Skip to main content
main-content

Fintechs

weitere Zeitschriftenartikel

01-11-2020 | Vertrieb | Issue 11/2020

Wie Flächenbanken rentabel werden können

Die Palette von Finanzprodukten, die über Bankfilialen angeboten werden, ist vergleichsweise starr. Sie reicht vom Girokonto über das Hypothekendarlehen bis zum Vermögensaufbau und der Altersvorsorge. Doch im Zeitalter der Subscription Economy …

Author:
Frank Föge

27-10-2020 | Discussion Open Access

Software-Defined Business

Implications for IT Management

Rainer Alt …

Authors:
Rainer Alt, Jan Marco Leimeister, Thomas Priemuth, Stephan Sachse, Nils Urbach, Nico Wunderlich

20-10-2020 | Einführung | Issue 5/2020

Cloud Industrialisierung – ein Cloud Operations Ansatz für Organisationen

Der Aufbau eines möglichst effizienten und effektiven Cloud Operations Ansatzes ist ein aktuelles Thema in Organisationen, die sich auf dem Weg in die Cloud befinden. Gleichzeitig existieren bis heute nur wenige wissenschaftliche Studien, welche …

Author:
Nikolaus Schmidt

01-10-2020 | Karriere | Issue 10/2020

Erste agile Bank in Deutschland zieht Bilanz

Seit Herbst 2019 ist die ING Deutschland ein vollständig agiles Geldhaus. Doch was heißt das und wie sehen die Erfahrungen nach rund einem Jahr Praxis aus? Insbesondere die Corona-Krise fordert Mitarbeiter und Führungskräfte heraus.

Authors:
Flavio Passaro, Kathrin Lemmes, Nadine Zasadzin

01-10-2020 | Karriere | Issue 10/2020

Neues gesucht, Fintech gefunden

Author:
Anja Kühner

01-10-2020 | Vertrieb | Issue 10/2020

Bancassurance nimmt Fahrt auf

Die Corona-Pandemie offenbart viele Probleme der Finanzbranche. Einige Institute könnten die digitale Transformation aus eigener Kraft nicht schaffen und müssen sich auf den stationären Vertrieb verlassen. Digitale Services helfen dabei …

Authors:
Pascal Schiffels, Johannes Cremer

01-10-2020 | Wissen — Digitale Kompetenzen | Issue 4/2020

Digitale Kompetenz — gut gerüstet für die Zukunft im Banking

Digitalisierung ist im Banking einer der größten Treiber von Innovation. Sie bringt in der Finanzbranche nicht nur neue Geschäftsmodelle und Wettbewerbsstrukturen, sie verändert auch maßgeblich Arbeitsinhalte und die Organisation von Arbeitsprozessen.

Authors:
Anne Stetter, Sebastian Appeldorn

01-10-2020 | Schwerpunkt | Issue 5/2020

Grey Rhino als Risiko

Negative Auswirkungen der Corona-Krise stellen Verantwortliche vor schwierige und neue Aufgaben in der Unternehmensfinanzierung. Mehr Resilienz gegen Risiken ist gefragt. Als neues Risiko kommt das sogenannte Grey Rhino im übertragenen Sinne auf …

Authors:
Prof. Ulrich Hommel, Dr. Niklas Bartelt

01-10-2020 | Menschen & Unternehmen | Issue 5/2020

Flinke Finanzen

Für ihre Fintechs etablieren Gründer die Geschäftsidee als vernetzte Ökosysteme. Damit können beispielsweise Mittelständler schnell und komfortabel ihre Unternehmensfinanzierung ergänzen.

Author:
François Baumgartner

01-10-2020 | Menschen & Unternehmen | Issue 5/2020

Der Tempotempel

Die Banco Itaú Unibanco betreibt eines der größten Gründerzentren weltweit. Der "Cubo" gilt als Vorbild für Transformation. Die Bank und ihre Kunden profitieren vom digitalen Treiber.

Author:
Alexander Busch

01-10-2020 | Schwerpunkt | Issue 5/2020

Wirksame Geldspritzen

Unternehmen haben sich seit der Corona-Krise hoch verschuldet. Für sie ist es mittlerweile spürbar schwieriger, an frisches Geld zu kommen. Alternative Finanzierungen sind gefragt.

Author:
Anja Kühner

01-09-2020 | Titel | Issue 9/2020

Kommt das dicke Ende?

Bislang hat die deutsche Wirtschaft die Virus-Pandemie dank zahlreicher Hilfsprogramme vergleichsweise gut überstanden. Das freut die Kreditinstitute mit starkem Firmenkundengeschäft. Doch mittel- bis langfristig werden sich wohl einige Branchen …

Author:
Barbara Bocks

01-09-2020 | Branchen & Märkte | Issue 9/2020

Kreative Ideen agil vorantreiben

Innovationen sind gerade im digitalen Wandel neben der Vertriebsstrategie eine wichtige Aufgabe des Vertriebs, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Doch oft fehlen Ressourcen oder die richtige Strategie. 

Author:
Eva-Susanne Krah

01-09-2020 | Schwerpunkt | Issue 6-7/2020

Gemeinsam mit Lieferanten und Kunden Liquidität sichern

Spätestens seit der durch das Corona-Virus ausgelösten weltweiten Wirtschaftskrise steht das Working Capital Management und hier insbesondere die Liquiditätssteuerung im Fokus von Finanzverantwortlichen. Mittels Supply-Chain-Finance-Lösungen …

Authors:
Philipp Wetzel, Roman von Ballmoos

01-09-2020 | Strategie | Issue 9/2020

Neobanken gewinnen an Popularität

Mit dem technischen Fortschritt traten neue Wettbewerber in der Kreditwirtschaft auf den Plan, die Fintechs. Zwar besitzen davon nur wenige eine Vollbanklizenz. Doch mit der Zeit sprechen die Jungunternehmen immer mehr Verbraucher an, wenn auch nicht alle mit nachhaltigem Erfolg.

Author:
Elke Pohl

01-08-2020 | Strategie | Issue 7-8/2020

Ein Netzwerk mit Partnern aufbauen

Banken und Sparkassen müssen sich immer stärker auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Viele andere Tätigkeiten lagern sie daher an Dienstleister aus. Dadurch steigt die operative und auch die finanzielle Flexibilität der Institute.

Author:
Christian Kemper

19-05-2020 | Tagungsbericht | Issue 1/2020 Open Access

New technologies. Political, legal, economic and factual impact in Germany

German National Report. World Congress of the International Insurance Law Association (AIDA) 2018

New technologies influence the insurance sector in Germany in many ways. This is also reflected in changes in the legal framework. For example, the German legislator has introduced new rules for highly and fully automated driving. In the future …

Author:
Christian Armbrüster

13-05-2020 Open Access

How do banks interact with fintech startups?

The increasing pervasiveness of technology-driven firms that offer financial services has led to growing pressure on traditional banks to modernize their core business activities and services. Many banks tackle the challenges of digitalization by …

Authors:
Lars Hornuf, Milan F. Klus, Todor S. Lohwasser, Armin Schwienbacher

01-05-2020 | Vertrieb | Issue 5-6/2020

Wie Hausbanken relevant bleiben

Eine Studie von Investors Marketing zeigt, wie klassische Geldhäuser in der Gunst ihrer Kunden wieder aufsteigen können. Dabei sollten sie insbesondere ihre Preisspielräume nutzen und neue Kontaktpunkte anbieten.

Author:
Oliver Mihm

01-05-2020 | Karriere | Issue 5-6/2020

Sportlicher Aufbauer

Author:
Anja Kühner

01-05-2020 | Vertrieb | Issue 5-6/2020

"Unsere Arbeit mit Beratern wächst und gedeiht"

Markus Weis, stellvertretender Leiter des Geschäfts für Deutschland und Österreich bei der US-Investmentgesellschaft Vanguard, über seine Vertriebsstrategien und die Herausforderungen volatiler Märkte. Markus Weis verantwortet als Deputy Head die …

Author:
Christian Kemper

11-04-2020 | Original Article

The impact of blockchain on business models in banking

Blockchain technology is predicted to reshape existing business models of the financial services industry. But although blockchain is often seen as a strategic technology, research focusing on its impact on business models is still rare. This …

Authors:
Viktoria Rajnak, Thomas Puschmann

07-04-2020 Open Access

The entrepreneurial finance markets of the future: a comparison of crowdfunding and initial coin offerings

Entrepreneurial finance markets are in a dynamic state. New market niches and players have developed and continue to emerge. The rules of the game and the methods for receiving financial backing have changed in many ways. This editorial and the …

Authors:
Joern H. Block, Alexander Groh, Lars Hornuf, Tom Vanacker, Silvio Vismara

01-04-2020 | Fintech unter der Lupe | Issue 4/2020

Standard - "kompromisslos digital"

Das Fintech ist so attraktiv, dass Ex-AWD-Chef Carsten Maschmeyer wieder in Versicherungen macht und Neodigital eine millionenschwere Finanzspritze gönnt. Das Start-up verfolgt die Strategie "Versicherung trifft Zukunft" und liefert digitale …

Author:
Meris Neininger

01-04-2020 | Titel | Issue 4/2020

Neue Ideen für innovative Märkte

Noch vor Jahren blickten Unternehmen vor allem neidisch auf Start-ups im US-amerikanischen Silicon Valley. Doch auch hierzulande hat sich längst eine lebendige Gründerszene entwickelt. 

