Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2017 | OriginalPaper | Chapter

Die sieben Faktoren für ein erfolgreiches Projektmanagement

Lernen von den Projektprofis

Authors : Michael Maier, Stefan Luppold

Published in: Praxishandbuch Kongress-, Tagungs- und Konferenzmanagement

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Klassisches Projektmanagement greift durch die Fokussierung auf die Realisationsphase und die überwiegende Steuerung des Arbeits- und Zeitplans leider in vielen Projekten zu kurz. Aus der Praxis der Unternehmensberatung der IBM Global Business Services hat sich die Steuerung von Projekten anhand von sieben Erfolgsfaktoren in zahlreichen Projekten bewährt: „Umfang“, „Team“, „Arbeits- und Zeitplan“, „Stakeholder“, „Kundennutzen“, „Risiken“ und „Dienstleisternutzen“. Diese sind über die vier Projektphasen „Anbahnung“, „Planung“, „Umsetzung“ und „Abschluss“ konsequent zu planen und zu steuern. Durch die Anwendung der sieben Erfolgsfaktoren auf IT- und Kongressunternehmen in diesem Beitrag zeigt sich die Nutzbarkeit in unterschiedlichen Branchen. Somit lässt sich der Ansatz auf Kongress-, Tagungs-, Konferenz- und andere Veranstaltungsprojekte übertragen beziehungsweise für solche anwenden und sichert damit die angestrebte Zielerreichung ab (siehe hierzu Beiträge wie „Veranstaltungsmanagement“, „Veranstaltungsformat“ und „Evaluation“ in Dinkel et al. Handbuch Messe-, Kongress- und Eventmanagement, Verlag Wissenschaft & Praxis, Sternenfels, 2013).

Literature
  1. Bleile G, Blei CP (2013) Veranstaltungsrichtlinien Voraussetzungen für erfolgreiche Events. Wissenschaft & Praxis, Sternenfels
  2. Corsten H, Corsten H, Gössinger R (2008) Projektmanagement – Einführung, 2. Aufl. Oldenburg, München
  3. Dinkel M, Luppold S, Schröer C (2013) Handbuch Messe-, Kongress- und Eventmanagement. Wissenschaft & Praxis, Sternenfels
  4. Drews G, Hillebrand N (2010) Lexikon der Projektmanagement-Methoden, 2. Aufl. Haufe, Freiburg
  5. Enz R (2008) Risikomanagement in Projekten – Ein Konzept zur systematischen Identifikation, Bewertung und Behandlung von Risiken, Dissertation. Duisburg, Köln, Verlag WiKu
  6. Lachnit L (1994) Controllingkonzeption für Unternehmen mit Projektleistungstätigkeit. Verlag Vahlen, München, S 50–58
  7. Nußbaum B (2015) Im Rampenlicht Der rote Faden zum Event-Erfolg. Wissenschaft & Praxis, Sternenfels
  8. Pascher D, Ropers J, Zillmer DR (2013) Management und Controlling von Projekten – Von Kunden und Balanced-Scorecard-Projekten zu Prozesskennzahlen, 2. Aufl. Verlag Haufe-Lexware, Freiburg i. Br
  9. Steinbuch PA (2000) Projektorganisation und Projektmanagement – Moderne Organisation für Praxis und Studium, 2. Aufl. Verlag Neue Wirtschafts-Briefe, Ludwigshafen
  10. Steinle C, Eichenberg T (Hrsg) (2015) Handbuch Multiprojektmanagement und –controlling, 3. Aufl. Verlag Erich Schmidt GmbH & Co., Berlin
  11. Streich R (Hrsg) (1996) Projektmanagement. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
Metadata
Title
Die sieben Faktoren für ein erfolgreiches ProjektmanagementProjektmanagement
Authors
Michael Maier
Stefan Luppold
Copyright Year
2017
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-08309-0_35