Skip to main content
Top

2022 | OriginalPaper | Chapter

23. Die „Integrierte Berichterstattung“ – ein direktes, bioökonomisches Steuerungsinstrument

Author : Irene Schöne

Published in: Bioökonomie

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Ausführungen über die Modernisierungsnotwendigkeit der bisherigen Wirtschaftstheorie erlauben, ein neues, direktes Steuerungsinstrument zur CO2-Reduzierung zu entwickeln. Damit erhält jede Bürgerin und jeder Bürger, jede Organisation und die öffentliche Verwaltung die Chance, in eigener Bestimmung, aber auch verpflichtend, schädliche Klimagase einzusparen. Das ist ein anderer Ansatz als die eingeleitete, durch Geld vermittelte Besteuerung von Emissionen, die auf der Annahme basiert, dass teurere Produkte weniger nachgefragt werden. Zudem wird dadurch die sozial ungleich verteilte Verfügungsmöglichkeit über Geld nicht beachtet. Beide Probleme werden durch die Einführung einer „Integrierten Berichterstattung“ überwunden.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Vgl. hierzu u. a. die von Mann, Bradley und Huges ermittelten Daten über den globalen Temperaturanstieg seit Beginn der Industrialisierung, die als „hockey stick“-Entwicklung einer breiten Öffentlichkeit vor allem bekannt gemacht wurde durch das Buch und den Film des US-amerikanischen Vizepräsidenten Al Gore (2006).
 
2
„Ökologie“ wird hier entsprechend der Definition von Haeckel (1866, S. 286) verwendet: „Unter Oecologie verstehen wir die gesamte Wissenschaft von den Beziehungen des Organismus zur umgebenden Aussenwelt,…" (Hervorhebung im Original). Ökologie bezeichnet also einen Prozess, der, wenn es um die Beziehungen des natürlichen Menschen zu der ihm externen Natur geht, in Wechselwirkungen verläuft.
 
3
Michael Braungart hat als Mitglied der Projektgruppe „Ökologische Wirtschaft“ diese Vorgehensweise in seiner „craddle to craddle“-Initiative übernommen.
 
Literature
go back to reference Bendixen, P. (2003). Das verengte Weltbild der Ökonomie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Bendixen, P. (2003). Das verengte Weltbild der Ökonomie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
go back to reference Gore, A. (2006). An Inconvenient Truth, The Planetary Emergency of Global Warming and What We Can Do About it. Emmaus. Gore, A. (2006). An Inconvenient Truth, The Planetary Emergency of Global Warming and What We Can Do About it. Emmaus.
go back to reference Hoffmann,J., & Schöne, I. (2006). Den unternehmerischen Erfolg neu definieren. politische ökologie 99, München Hoffmann,J., & Schöne, I. (2006). Den unternehmerischen Erfolg neu definieren. politische ökologie 99, München
go back to reference Öko-Institut Freiburg (1985). Arbeiten im Einklang mit der Natur. Projektgruppe „Ökologische Wirtschaft“ . Öko-Institut Freiburg. Öko-Institut Freiburg (1985). Arbeiten im Einklang mit der Natur. Projektgruppe „Ökologische Wirtschaft“ . Öko-Institut Freiburg.
go back to reference Öko-Institut Freiburg (1987). Produktlinienanalyse, Bedürfnisse, Produkte und ihre Folgen. Projektgruppe „Ökologische Wirtschaft“. Kölner Volksblatt Verlag. Öko-Institut Freiburg (1987). Produktlinienanalyse, Bedürfnisse, Produkte und ihre Folgen. Projektgruppe „Ökologische Wirtschaft“. Kölner Volksblatt Verlag.
go back to reference Smith, A. (2007). An Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations. London, erstmals erschienen am 9. März 1776, diese Ausgabe. Harriman House. Smith, A. (2007). An Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations. London, erstmals erschienen am 9. März 1776, diese Ausgabe. Harriman House.
go back to reference Schöne, I. (1995). Vom Eigenwert der Natur – ein Beitrag zur Ökologisierung der Ökonomie. In K. Grenzdörffer, A. Biesecker, H. Heide, & S. Wolf (Hrsg.), Neue Bewertungen in der Ökonomie. Centaurus. Schöne, I. (1995). Vom Eigenwert der Natur – ein Beitrag zur Ökologisierung der Ökonomie. In K. Grenzdörffer, A. Biesecker, H. Heide, & S. Wolf (Hrsg.), Neue Bewertungen in der Ökonomie. Centaurus.
go back to reference Schöne, I. (1998). Öko-Zuwachs: Ein neuer Begriff für eine neue Form von wirtschaftlichen Wachstum, auszugsweise abgedruckt Bank und Umwelt, Nürnberg, Schöne, I. (1998). Öko-Zuwachs: Ein neuer Begriff für eine neue Form von wirtschaftlichen Wachstum, auszugsweise abgedruckt Bank und Umwelt, Nürnberg,
go back to reference Schöne, I. (2009). Integrierte Bilanzierung – die etwas andere Buchführung. Green New Deal, Böll. Thema 1. Schöne, I. (2009). Integrierte Bilanzierung – die etwas andere Buchführung. Green New Deal, Böll. Thema 1.
go back to reference Schöne, I. (2016). Ökologische und ökonomische Dividende. In Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung, Ökologisches Wirtschaften, 1(16). Oekom. Schöne, I. (2016). Ökologische und ökonomische Dividende. In Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung, Ökologisches Wirtschaften, 1(16). Oekom.
go back to reference Schöne, I. (2015). FAIR ECONOMICS = Nature, Money and People Beyond Neoclassical Thinking. Green Books. Schöne, I. (2015). FAIR ECONOMICS = Nature, Money and People Beyond Neoclassical Thinking. Green Books.
go back to reference SPIEGEL (2020). Uno meldet CO2-Rekord in der Atmosphäre. 23. Nov. 2020. SPIEGEL (2020). Uno meldet CO2-Rekord in der Atmosphäre. 23. Nov. 2020.
go back to reference Bundesamt, S. (Hrsg.). (2017). Statistisches Jahrbuch 2017. Statistisches Bundesamt. Bundesamt, S. (Hrsg.). (2017). Statistisches Jahrbuch 2017. Statistisches Bundesamt.
go back to reference Unmüßig, B., Faltheuer, T., & Fuhr, F. (2014). Kritik der grünen Ökonomie. Oekom. Unmüßig, B., Faltheuer, T., & Fuhr, F. (2014). Kritik der grünen Ökonomie. Oekom.
Metadata
Title
Die „Integrierte Berichterstattung“ – ein direktes, bioökonomisches Steuerungsinstrument
Author
Irene Schöne
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34322-4_23

Premium Partner