Author:
Eva-Susanne Krah

01-04-2020 | Titel | Issue 4/2020

"Der Vertrieb bringt den Proof aus der Praxis"

Gründungen wollen in allen Geschäftsbereichen wohl bedacht sein. Springer-Autorin Anabel Tèrnes zu den Dos and Don'ts für den Vertrieb bei Start-ups. Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg ist seit 2012 geschäftsführende Direktorin des International …

01-04-2020 | Karriere | Issue 4/2020

Stetiger Aufbauer

Author:
Anja Kühner

01-04-2020 | Titel | Issue 4/2020

Leistungen mit Komfort anbieten

Die Digitalisierung macht vor keinem Unternehmen halt. Deshalb gibt es bei allen Dienstleistungen und Produkten, die Firmenkunden die digitale Transformation und den Alltag erleichtern, Ertragschancen für Geldhäuser.

Author:
Barbara Bocks

01-04-2020 | SPECIAL | Issue 4/2020

Daten flexibel in der Wolke speichern

Die Commerzbank und die Deutsche Bank schieben immer mehr IT-Infrastruktur in die Cloud. Damit wollen die Geldhäuser nicht nur Speicherplatz reduzieren und Datensicherheit erhöhen. Auch der Wettbewerb zwingt sie zu dem Schritt.

Author:
Stefan Terliesner

01-04-2020 | Strategie | Issue 4/2020

Fintechs entwickeln sich zu Vollbanken

Junge Finanzunternehmen bieten meist nur einzelne Bankleistungen an. Check 24 und Raisin jedoch sind mittlerweile zu Großanbietern geworden.

Author:
Stefan Terliesner

01-04-2020 | Strategie | Issue 4/2020

Tech-Regulierung erfordert Paradigmenwechsel

Fintechs sind mittlerweile fester Teil der hiesigen Bankenlandschaft. Damit ziehen sie wie auch die Bigtechs die Aufmerksamkeit der Behörden auf sich. Doch die geltenden Vorschriften sind zu starr auf klassische Institute gemünzt. Es braucht eine …

Author:
Martin Stolberg

01-04-2020 | Karriere | Issue 4/2020

"Flexibilität für die Geschäftsstrategie erhalten"

Carsten Weidmann, Technical Alliance Manager bei Exasol, über Datensilos sowie die Auswertung und Demokratisierung von Informationen. Carsten Weidmann ist Technical Alliance Manager bei Exasol und unterstützt bei der Einführung der …

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01-04-2020 | Vertrieb | Issue 4/2020

Die Großen wollen lieber Schnittstellen

Um digital Informationen mit ihren Firmenkunden auszutauschen, nutzen Kreditinstitute vor allem eigene Portale und Schnittstellen. So manche Lösung ist allerdings noch ausbaufähig.

Author:
Barbara Bocks

01-04-2020 | Vertrieb | Issue 4/2020

HCOB konzentriert sich auf das Wesentliche

Die Hamburg Commercial Bank hat sich sich von ihrer Vergangenheit als Landesbank gelöst. Dazu beweist sich das privatisierte Geldhaus auch im hart umkämpften Firmenkundengeschäft.

Author:
Nicolas Blanchard

01-04-2020 | SPECIAL | Issue 4/2020

Mit Neuentwicklungen schneller Geld verdienen

In immer kürzeren Zyklen kommen Finanzinnovationen auf den Markt. Damit Banken und Sparkassen nicht von der Konkurrenz überholt werden, müssen sie althergebrachte Denkweisen und Strukturen überwinden.

Author:
Stefan Terliesner

26-03-2020

Entrepreneurial fintech clusters

We study the formation and dynamics of entrepreneurial clusters in the emerging fintech industry. Using detailed data on the almost 1000 fintech startups in France to date, we find that most fintechs are geographically clustered and that the …

Authors:
Marco Gazel, Armin Schwienbacher

01-03-2020 | Märkte & Vertrieb | Issue 3/2020

Blechschaden 4.0

Die europäischen Kfz-Versicherer müssen sich neu erfinden und bei der Schadenregulierung mit groβer Geschwindigkeit auf digitale Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) setzen. Sonst könnte die Lücke in der Servicequalität zu den fortgeschrittenen Märkten Asiens gefährlich groβ werden
Author:
Sven Krüger

01-03-2020 | Titel | Issue 2-3/2020

Der Zeit voraus sein

Finanzdienstleistungen werden immer schneller. Das soll Privat- und Firmenkunden entgegenkommen, deren Bedürfnisse nun unmittelbar befriedigt werden. Doch herkömmliche Systeme und viele Lösungen von Geldhäusern können mit der rasanten Entwicklung …

Author:
Christian Kemper

01-03-2020 | Vertrieb | Issue 2-3/2020

Fintechs mischen den Markt auf

Alternative Kreditanbieter drängen in die Unternehmensfinanzierung. Im Vergleich zu Hausbanken haben diese Finanzintermediäre einen höheren Risikoappetit. Überdies bieten sie schnelle Prozesse und durchweg digitale Customer Journeys.

Author:
François Baumgartner

01-03-2020 | Strategie | Issue 2-3/2020

Start-ups wachsen über sich hinaus

Einige der im vergangenen Jahr zum Fintech des Monats gekürten Unternehmen haben sich zu Partnern von etablierten Finanzinstituten entwickelt, manche sind Wettbewerber geworden. Die Branche wird erwachsen und dringt immer weiter in neue Geschäftsbereiche vor.

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01-03-2020 | Bankwirtschaft | Issue 3/2020

Welche Produkte sich lohnen

Ihr Vermögen legen private Haushalte in Deutschland sehr vorsichtig an. Tages- und Festgelder sowie das Sparbuch sind Produkte, auf die sie trotz Inflation setzen. Das bringt selten die gewünschte Rendite.

Author:
Carmen Mausbach

01-02-2020 | Aufsätze | Issue 4/2020

VersicherungsRecht Aufsätze — 4/2020

Authors:
Peter Reiff, Tillmann P. Rübben

01-02-2020 | Fintech unter der Lupe | Issue 2/2020

Eine Mission aus dem Universum

Das Fintech arbeitet hart an einer Veränderung der Branche. Es hat eine Mission und sieht sich selbst als "Universum", aber bietet doch eher Allbekanntes.

Author:
Meris Neininger

01-02-2020 | Branche | Issue 2/2020

Ein langer Atem soll helfen

Immer mehr neue Digitalversicherer kommen auf den deutschen Markt. Spektakulär ist der Eintritt des US-Versicherers Lemonade. Bisher ist ein echter disruptiver Ansatz der neuen Anbieter nicht zu erkennen. Doch viele Kapitalgeber glauben an einen …

Author:
Uwe Schmidt-Kasparek

15-01-2020 | Schwerpunkt | Issue 1/2020

„Know your customer“ – Betrugsprävention im E-Commerce

Betrug und daraus resultierende Zahlungsausfälle sind ein zunehmendes Problem im E‑Commerce: Im Zuge der Digitalisierung und der damit verbundenen Verlagerung des Geschäfts ins Internet wird auch Missbrauch immer leichter und es entstehen neue …

Author:
Christian Bock

10-01-2020 | Abhandlungen | Issue 3-4/2019 Open Access

Produktinnovationen und Produktmodifikationen in der Versicherungswirtschaft zwischen 2006 und 2017

Die vorliegende empirische Untersuchung erfasst die Produktinnovationen und Produktmodifikationen im deutschen Versicherungsmarkt für Privatkunden; sie schließt an eine frühere Erhebung von 1996 bis 2005 an und untersucht die weitere Entwicklung …

Authors:
Thomas Köhne, Inna Melashenko

01-01-2020 | Unternehmen & Management | Issue 1/2020

Plötzlich beweglich

Ein forderndes regulatorisches Umfeld, Wettbewerb durch Fintechs oder Umbau der Vertriebswege: Banken und Versicherer stehen vor ähnlichen Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund ist die Commerzbank Mitte 2019 in signifikantem Umfang in eine agile Struktur übergegangen. Gerade mit Blick auf Team- und Konfliktmanagement können Versicherer daraus lernen
Author:
Dr. Karsten Engler

01-01-2020 | Märkte & Vertrieb | Issue 1/2020

„Standards müssen noch breiter genutzt werden“

Rolf Wiswesser, Vorstand Maklervertrieb Allianz, Kurt Mitzner, Sector Leader Insurance Deloitte und Frank Schrills, Geschäftsführender Präsident BiPRO, über Erfolgsfaktoren bei der Digitalisierung
Author:
Redaktion VW

01-01-2020 | Strategie | Issue 1/2020

So persönlich wie möglich, so digital wie nötig

Der Markt für Vermögensverwaltung ist hart umkämpft. Neben den etablierten Privatbanken drängen einzelne Sparkassen sowie Fintechs und institutsunabhängige Betreiber von Robo Advisern in den Markt.

