Skip to main content
Top

2024 | OriginalPaper | Chapter

6. ESG-Kommunikation und Managerhaftung

Authors : Michael Neumann, Jörg Forthmann

Published in: ESG-Reporting in der Unternehmenskommunikation

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

ESG-Kommunikation muss erklären, darf aber nicht erfinden. Sonst drohen Topmanagern und Aufsichtsräten Haftung und Strafverfahren. Eine europarechtliche haftungsbewehrte Pflicht für Topmanager, Nachhaltigkeit bei ihren Entscheidungen zu berücksichtigen, könnte Haftung und Kommunikation tiefgreifend verändern.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Fest, AG 2023, S. 721, Rn, 26 m. w. Nachw. in Fn. 86 f.
 
2
Vgl. Grundsatz 6, Deutscher Corporate Governance Kodex 2022: „Der Vorstand soll die mit den Sozial- und Umweltfaktoren verbundenen Risiken und Chancen für das Unternehmen sowie die ökologischen und sozialen Auswirkungen der Unternehmenstätigkeit systematisch identifizieren und bewerten. In der Unternehmensstrategie sollen neben den langfristigen wirtschaftlichen Zielen auch ökologische und soziale Ziele angemessen berücksichtigt werden. Die Unternehmensplanung soll entsprechende finanzielle und nachhaltigkeitsbezogene Ziele umfassen.“.
 
3
Vgl. das „Tankkarten-Urteil“ des Oberlandesgerichts Nürnberg vom 30. März 2022 (Az. 12 U 1520/19) und das „Neubürger-Urteil“ des Landgerichts München I vom 13. Dezember 2013 (Az. 5HK O 1387/10).
 
4
BAFA FAQ, Fragen und Antworten zum Lieferkettengesetz, www.​bafa.​de/​DE/​Lieferketten/​Ueberblick/​ueberblick_​node.​html.
 
5
CSDDD-Entwürfe: Entwurf vom 23. Febr. 2022, angenommen vom Europäischen Parlament in erster Lesung am 31. Mai 2023 mit Änderungen. Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Sorgfaltspflichten von Unternehmen im Hinblick auf die Nachhaltigkeit und zur Änderung der Richtlinie 2019/1937/EU vom 23. Febr. 2022, COM (2022) 71 final; Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Sorgfaltspflichten von Unternehmen im Hinblick auf die Nachhaltigkeit und zur Änderung der Richtlinie (EU) 2019/1937 – Allgemeine Ausrichtung, ST-15024; Abänderungen des Europäischen Parlaments vom 1. Juni 2023 zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Sorgfaltspflichten von Unternehmen im Hinblick auf die Nachhaltigkeit und zur Änderung der Richtlinie (EU) 2019/1937, P9_TA (2023) 0209.
 
6
Anmerkung der Verfasser.
 
7
Verordnung (EU) 2019/2088 vom 27. Nov. 2019 (EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor), ergänzt durch die Verordnung über die Einrichtung eines Rahmens zur Erleichterung nachhaltiger Investitionen (Taxonomie-VO).
 
8
Anmerkung der Verfasser.
 
9
Vgl. die Unterlassungsklage der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, erhoben 26. September 2022 beim Landgericht Frankfurt (Az.: 3-10 0 83/22). Die Verbraucherschützer beantragten, die Justiz solle der DWS untersagen, künftig mit überzogenen Nachhaltigkeitsversprechen für ihre Kapitalanlagen zu werben.
 
