Skip to main content
Top

2020 | OriginalPaper | Chapter

Elektronische Gesetzgebung

Authors : Axel Piesker, Patrick Schweizer, Carolin Steffens

Published in: Handbuch Digitalisierung in Staat und Verwaltung

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Elektronische Gesetzgebung bezeichnet ein durchgängig elektronisches Verfahren vom Textentwurf bis zur Verkündung eines Gesetzes, das Format- und Medienbrüche vermeiden und sowohl den Aufwand als auch die Fehleranfälligkeit einzelner Prozessschritte verringern soll. Sie kann – abhängig von ihrer konkreten Ausgestaltung und ihrer Akzeptanz durch die am Verfahren beteiligten Akteure – zu einer Verbesserung der Qualität der Gesetzgebung beitragen.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Bernhardt, Wilfried. 2018. Digitalisierung im Spannungsfeld der grundgesetzlichen Kompetenzträger. In Digitalisierung im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Recht, Hrsg. Christian Bär, Thomas Grädler und Robert Mayr, 1–24. Berlin: Springer Gabler. Bernhardt, Wilfried. 2018. Digitalisierung im Spannungsfeld der grundgesetzlichen Kompetenzträger. In Digitalisierung im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Recht, Hrsg. Christian Bär, Thomas Grädler und Robert Mayr, 1–24. Berlin: Springer Gabler.
go back to reference Bohne, Eberhard. 2018. Verwaltungswissenschaft. Eine interdisziplinäre Einführung in die Grundlagen. Wiesbaden: Springer VS. Bohne, Eberhard. 2018. Verwaltungswissenschaft. Eine interdisziplinäre Einführung in die Grundlagen. Wiesbaden: Springer VS.
go back to reference Breidenbach, Stephan, und Matthias Schmid. 2018. Gesetzgebung und Digitalisierung – Digitale Instrumente der Erarbeitung von Gesetzentwürfen. In Rechtshandbuch Legal Tech, Hrsg. Stephan Breidenbach und Florian Glatz, 169–188. München: C.H. Beck. Breidenbach, Stephan, und Matthias Schmid. 2018. Gesetzgebung und Digitalisierung – Digitale Instrumente der Erarbeitung von Gesetzentwürfen. In Rechtshandbuch Legal Tech, Hrsg. Stephan Breidenbach und Florian Glatz, 169–188. München: C.H. Beck.
go back to reference Brosius-Gersdorf, Frauke. 2010. Verfassungsrechtliches Ressortprinzip als Hindernis staatlicher Innovationen? In Innovationen im und durch Recht, Hrsg. Hermann Hill und Utz Schliesky, 23–55. Baden-Baden: Nomos.CrossRef Brosius-Gersdorf, Frauke. 2010. Verfassungsrechtliches Ressortprinzip als Hindernis staatlicher Innovationen? In Innovationen im und durch Recht, Hrsg. Hermann Hill und Utz Schliesky, 23–55. Baden-Baden: Nomos.CrossRef
go back to reference Bundesministerium des Innern. 2012. Handbuch zur Vorbereitung von Rechs- und Verwaltungsvorschriften. Köln: Bundesanzeiger. Bundesministerium des Innern. 2012. Handbuch zur Vorbereitung von Rechs- und Verwaltungsvorschriften. Köln: Bundesanzeiger.
go back to reference Ismayr, Wolfgang, Hrsg. 2008. Gesetzgebung im politischen System Deutschlands. In Gesetzgebung in Westeuropa, 383–429. Wiesbaden: Springer VS. Ismayr, Wolfgang, Hrsg. 2008. Gesetzgebung im politischen System Deutschlands. In Gesetzgebung in Westeuropa, 383–429. Wiesbaden: Springer VS.
go back to reference Off, Thomas, Hannes Kühn, und Tino Schuppan. 2016. Semantikbasierte und prozessorientierte E-Gesetzgebung zur Vollzugsoptimierung. In Digitale Transformation. Methoden, Kompetenzen und Technologien für die Verwaltung, Hrsg. Detlef Rätz, Michael Breidung, Dagmar Lück-Schneider, Siegfried Kaiser und Erich Schweighofer, 35–50. Bonn: Köllen. Off, Thomas, Hannes Kühn, und Tino Schuppan. 2016. Semantikbasierte und prozessorientierte E-Gesetzgebung zur Vollzugsoptimierung. In Digitale Transformation. Methoden, Kompetenzen und Technologien für die Verwaltung, Hrsg. Detlef Rätz, Michael Breidung, Dagmar Lück-Schneider, Siegfried Kaiser und Erich Schweighofer, 35–50. Bonn: Köllen.
Metadata
Title
Elektronische Gesetzgebung
Authors
Axel Piesker
Patrick Schweizer
Carolin Steffens
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-23668-7_27

Premium Partner