Author:
Elke Pohl

01-01-2020 | Karriere | Issue 1/2020

Als Unternehmerin angekommen

Author:
Anja Kühner

01-01-2020 | Karriere | Issue 1/2020

"Erklärbarkeit ist das A und O"

Thomas Cotic, Chef des Automatisierungsspezialisten Actico, über die derzeitige Bandbreite des Einsatzes Künstlicher Intelligenz in deutschen Banken und Sparkassen, die ethische Dimension und warum Finanzinstitute in der Lage sein müssen, die …

Author:
Stefanie Hüthig

01-01-2020 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 1/2020

"Banking ist heute kontextorientiert"

Oliver Dlugosch, Chef und Mitgründer von Ndgit, über die Notwendigkeit für Geldhäuser, sich effizient zu öffnen, darüber, wie sein Unternehmen dabei unterstützt, und die Rolle von Banken in der Zukunft.

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01-12-2019 | Strategie | Issue 12/2019

Verlässlich zusammenarbeiten

Banken und Sparkassen müssen ihre Kooperationsmodelle überprüfen. Die deutschen und die europäischen Finanzaufseher wollen insbesondere Fintechs sowie IT-Dienstleister unter die Lupe nehmen. Künftig werden für alle Outsourcinganbieter strengere Vorgaben gelten.

Author:
Christian Kemper

01-12-2019 | IT | Issue 12/2019

Chinesische Touristen wollen anders bezahlen

Technologie-Konzerne aus Asien führen ihre Geschäftsmodelle auch in Europa ein. Einige haben für ihre Kunden Ökosysteme aufgebaut, die ehemals profitable Segmente deutscher Geldhäuser durchbrechen könnten.

Author:
Daniel Fasnacht

01-12-2019 | Bankwirtschaft | Issue 12/2019

Gesetze und Verordnungen für Banken und Sparkassen

Author:
Tobias Hohberger

01-11-2019 | Branche | Issue 11/2019

Digitale Versicherer mischen den Markt auf

Mit der Neodigital Versicherung AG, der DFV Deutschen Familienversicherung und Community Life stellten drei digitale Versicherer ihre erfolgreichen Geschäftsmodelle im Rahmen der 5. Konferenz für Finanztechnologie im September in Frankfurt am Main …

Author:
Bernhard Rudolf

01-11-2019 | IT | Issue 11/2019

Infrastrukturen resistent machen

Die Finanzbranche benötigt für ihre sensiblen Daten einen besonderen Schutz. IT-Sicherheit, die nur auf reaktiven Maßnahmen basiert, kann das nicht garantieren. Prävention und Widerstandsfähigkeit sind gefragt. Mithilfe von Sustainable Cyber …

Author:
Dirk Schrader

01-11-2019 | Vertrieb | Issue 11/2019

Wie Marktplätze für Finanzdienste funktionieren

Zahlreiche Geldhäuser bauen derzeit Plattformen oder ganze digitale Ökosysteme auf. Sie kommen damit Kundenbedürfnissen nach, die Produkte und Dienstleistungen gern vergleichen sowie bei Bedarf kombinieren.

Author:
Maurizio Singh

01-11-2019 | IT | Issue 11/2019

Zahlende Kunden zufriedenstellen

Anbieter im Zahlungsverkehr müssen sich am Bedarf der Konsumenten orientieren. Statt komplizierter Lösungen, die ungern genutzt werden, könnte sich eine europäische Payment-Alternative am Markt durchsetzen.

Author:
Thomas Feilner

11-10-2019 | Open Forum | Issue 3/2020

“Intelligent” finance and treasury management: what we can expect

Artificial intelligence poses a particular challenge in its application to finance/treasury management because most treasury functions are no longer physical processes, but rather virtual processes that are increasingly highly automated. Most …

Authors:
Petr Polak, Christof Nelischer, Haochen Guo, David C. Robertson

01-10-2019 | Aufsätze | Issue 19/2019

VersicherungsRecht Aufsätze - 19/2019

Authors:
Prof. Dr. Meinrad Dreher, Dr. Martin K. Thelen, VersR Redaktion

01-10-2019 | Wissen - Artificial Intelligence | Issue 4/2019

Instrumente der Zukunft: Software-Robotergesteuerte Prozessautomatisierung und Künstliche Intelligenz als wichtige Wettbewerbsfaktoren

Use Cases
Authors:
Markus Mayer, Holger Hornik, Britta Hilt, Georg Rätker, Karlheinz Blank, Alexander Eser, Matthias Koeplin, Xavier Guerin

01-10-2019 | Digitalisierung | Issue 5/2019

Dokumentenmanagement — schnell, effizient, kollaborativ

Erfassen, Speichern und Archivieren — das sind die Hauptfunktionen des klassischen Dokumenten- und Informationsmanagements. Moderne Enterprise-Content-Management (ECM)- und Content-Services-Plattformen unterstützen mit Collaboration-Lösungen …

Author:
Heinz Wietfeld

01-10-2019 | Bankwirtschaft | Issue 10/2019

Vertriebswege von Banken

Author:
Tobias Hohberger

01-09-2019 | Vertrieb | Issue 9/2019

Mehr Nutzwert, weniger Werbung

Regionalbanken stehen angesichts Digitalisierung, neuer Wettbewerber und der Zukunft von Filialen gleich vor mehreren Herausforderungen. Content Marketing kann ihnen dabei helfen, darauf die passenden Antworten zu finden.

Author:
Stephan Reichhard

01-09-2019 | Strategie | Issue 9/2019

Start-ups suchen ein tragfähiges Geschäftsmodell

Innovative Fintechs jagen etablierten Finanzdienstleistern mit digitalen Services Kunden ab. Doch die jungen Unternehmen machen teils hohe Verluste. Zugleich sind sie für den Wettbewerb bestens kapitalisiert.

Author:
Jan F. Wagner

01-09-2019 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 9/2019

"Wir wollen Vermögen und Privatbank demokratisieren"

Thomas Meier, persönlich haftender Gesellschafter der Sutor Bank, über Chancen und Grenzen von Content Marketing, Mondphasen in der Geldanlage sowie über die Zusammenarbeit mit Finanzvertrieben und Fintechs.

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01-08-2019 | Märkte & Vertrieb | Issue 8/2019

Werden Versicherungen bald überflüssig?

Chancen und Implikationen der Anwendung Künstlicher Intelligenz im Versicherungsgeschäft
Authors:
Stefan Geipel, Milena Rottensteiner

01-07-2019 | Schlaglicht | Issue 7/2019

Hype, Hysterie oder Hybris?

Warum Insurtechs nicht einhalten, was sie versprechen
Author:
Dr. Jürgen Cramer

01-07-2019 | Fintech unter der Lupe | Issue 7/2019

Kurzzeitversicherungen für Hipster, Sportler und Individualisten

Flexible Laufzeiten, transparente Verträge, einfache Bedingungen. Darauf setzt Hepster. Das Ziel: Die Kunden sollen ihren "Lifestyle noch besser absichern können", und die Produkte zu "deren Abenteuern passen".

Author:
Meris Neininger

01-07-2019 | Invest | Issue 7/2019

Schnell wachsend mit hohen Renditen

Technologien mit hohem Wachstumspotenzial sind ein sehr attraktives Investment. Das können zum Beispiel Entwicklungen im Gesundheitssektor sein. Berater können ihren Kunden dabei helfen, solche Megatrends ausfindig zu machen.

Author:
Carmen Mausbach

01-07-2019 | Strategie | Issue 7-8/2019

Was Banken 2030 leisten können

Der Finanzsektor muss sich den Anforderungen der digitalisierten Gesellschaft stellen. Traditionelle Geschäftsmodelle bringen kaum mehr Erträge, stattdessen eröffnen innovative Services echte Wachstumschancen.

Author:
Saskia Schäfer

01-07-2019 | Titel | Issue 7-8/2019

Wer sich als Partner für Gründer positioniert

Deutsche Geldhäuser halten sich mit Hochrisiko-Anlagen bislang eher zurück. In Firmenanteile investieren hierzulande vor allem Beteiligungsfonds. Doch der Markt wächst, weil sich immer mehr ausländische Finanzinvestoren engagieren.

Author:
Barbara Bocks

01-07-2019 | Szene | Issue 3/2019

DigiTalk bei HYVE — Digitale Stadt München e. V.

Author:
Claudia Linnhoff-Popien

13-05-2019 | Spektrum | Issue 3/2019

Kosten reduzieren, Umsatz erhöhen: So rettet die digitale Transformation das Bankwesen

Aktuell sehen sich Banken weltweit mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, unter anderem mit Kostensenkungsdruck und gestiegenen Kundenerwartungen. Zudem müssen sie sich auf den Omnichannel-Ansatz fokussieren, damit die Filiale wieder zum Treffpunkt zwischen Bank und Kunde wird und so die Kundenbeziehung optimiert wird. Digitale Technologien ermöglichen eine verbesserte Nutzererfahrung, indem sie einer immer anspruchsvolleren und autonomeren Kundschaft neue und personalisierte Dienste bieten. Diese Umwälzungen in der Branche verstärken unausweichlich den Kostendruck.

Author:
Vincenzo Fiore

01-05-2019 | Karriere | Issue 5/2019

"Gute Basis, selbst innovative Services anzubieten"

Ralf Baust, Head of Banking von NTT Data Deutschland, über den Stand von Banken hierzulande bei den Vorbereitungen auf PSD 2 und zur Frage, ob wirklich jedes Geldinstitut zur Plattform werden kann.

Author:
Stefanie Hüthig

01-05-2019 | Strategie | Issue 5/2019

Mit Organisation experimentieren

Product Owner und Scrum Master rütteln am Bild der starren Hierarchien in Banken und Sparkassen. Mit neuen Rollenbildern in IT, Produktentwicklung und Vertrieb sollen Innovationen in den Finanzinstituten vorangetrieben werden.

