Skip to main content
Top

2020 | OriginalPaper | Chapter

Digitalpolitik

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Aus der Digitalisierung von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik erwachsen vielfältige Herausforderungen. Das politische Handlungsfeld, das auf die Bearbeitung, Steuerung und Gestaltung dieses Bereichs in seiner inhaltlichen, institutionellen und prozessualen Dimension abzielt, ist die Digitalpolitik. Dieser Gegenstands- und Problembereich stellt jedoch kein etabliertes, eigenständiges Politikfeld dar. Zwar findet eine Institutionalisierung auf Bundesebene statt, bislang fehlen aber klare Zuständigkeiten, Entscheidungskompetenzen und ein starkes Steuerungszentrum für eine koordinierte Gestaltung der digitalen Transformation.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Betz, Joachim, und Hans-Dieter Kübler. 2013. Internet Governance. Wer regiert wie das Internet? Wiesbaden: Springer VS. Betz, Joachim, und Hans-Dieter Kübler. 2013. Internet Governance. Wer regiert wie das Internet? Wiesbaden: Springer VS.
go back to reference Busch, Andreas, Yana Breindl, und Tobias Jakobi. 2019. Netzpolitik. Ein einführender Überblick. Wiesbaden: Springer VS.CrossRef Busch, Andreas, Yana Breindl, und Tobias Jakobi. 2019. Netzpolitik. Ein einführender Überblick. Wiesbaden: Springer VS.CrossRef
go back to reference Hösl, Maximilian, und Abel Reiberg. 2016. Netzpolitik in statu nascendi. Eine Annäherung an Wegmarken der Politikfeldgenese. In Text Mining in den Sozialwissenschaften. Grundlagen und Anwendungen zwischen qualitativer und quantitativer Diskursanalyse, Hrsg. Matthias Lemke und Gregor Wiedmann, 315–342. Wiesbaden: Springer VS.CrossRef Hösl, Maximilian, und Abel Reiberg. 2016. Netzpolitik in statu nascendi. Eine Annäherung an Wegmarken der Politikfeldgenese. In Text Mining in den Sozialwissenschaften. Grundlagen und Anwendungen zwischen qualitativer und quantitativer Diskursanalyse, Hrsg. Matthias Lemke und Gregor Wiedmann, 315–342. Wiesbaden: Springer VS.CrossRef
go back to reference Scheffel, Folke. 2016. Netzpolitik als Policy Subsystem? Internetregulierung in Deutschland 2005–2011. Baden-Baden: Nomos. Scheffel, Folke. 2016. Netzpolitik als Policy Subsystem? Internetregulierung in Deutschland 2005–2011. Baden-Baden: Nomos.
Metadata
Title
Digitalpolitik
Author
Samuel Greef
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-23668-7_41

Premium Partner