Kotlikoff, L. Taxation and Savings. A Neoclassical Perspective. In: Journal of Economic Literature 1984, 22:1576 ff. Kotlikoff, L. Taxation and Savings. A Neoclassical Perspective. In: Journal of Economic Literature 1984, 22:1576 ff.
go back to reference Kromphardt, Ch., Gewinn und Absatz als Bestimmungsgründe für Anlageinvestitionen – Empirische Analysen. In: G. Bombach, B. Gahlen, A. E. Ott, Hrsg., Neuere Entwicklungen in der Investitionstheorie und -politik. Tübingen (1980, S. 359 ff.). Kromphardt, Ch., Gewinn und Absatz als Bestimmungsgründe für Anlageinvestitionen – Empirische Analysen. In: G. Bombach, B. Gahlen, A. E. Ott, Hrsg., Neuere Entwicklungen in der Investitionstheorie und -politik. Tübingen (1980, S. 359 ff.).
go back to reference Leibfritz, W., Meurer, C. Steuerliche Investitionsförderung im internationalen Vergleich. Schriftenreihe des Ifo-Institutes, Berlin 1985. Leibfritz, W., Meurer, C. Steuerliche Investitionsförderung im internationalen Vergleich. Schriftenreihe des Ifo-Institutes, Berlin 1985.
go back to reference Littmann, K. Der Einfluß der Steuern auf die Qualität des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Friedrich Ebert Stiftung, Bonn 1994. Littmann, K. Der Einfluß der Steuern auf die Qualität des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Friedrich Ebert Stiftung, Bonn 1994.
go back to reference OECD. Taxation and Economic Performance, Working Paper 1 on Macroeconomic and Structural Policy Analysis. Paris 1997. OECD. Taxation and Economic Performance, Working Paper 1 on Macroeconomic and Structural Policy Analysis. Paris 1997.
go back to reference Rahmeyer, F. Konzepte privater und staatlicher Innovationsförderung. In: ZWS 1995, 115/1: 37 ff. Rahmeyer, F. Konzepte privater und staatlicher Innovationsförderung. In: ZWS 1995, 115/1: 37 ff.
go back to reference Roloff, O. et al. Direktinvestitionen und internationale Steuerkonkurrenz. Frankfurt/M. 1994. Roloff, O. et al. Direktinvestitionen und internationale Steuerkonkurrenz. Frankfurt/M. 1994.
go back to reference Sandmo, A. The Effects of Taxation on Saving and Risk Taking. In: A. Auerbach, M. Feldstein (Hrsg.) Handbook of Public Economics, Amsterdam 1985. Sandmo, A. The Effects of Taxation on Saving and Risk Taking. In: A. Auerbach, M. Feldstein (Hrsg.) Handbook of Public Economics, Amsterdam 1985.
go back to reference Saunders, P., Klau, F. The Role of the Public Sector (OECD Economic Studies, 4/1985), Paris 1985. Saunders, P., Klau, F. The Role of the Public Sector (OECD Economic Studies, 4/1985), Paris 1985.
go back to reference Shah, A. (Hrsg.) Fiscal Incentives for Investment and Innovation. Oxford-New York 1995. Shah, A. (Hrsg.) Fiscal Incentives for Investment and Innovation. Oxford-New York 1995.
go back to reference Sievert, O. u. a. Steuern und Investitionen. 2 Bde., Frankfurt/Main u. a. 1989. Sievert, O. u. a. Steuern und Investitionen. 2 Bde., Frankfurt/Main u. a. 1989.
go back to reference Streissler, E. Wachstums- und Umweltpolitik. In: E. Nowotny, G. Winckler (Hrsg.) Grundzüge der Wirtschaftspolitik Österreichs, S. 155 ff, Wien 1994. Streissler, E. Wachstums- und Umweltpolitik. In: E. Nowotny, G. Winckler (Hrsg.) Grundzüge der Wirtschaftspolitik Österreichs, S. 155 ff, Wien 1994.
go back to reference Tanzi, V., Zee, H.H. Fiscal Policy and Long-Run Growth. IMF-Working Papers, Oct. 1998, Washington. Tanzi, V., Zee, H.H. Fiscal Policy and Long-Run Growth. IMF-Working Papers, Oct. 1998, Washington.
go back to reference Timm, H. Finanzwirtschaftliche Allokationspolitik. In: HdF 111:157 ff Tübingen 1981. Timm, H. Finanzwirtschaftliche Allokationspolitik. In: HdF 111:157 ff Tübingen 1981.
go back to reference Weichenrieder, A.J. Besteuerung und Direktinvestition. Tübingen 1995. Weichenrieder, A.J. Besteuerung und Direktinvestition. Tübingen 1995.
go back to reference Winston, C. US-Industry Adjustment to Economic Deregulation. In: Legacy of Deregulation, J. of Econ. Perspectives, 1998, 12:89 ff. Winston, C. US-Industry Adjustment to Economic Deregulation. In: Legacy of Deregulation, J. of Econ. Perspectives, 1998, 12:89 ff.
go back to reference Wittmann, L. Der Einfluß der Steuern auf die Investitionsentscheidungen der Unternehmen. Frankfurt 1986. Wittmann, L. Der Einfluß der Steuern auf die Investitionsentscheidungen der Unternehmen. Frankfurt 1986.
go back to reference Zameck v., W. Finanzwissenschaft: Grundlagen der Stabilisierungspolitik. München-Wien 1996. Zameck v., W. Finanzwissenschaft: Grundlagen der Stabilisierungspolitik. München-Wien 1996.
Metadata
Title
Die Allokationsfunktion des öffentlichen Sektors
Authors
Ewald Nowotny
Martin Zagler
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36042-9_21