Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

01-06-2015 | Literaturbericht | Issue 1-2/2015

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 1-2/2015

Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling: Die arabischen Umbrüche in der politikwissenschaftlichen Literatur

Journal:
Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft > Issue 1-2/2015
Author:
M.A. Jannis Grimm

Zusammenfassung

Seit den Umbrüchen von 2011 ist der zuvor als stabil angenommene Arabische Raum zurück in den Fokus der Vergleichenden Regimeforschung gerückt, welche die Transformationsprozesse, die vielerorts Volksaufständen folgten, vorwiegend unter dem Gesichtspunkt von Demokratisierung betrachtet. Der Erkenntnisgewinn dieses Zugangs ist unter Regionalforschern allerdings umstritten, die auf die Multidirektionalität und -Dimensionalität der arabischen Umbrüche hinweisen, die von Land zu Land äußerst unterschiedlich verlaufen sind. Dies ist nicht nur eine Folge verschiedenartiger struktureller Dispositionen, etwa hinsichtlich Regimetypus oder der Organisation von Machtzugängen. Vielmehr ist die hohe Varianz unter den Transformationspfaden, die die arabischen Gesellschaften eingeschlagen haben, vor allem das Ergebnis von Machtkämpfen zwischen Protestakteuren, Regimeeliten und ihren Sicherheitsorganen. Neben den Aktivisten der Volksaufstände haben sich in den vergangenen vier Jahren besonders die nationalen Armeen, und islamistische Vereinigungen als Kernakteure in den Transformationsdynamiken erwiesen. Dieser Beitrag präsentiert einen Überblick über die relevante Forschungsliteratur, die seit dem Arabischen Frühling innovative Perspektiven auf diese vielschichtigen Wandlungsprozesse geliefert und zu ihrem besseren Verständnis beigetragen hat.

Please log in to get access to this content

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft

Die Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft. Comparative Governance and Politics (ZfVP) ist die erste deutschsprachige Zeitschrift für zentrale Themen und innovative Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaft.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literature
About this article

Other articles of this Issue 1-2/2015

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 1-2/2015 Go to the issue

Premium Partner

    Image Credits