Authors:
Anja Kühner, Anita Kluck

01-05-2019 | IT | Issue 5/2019

Drittanbieter ohne viel Aufwand andocken lassen

Banken-Altsysteme stehen bei PSD 2 vor Herausforderungen. Die Softwareschmiede Avaloq hat eine Lösung in ihre Kernbankanwendung integriert, die auch einzeln bezogen werden kann und weit über das regulatorische Minimum hinausgehen soll.

Author:
Christian Kemper

01-05-2019 | Karriere | Issue 5/2019

Endlich wird modernisiert

Seit 1997 wurde die Verordnung über die Berufsausbildung für den Bankberuf nicht mehr aktualisiert. So lernen die Jungbanker immer noch, was sie mit Schecks tun sollen. Nun soll die Ausbildung digitaler werden.

Author:
Jan Wagner

01-05-2019 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 5/2019

"Wir haben erst angefangen, den Markt zu erobern"

Klaus Vehns, General Manager der Rabobank Deutschland, über seine Kernkunden, die Verbindung zur Konzernmutter in den Niederlanden und Schnittstellen mit anderen Anbietern von Finanzdienstleistungen.

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

15-04-2019 | Hauptbeiträge | Issue 2/2019

New Work und die Bedeutung von Organisationskultur, Team- und Beziehungsarbeit – eine Mitarbeiterbefragung

Anknüpfend an eine Mitarbeiterbefragung bei BNP Paribas Personal Investors Deutschland wird aufgezeigt, dass Diskurse um New Work auch in einem großen Konzernverbund ein wichtiger Antreiber für die Gestaltung von Wandlungsprozessen sind und …

Authors:
Prof. Dr. habil. Thomas Kühn, Dr. Anna Niedermeier, Edvin Babic

01-04-2019 | Fintech unter der Lupe | Issue 4/2019

Betriebliche Altersversorgung kann auch digital und einfach

"Betriebsrenten einfach, digital und verständlich", das ist der Anspruch von Penseo. Kein leichtes Unterfangen. Denn an der Vermittlung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) haben sich schon viele Firmen und Vermittler die Zähne ausgebissen.

Author:
Meris Neininger

01-04-2019 | Vertriebspraxis | Issue 4/2019

Große Angebotspalette wird zunehmend digital

Als B2C-Unternehmen für Investmentvermittlung angefangen, hat sich Fondsnet zum breit aufgestellten Vollsortimenter für Makler entwickelt. Insbesondere sein technisch basierte Serviceangebot wird von Banken, Pools oder auch Fintechs genutzt. Die …

Author:
Marc Oehme

01-04-2019 | Branche | Issue 4/2019

"Wir liegen voll im Plan"

Die Zurich Deutschland hat bewegte Zeiten hinter sich. Jetzt scheint der Turnaround geschafft. Seit gut einem Jahr ist Dr. Carsten Schildknecht, CEO der Zurich Gruppe Deutschland, im Amt. Versicherungsmagazin fragte nach.

Author:
Bernhard Rudolf

01-04-2019 | Strategie | Issue 4/2019

Wo sich Institute unterstützen lassen

Kostensenkungen sind nicht mehr das Hauptziel von Outsourcing-Aktivitäten. Durch Auslagerungen holen sich Banken neue Kompetenzen und Angebote ins Haus. Sogar in ihren Kernprozessen lassen sie sich verstärkt zuliefern.

Author:
Anja Kühner

01-04-2019 | Branchendiskussion | Issue 4/2019

Endlich wird modernisiert

Seit 1997 wurde die Verordnung über die Berufsausbildung für den Bankberuf nicht mehr aktualisiert. So lernen die Jungbanker heute immer noch, was sie mit Schecks tun sollen. Nun soll die Ausbildung digitaler werden.

Author:
Jan F. Wagner

01-03-2019 | Interview | Issue 3/2019

Ökologische, ethische und soziale Belange im Blick

Die Vigo Krankenversicherung ist Kooperationspartner der AOK Rheinland/Hamburg und liefert für diese spezielle Zusatztarife. Der Kontakt zu Maklern erfolgt in erster Linie über Maklerpools. Was das Unternehmen sonst noch auszeichnet, skizziert …

Author:
Meris Neininger

01-03-2019 | Vertriebspraxis | Issue 3/2019

Wenig Hoffnungsschimmer, mehr Land unter

Wie sieht die Zukunft der Vermittler aus? Mit welchen Themen müssen sie sich künftig beschäftigen? Viele von ihnen fühlen sich von den aktuellen Entwicklungen überfordert, haben Angst vor den neuen Wettbewerbern, vor der Zukunft. Eine Fachtagung …

Author:
Markus Dornseifer

01-03-2019 | Vertriebspraxis | Issue 3/2019

Möglichst jetzt die digitale Saat säen

Vertrauen ist in der Versicherungsbranche das A und O. Heutzutage sind Vermittler und Makler gefordert, vertrauensbildende Maßnahmen auch im Internet zu betreiben. Doch für ein zielführendes Online-Marketing im lokalen Raum fehlt vielen …

Author:
Thomas Ötinger

01-03-2019 | Titel | Issue 3/2019

Algorithmen übernehmen den Vertrieb

Bewegte sich die Macht auf den Märkten zunächst von den Anbietern hin zu digitalen Plattformen und Vermittlern, hat sie sich mittlerweile zu den smarten Kunden verlagert. Und künftig verschiebt sich die Macht auf die Seite der Algorithmen. Der …

Author:
Andreas Buhr

01-02-2019 | Vertriebspraxis | Issue 2/2019

Expansion durch Verschmelzung

Als Tochtergesellschaft der Hypoport-Gruppe profitiert die Qualitypool GmbH von den Synergieeffekten des Netzwerkes. Makler können etwa die Finanzierungsplattform Europace oder das Versicherungstool Smart Insur mitnutzen. Darüber hinaus will der …

Author:
Marc Oehme

01-02-2019 | Schwerpunkt | Issue 1/2019

Brutkästen fürs Banking

Lettland: Fintech-Unternehmen und Blockchain-Technologien entwickeln sich in den baltischen Staaten besonders stark. Damit stehen die drei Länder an der EU-Spitze.

Author:
Alexander Welscher

01-02-2019 | Hintergrund & Wissen | Issue 1/2019

Passende Partner

Die Bankenlandschaft verändert sich gravierend. Unternehmer sollten deshalb für jedes Szenario ihrer Geschäftsentwicklung ein Konzept mit geeigneten Finanzierungspartnern planen.

Author:
Volkhard Emmrich

01-02-2019 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 2-3/2019

"Wir wollen unsere Kunden ein bisschen wachrütteln"

Bernd Wittkamp, Geschäftsführer von Star Finanz, über Produktentwicklungen für die Sparkassen und darüber hinaus sowie über neue Finanzprodukte für die Bankkunden der Generationen Y und Z.

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01-02-2019 | SPECIAL | Issue 2-3/2019

Smarte IT und Freundlichkeit verbessern die Rückzahlquoten

Ist ein Kreditnehmer mit der Rückzahlung im Verzug, reagiert eine Bank standardmäßig verschnupft. Outsourcing von Inkasso auf spezialisierte Anbieter, die mit künstlicher Intelligenz arbeiten, lohnt sich ebenso wie eine wertschätzende Ansprache.

Author:
Anja Kühner

01-02-2019 | Praxis Wissensmanagement | Issue 1/2019

Die digitale Transformation der Banken — eine Kulturfrage

Die Bankenwelt ist zurzeit in einem radikalen Umbruch. Welche Institute aus diesem Prozess als Gewinner hervorgehen und welche zu den Verlierern zählen, ist vor allem eine Kulturfrage.

Author:
Horst Schmidt

01-02-2019 | Branchendiskussion | Issue 1-2/2019

Ein Fintech wird zum Einhorn

Mit frischem Investitionskapital will die mobile Bank N26 den US-amerikanischen Markt erobern. Damit verfolgt das deutsche Fintech zielstrebig seine hochgesteckten Globalisierungspläne.

Author:
Angelika Breinich-Schilly

01-01-2019 | Titel | Issue 1/2019

Mehr Gewicht für Online-Portale

Die Globalisierung, getrieben durch eine unaufhörliche Digitalisierung, verwandelt Geschäftsmodelle in Windeseile. Versicherer und Versicherungsmakler, die für Gewerbe und Industrie tätig sind, müssen sich diesem Wandel mit flexiblen Konzepten …

Author:
Uwe Schmidt-Kasparek

01-01-2019 | Schwerpunkt | Issue 1/2019

Mit Vertriebs-Controlling aktiv steuern

Je erfolgreicher die Zusammenarbeit zwischen Vertriebsbereich und Controlling ist, umso größer ist in der Regel auch der gesamte unternehmerische Erfolg. Das Vertriebs-Controlling hat die Aufgabe, eine Brücke zwischen Rechnungswesen und Vertrieb …

Author:
Christian Glaser

01-01-2019 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 1/2019

"Wir wollen in der Region vertreten sein"

Ralf W. Barkey, Vorstandsvorsitzender des Genossenschaftsverbands - Verband der Regionen, über das Bekenntnis seines Hauses und seiner Mitgliedsbanken zur Fläche trotz Fusion, zur Vernetzung zwischen Instituten und Bürgern sowie zur Hilfestellung …

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01-12-2018 | Branche | Issue 12/2018

Digitalisierung belebt Bankassekuranz

Mit Öffnung der Schnittstellen finden Kreditinstitute und Assekuranz wieder zusammen. Versicherer wollen die regen Online-Banking-Aktivitäten von Kunden für den Verkauf von Policen nutzen.

