Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2021 | OriginalPaper | Chapter

Die Mitbestimmung der Arbeitnehmer

Authors : Jörg Althammer, Heinz Lampert, Maximilian Sommer

Published in: Lehrbuch der Sozialpolitik

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Mitbestimmung bedeutet im allgemeinen Wortsinn, dass bestimmte Entscheidungen nur durch die Mitwirkung von zwei oder mehr Personen oder Gruppen zustande kommen. In engerem Sinne ist mit Mitbestimmung gemeint, dass die von bestimmten Entscheidungen betroffenen Personen oder Personengruppen an derartigen Entscheidungen mitwirken. Die wesentliche Bedeutung einer Mitbestimmung allgemein liegt darin, dass „Herrschafts- oder Leitungsbefugnisse (= Entscheidungsmacht) [...] nicht einseitig, sondern unter Mitwirkung der von ihrem Vollzug Betroffenen ausgeübt werden [sollen]“ (Zöllner/Loritz/Hergenröder 2015, S. 601).

Metadata
Title
Die Mitbestimmung der Arbeitnehmer
Authors
Jörg Althammer
Heinz Lampert
Maximilian Sommer
Copyright Year
2021
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-56258-1_9

Premium Partner