Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2019 | OriginalPaper | Chapter

9. Fünfte Station des Personalmanagements: Personalentwicklung

Author : Michael Treier

Published in: Wirtschaftspsychologische Grundlagen für Personalmanagement

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Zusammenfassung

Personalentwicklung steht hoch im Kurs. Das Engagement zeichnet sich in wachsenden Investitionen ab – niemand leugnet den Wettbewerbsfaktor Mitarbeiterkompetenz in einer Wissensgesellschaft, in der Fachkräfte Mangelware sind. In diesem Kapitel werden Inhalte, Ziele und Einflussfaktoren unter Berücksichtigung der Methoden und Prozesse der Personalentwicklung thematisiert, um die Professionalisierung der Personalentwicklung zu verdeutlichen. Aktuelle Trends werden im Hinblick auf das Spannungsfeld zwischen Instruktion und Konstruktion vorgestellt. Aus wirtschaftspsychologischer Sicht werden das arbeitsorientierte und selbstbestimmte Lernen erörtert. Das Ziel ist die Steigerung der Handlungskompetenz in authentischen und sozialen Lernkontexten, damit Transfer gelingt und kein träges Wissen resultiert.
Literature
go back to reference Argyris C (1999) On organizational learning, 2. Aufl. Blackwell, Oxford Argyris C (1999) On organizational learning, 2. Aufl. Blackwell, Oxford
go back to reference Arnold R, Schüßler I (Hrsg) (2018) Ermöglichungsdidaktik – Erwachsenenpädagogische Grundlagen und Erfahrungen, 3. Aufl. Schneider, Baltsmannsweiler Arnold R, Schüßler I (Hrsg) (2018) Ermöglichungsdidaktik – Erwachsenenpädagogische Grundlagen und Erfahrungen, 3. Aufl. Schneider, Baltsmannsweiler
go back to reference Arnold R, Tutor CG (2007) Grundlinien einer Ermöglichungsdidaktik: Bildung ermöglichen – Vielfalt gestalten. Ziel, Augsburg Arnold R, Tutor CG (2007) Grundlinien einer Ermöglichungsdidaktik: Bildung ermöglichen – Vielfalt gestalten. Ziel, Augsburg
go back to reference Bandura A (1977) Social learning theory. Prentice Hall, Englewood Cliffs Bandura A (1977) Social learning theory. Prentice Hall, Englewood Cliffs
go back to reference Barz H (2018) Reformpädagogik: Innovative Impulse und kritische Aspekte. Beltz, Weinheim Barz H (2018) Reformpädagogik: Innovative Impulse und kritische Aspekte. Beltz, Weinheim
go back to reference Becker M (2011) Systematische Personalentwicklung – Planung, Steuerung und Kontrolle im Funktionszyklus, 2. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Becker M (2011) Systematische Personalentwicklung – Planung, Steuerung und Kontrolle im Funktionszyklus, 2. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Becker M (2013) Personalentwicklung – Bildung, Förderung und Organisationsentwicklung in Theorie und Praxis, 6. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Becker M (2013) Personalentwicklung – Bildung, Förderung und Organisationsentwicklung in Theorie und Praxis, 6. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Berthel J, Becker FG (2017) Personal-Management – Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit, 11. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart CrossRef Berthel J, Becker FG (2017) Personal-Management – Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit, 11. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart CrossRef
go back to reference Bratton J, Gold J (2017) Human resource management – theory and practice, 6. Aufl. Palgrave Macmillan Education, Houndmills/New York Bratton J, Gold J (2017) Human resource management – theory and practice, 6. Aufl. Palgrave Macmillan Education, Houndmills/New York