Literature
go back to reference Fest, Timo: „Nachhaltige Unternehmensführung – Die Perspektive des Vorstands unter besonderer Berücksichtigung von Art. 25 CSDDD-E, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 713–721. Fest, Timo: „Nachhaltige Unternehmensführung – Die Perspektive des Vorstands unter besonderer Berücksichtigung von Art. 25 CSDDD-E, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 713–721.
go back to reference Bingel, Adrian; Rothenburg, Vera; Schumann, Julia: Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD – Auswirkungen auf die Organpflichten, in: Der Betrieb 2023, S. 118–125. Bingel, Adrian; Rothenburg, Vera; Schumann, Julia: Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD – Auswirkungen auf die Organpflichten, in: Der Betrieb 2023, S. 118–125.
go back to reference Ihlau, Susann; Zwenger, Katharina: Erfüllung der Sorgfaltspflichten aus der Business Judgement Rule bei M&A-Transaktionen im Hinblick auf ESG-Pflichten, in: Betriebs-Berater 2023, S. 2215–2219. Ihlau, Susann; Zwenger, Katharina: Erfüllung der Sorgfaltspflichten aus der Business Judgement Rule bei M&A-Transaktionen im Hinblick auf ESG-Pflichten, in: Betriebs-Berater 2023, S. 2215–2219.
go back to reference Balke, Michaela: Zwischenbefund aus der Praxis zu den organisatorischen Herausforderungen der ESG-Richtlinien für Unternehmen, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 732–741. Balke, Michaela: Zwischenbefund aus der Praxis zu den organisatorischen Herausforderungen der ESG-Richtlinien für Unternehmen, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 732–741.
go back to reference Hommelhoff, Peter: Herausforderungen aus den EU-Nachhaltigkeitsrichtlinien, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 742–744. Hommelhoff, Peter: Herausforderungen aus den EU-Nachhaltigkeitsrichtlinien, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 742–744.
go back to reference Mayer, E. (9. Aug. 2023). Compliance lässt sich nicht wegversichern. D&O-Policen helfen Haftungsrisiken zu reduzieren. Aber ein wirksamer Schutzschirm lässt sich nur durch umfassende Vorsorge erreichen. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 16. Mayer, E. (9. Aug. 2023). Compliance lässt sich nicht wegversichern. D&O-Policen helfen Haftungsrisiken zu reduzieren. Aber ein wirksamer Schutzschirm lässt sich nur durch umfassende Vorsorge erreichen. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 16.
go back to reference Ruttloff, Marc, Kappler, Lisa; Schuler, Florian: Rechtliche Fallstricke für Unternehmen im Zusammenhang mit Greenwashing – Teil II, in: Betriebs-Berater 2023, S. 1219–1224. Ruttloff, Marc, Kappler, Lisa; Schuler, Florian: Rechtliche Fallstricke für Unternehmen im Zusammenhang mit Greenwashing – Teil II, in: Betriebs-Berater 2023, S. 1219–1224.
go back to reference Müßgens, C. (15. Juli 2023a). VW will Risiken für Menschenrechte schneller anerkennen. Der Abbau von Batterierohstoffen birgt viele Gefahren/Seit diesem Jahr sorgt das Lieferkettengesetz für zusätzlichen Druck. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 28. Müßgens, C. (15. Juli 2023a). VW will Risiken für Menschenrechte schneller anerkennen. Der Abbau von Batterierohstoffen birgt viele Gefahren/Seit diesem Jahr sorgt das Lieferkettengesetz für zusätzlichen Druck. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 28.
