Skip to main content
Top

2020 | OriginalPaper | Chapter

Elektronische Wahlen und Abstimmungen (Electronic Voting)

Authors : Frank Bätge, Thomas Weiler

Published in: Handbuch Digitalisierung in Staat und Verwaltung

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Electronic Voting (E-Voting) bezeichnet die Teilnahme an Wahlen und Abstimmungen mithilfe elektronischer Geräte. Derzeit ist es (noch) nicht möglich, die hierfür im Grundgesetz genannten rechtlichen Vorgaben gleichzeitig in einem rein elektronischen Verfahren vollständig einzuhalten. Deutlich freier als bei gesetzlich vorgeschriebenen Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher Ebene gestaltet sich der Einsatz von E-Voting im Rahmen von Wahlen und Abstimmungen bei Trägern der Selbstverwaltung wie z. B. den Kommunen und Universitäten. E-Voting bietet das Potenzial Wahlen und Abstimmungen schneller und kostengünstiger durchzuführen, die Beteiligung zu erhöhen und Fehler bei der Stimmauszählung zu verhindern.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Bätge, Frank. 2018a. Legal issues of Online Participation in Municipalities and Universities in the Federal Republic of Germany. In Proceedings Third International Joint Conference on Electronic Voting E-Vote-ID 2018 [2–5 October 2018, Lochau/Bregenz, Austria], Hrsg. Robert Krimmer, Melanie Volkamer et al., 34–48. Tallinn: TalTech Press. Bätge, Frank. 2018a. Legal issues of Online Participation in Municipalities and Universities in the Federal Republic of Germany. In Proceedings Third International Joint Conference on Electronic Voting E-Vote-ID 2018 [2–5 October 2018, Lochau/Bregenz, Austria], Hrsg. Robert Krimmer, Melanie Volkamer et al., 34–48. Tallinn: TalTech Press.
go back to reference Bätge, Frank. 2018b. Rechtswirksamkeit einer Online-Hochschulwahl. Deutsche Verwaltungspraxis 2018(11): 458–460. Bätge, Frank. 2018b. Rechtswirksamkeit einer Online-Hochschulwahl. Deutsche Verwaltungspraxis 2018(11): 458–460.
go back to reference Bätge, Frank. 2018c. Wahlen und Abstimmungen in Nordrhein-Westfalen, Loseblatt-Kommentar, Stand: November 2018. Bätge, Frank. 2018c. Wahlen und Abstimmungen in Nordrhein-Westfalen, Loseblatt-Kommentar, Stand: November 2018.
go back to reference Bätge, Frank, und Katharina Gerl. 2018. E-Partizipation. Beteiligung in NRW. Kommune 21(2): 44–45. Bätge, Frank, und Katharina Gerl. 2018. E-Partizipation. Beteiligung in NRW. Kommune 21(2): 44–45.
go back to reference Rüttger, Marco. 2016. Online-Hochschulwahlen – (m)ein gutes Recht. Deutsche Universitätszeitung Magazin 2016(9): 65–67. Rüttger, Marco. 2016. Online-Hochschulwahlen – (m)ein gutes Recht. Deutsche Universitätszeitung Magazin 2016(9): 65–67.
go back to reference Solvak, Mihkel, und Kristjan Vassil. 2016. E-Voting in Estonia. Solvak, Mihkel, und Kristjan Vassil. 2016. E-Voting in Estonia.
go back to reference Weiler, Thomas. 2015. Können elektronische Wahlen verfassungsmäßig sein? KommunalPraxis Wahlen 6(1): 7–19. Weiler, Thomas. 2015. Können elektronische Wahlen verfassungsmäßig sein? KommunalPraxis Wahlen 6(1): 7–19.
Metadata
Title
Elektronische Wahlen und Abstimmungen (Electronic Voting)
Authors
Frank Bätge
Thomas Weiler
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-23668-7_25

Premium Partner