go back to reference Cognition and Technology Group at Vanderbilt (2000) Adventures in anchored instruction: lessons from beyond the ivory tower. In: Glaser R (Hrsg) Advances in instructional psychology: educational design and cognitive science, Bd 5. Erlbaum, Mahwah, S 35–99 Cognition and Technology Group at Vanderbilt (2000) Adventures in anchored instruction: lessons from beyond the ivory tower. In: Glaser R (Hrsg) Advances in instructional psychology: educational design and cognitive science, Bd 5. Erlbaum, Mahwah, S 35–99
go back to reference Collins A, Brown JS, Newman S (1989) Cognitive apprenticeship: teaching the crafts of reading, writing, and mathematics. In: Resnick LB (Hrsg) Knowing, learning, and instruction: essays in the honour of Robert Glaser. Erlbaum, Hillsdale, S 453–494 Collins A, Brown JS, Newman S (1989) Cognitive apprenticeship: teaching the crafts of reading, writing, and mathematics. In: Resnick LB (Hrsg) Knowing, learning, and instruction: essays in the honour of Robert Glaser. Erlbaum, Hillsdale, S 453–494
go back to reference van Dick R (2017) Identifikation und Commitment fördern. Praxis der Personalpsychologie, Bd 5, 2. Aufl. Hogrefe, Göttingen CrossRef van Dick R (2017) Identifikation und Commitment fördern. Praxis der Personalpsychologie, Bd 5, 2. Aufl. Hogrefe, Göttingen CrossRef
go back to reference Dittler U (Hrsg) (2017) E-Learning 4.0: Mobile Learning, Lernen mit Smart Devices und Lernen in sozialen Netzwerken. de Gruyter, Berlin Dittler U (Hrsg) (2017) E-Learning 4.0: Mobile Learning, Lernen mit Smart Devices und Lernen in sozialen Netzwerken. de Gruyter, Berlin
go back to reference Dochy F, Segers M, van den Bossche P, Gijbels D (2003) Effects of problem-based learning: a meta-analysis. Learn Instr 13(5):533–568 CrossRef Dochy F, Segers M, van den Bossche P, Gijbels D (2003) Effects of problem-based learning: a meta-analysis. Learn Instr 13(5):533–568 CrossRef
go back to reference Dörpinghaus A, Uphioff IK (2015) Grundbegriffe der Pädagogik, 4. Aufl. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt Dörpinghaus A, Uphioff IK (2015) Grundbegriffe der Pädagogik, 4. Aufl. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt
go back to reference Drumm HJ (2008) Personalwirtschaft, 6. Aufl. Springer, Berlin Drumm HJ (2008) Personalwirtschaft, 6. Aufl. Springer, Berlin
go back to reference Erpenbeck J, Sauter W (2016) Stoppt die Kompetenzkatastrophe! Wege in eine neue Bildungswelt. Springer, Berlin CrossRef Erpenbeck J, Sauter W (2016) Stoppt die Kompetenzkatastrophe! Wege in eine neue Bildungswelt. Springer, Berlin CrossRef
go back to reference Erpenbeck J, Sauter S, Sauter W (2015) E-Learning und Blended Learning – selbstgesteuerte Lernprozesse zum Wissensaufbau und zur Qualifizierung. Essentials. Springer Fachmedien, Wiesbaden Erpenbeck J, Sauter S, Sauter W (2015) E-Learning und Blended Learning – selbstgesteuerte Lernprozesse zum Wissensaufbau und zur Qualifizierung. Essentials. Springer Fachmedien, Wiesbaden
