Skip to main content
Top
Published in:

01-03-2022 | Bankwirtschaft

Finanzierungsarten

Author: Heinz Rotermund

Published in: Bankfachklasse | Issue 3/2022

Login to get access

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Auszug

Grundlagen
Finanzierungen sind notwendig, wenn zum Beispiel
■ ein Unternehmen gegründet wird,
■ neue Produkte eingeführt werden sollen,
■ die Zeitspanne zwischen Kauf und Verkauf überbrückt werden muss oder
■ das Unternehmen ausgebaut werden soll.
-
   
Herkunft des Geldes
Art der Finanzierung
Bilanzposition
Außenfinanzierung
Darlehensfinanzierung
■ Aufnahme von Darlehen
■ Ausgabe von festverzinslichen Wertpapieren
(Externe) Fremdfinanzierung = Fremdkapital
Beteiligungsfinanzierung
■ Privateinlagen
■ Aufnahme von Gesellschaftern, auch stille Gesellschaft und Kommanditisten
■ Ausgabe neuer Aktien
(Externe) Eigenfinanzierung = Eigenkapital
Innenfinanzierung
Selbstfinanzierung
■ Einbehalten von Gewinnen
■ Bildung von Rücklagen
(Interne) Eigenfinanzierung = Eigenkapital
Finanzierung aus Rückstellungen
■ Langfristige Rückstellungen, wie Pensionsrückstellungen = buchhalterische Schulden, deren Höhe und Zahlungstermin noch nicht feststehen
(Interne) Fremdfinanzierung = Fremdkapital
Finanzierung aus freigesetztem Kapital
■ Abschreibungen
■ Verkauf von Anlagegütern
■ Beschleunigung des Warenumsatzes
■ Rationalisierung
Umschichtungen auf der Aktivseite der Bilanz und freie Gelder
Erläuterungen
Langfristige Rückstellungen: Die Aufwendungen werden eingepreist und bleiben bis zur Zahlung im Unternehmen. So lange kann mit dem Geld gearbeitet werden. Das machen Banken auch mit den langfristigen Einlagen der Kunden.
Verkauf von Anlagegütern: Das ist möglich, wenn die Anlagegüter nicht gebraucht werden. Ansonsten bietet sich die Form "sale and lease back" an. Hier werden die Güter verkauft und zurückgemietet. Nachteil: Die laufende Miete kann im Vergleich zu Zinskosten höher sein. Daher ist diese Art der Finanzierung vor allem dann interessant, wenn die Kreditwürdigkeit gelitten hat.
Abschreibungen: Hierbei handelt es sich um Aufwendungen, die keine Ausgaben nach sich ziehen. Der Aufwand wird eingepreist und steht danach dem Unternehmen etwa zur Kapazitätserweiterung, bekannt als Lohmann-Ruchti-Effekt oder Kapazitätserweiterungseffekt, zur Verfügung.
Ausgabe von festverzinslichen Wertpapieren oder Aufnahme von Krediten: Diese Art der Finanzierung ist durch das derzeit niedrige Zinsniveau im Vergleich zu anderen Finanzierungsarten eventuell günstiger.
Kombination verschiedener Finanzierungsformen: Vor allem bei größeren Investitionen bietet es sich an, mehrere Finanzierungsformen zu kombinieren.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Bankfachklasse

Fit für die Prüfung - BANKFACHKLASSE unterstützt Bankazubis mit relevantem Wissen für die IHK-Zwischen- und Abschlussprüfung, sowie mit wichtigen Infos für Schule und Beruf. Die Praxisfälle und das Pr ...

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadata
Title
Finanzierungsarten
Author
Heinz Rotermund
Publication date
01-03-2022
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
Bankfachklasse / Issue 3/2022
Print ISSN: 0170-6659
Electronic ISSN: 2192-8665
DOI
https://doi.org/10.1007/s35139-022-0700-4

Other articles of this Issue 3/2022

Bankfachklasse 3/2022 Go to the issue

Branche

Branche