Skip to main content
main-content
Top

About this book

Das essential vermittelt die grundlegenden interkulturellen Kenntnisse, die für eine reibungslose Zusammenarbeit mit asiatischen Partnern und Mitarbeitern notwendig sind. Doris Gutting stellt zentrale Unterschiede der Denk-, Verhaltens- und Vorgehensweisen von Menschen aus China, Indien und Südostasien im Vergleich zu Deutschen dar. Insbesondere die Auswirkungen unterschiedlichen Konfliktverhaltens und die Konfliktdynamik werden beleuchtet. Konkrete Hinweise und Empfehlungen ermöglichen eine konfliktfreie Zusammenarbeit mit asiatischen Partnern und Mitarbeitern und führen zu mehr Erfolg im Asiengeschäft.

Table of Contents

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung

Zusammenfassung
Asien verblüfft: in den siebziger Jahren durch die wirtschaftlichen Erfolge japanischer Unternehmen, wenig später durch den raschen Aufstieg der südostasiatischen Tigerstaaten Hongkong, Singapur, Südkorea und Taiwan zu voll entwickelten Industrienationen.
Doris Gutting

Kapitel 2. Zentrale Kulturunterschiede: Asien im Vergleich zu Deutschland

Zusammenfassung
Asien ist eine riesige, in vielerlei Hinsicht sehr heterogene Region, in der eine Vielzahl von Ethnien, Sprachen, Weltanschauungen, Lebensstilen, Traditionen etc. existieren. Einen Vergleich zwischen „Asiaten“ und Deutschen anstellen zu wollen, muss aufgrund der riesigen Ausdehnung Asiens vermessen erscheinen.
Doris Gutting

Kapitel 3. Kritische Interaktionssituationen zwischen Deutschen und Asiaten

Zusammenfassung
Wenn Deutsche und Asiaten aufeinandertreffen, entstehen sog. „kulturelle Überschneidungssituationen“, die zu Konflikten führen können. Dennoch ist stets kritisch zu prüfen, ob ein Konflikt tatsächlich kulturell bedingt ist oder ob andere Gründe vorliegen.
Doris Gutting

Kapitel 4. Konfliktdynamik zwischen Deutschen und Asiaten

Zusammenfassung
Bei einem Konflikt prallen unvereinbare Interessen, Erwartungen, Ziele, Rechte oder Wertvorstellungen von zwei oder mehr Parteien aufeinander. Es entsteht eine Dissonanz, die offen oder subtil ausgedrückt werden kann.
Doris Gutting

Kapitel 5. Konfliktfelder multikultureller Zusammenarbeit

Zusammenfassung
Deutsche arbeiten nicht nur bei Auslandseinsätzen international zusammen, sondern zunehmend im Inland, in Teams von Mitarbeitern aus unterschiedlichen Ländern, auch virtuell.
Doris Gutting

Kapitel 6. Empfehlungen zur erfolgreichen Konfliktprävention im Asiengeschäft

Zusammenfassung
Das Konfliktverhalten der Asiaten unterscheidet sich stark von dem der Deutschen: Konflikte werden im asiatischen Kulturraum nicht ausdiskutiert, sondern vermieden. Konfliktprävention ist daher im Asiengeschäft der Ansatzpunkt für eine reibungslose Zusammenarbeit.
Doris Gutting

Backmatter

Additional information

Premium Partner

    Image Credits