go back to reference Erpenbeck J, von Rosenstiel L, Grote S, Sauter W (Hrsg) (2017) Handbuch Kompetenzmessung – Erkennen, verstehen und bewerten von Kompetenzen in der betrieblichen, pädagogischen und psychologischen Praxis, 3. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Erpenbeck J, von Rosenstiel L, Grote S, Sauter W (Hrsg) (2017) Handbuch Kompetenzmessung – Erkennen, verstehen und bewerten von Kompetenzen in der betrieblichen, pädagogischen und psychologischen Praxis, 3. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Fredersdorf F, Lehner M (2004) Hochschuldidaktik und Lerntransfer: Bildungscontrolling von FH-Studiengängen. Schriftenreihe Wissenschaft-Praxis-Dialog Weiterbildung, Bd 11. Bertelsmann, Bielefeld Fredersdorf F, Lehner M (2004) Hochschuldidaktik und Lerntransfer: Bildungscontrolling von FH-Studiengängen. Schriftenreihe Wissenschaft-Praxis-Dialog Weiterbildung, Bd 11. Bertelsmann, Bielefeld
go back to reference Gerstenmaier J, Mandl H (2018) Konstruktivistische Ansätze in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung. In: Tippelt R, von Hippel A (Hrsg) Handbuch der Erwachsenen-/Weiterbildung, 6. Aufl. Springer, Wiesbaden, S 221–234 CrossRef Gerstenmaier J, Mandl H (2018) Konstruktivistische Ansätze in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung. In: Tippelt R, von Hippel A (Hrsg) Handbuch der Erwachsenen-/Weiterbildung, 6. Aufl. Springer, Wiesbaden, S 221–234 CrossRef
go back to reference Göbel E (2016) Unternehmensethik – Grundlagen und praktische Umsetzung, 4. Aufl. UVK, Konstanz Göbel E (2016) Unternehmensethik – Grundlagen und praktische Umsetzung, 4. Aufl. UVK, Konstanz
go back to reference Grote S, Kauffeld S, Frieling E (Hrsg) (2012) Kompetenzmanagement – Grundlagen und Praxisbeispiele, 2. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Grote S, Kauffeld S, Frieling E (Hrsg) (2012) Kompetenzmanagement – Grundlagen und Praxisbeispiele, 2. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Hoberg A (2012) Das Ende der Betriebsseminare. Hum Resour Manag (04):80–82 Hoberg A (2012) Das Ende der Betriebsseminare. Hum Resour Manag (04):80–82
go back to reference Holland JL (1997) Making vocational choices: a theory of vocational personalities and work environments, 3. Aufl. Psychological Assessment Resources, Odessa Holland JL (1997) Making vocational choices: a theory of vocational personalities and work environments, 3. Aufl. Psychological Assessment Resources, Odessa
go back to reference Kaiser S, Kozica A (Hrsg) (2012) Ethik im Personalmanagement – zentrale Konzepte, Ansätze und Fragestellungen. Hampp, München Kaiser S, Kozica A (Hrsg) (2012) Ethik im Personalmanagement – zentrale Konzepte, Ansätze und Fragestellungen. Hampp, München
go back to reference Kauffeld S (2016) Nachhaltige Personalentwicklung und Weiterbildung – betriebliche Seminare und Trainings entwickeln, Erfolge messen, Transfer sichern, 2. Aufl. Springer, Berlin Kauffeld S (2016) Nachhaltige Personalentwicklung und Weiterbildung – betriebliche Seminare und Trainings entwickeln, Erfolge messen, Transfer sichern, 2. Aufl. Springer, Berlin
go back to reference Kerres M (2018) Mediendidaktik – Konzeption und Entwicklung digitaler Lernangebote, 5. Aufl. de Gruyter, München CrossRef Kerres M (2018) Mediendidaktik – Konzeption und Entwicklung digitaler Lernangebote, 5. Aufl. de Gruyter, München CrossRef
go back to reference Klaiber S (2018) Organisationales Commitment – Der Einfluss lernförderlicher Aspekte bei der Arbeit auf die Mitarbeiterbindung. Dissertation, Pädagogische Hochschule Freiburg. Springer Fachmedien, Wiesbaden Klaiber S (2018) Organisationales Commitment – Der Einfluss lernförderlicher Aspekte bei der Arbeit auf die Mitarbeiterbindung. Dissertation, Pädagogische Hochschule Freiburg. Springer Fachmedien, Wiesbaden
