Skip to main content
Top
Published in:
Cover of the book

2023 | OriginalPaper | Chapter

1. Einleitung

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Art 109 Abs. 3 Satz 1 GG besagt, dass die Haushalte von Bund und Ländern grundsätzlich ohne Einnahmen aus Krediten auszugleichen sind. Die vorliegende Arbeit evaluiert die Tragfähigkeit der länderspezifischen Umsetzungen der Schuldenbremse aus einer juristisch-ökonomischen Perspektive. Es wird untersucht, ob die Regelungen der Schuldenbremse in den Ländern so implementiert sind, dass die Haushalte der Länder fähig sind, bestehende und zukünftige finanzielle Verpflichtungen ohne Neuverschuldung dauerhaft zu erfüllen. Die zentrale Forschungsfrage dieser Arbeit wird wie folgt aus der skizzierten Forschungslücke abgeleitet: „Wie wird die Schuldenbremse in den Ländern rechtlich umgesetzt und leisten die Landesgesetzgebungen damit einen Beitrag zur Sicherung nachhaltiger Finanzen?“

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadata
Title
Einleitung
Author
Julia Fischer
Copyright Year
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-41743-7_1