Skip to main content
Top

2019 | OriginalPaper | Chapter

Entstehung und Möglichkeiten zur Messung von Fein- und Ultrafeinstaub beim Bremsen

Authors : Christof Asbach, Ana Maria Todea, Marco Zessinger, Heinz Kaminski

Published in: XXXVII. Internationales μ-Symposium 2018 Bremsen-Fachtagung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Die Exposition gegenüber Feinstaub wird mit einer Vielzahl von Krankheitsfällen [1] und vorzeitigen Todesfällen [2] in Verbindung gebracht. Als Feinstaub bezeichnet man luftgetragene, lungengängige Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser kleiner als 10 μm (definiert über einen Vorabscheider, der bei 10 μm eine Abscheidung von 50% aufweist). Feinstaub wird auch als PM10 (particulate matter < 10 μm) bezeichnet. Feinstaubquellen können sowohl natürlichen als auch anthropogenen Ursprungs sein.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadata
Title
Entstehung und Möglichkeiten zur Messung von Fein- und Ultrafeinstaub beim Bremsen
Authors
Christof Asbach
Ana Maria Todea
Marco Zessinger
Heinz Kaminski
Copyright Year
2019
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-58024-0_4

Premium Partner