go back to reference Konrad K, Traub S (2018) Selbstgesteuertes Lernen: Grundwissen und Tipps für die Praxis, 6. Aufl. Schneider, Baltmannsweiler Konrad K, Traub S (2018) Selbstgesteuertes Lernen: Grundwissen und Tipps für die Praxis, 6. Aufl. Schneider, Baltmannsweiler
go back to reference Krumm S, Mertin I, Dries C (2012) Kompetenzmodelle. Praxis der Personalpsychologie, Bd 27. Hogrefe, Göttingen Krumm S, Mertin I, Dries C (2012) Kompetenzmodelle. Praxis der Personalpsychologie, Bd 27. Hogrefe, Göttingen
go back to reference Kühl S (2015) Das Regenmacher-Phänomen – Widersprüche im Konzept der lernenden Organisation, 2. Aufl. Campus, Frankfurt Kühl S (2015) Das Regenmacher-Phänomen – Widersprüche im Konzept der lernenden Organisation, 2. Aufl. Campus, Frankfurt
go back to reference Lang-von Wins T, Triebel C (2012) Karriereberatung – Coachingmethoden für eine kompetenzorientierte Laufbahnberatung, 2. Aufl. Springer, Berlin Lang-von Wins T, Triebel C (2012) Karriereberatung – Coachingmethoden für eine kompetenzorientierte Laufbahnberatung, 2. Aufl. Springer, Berlin
go back to reference Lebrenz C (2017) Strategie und Personalmanagement – Konzepte und Instrumente zur Umsetzung im Unternehmen. Springer Gabler, Wiesbaden Lebrenz C (2017) Strategie und Personalmanagement – Konzepte und Instrumente zur Umsetzung im Unternehmen. Springer Gabler, Wiesbaden
go back to reference Lendner A, Scholer S (2012) Wirksam weiterbilden: Praxishilfen für ein Bildungscontrolling im öffentlichen Sektor. Rehm, Heidelberg Lendner A, Scholer S (2012) Wirksam weiterbilden: Praxishilfen für ein Bildungscontrolling im öffentlichen Sektor. Rehm, Heidelberg
go back to reference Litt T (1967) Führen oder Wachsen lassen, 13. Aufl. Klett, Stuttgart Litt T (1967) Führen oder Wachsen lassen, 13. Aufl. Klett, Stuttgart
go back to reference Mandl H, Friedrich H-F (Hrsg) (2006) Handbuch Lernstrategien. Hogrefe, Göttingen Mandl H, Friedrich H-F (Hrsg) (2006) Handbuch Lernstrategien. Hogrefe, Göttingen
go back to reference Matthes E (2011) Geisteswissenschaftliche Pädagogik – ein Lehrbuch. Oldenbourg, München CrossRef Matthes E (2011) Geisteswissenschaftliche Pädagogik – ein Lehrbuch. Oldenbourg, München CrossRef
go back to reference Meifert MT (Hrsg) (2013) Strategische Personalentwicklung – ein Programm in acht Etappen, 3. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden Meifert MT (Hrsg) (2013) Strategische Personalentwicklung – ein Programm in acht Etappen, 3. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden
go back to reference Metzig W, Schuster M (2016) Lernen zu lernen – Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen, 9. Aufl. Springer, Berlin Metzig W, Schuster M (2016) Lernen zu lernen – Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen, 9. Aufl. Springer, Berlin
go back to reference Miner AS (1987) Idiosyncratic jobs in formalized organizations. Adm Sci Q 32:327–351 CrossRef Miner AS (1987) Idiosyncratic jobs in formalized organizations. Adm Sci Q 32:327–351 CrossRef
go back to reference Müller-Vorbrüggen M, Radel J (Hrsg) (2016) Handbuch Personalentwicklung – die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung, 4. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Müller-Vorbrüggen M, Radel J (Hrsg) (2016) Handbuch Personalentwicklung – die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung, 4. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Negri C (Hrsg) (2010) Angewandte Psychologie für die Personalentwicklung – Konzepte und Methoden für Bildungsmanagement, betriebliche Aus- und Weiterbildung. Springer, Berlin Negri C (Hrsg) (2010) Angewandte Psychologie für die Personalentwicklung – Konzepte und Methoden für Bildungsmanagement, betriebliche Aus- und Weiterbildung. Springer, Berlin