go back to reference Müßgens, C. (3. Aug. 2023b). Volkswagen und die Menschenrechte. Als Sonderbeauftragte von Europas größtem Autohersteller steht Kerstin Waltenberg vor gewaltigen Aufgaben. Das Lieferkettengesetz setzt die Wirtschaft unter Zugzwang. Auch andere Länder erhöhen den Druck. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 22. Müßgens, C. (3. Aug. 2023b). Volkswagen und die Menschenrechte. Als Sonderbeauftragte von Europas größtem Autohersteller steht Kerstin Waltenberg vor gewaltigen Aufgaben. Das Lieferkettengesetz setzt die Wirtschaft unter Zugzwang. Auch andere Länder erhöhen den Druck. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 22.
go back to reference Dohmen, C. (30.Mai 2023). Auf der Kippe. Im EU-Parlament gibt es heftigen Streit über die Regeln für saubere Lieferketten. Vom ehrgeizigen Plan ist wenig geblieben – und es könnte noch schlimmer kommen. Süddeutsche Zeitung, S. 18. Dohmen, C. (30.Mai 2023). Auf der Kippe. Im EU-Parlament gibt es heftigen Streit über die Regeln für saubere Lieferketten. Vom ehrgeizigen Plan ist wenig geblieben – und es könnte noch schlimmer kommen. Süddeutsche Zeitung, S. 18.
go back to reference van Rinsum, L. (26. Okt. 2023). Im neunten Anlauf ohne Pflichten für Firmen. Wieder einmal verhandelt die Weltgemeinschaft über ein Abkommen zur Wirtschaft und Menschenrechten. Im aktuellen Entwurf sind nun auch noch Klima- und Umweltauflagen gestrichen worden. die tageszeitung, S. 9. van Rinsum, L. (26. Okt. 2023). Im neunten Anlauf ohne Pflichten für Firmen. Wieder einmal verhandelt die Weltgemeinschaft über ein Abkommen zur Wirtschaft und Menschenrechten. Im aktuellen Entwurf sind nun auch noch Klima- und Umweltauflagen gestrichen worden. die tageszeitung, S. 9.
go back to reference Jung, M. (26. Juni 2023). Für Manager wird es riskanter. Die Regresse steigen. Manager, die in ihrem Unternehmen nicht auf Compliance achten, müssen dringend in ihren Versicherungsschutz investieren. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 22. Jung, M. (26. Juni 2023). Für Manager wird es riskanter. Die Regresse steigen. Manager, die in ihrem Unternehmen nicht auf Compliance achten, müssen dringend in ihren Versicherungsschutz investieren. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 22.
go back to reference Ruttloff, Marc; Bingel, Adrian; Bühler, Timo: Rechtliche Fallstricke für Unternehmen im Zusammenhang mit Greenwashing – Teil I, in: Betriebs-Berater 2023, S. 1155–1160. Ruttloff, Marc; Bingel, Adrian; Bühler, Timo: Rechtliche Fallstricke für Unternehmen im Zusammenhang mit Greenwashing – Teil I, in: Betriebs-Berater 2023, S. 1155–1160.
go back to reference Forthmann, Jörg; Gross, Marie Sophie (2023): Reputation of Listed Companies Worldwide. An Analysis of the 6 Most Important Stock Indices. Hamburg: IMWF. Forthmann, Jörg; Gross, Marie Sophie (2023): Reputation of Listed Companies Worldwide. An Analysis of the 6 Most Important Stock Indices. Hamburg: IMWF.
go back to reference Lieder, Jan; Döhrn, Lennard: Auswirkungen der ESG-Richtlinien auf die Tätigkeit des Aufsichtsrats, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 727–731. Lieder, Jan; Döhrn, Lennard: Auswirkungen der ESG-Richtlinien auf die Tätigkeit des Aufsichtsrats, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 727–731.
go back to reference Bingel, Adrian; Rothenburg, Vera; Schumann, Julia: Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD – Auswirkungen auf die Organpflichten, in: Der Betrieb 2023, S. 118–125. Bingel, Adrian; Rothenburg, Vera; Schumann, Julia: Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD – Auswirkungen auf die Organpflichten, in: Der Betrieb 2023, S. 118–125.
go back to reference Janisch, W. (11./12. Feb. 2023). Können Aktionäre Klimaschutz einklagen? Weil Unternehmen nachhaltiger werden müssen, steigen die Chancen aktivistischer Kläger. Süddeutsche Zeitung, S. 24. Janisch, W. (11./12. Feb. 2023). Können Aktionäre Klimaschutz einklagen? Weil Unternehmen nachhaltiger werden müssen, steigen die Chancen aktivistischer Kläger. Süddeutsche Zeitung, S. 24.
