Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2020 | OriginalPaper | Chapter

10. Finanzbedarfe der Mittelzentren in Ostdeutschland. Fiskalische Herausforderungen für Mittelzentren durch den demographischen Wandel und eine ländlich-periphere Lage

Authors : Frauke Richter, Daniel Schiller

Published in: Regionalentwicklung in Ostdeutschland

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Zusammenfassung

Der Beitrag stellt die spezifischen fiskalischen Herausforderungen ostdeutscher Mittelzentren bei der Erbringung zentralörtlicher Leistungen heraus. Besondere Herausforderungen ergeben sich durch den demographischen Wandel, die ökonomische Transformation und die ländlich-periphere Lage. Konzeptionell beruht der Beitrag auf der Debatte um finanzielle Asymmetrien in Zentrum-Peripherie-Strukturen. Diese werden anhand ausgewählter Beispiele empirisch illustriert. Der kommunale Finanzausgleich ist für die Finanzausstattung ostdeutscher Kommunen von besonderer Bedeutung. Daher diskutiert der Beitrag abschließend Handlungsoptionen zur Berücksichtigung zentralörtlicher Aufgaben bei der Bestimmung kommunaler Finanzbedarfe.
Literature
go back to reference Akademie für Raumforschung und Landesplanung. (2016). Daseinsvorsorge und gleichwertige Lebensverhältnisse neu denken: Perspektiven und Handlungsfelder. Positionspapier aus der ARL 108. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung. Akademie für Raumforschung und Landesplanung. (2016). Daseinsvorsorge und gleichwertige Lebensverhältnisse neu denken: Perspektiven und Handlungsfelder. Positionspapier aus der ARL 108. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
go back to reference Andrew, S. A., & Feiock, R. C. (2010). Core-peripheral structure and regional governance: Implications of Paul Krugman’s new economic geography for public administration. Public Administration Review, 70(3), 494–499. CrossRef Andrew, S. A., & Feiock, R. C. (2010). Core-peripheral structure and regional governance: Implications of Paul Krugman’s new economic geography for public administration. Public Administration Review, 70(3), 494–499. CrossRef
go back to reference Blöchliger, H., & Charbit, C. (2008). Fiscal Equalisation. OECD Economic Studies, 44(1), 1–2. Blöchliger, H., & Charbit, C. (2008). Fiscal Equalisation. OECD Economic Studies, 44(1), 1–2.
go back to reference Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. (2018). Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit 2017. Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. (2018). Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit 2017. Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
go back to reference Hardt, U., & Schiller., D. (2006). Zur Methode der Bedarfsbestimmung im kommunalen Finanzausgleich Sachsens: Größenklassendifferenzierende Strukturanalyse der kommunalen Verwaltungshaushalte und Prüfung der von zentralen Orten erbrachten Leistungen für das Umland im Freistaat Sachsen. Hannover: Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung. Hardt, U., & Schiller., D. (2006). Zur Methode der Bedarfsbestimmung im kommunalen Finanzausgleich Sachsens: Größenklassendifferenzierende Strukturanalyse der kommunalen Verwaltungshaushalte und Prüfung der von zentralen Orten erbrachten Leistungen für das Umland im Freistaat Sachsen. Hannover: Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung.
go back to reference Küpper, P., & Peters, J. C. (2019). Entwicklung regionaler Disparitäten hinsichtlich Wirtschaftskraft, sozialer Lage sowie Daseinsvorsorge und Infrastruktur in Deutschland und seinen ländlichen Räumen. Thünen Report 66. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut. Küpper, P., & Peters, J. C. (2019). Entwicklung regionaler Disparitäten hinsichtlich Wirtschaftskraft, sozialer Lage sowie Daseinsvorsorge und Infrastruktur in Deutschland und seinen ländlichen Räumen. Thünen Report 66. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut.
go back to reference Liefner, I., & Schätzl, L. (2017). Theorien der Wirtschaftsgeographie (11. Aufl.). Paderborn: Ferdinand Schöningh. Liefner, I., & Schätzl, L. (2017). Theorien der Wirtschaftsgeographie (11. Aufl.). Paderborn: Ferdinand Schöningh.
go back to reference Mäding, H. (2006). Demographischer Wandel als Herausforderung für die Kommunen. In P. Gans & A. Schmitz-Veltin (Hrsg.), Demographische Trends in Deutschland: Folgen für Städte und Regionen (S. 338–354). Forschungs- und Sitzungsberichte/Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Bd. 226. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung. Mäding, H. (2006). Demographischer Wandel als Herausforderung für die Kommunen. In P. Gans & A. Schmitz-Veltin (Hrsg.), Demographische Trends in Deutschland: Folgen für Städte und Regionen (S. 338–354). Forschungs- und Sitzungsberichte/Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Bd. 226. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
