Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2015 | OriginalPaper | Chapter

Elektromagnetische Verträglichkeit

Authors: Dr.-Ing. Mathias Magdowski, Univ. Prof. Dr.-Ing. Ralf Vick

Published in: Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

In den bisherigen Kapiteln ging es um die Gesamtkonzepte von Elektro- oder Hybridfahrzeugen und um die einzelnen elektrischen/ elektronischen Komponenten, die solche Fahrzeuge von rein verbrennungsmotorisch angetriebenen Fahrzeugen unterscheiden. Dazu zählen vor allem die elektrischen Maschinen, das Hochvoltbordnetz, die Leistungselektronik sowie die verschiedenen Energiespeicher und -wandler wie Akkumulator, Doppelschichtkondensator und Brennstoffzelle. Eine besondere Herausforderung im Elektro- oder Hybridfahrzeug ist das problemlose Zusammenspiel der einzelnen elektrischen und elektronischen Komponenten ohne eine negative gegenseitige Beeinflussung. Jedes elektrische Signal, messbar durch Spannung und Strom, ist stets mit einem elektrischen und magnetischen Feld in seiner Umgebung verbunden. Diese Felder können andere elektrische Signale störend beeinflussen. Um die elektromagnetische Verträglichkeit sicherzustellen, müssen solche ungewollten Beeinflussungen durch verschiedene Maßnahmen auf Bauteil-, Baugruppen- und Gesamtfahrzeugebene verhindert werden.

Metadata
Title
Elektromagnetische Verträglichkeit
Authors
Dr.-Ing. Mathias Magdowski
Univ. Prof. Dr.-Ing. Ralf Vick
Copyright Year
2015
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-04644-6_6

Premium Partner