Author:
Stefan Terliesner

01-12-2018 | Strategie | Issue 12/2018

Wo Geldhäuser Grenzen überwinden

Digitale Konzepte verändern Finanzdienstleistungen grundlegend. Traditionelle Anbieter kommen beim Wandel kaum mehr nach, etwa im Zahlungsverkehr oder bei der automatisierten Kreditvergabe. Aus den USA, Schweden und Polen kommen einige Erfolg versprechende Modelle.

Author:
Anja Kühner

01-12-2018 | Vertrieb | Issue 12/2018

Schwachstellen beim Ertrag ausbessern

Wenn die Zinserlöse stagnieren und die Kosten steigen, bleibt immer weniger Gewinn übrig. Deshalb ist die Stärkung provisionsträchtiger Geschäftsfelder für deutsche Geldhäuser überlebenswichtig. Doch zwei Faktoren bremsen sie aus.

Author:
Wolfgang Eck

01-12-2018 | SPECIAL | Issue 12/2018

Neue Technologien beflügeln Kartensektor

Mit etwas Verspätung stellen sich die Kreditkartenanbieter auf die deutschen Nutzer und deren Bezahlgewohnheiten ein. Dabei laufen immer mehr Transaktionen bereits direkt über das Smartphone.

Author:
Barbara Bocks

01-12-2018 | Karriere | Issue 12/2018

Der Wechsel ist keine Einbahnstraße

Sowohl Fintechs als auch Banken werben um Mitarbeiter der jeweils anderen. Der Seitenwechsel ist keine Seltenheit mehr. Doch die Kandidaten sollten sich über die Unterschiede bei Image, Unternehmenskultur, Verantwortung und Aufgaben im Klaren …

Author:
Anja Kühner

01-12-2018 | SPECIAL | Issue 12/2018

Kunden haben keine Zeit mehr zu verlieren

Realtime Banking soll Services rund um das Konto mit Mehrwert aufladen und für neue Erträge sorgen. Doch die Rechnung scheinen die Geldhäuser ohne die deutschen Verbraucher gemacht zu haben. Denn die Kunden würden das neue Angebot zwar nutzen …

Author:
Christian Kemper

01-12-2018 | Branchendiskussion | Issue 12/2018

Kunden wollen keine Zeit mehr verlieren

Instant Payments könnten die klassische Überweisung und Lastschrift ablösen. Doch der Echtzeit-Service ist technisch aufwendig und teuer. Einzelne Institute geben diese Kosten an ihre Kunden weiter. Händler und andere Unternehmen könnten die …

Author:
Christian Kemper

23-11-2018 | Abhandlung | Issue 4/2018

Why fintechs cooperate with banks—evidence from germany

We developed a conceptual framework to explain why young financial technology companies (fintechs) cooperate with incumbents from the finance sector. Examining 14 case studies on fintech-bank cooperation, we identified three main reasons: first …

Authors:
Max Bömer, Hannes Maxin

01-11-2018 | Branche | Issue 11/2018

Künstliche Intelligenz muss kein Jobkiller sein

Versicherer und Banken setzen verstärkt auf künstliche Intelligenz (KI). Auf der 4. Konferenz für Finanztechnologie skizzierten traditionelle Finanzdienstleister und junge Fintechs, wie und warum sie auf Chatbots, Robo Adviser und andere …

Author:
Meris Neininger

01-11-2018 | Fintech unter der Lupe | Issue 11/2018

„Mit Qualität kann man punkten“

Transparent beraten

Viele Unternehmen wollen ihre Kunden „gut, transparent und fair“ beraten. Doch verfolgen sie dieses Ziel immer konsequent? „Transparent beraten“ hat sich dies auch auf die Fahne geschrieben und überrascht mit einer ungewöhnlichen Haltung.

Author:
Meris Neininger

01-11-2018 | Betriebspraxis & Führung | Issue 11/2018

"Wir stehen bei Start-ups in Deutschland erst am Anfang"

Start-ups überzeugen oftmals mit innovativen Ideen, aber ihnen fehlt häufig ein gutes Vertriebskonzept. Im Interview mit Sales Excellence erklärt Frank Thelen, Investor, Seriengründer und CEO von Freigeist Capital, welches Start-up-Gen es in …

01-11-2018 | Schwerpunkt | Issue 8/2018

Wenn Roboter zu Bankern werden

Roboter werden in Zukunft immer mehr Aufgaben in Unternehmen übernehmen. Die Finanzbranche gehört dabei zu den Pionieren. Sie arbeitet nicht erst seit dem Fintech-Boom mit Robotic Process Automation. Anwendungsbeispiele aus diesem Bereich …

Author:
Maurizio Singh

01-11-2018 | SPECIAL | Issue 11/2018

Nicht jede Operation wird gelingen

Fast jedes Institut muss sein Kernbanksystem modernisieren. Frei zugänglich für Drittanbieter und deren Ideen soll es sein und Kundenanliegen in Echtzeit verarbeiten. Was so einfach klingt, hat allerdings seine Tücken.

Author:
Stefan Terliesner

01-11-2018 | SPECIAL | Issue 11/2018

Anlegerwissen effizient zum Kunden bringen

Die Informationspflicht im Wertpapiergeschäft bedeutete für den Kunden meist einen Stapel Papier mit Inhalten, die bisher der Bank-Verlag bereitstellte. Fundsware, IT-Tochter von Netfonds, drängt nun mit einem eigenen Service auf den Markt.

Author:
Stefanie Hüthig

01-11-2018 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 11/2018

"Geschäftsmodell muss sich für beide Seiten rechnen"

Ulrich Sommer, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Apotheker- und Ärztebank, über Geschäft mit Sinn und Zweck, das neue Kernbanksystem sowie die Zukunft der Beratung für den Heilberufesektor.

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01-11-2018 | SPECIAL | Issue 11/2018

Die Zukunft hat begonnen

Im Kampf gegen Konkurrenten aus der Technologiebranche können Banken und Sparkassen erste Erfolge vorweisen. Doch insgesamt fehlt es der Finanzindustrie noch an Tempo bei der Transformation.

Author:
Stefan Terliesner

01-11-2018 | Strategie | Issue 11/2018

Geld kommt immer schneller an

Neue Technologien verändern das Bezahlen im stationären Handel und beim Shoppen im Web. Banken und Sparkassen könnten dadurch Kunden verlieren. Doch dank Instant Payments soll der direkte Kontakt erhalten bleiben.

Author:
Elke Pohl

01-10-2018 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 10/2018

"Nach Silicon Sossenheim finden viele den Weg"

Markus Pertlwieser, Vorstandsmitglied der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG und Chief Digital Officer, über die Digital Factory, das Spaghetti-Problem, Mikro-Scheitern und den Mobile Moment.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-10-2018 | Titel | Issue 10/2018

Verbände brauchen ein besseres Zusammenspiel

Den Lobbyisten der Finanzbranche kommt immer größere Bedeutung zu. Sie müssen die Interessen ihrer Mitglieder an vielen Fronten verteidigen. Dazu digitalisieren die Verbände ihre Strukturen und konzentrieren sich auf bestimmte Bereiche. Damit …

Author:
Anja Kühner

01-10-2018 | Vertrieb | Issue 10/2018

Digitalisierung belebt das Geschäft mit Policen

Mit der Entwicklung von Plattformen und der Öffnung von IT-Schnittstellen finden Kreditinstitute und Assekuranz wieder zusammen. Versicherer wollen Onlinebanking-Aktivitäten von Kunden für den Verkauf von Policen nutzen.

Author:
Stefan Terliesner

01-10-2018 | Zeitgespräch | Issue 10/2018

Der US-Dollar als Leitwährung – alternativlos?

Die Bedeutung der Industrieländer – auch der USA – für die Weltwirtschaft nimmt schon seit langem ab. Vor allem Chinas Anteil hat demgegenüber deutlich zugenommen. Dennoch erfüllt der US-Dollar bislang weitgehend die Kriterien für eine …

Authors:
Bernd Kempa, Helmut Reisen, Hansjörg Herr, Lukas Menkhoff, Friedrich Thieβen, Tommy Jehmlich

01-10-2018 | Spektrum | Issue 5/2018

„Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung wird 2018 für Banken zum kritischen Jahr“

Open Banking ist ein Schlagwort, das man in letzter Zeit immer öfter hört. Wir sprachen mit Vincenzo Fiore, CEO bei Auriga, über das Thema.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

13-09-2018 | Schwerpunkt | Issue 6/2018

Diffusion der Blockchain-Technologie im Bankensektor – Revolution oder Evolution?

Der Blockchain-Technologie wird aktuell bescheinigt, begünstigt durch den Hype um Kryptowährungen wie Bitcoin, den Bankensektor und die Finanzindustrie massiv zu verändern. Für Unternehmen in diesem Sektor stellt sich daher die Frage nach den …

Authors:
Jan Heinrich Beinke, Julia Samuel, Frank Teuteberg

01-09-2018 | Strategie | Issue 9/2018

Welche Fintechs ihre Heimat in Frankfurt finden

Geldhäuser arbeiten vermehrt mit Start-ups zusammen. Insbesondere große Institute schaffen den Schulterschluss mit vielversprechenden Gründern. Am wichtigsten Bankenplatz der Republik liegen Kooperationen im Trend.

