Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2021 | OriginalPaper | Chapter

20. Ein Entscheidungsmodell zur Weitergabe persönlicher Daten im Internet

Author: Horst Treiblmaier

Published in: Daten- und Informationsqualität

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

In den vergangenen zwei Jahrzehnten wandelte sich das Internet von einer Spielwiese für technikbegeisterte Computerspezialisten zu einem vielseitig einsetzbaren weltweiten Netzwerk für Privatpersonen und Unternehmen. Maßgeblichen Anteil daran besaß die rasante Entwicklung des World Wide Web (WWW), das, durch die Möglichkeit multimediale Inhalte zu vermitteln, für einen großen Teil der Bevölkerung industrialisierter Länder zu einem wesentlichen Bestandteil des täglichen Lebens wurde. Dass diese Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist, zeigt die derzeitige Diskussion zum Thema Web 2.0 bzw. 3.0. Waren es in den letzten Jahren die hohen Umsatzzuwächse im E-Commerce und multimedial gestaltete Webseiten in Kombination mit aufwändigen Applikationen, die für ständig steigende Nutzerzahlen im World Wide Web sorgten, so wird dieser Innovationsschub nunmehr durch eine Vielzahl von Anwendungen fortgesetzt, die sich durch die zunehmende Vernetzung der Nutzer untereinander auszeichnen.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Literature
go back to reference Alken, F.: Machines Will Eat Itself. Netzspannung.org, 2003. Alken, F.: Machines Will Eat Itself. Netzspannung.org, 2003.
go back to reference Berendt, B., Günther, O., und Spiekermann, S.: Privacy in E-Commerce: Stated Preferences Vs. Actual Behavior. In: Communications of the ACM, 48. J., 2005, Heft 4, S. 101–106. Berendt, B., Günther, O., und Spiekermann, S.: Privacy in E-Commerce: Stated Preferences Vs. Actual Behavior. In: Communications of the ACM, 48. J., 2005, Heft 4, S. 101–106.
go back to reference Borking, J.: 2008 – Ende Der Privatheit?. In: Der Neue Datenschutz. Datenschutz in der Informationsgesellschaft von morgen. H. Bäumler (Ed.), Hermann Luchterhand Verlag GmbH, Neuwied, 1998, S. 283–293. Borking, J.: 2008 – Ende Der Privatheit?. In: Der Neue Datenschutz. Datenschutz in der Informationsgesellschaft von morgen. H. Bäumler (Ed.), Hermann Luchterhand Verlag GmbH, Neuwied, 1998, S. 283–293.
go back to reference Delaney, E.M., Goldstein, C.E., Gutterman, J., und Wagner, S.N.: Automated Computer Privacy Preferences Slowly Gain Popularity. In: Intellectual Property & Technology Law Journal, 15. Jg., 2003, Heft 8, S. 17. Delaney, E.M., Goldstein, C.E., Gutterman, J., und Wagner, S.N.: Automated Computer Privacy Preferences Slowly Gain Popularity. In: Intellectual Property & Technology Law Journal, 15. Jg., 2003, Heft 8, S. 17.
go back to reference Lifestyle GmbH. Marktanalyse und Konsumentenbefragungen (Fragebogen). Lifestyle Institut für Marktanalyse und Konsumentenbefragungen GmbH, 2006. Lifestyle GmbH. Marktanalyse und Konsumentenbefragungen (Fragebogen). Lifestyle Institut für Marktanalyse und Konsumentenbefragungen GmbH, 2006.
go back to reference Pollach, I.: Privacy Policies as a Means of Uncertainty Reduction in WWW Interactions. In: Journal of Organizational and End User Computing, 18. Jg., 2006, Heft 1, S. 23–49. Pollach, I.: Privacy Policies as a Means of Uncertainty Reduction in WWW Interactions. In: Journal of Organizational and End User Computing, 18. Jg., 2006, Heft 1, S. 23–49.
go back to reference Treiblmaier, H.: Datenqualität und individualisierte Kommunikation. Gabler, Wiesbaden, 2006. Treiblmaier, H.: Datenqualität und individualisierte Kommunikation. Gabler, Wiesbaden, 2006.
go back to reference Urban, G.L., Sultan, F., und Qualls, W.J.: Placing Trust at the Center of Your Internet Strategy. In: MIT Sloan Management Review, 42 Jg., 2000, Heft 1, S. 39–48. Urban, G.L., Sultan, F., und Qualls, W.J.: Placing Trust at the Center of Your Internet Strategy. In: MIT Sloan Management Review, 42 Jg., 2000, Heft 1, S. 39–48.
Metadata
Title
Ein Entscheidungsmodell zur Weitergabe persönlicher Daten im Internet
Author
Horst Treiblmaier
Copyright Year
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-30991-6_20

Premium Partner