go back to reference Balke, Michaela: Zwischenbefund aus der Praxis zu den organisatorischen Herausforderungen der ESG-Richtlinien für Unternehmen, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 732–741. Balke, Michaela: Zwischenbefund aus der Praxis zu den organisatorischen Herausforderungen der ESG-Richtlinien für Unternehmen, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 732–741.
go back to reference Lieder, Jan; Döhrn, Lennard: Auswirkungen der ESG-Richtlinien auf die Tätigkeit des Aufsichtsrats, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 727–731. Lieder, Jan; Döhrn, Lennard: Auswirkungen der ESG-Richtlinien auf die Tätigkeit des Aufsichtsrats, in: Die Aktiengesellschaft 2023, S. 727–731.
go back to reference Iwersen, S., Votsmeier, V., Murphy, M., Narat, I., Bender, René, Verfürden, M., Nagel, L.-M. (30. Nov. 2022). Trotz grünem Siegel. Milliarden fließen in fossile Energien. Tagesspiegel, S. 24–25. Iwersen, S., Votsmeier, V., Murphy, M., Narat, I., Bender, René, Verfürden, M., Nagel, L.-M. (30. Nov. 2022). Trotz grünem Siegel. Milliarden fließen in fossile Energien. Tagesspiegel, S. 24–25.
go back to reference Neumann, Michael; Forthmann, Jörg; Heintze, Roland (2023): Im Schraubstock von Profit und Nachhaltigkeit. Warum Nachhaltigkeitsreputation für Unternehmen überlebenswichtig wird. Hamburg: IMWF. Neumann, Michael; Forthmann, Jörg; Heintze, Roland (2023): Im Schraubstock von Profit und Nachhaltigkeit. Warum Nachhaltigkeitsreputation für Unternehmen überlebenswichtig wird. Hamburg: IMWF.
go back to reference Bartz, T. (13. Mai 2023). „Da geht’s mir wie Monica Lewinsky.“ Greenwashing: Die DWS-Whistleblowerin Desiree Fixler über die Verlogenheit der Finanzbranche beim Thema Nachhaltigkeit und den unwürdigen Umgang deutscher Firmen mit internen Hinweisgebern. Der Spiegel, S. 70–71. Bartz, T. (13. Mai 2023). „Da geht’s mir wie Monica Lewinsky.“ Greenwashing: Die DWS-Whistleblowerin Desiree Fixler über die Verlogenheit der Finanzbranche beim Thema Nachhaltigkeit und den unwürdigen Umgang deutscher Firmen mit internen Hinweisgebern. Der Spiegel, S. 70–71.
go back to reference Mußler, H. (26. Sept. 2023a). DWS zahlt für Greenwashing. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 27. Mußler, H. (26. Sept. 2023a). DWS zahlt für Greenwashing. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 27.
go back to reference Krohn, P. (27. Sept. 2023). Von wegen nachhaltig. Millionenstrafe für DWS hat Auswirkungen auf die gesamte Fondsbranche. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 23. Krohn, P. (27. Sept. 2023). Von wegen nachhaltig. Millionenstrafe für DWS hat Auswirkungen auf die gesamte Fondsbranche. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 23.
go back to reference Schreiber, M. (26. Sept. 2023a). SEC bestraft Deutsche-Bank-Tochter. Die US-Börsenaufsicht hat bei der DWS wohl Anhaltspunkte für Greenwashing gefunden. Süddeutsche Zeitung, S. 15. Schreiber, M. (26. Sept. 2023a). SEC bestraft Deutsche-Bank-Tochter. Die US-Börsenaufsicht hat bei der DWS wohl Anhaltspunkte für Greenwashing gefunden. Süddeutsche Zeitung, S. 15.
go back to reference Tönnesmann, J. (28. Sept. 2023). Kommentar: Zu grün gefreut. Die DWS muss 19 Millionen Dollar Strafe zahlen, weil sie sich nachhaltiger gab, als sie tatsächlich war. Das Signal: Greenwashing lohnt sich nicht. Die Zeit, S. 25. Tönnesmann, J. (28. Sept. 2023). Kommentar: Zu grün gefreut. Die DWS muss 19 Millionen Dollar Strafe zahlen, weil sie sich nachhaltiger gab, als sie tatsächlich war. Das Signal: Greenwashing lohnt sich nicht. Die Zeit, S. 25.
