Skip to main content
Top

2020 | OriginalPaper | Chapter

3. „Digitales Athen“ – Wohin führt die Digitalisierung?

Authors : Benjamin Berend, Michaela Brohm-Badry

Published in: New Work: Souveränität im postdigitalen Zeitalter

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Eine theoretische Antwort auf diese Frage gab vor einigen Jahren der US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Erik Brynjolfsson mit der Idee des „digitalen Athen“. In technik-optimistischer Tradition stellte er sich darunter eine Gesellschaft vor, in der Maschinen den Großteil der Arbeit verrichten würden. Was im antiken Griechenland die Sklaven für die Athener Vollbürger leisteten, könnten zukünftig Computer und Roboter für einen Großteil der Gesellschaft ermöglichen: ein Leben in Muße und selbstbestimmter Arbeit.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Der folgende Abschnitt orientiert sich an den Darstellungen in Berend und Brohm-Badry (2020).
 
2
Wenn Sie etwas über die Automatisierungswahrscheinlichkeit Ihres eigenen Berufs erfahren möchten, empfehlen wir den sogenannten Job Futuromat der Bundesagentur für Arbeit (https://​job-futuromat.​iab.​de/​).
 
3
Insbesondere die populäre Studie von Frey und Osborne (2013, 2017) ist diesbezüglich im Hinblick auf ihre Methodik Kritik ausgesetzt, vgl. Rauner (2017); Bonin et al. (2015).
 
Metadata
Title
„Digitales Athen“ – Wohin führt die Digitalisierung?
Authors
Benjamin Berend
Michaela Brohm-Badry
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-29684-1_3

Premium Partner