Author:
Barbara Bocks

01-09-2018 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 9/2018

„Wir singen bei der Digitalisierung dasselbe Lied“

Antti-Jussi Suominen, Chief Executive Officer des finnischen Fintechs Holvi, und Dickson Chu, Global Head of Portfolio Management bei BBVA, über die Kooperation der Großbank mit dem Start-up, das gemeinsame Erschließen neuer Märkte sowie …

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-09-2018 | Bankwirtschaft | Issue 9/2018

Banken und Sparkassen machen mobil

Konsumenten nutzen Smartphones verstärkt, um den Kontostand zu checken, Beträge zu überweisen, sich über Produkte zu informieren und Abschlüsse zu tätigen. Auch Geldhäuser wissen das. Sie stellen Anwendungen bereit, mit denen Kunden Transaktionen …

Author:
Tobias Hohberger

31-08-2018 | Schwerpunkt | Issue 6/2018

FinTechs – Eine Analyse des Marktes und seines Bedrohungspotenzials für etablierte Finanzdienstleister

Kryptowährungen, die Blockchain-Technologie sowie verschiedene Neuerungen im Bereich der geltenden Richtlinien für Finanzdienstleister haben eine Vielzahl neuer Geschäftsmodelle und Unternehmen, sogenannte FinTechs, hervorgebracht. Diese FinTechs …

Authors:
Sebastian Reinig, Katharina Ebner, Stefan Smolnik

01-08-2018 | Zeitgespräch | Issue 8/2018

Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite — Finanzmärkte stabil?

Die Pleite der Investmentbank Lehman Brothers am 15. September 2008 löste eine globale Finanzkrise aus. Dies kann als außergewöhnliches Ereignis interpretiert werden, aber auch als eine Krise des Systems.

Authors:
Martin Hellwig, Jochen Zimmermann, Mechthild Schrooten, Hans-Peter Burghof, Stephan Schulmeister

01-07-2018 | Fintech unter der Lupe | Issue 7/2018

Digitale Altersvorsorge für Junge plus Sicherheitspuffer

Vantik

Sie sind noch in der Aufbauphase und aktuell kräftig dabei, Investorengelder einzusammeln. Bei ihrer ersten Finanzierungsrunde kamen so satte 850.000 Euro zusammen. Ihr Ziel: die Altersvorsorge für die Jungen attraktiv und verständlich machen.

Author:
Meris Neininger

01-07-2018 | Branche | Issue 7/2018

Smarte Typen mit coolem Geschäftsmodell

„Versicherungsmakler — eine Tätigkeit, auf die man stolz sein kann“ war ein Vortrag bei dem 9. Makler-Symposium des Bundesverbands Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) in München überschrieben. Eine Motivationsrede, die viele Makler in diesen …

Author:
Meris Neininger

01-07-2018 | SPECIAL Interaktion | Issue 7-8/2018

Wie das Smartphone als Versuchslabor funktioniert

Banking-Apps steigen vom digitalen Anhängsel zum Herzstück moderner Finanzdienstleistungen auf. Warum immer mehr Kunden bei Geldgeschäften zum Smartphone greifen und wie sichere mobile Lösungen funktionieren.

Author:
Wolfgang A. Eck

01-07-2018 | Titel | Issue 7-8/2018

Standard für alle kommt

Die Zukunft der Finanzindustrie wird auf digitalen Plattformen entschieden. Namhafte Geldhäuser wetteifern mit Technologiekonzernen um die besten Lösungen. Gewinner wird sein, wer in Zukunft die meisten Kunden erreicht.

Author:
Christian Kemper

01-07-2018 | Strategie | Issue 7-8/2018

Europa zimmert Rahmen für Fintechs

Politiker in Brüssel wollen den Einsatz neuer Technologien im Finanzsektor durch einheitliche Regelungen fördern. Ein Standard für Crowdfunding ist auf dem Weg. Für dieses Jahr sind noch weitere Maßnahmen angekündigt.

Author:
Stefan Terliesner

01-07-2018 | Strategie | Issue 7-8/2018

Banker müssen sich an neue Freiheiten gewöhnen

Die Hamburger Sparkasse lockert ihre Kleiderordnung und will so näher an ihre Kunden rücken. Dahinter soll mehr stecken als nur Äußerlichkeiten. Doch in deutschen Geldhäusern können die meisten Mitarbeiter und Führungskräfte bislang nur schwer auf …

Author:
Jan F. Wagner

28-06-2018 | Abhandlung | Issue 2/2018

Zukunft der Versicherung – Versicherung der Zukunft

Die Versicherungsbranche ist derzeit durch eine langanhaltende Niedrigzinsphase und diverse Gesetzesvorhaben gekennzeichnet. Gerade die Bündelung der Anforderungen von Solvency II, das Stellen der Zinszusatzreserve und das Erzielen von zugesagten …

Authors:
Christopher Bierth, Klaus Friedrich, Tim Linderkamp, Ute Lohse, Mathias Schröder

01-06-2018 | Vertriebspraxis | Issue 6/2018

Die Macht des Faktischen

Versicherungsmakler wollen alles aus einer Hand und bei der täglichen Arbeit ihr gewohntes Programm nicht mehr verlassen. Daher müssen sie auf die großen Anbieter setzen oder sich endgültig an einen Pool binden. Dies zeigt die Umfrage „Technische …

Author:
Uwe Schmidt-Kasparek

01-06-2018 | Hintergrund & Wissen | Issue 3/2018

Transformierte Tilgungsprofile

Die expansive Geldpolitik der EZB hat deutschen Mittelständlern attraktive Finanzierungsumfelder bereitet. Doch Veränderungen verlangen jetzt Anpassungen.

Author:
Prof. Dirk Schiereck

01-06-2018 | Spektrum | Issue 3/2018

Wie transformieren Versicherungsunternehmen ihre IT-Infrastrukturen ins digitale Zeitalter?

Die Versicherungsbranche unternimmt derzeit hohe Anstrengungen zur Restrukturierung ihrer IT-Infrastrukturen. Wie kann den Unternehmen dabei der Schritt in die Digitalisierung gelingen?

Authors:
Prof. Dr. Jan Jürjens, Prof. Dr. Stefan Ruf, Prof. Dr. Nils Herda

01-05-2018 | Fintech unter der Lupe | Issue 5/2018

Klicken, sparen — Fliege tragen

Fintech des Monats

Zehn Euro Einsatz und am Ende Multimillionär? Warum nicht, wenn es nach den Vorstellungen des Finanzanlagenvermittlers Click’n Save geht. Seine Lösung dafür heißt Savemate.

Authors:
Stefanie Hüthig, Meris Neininger

01-05-2018 | IT | Issue 6/2018

Schlaue Technik reduziert Kosten

Eine Studie von Infosys ergab Ende 2017, dass 54 Prozent der Banken in den kommenden drei Jahren positive Auswirkungen durch die Nutzung von auf künstlicher Intelligenz basierenden Datenanalysen erwarten, aus denen sie personalisierte Angebote für …

Author:
Anja Kühner

01-05-2018 | IT | Issue 6/2018

„Banken riskieren vermehrt Blankofinanzierungen“

▪ Name: PS-Team ▪ Hauptsitz: Walluf ▪ Kunden im Bereich Financial Institutions: Banken, Leasinggesellschaften und Versicherer ▪ Mitarbeiter: 200 …

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-05-2018 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 6/2018

„Die Bank muss ein überzeugendes Gesamtpaket schnüren“

Christian Schmitz, Geschäftsführer der Hyundai Capital Bank Europe, über den Markteintritt in Deutschland, die Schnittstellen zu Herstellern und Händlern sowie die Risiken aus dem Dieselskandal.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-05-2018 | Strategie | Issue 6/2018

Der Weg ist noch weit

Künftig reicht es für Geldhäuser nicht mehr, einfach nur ein Innovationslabor zu betreiben. Um zukunftsfähig zu bleiben, muss die komplette Organisation agil werden. Wie eine Studie des Beratungshauses Cofinpro zeigt, die Bankmagazin unterstützt hat, wissen die Institute, dass es bis dahin seine Zeit braucht.

Author:
Stefanie Hüthig

01-04-2018 | Titel | Issue 4/2018

Veränderungsprozesse wirksam managen

Der digitale Wandel erzeugt Veränderungsdruck im Vertrieb. Systematisches Change Management hilft dabei, die Strukturen, Prozesse und Geschäftsmodelle nachhaltig an die neuen Bedingungen anzupassen.

Authors:
Prof. Dr. Lars Binckebanck, Andreas Buhr

01-04-2018 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 5/2018

„Unser Fördervolumen atmet“

Ingrid Hengster, Vorstandsmitglied der KfW, über die Zusammenarbeit mit Finanzierungspartnern, Förderschwerpunkte, das neue Geschäftsfeld Venture Capital sowie digitale Transformation und Innovation im eigenen Haus.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

27-03-2018 | Issue 1/2019 Open Access

The emergence of the global fintech market: economic and technological determinants

We investigate the economic and technological determinants inducing entrepreneurs to establish ventures with the purpose of reinventing financial technology (fintech). We find that countries witness more fintech startup formations when the economy …

Authors:
Christian Haddad, Lars Hornuf

01-03-2018 | IT | Issue 4/2018

Labore stehen erst am Anfang

Innovation Labs krempeln die Arbeitsweise in vielen Geldhäusern um. Erste Konzepte für künftige Geschäftsmodelle liegen vor. Nun müssen die Vorschläge umgesetzt werden und neue Produkte in der Praxis bestehen.