go back to reference Kanning, T. (8. Dez. 2022). DWS zeigt Reue über Grünfärberei. Die Greenwashing-Vorwürfe haben die Fondsgesellschaft der Deutschen Bank durchgeschüttelt. Der neue Chef setzt ihr nun neue Ziele – und begeistert die Börse. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18. Kanning, T. (8. Dez. 2022). DWS zeigt Reue über Grünfärberei. Die Greenwashing-Vorwürfe haben die Fondsgesellschaft der Deutschen Bank durchgeschüttelt. Der neue Chef setzt ihr nun neue Ziele – und begeistert die Börse. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18.
go back to reference Schreiber, M. (8./9. Juli 2023b). Grüner als grün. Ex-DWS-Chef Asoka Wöhrmann rückt im Greenwashing-Skandal in den Fokus der Ermittler. Süddeutsche Zeitung, S. 22. Schreiber, M. (8./9. Juli 2023b). Grüner als grün. Ex-DWS-Chef Asoka Wöhrmann rückt im Greenwashing-Skandal in den Fokus der Ermittler. Süddeutsche Zeitung, S. 22.
go back to reference Neumann, Michael; Forthmann, Jörg; Heintze, Roland (2019): Krisenkommunikation auf dem Seziertisch. Wie Manager Reputation und Unternehmenswert unter Druck verteidigen. Hamburg: IMWF. Neumann, Michael; Forthmann, Jörg; Heintze, Roland (2019): Krisenkommunikation auf dem Seziertisch. Wie Manager Reputation und Unternehmenswert unter Druck verteidigen. Hamburg: IMWF.
go back to reference Schönauer, I. (24. Okt. 2023). „Es geht nicht um Weltanschauung.“ DWS-Chef Stefan Hoops über die Strafe für Greenwashing, den Druck der Investoren zu mehr Nachhaltigkeit und Wetten mit Mitarbeitern. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 23. Schönauer, I. (24. Okt. 2023). „Es geht nicht um Weltanschauung.“ DWS-Chef Stefan Hoops über die Strafe für Greenwashing, den Druck der Investoren zu mehr Nachhaltigkeit und Wetten mit Mitarbeitern. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 23.
go back to reference Mußler, H. (28. Sept. 2023b). DWS drohen von Anlegern Klagen. Erste Anwälte bringen sich in Stellung/Aber die Aussichten wirken vage. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 27. Mußler, H. (28. Sept. 2023b). DWS drohen von Anlegern Klagen. Erste Anwälte bringen sich in Stellung/Aber die Aussichten wirken vage. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 27.
go back to reference Nienhaus, L. & Schreiber, M. (30. Juni 2023). „Ich hatte ein Bauchgefühl, dass etwas nicht stimmt.“ Die frühere Nachhaltigkeitschefin der Deutsche-Bank-Tochter DWS, Desirée Fixler, über ihre plötzliche Kündigung, ihre Greenwashing-Vorwürfe gegen die Fondsgesellschaft und die Ansichten von Blackrock-Chef Larry Fink. Süddeutsche Zeitung, S. 14. Nienhaus, L. & Schreiber, M. (30. Juni 2023). „Ich hatte ein Bauchgefühl, dass etwas nicht stimmt.“ Die frühere Nachhaltigkeitschefin der Deutsche-Bank-Tochter DWS, Desirée Fixler, über ihre plötzliche Kündigung, ihre Greenwashing-Vorwürfe gegen die Fondsgesellschaft und die Ansichten von Blackrock-Chef Larry Fink. Süddeutsche Zeitung, S. 14.
go back to reference Neumann, Michael; Forthmann, Jörg; Heintze, Roland (2021): Weckruf für Kommunikatoren und ihre Chefs. Wie Topmanager den gefährlichen Zwiespalt zwischen gesellschaftlicher Verantwortung und Kommerz überwinden. Hamburg: IMWF. Neumann, Michael; Forthmann, Jörg; Heintze, Roland (2021): Weckruf für Kommunikatoren und ihre Chefs. Wie Topmanager den gefährlichen Zwiespalt zwischen gesellschaftlicher Verantwortung und Kommerz überwinden. Hamburg: IMWF.
Metadata
Title
ESG-Kommunikation und Managerhaftung
Authors
Michael Neumann
Jörg Forthmann
Copyright Year
2024
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-44204-0_6