Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2022 | OriginalPaper | Chapter

14. Diversity-kompetent führen

Authors : Sylvia Manchen Spörri, Leila Gisin

Published in: Leadership und People Management

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Die Vielfalt von Mitarbeitenden lässt sich durch innere, äussere und organisationale Diversity-Dimensionen wie Geschlecht, Alter, physische Fähigkeiten, Bildung oder Funktion in der Organisation beschreiben, die bei jedem Einzelnen intersektional zusammenspielen und individuell berücksichtigt werden müssen. Sie wird in aktuellen Führungsansätzen der Diversity und Inklusion als Ressource genutzt, um Potenziale in der Organisation zu entfalten und Märkte zu erschliessen. Dazu klären Unternehmen als Grundlage ihre Positionierung und Massnahmen in Bezug auf Diversity auf normativer, strategischer und operativer Ebene. Diese Einordnung bildet den Rahmen für Diversity-Teamentwicklungsmassnahmen, transkulturelle Weiterentwicklung des Teams und diversity-kompetente Führung, welche auf entsprechende Modelle, Diagnosetools, Teamentwicklungsübungen und Trainingsmethoden zur Sensibilisierung und Kompetenzentwicklung zurückgreifen können.
Literature
go back to reference Adler, N. (2008). International Dimensions of Organizational Behavior (Fifth Ed.), Mason: Thomson, South Western. Adler, N. (2008). International Dimensions of Organizational Behavior (Fifth Ed.), Mason: Thomson, South Western.
go back to reference Dreas, S., & Rastetter, D. (2016). Die Entwicklung von Diversity Kompetenz als Veränderungsprozess. In P. Genkova & T. Ringeisen (Hrsg.), Handbuch Diversity Kompetenz (S. 1–15). Springer Fachmedien. Dreas, S., & Rastetter, D. (2016). Die Entwicklung von Diversity Kompetenz als Veränderungsprozess. In P. Genkova & T. Ringeisen (Hrsg.), Handbuch Diversity Kompetenz (S. 1–15). Springer Fachmedien.
go back to reference Dick, R. V., & Wets, M. A. (2005). Teamwork, Teamdiagnose, Teamentwicklung. Hogrefe. Dick, R. V., & Wets, M. A. (2005). Teamwork, Teamdiagnose, Teamentwicklung. Hogrefe.
go back to reference Gardenswartz, L., & Rowe, A. (2002). Diverse Teams at Work. Capitalizing on the Power of Diversity. Society for Human Resource Management. Gardenswartz, L., & Rowe, A. (2002). Diverse Teams at Work. Capitalizing on the Power of Diversity. Society for Human Resource Management.
go back to reference Köppel, P. (2007). Diversität als Ressource nutzen. Personal, 1, 12–14. Köppel, P. (2007). Diversität als Ressource nutzen. Personal, 1, 12–14.
go back to reference Lehmann, R., & van den Bergh, S. (2004). Internationale Crews: Chance und Herausforderung. So entstehen aus multikulturell zusammengewürfelten Mannschaften erfolgreiche Teams. IO Management, 3, 27–32. Lehmann, R., & van den Bergh, S. (2004). Internationale Crews: Chance und Herausforderung. So entstehen aus multikulturell zusammengewürfelten Mannschaften erfolgreiche Teams. IO Management, 3, 27–32.
go back to reference Lüthi, E., & Oberpriller, H. (2020). Teamentwicklung mit Diversity Management (4. Aufl.). Haupt. Lüthi, E., & Oberpriller, H. (2020). Teamentwicklung mit Diversity Management (4. Aufl.). Haupt.
go back to reference Müller, C., & Sander, G. (2011). Innovativ führen mit Diversity-Kompetenz. Haupt. Müller, C., & Sander, G. (2011). Innovativ führen mit Diversity-Kompetenz. Haupt.