Author:
Barbara Bocks

01-03-2018 | Strategie | Issue 4/2018

Sofortzahlungen kommen nur langsam an

Bei deutschen Geldhäusern sind Realtime-Überweisungen noch kaum verbreitet. Bislang bietet lediglich die Hypovereinsbank ihren Kunden diesen Service an. Noch wissen die Institute nicht, wie sie die hohen Kosten für die notwendige Infrastruktur wieder hereinholen sollen. 

Author:
Stefan Terliesner

01-03-2018 | IT | Issue 4/2018

„Die Bankfiliale ist nach wie vor wichtig für die Kundenbindung“

Vincenzo Fiore, Mitgründer und Chef von Auriga, über Open Banking, Filialen im White-Label-Format sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen deutschen und italienischen Finanzdienstleistern.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-03-2018 | Branchendiskussion | Issue 3/2018

Wie sich Geldhäuser für die Zukunft rüsten

Der Innovationsdruck ist für deutsche Banken und Sparkassen enorm. Sie müssen dringend nachhaltig erfolgreiche Geschäftsmodelle entwickeln, um neben digitalen Angreifern wie Fintechs bestehen zu können. Dabei beschreiten die Institute …

Author:
Bianca Baulig

28-02-2018 | Issue 2/2018 Open Access

The evolution and adoption of equity crowdfunding: entrepreneur and investor entry into a new market

Equity crowdfunding (ECF) offers entrepreneurs an online social media marketplace where they can access numerous potential investors who, in exchange for an ownership stake, may supply them with finance. In this paper, we describe the evolution of …

Authors:
Saul Estrin, Daniel Gozman, Susanna Khavul

01-02-2018 | Branche | Issue 2/2018

Kein Stein bleibt mehr auf dem anderen

Gespräche am Kamin sind eine heimelige Angelegenheit. Die Zurich hatte zu einer solchen Plauderstunde geladen, um einen Jahresrückblick, aber auch einen Ausblick auf 2018 zu geben. Marcus Nagel, damals noch Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe …

Author:
Meris Neininger

01-02-2018 | Issue 1-2/2018

Branche

© stockWERK/stock.adobe.com …

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-02-2018 | Issue 1-2/2018

Lösungen

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-01-2018 | Branche | Issue 1/2018

Viel Bewegung bei digitalen Versicherern

Die digitalen Start-ups im Versicherungsbereich sind mit der Zulassung des ersten Risikoträgers in eine neue Phase getreten. Vor allem bei den Sachversicherungen wollen die agilen Versicherer Kreativität zeigen und Produktlücken schließen.

Author:
Susanne Görsdorf-Kegel

01-01-2018 | Karriere | Issue 1/2018

Lernen in der Wohlfühloase

Der Markt für junge qualifizierte Arbeitnehmer ist in vielen Branchen nahezu leer gefegt. Dies gilt auch für die Versicherungssparte. Da helfen nur pfiffige Ideen, kräftige Investitionen und das Setzen auf den Spaßfaktor. So auch bei der R+V. Sie …

Author:
Meris Neininger

01-01-2018 | Vertriebspraxis | Issue 1/2018

Noch optimistischer Blick in die Zukunft

Bisher leiden die Mitglieder des Verbands Deutscher Versicherungsmakler (VDVM), jetzt BDVM, kaum unter Umsatzeinbußen und blicken überwiegend positiv in die Zukunft. Doch der Verband gibt zu, dass sich die Lage 2018 eintrüben könnte.

Author:
Uwe Schmidt-Kasparek

01-01-2018 | IT | Issue 2-3/2018

In intelligente Services investieren

Deutschlands Geldhäuser müssen softwarebasierte Prozesse und digitale Dienstleistungen weiter vorantreiben. Statt aber bloß auf Automatisierung und Kostensenkung zu achten, sollten sie auch die Anwender von den Vorzügen überzeugen.

Author:
Christian Kemper

01-01-2018 | Strategie | Issue 2-3/2018

Start-ups kommen in die Wachstumsphase

Einige vom Bankmagazin gekürte „Fintechs des Monats“ wollen deutlich expandieren. Um andere ist es wegen neuer Vorschriften zwischenzeitlich stiller geworden. Sie sammeln sich und wollen neu durchstarten.

Authors:
Bianca Baulig, Stefanie Hüthig, Christian Kemper, Eva-Susanne Krah

01-01-2018 | Vertrieb | Issue 2-3/2018

Wo Crowdlending 2020 steht

Die Bedeutung der Schwarmfinanzierung wird in den kommenden Jahren zunehmen, glauben die Teilnehmer einer Studie. Banken und Sparkassen brauchen sich trotzdem keine großen Sorgen zu machen.

Authors:
Markus Kretschmer, Markus Kretschmer

01-01-2018 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 1/2018

„Wir sind die deutsche Plattform für Robo Adviser“

Nico Baader, Vorstandsvorsitzender der Baader Bank, über die Zukunft von Handelsplätzen, die Bedeutung von Plattformen und über seine persönlichen Herausforderungen als Familienunternehmer.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-01-2018 | Smarte Projekte | Issue 1/2018

Computer sagt „INVESTIEREN“

Author:
Tim Frohwein

01-12-2017 | Fintech unter der Lupe | Issue 12/2017

Fintech made in Austria

Netinsurer

Wie agieren Fintechs in Österreich? Ganz ähnlich wie in Deutschland. Sie treten als der nette Kumpel auf, der die traditionelle Versicherungslandschaft aufmischen will. So auch Netinsurer aus Wien.

Author:
Meris Neininger

01-12-2017 | Issue 12/2017

Branche

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-12-2017 | Branchendiskussion | Issue 12/2017

Der Geldtransfer bekommt neue Regeln

Anfang Januar 2018 tritt eine novellierte Richtlinie für bargeldloses Bezahlen in Kraft. Sie erlaubt Drittanbietern den direkten Zugriff auf Kundeninformationen. Damit kippt ein Datenmonopol der Banken und Sparkassen.

Author:
Bianca Baulig

14-11-2017 | Aufsätze | Issue 3/2017

Die Rolle der Sparkassen auf dem deutschen Bankenmarkt

Wenn man über Bankenmärkte spricht, stellt die Finanzmarktkrise eine Zäsur, einen elementaren Strukturbruch, dar. Das gilt selbst dann, wenn man über Sparkassen redet, obwohl diese nicht Beteiligte am Krisengeschehen waren. Die Finanzmarktkrise …

Authors:
Karl-Peter Schackmann-Fallis, Mirko Weiß

01-11-2017 | Branche | Issue 11/2017

Gewappnet für die Zukunft

Die Konferenz für Finanztechnologie ist 2017 in die dritte Runde gegangen. Unter dem Motto „Fintech-Revolution“ veranschaulichte sie, wie Versicherer, Banken und Start-ups von Kooperationen profitieren. Sie sensibilisierte aber auch für …

Author:
Meris Neininger

01-11-2017 | Issue 11/2017

Branche

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-11-2017 | Vertrieb | Issue 11/2017

Roboter fordern Vermögensverwalter heraus

Die Ausbreitung von Robo Advisory stellt die Grundlage für die klassische Vermögensverwaltung infrage. Denn die automatisierte Geldanlage ist eine bequeme und kostengünstige Alternative zu Investmentfonds, die von Banken angeboten werden. Der …

Author:
Jan F. Wagner

01-10-2017 | Strategie | Issue 10/2017

Lieber gemeinsam als einsam

Die Berührungsängste zwischen Fintechs auf der einen und Banken sowie Versicherern auf der anderen Seite sind fast völlig verschwunden. Das zeigte die 3. Konferenz für Finanztechnologie in Frankfurt am Main.

Authors:
Bianca Baulig, Meris Neininger

01-09-2017 | Hintergrund & Wissen | Issue 3/2017

Neuen Anforderungen öffnen

Wie alte Geschäftsmodelle sich wandeln müssen

Die Verlage haben unerwartete Konkurrenz durch Google, Facebook, Twitter und Co. bekommen. Diese Webfirmen haben nicht einfach tradierte Geschäftsmodelle ins Internet übertragen, sondern Business neu erfunden. Heute sind die innovativen …

Author:
Stefanie Burgmaier

01-09-2017 | Titel | Issue 9/2017

Wie Banken von Netzwerken profitieren

Der Finanzsektor nutzt soziale Medien bislang nur für Marketing und Vertrieb. Im Kreditgeschäft befinden sich viele Banken und Sparkassen hingegen noch in der Beobachtungsphase. 

