Skip to main content
main-content
Top

03-03-2022 | Fahrzeugakustik + NVH | Nachricht | Article

Vibracoustic stellt Entkopplungslösungen für E-Fahrzeuge vor

Author: Patrick Schäfer

1 min reading time
share
SHARE
print
PRINT
insite
SEARCH

Vibracoustic hat neue Entkopplungslösungen für Nebenaggregate in Elektrofahrzeugen entwickelt. Der NVH-Experte verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz, der auch die Lebensdauer der Komponenten erhöht.

Die Entkopplung von Nebenaggregaten wird bei elektrisch angetriebenen Fahrzeugen immer wichtiger, da die von ihnen erzeugten Geräusche und Vibrationen nicht länger vom Verbrennungsmotor maskiert werden. Zudem sind sie nicht mehr durch die Position des Verbrennungsmotors eingeschränkt und können freier im Fahrzeug positioniert werden. Das schafft neue Herausforderungen für die Entkopplung von Störgeräuschen. So könnten NVH-Phänomene eines Bremssystems von Kunden subjektiv als sicherheitskritisch wahrgenommen werden. Eine doppelt isolierte Halterung für die Vakuumpumpe behebt diese störende Geräuschquelle.

Vibracoustic bietet auch Entkopplungslösungen für elektronisch betriebene Kompressoren an, die in Elektrofahrzeugen für die Klimatisierung und Batteriekühlung eingesetzt werden. Dafür wurde ein gezielt abgestimmtes Lagerungskonzept entwickelt, das in Kombination mit optimierten Halterungen zu einer Montagebaugruppe kombiniert wurde. Die im Inneren des Kompressors erzeugten Schwingungen und Geräusche können so eliminiert und der Schwingungspegel für besonders empfindliche Zustände, wie während des Hochvolt-Schnellladens, minimiert werden. Der ganzheitliche NVH-Ansatz von Vibracoustic zielt auf Einbaulösungen an, die Nebenaggregate wie Kühler, Pumpen und Kompressoren sicher entkoppelt, und gleichzeitig deren Lebensdauer erhöht und den Fahrkomfort insgesamt verbessert.

share
SHARE
print
PRINT

Related topics

Background information for this content

Premium Partner