Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

Published in:
Cover of the book

2021 | OriginalPaper | Chapter

1. Einleitung

Author: Nicole Podschuweit

Published in: Medieninhalte im Gespräch

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

In modernen Informationsgesellschaften erfüllen Massenmedien für die interpersonale Alltagskommunikation eine Thematisierungsfunktion. Wie wir über Medieninhalte denken, wird nach der vorherrschenden wissenschaftlichen Sichtweise indes vor allem durch unser persönliches Umfeld beeinflusst. Obgleich das große Einflusspotenzial interpersonaler Kommunikation früh erkannt wurde, blieb sie in kommunikationswissenschaftlichen Untersuchungen jahrzehntelang außen vor. Die vorliegende Studie leistet einen Beitrag zur Erforschung des komplexen Wechselspiels zwischen beiden Kommunikationsformen. Im Fokus stehen drei Fragen: Erstens, woraus ergibt sich das Einflusspotenzial interpersonaler Kommunikation? Zweitens, fungiert interpersonale Kommunikation eher als Verstärker oder als Hemmer von Medienwirkungen? Drittens, auf welche Medienwirkungen nimmt interpersonale Kommunikation Einfluss? Antworten gibt eine komplexe Feldstudie, die auf breiter empirischer Basis Einblicke in den Umgang von Menschen mit Medieninhalten in Alltagsgesprächen innerhalb des sozialen Nahraums gewährt.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Footnotes
1
Eine ausführliche Darstellung folgt in Abschn. 2.​5.​1.
 
2
Eine Ausnahme bildet eine Studie zur Erklärung der Nachrichtenauswahl von Journalisten (Donsbach, 2004). Ihr zufolge validieren Journalisten durch den Austausch mit Kollegen ihre Vorstellungen davon, welche Fakten wahr, welche Themen wichtig und welche Positionen öffentlich vertretbar sind, bevor sie darüber berichten.
 
3
„Objektiv“ meint dabei im Popper’schen Sinne (Popper, 1974, S. 215) die intersubjektiv einheitliche Wahrnehmung eines Medieninhalts, die unabhängig von den wahrnehmenden Personen und ihrer spezifischen Sozialisation ist (s. hierzu vertiefend Früh, 1994, S. 21–25; Kepplinger, 2010c, S. 27–30).
 
Metadata
Title
Einleitung
Author
Nicole Podschuweit
Copyright Year
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34872-4_1