Skip to main content
Top
Published in:

2019 | OriginalPaper | Chapter

1. Einleitung

Authors : Hansgeorg Hofmann, Jürgen Spindler

Published in: Aktuelle Werkstoffe

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung:

In der Werkstoffentwicklung steht einerseits das Bestreben im Vordergrund, insbesondere in den letzten Jahrzehnten, die exzellenten Eigenschaften einzelner Werkstoffgruppen zu kombinieren, um einerseits neue Anwendungen zu erschließen, andererseits die Entwicklung völlig neuer Werkstoffe, wie z. B. OLED, Nanotubes, Fullerene und flüssigkristalline Werkstoffe (LC, LCP). Ein Auslöser dafür ist die weitgehende Erschöpfung des nutzbaren Eigenschaftspotenzials klassischer Werkstoffgruppen, wie Eisenwerkstoffe, Halbleiter auf Si-Basis, einschließlich der Elementwerkstoffe C, Ge, Cu, Ag, Au, Pt u. a..

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadata
Title
Einleitung
Authors
Hansgeorg Hofmann
Jürgen Spindler
Copyright Year
2019
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-59440-7_1

Premium Partners