go back to reference Sander, G., & Hartmann, I. (2016). Einführung einer Diversity-and-Inclusion-Kultur. In P. Genkova & T. Ringeisen (Hrsg.), Handbuch Diversity Kompetenz (S. 633–647). Springer Fachmedien. CrossRef Sander, G., & Hartmann, I. (2016). Einführung einer Diversity-and-Inclusion-Kultur. In P. Genkova & T. Ringeisen (Hrsg.), Handbuch Diversity Kompetenz (S. 633–647). Springer Fachmedien. CrossRef
go back to reference Shore, L. M., Randel, A. E., Chung, B. G., Dean, M. A., Holcombe Ehrhart, K., & Singh, G. (2011). Inclusion and diversity in work groups: A review and model for future research. Journal of Management, 37(4), 1262–1289. Shore, L. M., Randel, A. E., Chung, B. G., Dean, M. A., Holcombe Ehrhart, K., & Singh, G. (2011). Inclusion and diversity in work groups: A review and model for future research. Journal of Management, 37(4), 1262–1289.
go back to reference Stuber, M. (2009). Diversity – Das Potenzial-Prinzip Ressourcen aktivieren – Zusammenarbeit gestalten. Luchterhand. Stuber, M. (2009). Diversity – Das Potenzial-Prinzip Ressourcen aktivieren – Zusammenarbeit gestalten. Luchterhand.
go back to reference Stangel-Meseke, M., Hahn, P., & Steuer, L. (2015). Diversity Management und Individualisierung. Maßnahmen und Handlungsempfehlungen für den Unternehmenserfolg. Springer Gabler. Stangel-Meseke, M., Hahn, P., & Steuer, L. (2015). Diversity Management und Individualisierung. Maßnahmen und Handlungsempfehlungen für den Unternehmenserfolg. Springer Gabler.
go back to reference Treichel, D. (2017). Kulturelle Diversity und transkulturelles Leadership. In C. von Au (Hrsg.), Führung im Zeitalter von Veränderung und Diversität (S. 159–176). Springer Verlag. CrossRef Treichel, D. (2017). Kulturelle Diversity und transkulturelles Leadership. In C. von Au (Hrsg.), Führung im Zeitalter von Veränderung und Diversität (S. 159–176). Springer Verlag. CrossRef
go back to reference Vedder, G. (2006). Die historische Entwicklung von Diversity Management in USA und in Deutschland. In G. Krell & H. Wächter (Hrsg.), Diversity Management Impulse aus der Personalforschung (S. 1–22). Hampp. Vedder, G. (2006). Die historische Entwicklung von Diversity Management in USA und in Deutschland. In G. Krell & H. Wächter (Hrsg.), Diversity Management Impulse aus der Personalforschung (S. 1–22). Hampp.
go back to reference Vertovec, S. (2007). Super-diversity and its implications. Ethnic and Racial Studies, 30(6), 1024–1054. CrossRef Vertovec, S. (2007). Super-diversity and its implications. Ethnic and Racial Studies, 30(6), 1024–1054. CrossRef
go back to reference Yanaprasart, P. (2016). The challenge of the management of diversity. In G. Lüdi, K. Höchle Meier, & P. Yanaprasart (Hrsg.), Managing Plurilingual and Intercultural Practices in the Workplace: The case of multilingual Switzerland (S. 187–233). John Benjamins Publishing Company. http://​ebookcentral.​proquest.​com. Zugegriffen: 7. Jan. 2021. Yanaprasart, P. (2016). The challenge of the management of diversity. In G. Lüdi, K. Höchle Meier, & P. Yanaprasart (Hrsg.), Managing Plurilingual and Intercultural Practices in the Workplace: The case of multilingual Switzerland (S. 187–233). John Benjamins Publishing Company. http://​ebookcentral.​proquest.​com. Zugegriffen: 7. Jan. 2021.
Metadata
Title
Diversity-kompetent führen
Authors
Sylvia Manchen Spörri
Leila Gisin
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-35521-0_14

Premium Partner