Author:
Anja Kühner

01-09-2017 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 9/2017

„Vor vier Jahren hat uns kein Kreditinstitut ernst genommen“

Valentin Stalf, Gründer und Chef von N26, über die Bankenaufsicht, das Vertrauen seiner Kunden und die Fehlerkultur in einem Start-up.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

10-08-2017 | Original Article | Issue 4/2017

Financial Knowledge, Risk Preferences, and the Demand for Digital Financial Services

Financial knowledge and risk preferences explain a large part of the variation in important financial decisions of households such as stock holdings, personal debt, retirement savings, or the adoption of financial innovations. Based on a survey …

Authors:
Christian Königsheim, Moritz Lukas, Markus Nöth

01-08-2017 | Vertriebspraxis | Issue 8/2017

Der Versicherungsordner in der Hosentasche

Fintechs, Insurtechs und Kunden-Apps sind in aller Munde. Doch wie beliebt sind Kunden-Apps bei Maklern und ihren Kunden? Welche Angebote gibt es? VM hat sich einen Marktüberblick verschafft.

Author:
Elke Pohl

01-08-2017 | Branche | Issue 8/2017

Wandlungsfähigkeit ermöglicht Wachstumskurs

Rhion, der Maklerversicherer der Rheinland Versicherungsgruppe, erweitert das Portfolio um Kfz-Versicherungen. Eine Entscheidung gegen den Trend und ein Zeichen für den Optimismus, mit dem die Gruppe in die Zukunft geht.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-07-2017 | Fintech unter der Lupe | Issue 7/2017

Flexible Produkte für die „Sorgenmomente des Alltags”

Situative/Appsichern

Spritztour‚ Kurzurlaub‚ Besuch im Bierzelt oder privater Drohnen-Spaß. Den Versicherungsschutz für einen Tag und nicht für das ganze Leben gibt es immer häufiger. Auch von der Situative GmbH.

Author:
Meris Neininger

01-07-2017 | Schwerpunkt | Issue 2/2017

Neue Bank in Gelb

Mit seiner Strategie „Commerzbank 4.0“ treibt der Marktführer im deutschen Firmenkunden- geschäft die Digitalisierung voran — und nimmt mittelständische Kunden mit auf die Reise. © Commerzbank AG Drei Stoßrichtungen: Bei der Neuausrichtung …

Author:
Peter Hanser

01-07-2017 | Schwerpunkt | Issue 2/2017

Wandel zum Lieferkettenkredit

Für Banken entstehen neue Chancen zur Transformation an der Schnittstelle zum Mittelstand. Doch bei ihren Firmenkunden wächst die Unabhängigkeit. © Peshkova / Getty Images / iStock Für Banken ist der Zug noch nicht abgefahren: Verbundsysteme sorgen …

Author:
Dr. Stefan Stein

01-07-2017 | Menschen & Unternehmen | Issue 2/2017

Schnelles Geld

Start-ups mit digitalen Modellen vermitteln dem Mittelstand schneller Finanzierungen. Die Gründer verändern mit ihren flinken Prozessen auch die Branche. © Kontist Revolutionär anmutend ist bei Kontist nicht nur der Eingangsbereich. Die junge …

Author:
Vera Hermes

01-07-2017 | IT | Issue 7-8/2017

Informationen rücken näher zusammen

Big Data vereinfacht die Analyse von Transaktionen über Instituts- und Landesgrenzen hinaus. Noch hindert der Datenschutz Geldhäuser daran, Erkenntnisse aus verknüpften Informationen zu ziehen.

Author:
Wolfgang A. Eck

01-07-2017 | Bankmagazin-Gespräch | Issue 7-8/2017

„Wir schneiden jede Transaktion in immer kleinere Scheiben“

Andy Mattes, Chief Executive Officer von Diebold Nixdorf, über Vorteile und Herausforderungen der Fusion, Zahlungsvorlieben der Bevölkerung und die Verschmelzung von physischer und digitaler Welt.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-07-2017 | Titel | Issue 7-8/2017

Was hilft, wenn der Teich austrocknet

Der deutsche Markt für Unternehmensfinanzierung ist bereits der am stärksten umkämpfte in Europa. Doch noch immer drängen neue Anbieter hinein. Ihre Preise können die Institute nicht weiter senken. Nur der digitale Ausbau verspricht Erleichterung …

Authors:
Stefanie Hüthig, Christian Kemper

01-06-2017 | IT | Issue 6/2017

Trends

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-06-2017 | Branche | Issue 6/2017

Branche

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-06-2017 | IT | Issue 6/2017

Der Vergabeprozess wird digitaler

Auf dem Weg zur Digitalisierung sind die Förderbanken unterschiedlich weit fortgeschritten. Zwar ist die Online-Schnittstelle zu den Finanzierungspartnern bei nahezu allen Häusern Standard.  

Author:
Bianca Baulig

01-06-2017 | Titel | Issue 6/2017

Zu dritt wird es eng

Die zweite europäische Payment Service Directive öffnet Anbietern ohne Banklizenz den Zugang zum Zahlungsverkehr. Traditionelle Finanzdienstleister verlieren trotz eigener digitaler Bezahlsysteme Kunden an nutzerfreundliche und kostengünstige …

Author:
Anja Kühner

01-06-2017 | Strategie | Issue 6/2017

Die Konkurrenz läuft davon

Start-ups kommen mit ihren digitalen Finanzdienstleistungen aus der rechtlichen Grauzone heraus. Denn der Gesetzgeber öffnet Drittanbietern den Marktzugang. Einige Geldhäuser rennen der Entwicklung hinterher.

Author:
Stefan Terliesner

01-06-2017 | IT | Issue 6/2017

Verknüpfte Informationen erleichtern die Analyse

Die Vergabe von Darlehen wird in Zukunft von Kundenanalysen auf Big-Data-Basis abhängen. Doch nur wenn digitale Anwendungen sinnvoll miteinander verbunden werden, können sie das Geschäft mit Finanzierungen nachhaltig verändern.

Author:
Wolfgang A. Eck

01-05-2017 | Recht | Issue 5/2017

Fehlanreize für Verbraucher werden überschätzt

Das Provisionsabgabeverbot tritt nach 81 Jahren Geltung am 1. Juli 2017 endgültig außer Kraft. Zahlreiche Rückschläge gingen dem voraus. So hatte ihm der Bundesgerichtshof vor 13 Jahren die Qualität eines gesetzlichen Verbots abgesprochen. Die …

Author:
Jürgen Evers

01-05-2017 | BANKMAGAZIN-Gespräch | Issue 5/2017

„Die klassische Filiale ist kaum noch überlebensfähig“

Dieter Jurgeit, Vorsitzender des Verbands der PSD Banken, über Baufinanzierung, Vertrieb im Internet und Lukas Podolski.

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01-05-2017 | Titel | Issue 5/2017

Neue Technik inspiriert Banken

Innovative digitale Transaktionen krempeln den Finanzsektor weltweit um. Sie bedrohen mehrere Geschäftsbereiche. Doch die Geldhäuser kämpfen um ihr Hoheitsgebiet und wollen gigantische Effizienzgewinne heben.

Author:
Stefan Terliesner

01-05-2017 | SPECIAL Filiale | Issue 5/2017

Kunden brauchen Hilfe beim Bedienen

Bundesweit setzen Banken immer mehr Technik in ihren Filialen ein. Die innovativen Geräte sollen die digitale mit der analogen Welt verknüpfen.

Author:
Barbara Bocks

01-05-2017 | IT | Issue 5/2017

Datenwolken für Vorhersagen nutzen

Dem technischen Fortschritt sind schon einige Berufsbilder zum Opfer gefallen. Künftig könnten der Anlageberater und der Fondsmanager dazugehören. Denn Big Data soll die Vermögensverwaltung grundlegend verändern.

Author:
Wolfgang A. Eck

01-05-2017 | Branche | Issue 5/2017

News Redaktion

Author:
Springer Fachmedien Wiesbaden

25-04-2017 | Original Paper | Issue 1/2019 Open Access

Epistemic Virtues Versus Ethical Values in the Financial Services Sector

In his important recent book, Ethics and the Global Financial Crisis: Why Incompetence is Worse than Greed (2015), Boudewijn de Bruin argues that a key element of the global financial crisis of 2007–2008 was a failure of epistemic (i.e.

Authors:
Emma Borg, Bradford Hooker

11-04-2017 | DUECK-beta-INSIDE | Issue 3/2017

Beta ade ...

Author:
Gunter Dueck

01-04-2017 | Titel | Issue 4/2017

Alte Angst, neue Hoffnung

Die SPD ist dank Martin Schulz im Höhenrausch und hat laut aktuellen Umfragen gute Chancen, den neuen Kanzler zu stellen. Kommt sie im September 2017 an die Macht, könnte dies auch bedeuten, dass die Bürgerversicherung konkrete Formen annimmt. Das …

Author:
Meris Neininger

01-04-2017 | IT | Issue 4/2017

Wer den Einkauf ohne Bargeld möglich macht

Jeder zweite Deutsche kann sich vorstellen, in Zukunft auf Münzen und Scheine zu verzichten. Das kommt den Aggregatoren im Zahlungsverkehr entgegen, die ihre Systeme für den weltweiten Einsatz ausbauen.

Author:
Wolfgang A. Eck

01-04-2017 | Karriere | Issue 4/2017

Mit einer guten Story überzeugen

Der Markt für Informatik-Fachkräfte, um die neben IT-Unternehmen und Fintechs immer stärker auch Banken und Sparkassen buhlen, ist so gut wie leergefegt. Bei der Suche nach Kandidaten müssen Kreditinstitute daher bewährte Wege ausbauen und …

Author:
Rainer Spies
Image Credits