Skip to main content
Top
Published in:

2018 | OriginalPaper | Chapter

Einleitung

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Nonprofit-Organisationen (NPOs) des Dritten Sektors in Deutschland sind multifunktional ausgerichtet und übernehmen verschiedene Aufgaben. Sie agieren in diversen Kontexten, ein Merkmal, das spezifisch für sie ist (vgl. Zimmer/Priller 2007: 20 ff.). So treten sie neben Staat, Markt und Familie als eigenständige AkteurInnen im politischen System und hier besonders im Rahmen der Wohlfahrtsproduktion auf.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadata
Title
Einleitung
Author
Christina Rentzsch
Copyright Year
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-19678-3_1