go back to reference Ministerkonferenz für Raumordnung. (2016). Entschließung „Zentrale Orte“. Berlin: Ministerkonferenz für Raumordnung. Ministerkonferenz für Raumordnung. (2016). Entschließung „Zentrale Orte“. Berlin: Ministerkonferenz für Raumordnung.
go back to reference Myrdal, G. (1959). Ökonomische Theorie und unterentwickelte Regionen. Stuttgart: Gustav Fischer Verlag. Myrdal, G. (1959). Ökonomische Theorie und unterentwickelte Regionen. Stuttgart: Gustav Fischer Verlag.
go back to reference Niebuhr, A. (2019). Regionale Disparitäten und Arbeitskräftemobilität: Implikationen für die Regionalpolitik in Deutschland. Wirtschaftsdienst, 99(13), 31–35. CrossRef Niebuhr, A. (2019). Regionale Disparitäten und Arbeitskräftemobilität: Implikationen für die Regionalpolitik in Deutschland. Wirtschaftsdienst, 99(13), 31–35. CrossRef
go back to reference Sächsisches Staatministerium der Finanzen. (2017). Die Gemeinden und ihre Finanzen 2017. Dresden: Sächsisches Staatministerium der Finanzen. Sächsisches Staatministerium der Finanzen. (2017). Die Gemeinden und ihre Finanzen 2017. Dresden: Sächsisches Staatministerium der Finanzen.
go back to reference Schiller, D., & Cordes, A. (2016). Implikationen der Entwicklung von kreisfreiem und kreisangehörigem Raum für den kommunalen Finanzausgleich im Freistaat Sachsen. Gutachten im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen. Hannover: Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung. Schiller, D., & Cordes, A. (2016). Implikationen der Entwicklung von kreisfreiem und kreisangehörigem Raum für den kommunalen Finanzausgleich im Freistaat Sachsen. Gutachten im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen. Hannover: Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung.
go back to reference Schiller, D., Cordes, A., & Richter, F. (2017). Überprüfung des horizontalen Finanzausgleichs in Thüringen. Gutachten im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales. Greifswald: Steinbeis Forschungszentrum Regionalwissenschaft, Innovationssysteme und Kommunalfinanzen. Schiller, D., Cordes, A., & Richter, F. (2017). Überprüfung des horizontalen Finanzausgleichs in Thüringen. Gutachten im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales. Greifswald: Steinbeis Forschungszentrum Regionalwissenschaft, Innovationssysteme und Kommunalfinanzen.
go back to reference Seitz, H., Freigang, D., Högel, S., & Kempkes, G. (2007). Die Auswirkungen der demographischen Veränderungen auf die Budgetstrukturen der öffentlichen Haushalte. Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 8(2), 147–164. CrossRef Seitz, H., Freigang, D., Högel, S., & Kempkes, G. (2007). Die Auswirkungen der demographischen Veränderungen auf die Budgetstrukturen der öffentlichen Haushalte. Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 8(2), 147–164. CrossRef
go back to reference Slupina, M., Damm, T., & Klingholz, R. (2016). Im Osten auf Wanderschaft: Wie Umzüge die demographische Landkarte zwischen Rügen und Erzgebirge verändern. Berlin: Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Slupina, M., Damm, T., & Klingholz, R. (2016). Im Osten auf Wanderschaft: Wie Umzüge die demographische Landkarte zwischen Rügen und Erzgebirge verändern. Berlin: Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.
go back to reference Vesper, D. (2015). Gemeindefinanzierung wenig nachhaltig: Analyse und Perspektiven der Kommunalfinanzen. Gutachten im Auftrag des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Hans-Böckler-Stiftung. Düsseldorf: Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung. Vesper, D. (2015). Gemeindefinanzierung wenig nachhaltig: Analyse und Perspektiven der Kommunalfinanzen. Gutachten im Auftrag des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Hans-Böckler-Stiftung. Düsseldorf: Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung.
go back to reference Werck, K., Heyndels, B., & Geys, B. (2008). The impact of ‘central places’ on spatial spending patterns: Evidence from Flemish local government cultural expenditures. Journal of Cultural Economics, 32(1), 35–58. CrossRef Werck, K., Heyndels, B., & Geys, B. (2008). The impact of ‘central places’ on spatial spending patterns: Evidence from Flemish local government cultural expenditures. Journal of Cultural Economics, 32(1), 35–58. CrossRef
Metadata
Title
Finanzbedarfe der Mittelzentren in Ostdeutschland. Fiskalische Herausforderungen für Mittelzentren durch den demographischen Wandel und eine ländlich-periphere Lage
Authors
Frauke Richter
Daniel Schiller
Copyright Year
2020
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-60901-9_10