Skip to main content
Top

2022 | OriginalPaper | Chapter

3. Feldtheorie und zivilgesellschaftliches Engagement im lokalen Kontext

Author : Verena Schmid

Published in: Dynamiken lokaler Flüchtlingshilfe

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Mit der Theorie der strategischen Aktionsfelder von Fligstein und McAdam (2012) lege ich die Analyseebene auf der Meso-Ebene der Gesellschaft fest. Die Flüchtlingshilfen der im empirischen Teil der Arbeit zu betrachtenden Städte werden daher als durch einen exogenen Schock entstehende Felder angesehen. Die sogenannte Flüchtlingskrise hat die vorhandene Ordnung und die Interaktionen innerhalb der Felder aus der Bahn geworfen. Der Theorie nach führt dies zu einer entstehenden Mobilisation im Feld, mit der Positionen, Interaktionen und ein geteiltes Verständnis im Feld durch den Einsatz von Ressourcen rekonstruiert werden müssen. Der Analysefokus auf zivilgesellschaftliches Engagement verschärft den Blick weiter auf das Engagement, welches im Sinne dieser Arbeit nicht in einem abgegrenzten Sektor stattfindet, sondern in der öffentlichen Sphäre verortet wird, sich durch Zivilität auszeichnet und in öffentlichen Diskussionen, Austausch und durch Meinungsbildung definiert und ausgestaltet wird. Dieser Zugang spiegelt die Pluralität des Engagements als in allen gesellschaftlichen Teilbereichen zuhause und in verschiedensten Formen vorfindbar wider und macht es möglich, Interdependenzen des Engagements in allen Bereichen der Gesellschaft sowie die Auswirkungen von Politiken und Diskursen auf das lokale zivile Handeln zu verstehen. Außerdem ist das aktuelle Verständnis von Engagement durch historische Entwicklungen geprägt, die es mit zu betrachten gilt. Beispielsweise zeigt sich, dass sich das Engagement über die letzten Jahrzehnte verstärkt auf die lokale Ebene zurückgezogen hat. U.a. daraus ergibt sich die große Bedeutung der lokalen Ebene bei der Betrachtung des Krisenmanagements in der Flüchtlingshilfe.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Das Dublinabkommen als europäische Regelung wird zwar häufig von den Engagierten erwähnt und kritisiert, aber auch in diesem Fall ist das BAMF die entscheidende Instanz, da hier gesteuert wird, ob Geflüchtete gemäß Dublin wieder in das erste europäische Land, das sie betreten haben, zurückkehren müssen.
 
2
Weitere Informationen sowie die Literaturlage dazu im zweiten Engagementbericht (2017, März, S. 70–71).
 
Metadata
Title
Feldtheorie und zivilgesellschaftliches Engagement im lokalen Kontext
Author
Verena Schmid
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-39167-6_3