go back to reference Nerdinger FW, Blickle G, Schaper N (2014) Arbeits- und Organisationspsychologie, 3. Aufl. Springer, Berlin Nerdinger FW, Blickle G, Schaper N (2014) Arbeits- und Organisationspsychologie, 3. Aufl. Springer, Berlin
go back to reference North K, Reinhardt K, Sieber-Suter B (2018) Kompetenzmanagement in der Praxis – Mitarbeiterkompetenzen systematisch identifizieren, nutzen und entwickeln, 3. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden North K, Reinhardt K, Sieber-Suter B (2018) Kompetenzmanagement in der Praxis – Mitarbeiterkompetenzen systematisch identifizieren, nutzen und entwickeln, 3. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden
go back to reference Noß M (2000) Selbstgesteuertes Lernen am Arbeitsplatz. Dissertation, Universität Göttingen. Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden CrossRef Noß M (2000) Selbstgesteuertes Lernen am Arbeitsplatz. Dissertation, Universität Göttingen. Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden CrossRef
go back to reference Organ DW, Podsakoff PM, MacKenzie SB (2006) Organizational citizenship behavior – its nature, antecedents, and consequences. Sage, Thousand Oaks Organ DW, Podsakoff PM, MacKenzie SB (2006) Organizational citizenship behavior – its nature, antecedents, and consequences. Sage, Thousand Oaks
go back to reference Philipps JJ, Schirmer FC (2008) Return on Investment in der Personalentwicklung – der 5-Stufen-Evaluationsprozess, 2. Aufl. Springer, Berlin Philipps JJ, Schirmer FC (2008) Return on Investment in der Personalentwicklung – der 5-Stufen-Evaluationsprozess, 2. Aufl. Springer, Berlin
go back to reference Picot A, Dietl H, Franck E, Fiedler M, Royer S (2015) Organisation – Theorie und Praxis aus ökonomischer Sicht, 7. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Picot A, Dietl H, Franck E, Fiedler M, Royer S (2015) Organisation – Theorie und Praxis aus ökonomischer Sicht, 7. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Probst G, Raub S, Rombardt K (2012) Wissen managen – wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen, 7. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden Probst G, Raub S, Rombardt K (2012) Wissen managen – wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen, 7. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden
go back to reference Reinmann G, Mandl H (Hrsg) (2004) Psychologie des Wissensmanagements – Perspektiven, Theorien und Methoden. Hogrefe, Göttingen Reinmann G, Mandl H (Hrsg) (2004) Psychologie des Wissensmanagements – Perspektiven, Theorien und Methoden. Hogrefe, Göttingen
go back to reference Reischmann J (2006) Weiterbildungs-Evaluation – Lernerfolge messbar machen, 2. Aufl. Ziel, Augsburg Reischmann J (2006) Weiterbildungs-Evaluation – Lernerfolge messbar machen, 2. Aufl. Ziel, Augsburg
go back to reference Ritz A, Thom N (Hrsg) (2018) Talent Management – Talente identifizieren, Kompetenzen entwickeln, Leistungsträger erhalten, 3. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden Ritz A, Thom N (Hrsg) (2018) Talent Management – Talente identifizieren, Kompetenzen entwickeln, Leistungsträger erhalten, 3. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden
go back to reference Rudolph CW, Katz IM, Lavigne KN, Zacher H (2017) Job crafting: a meta-analysis of relationships with individual differences, job characteristics, and work outcomes. J Vocat Behav 102:112–138 CrossRef Rudolph CW, Katz IM, Lavigne KN, Zacher H (2017) Job crafting: a meta-analysis of relationships with individual differences, job characteristics, and work outcomes. J Vocat Behav 102:112–138 CrossRef
go back to reference Sausele I (2005) Personalentwicklung als pädagogisches Handeln – erste Hinweise aus einer empirischen Studie. In: Göhlich M, Hoft C, Sausele I (Hrsg) Pädagogische Organisationsforschung. Springer, Wiesbaden, S 93–106 CrossRef Sausele I (2005) Personalentwicklung als pädagogisches Handeln – erste Hinweise aus einer empirischen Studie. In: Göhlich M, Hoft C, Sausele I (Hrsg) Pädagogische Organisationsforschung. Springer, Wiesbaden, S 93–106 CrossRef
go back to reference Sauter W, Sauter S (2013) Workplace Learning – integrierte Kompetenzentwicklung mit kooperativen und kollaborativen Lernsystemen. Springer Gabler, Berlin Sauter W, Sauter S (2013) Workplace Learning – integrierte Kompetenzentwicklung mit kooperativen und kollaborativen Lernsystemen. Springer Gabler, Berlin
go back to reference Sauter W, Scholz C (2015) Von der Personalentwicklung zur Lernbegleitung – Veränderungsprozess zur selbstorganisierten Kompetenzentwicklung. Essentials. Springer Fachmedien, Wiesbaden CrossRef Sauter W, Scholz C (2015) Von der Personalentwicklung zur Lernbegleitung – Veränderungsprozess zur selbstorganisierten Kompetenzentwicklung. Essentials. Springer Fachmedien, Wiesbaden CrossRef
go back to reference Schermuly CC, Schröder T, Nachtwei J, Kauffeld S, Gläs K (2012) Die Zukunft der Personalentwicklung – eine Delphi-Studie. Z Arb Organ 56(3):111–122 Schermuly CC, Schröder T, Nachtwei J, Kauffeld S, Gläs K (2012) Die Zukunft der Personalentwicklung – eine Delphi-Studie. Z Arb Organ 56(3):111–122
go back to reference Schuler H (Hrsg) (2004) Organisationspsychologie – Grundlagen der Personalpsychologie. Serie III, Themenbereich D der Enzyklopädie der Psychologie, Bd 3. Hogrefe, Göttingen Schuler H (Hrsg) (2004) Organisationspsychologie – Grundlagen der Personalpsychologie. Serie III, Themenbereich D der Enzyklopädie der Psychologie, Bd 3. Hogrefe, Göttingen
go back to reference Schuler H, Kanning UP (Hrsg) (2014) Lehrbuch der Personalpsychologie, 3. Aufl. Hogrefe, Göttingen Schuler H, Kanning UP (Hrsg) (2014) Lehrbuch der Personalpsychologie, 3. Aufl. Hogrefe, Göttingen
go back to reference Schwuchow K, Gutmann J (Hrsg) (2016) Personalentwicklung – Themen, Trends, Best Practices 2017. Haufe, Freiburg Schwuchow K, Gutmann J (Hrsg) (2016) Personalentwicklung – Themen, Trends, Best Practices 2017. Haufe, Freiburg
go back to reference Seidel T, Krapp A (Hrsg) (2014) Pädagogische Psychlogie, 6. Aufl. Beltz, Weinheim Seidel T, Krapp A (Hrsg) (2014) Pädagogische Psychlogie, 6. Aufl. Beltz, Weinheim
go back to reference Senge PM (2017) Die fünfte Disziplin – Kunst und Praxis der lernenden Organisation, 11. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Senge PM (2017) Die fünfte Disziplin – Kunst und Praxis der lernenden Organisation, 11. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Seufert S (2013) Bildungsmanagement – Einführung für Studium und Praxis. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Seufert S (2013) Bildungsmanagement – Einführung für Studium und Praxis. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Siebert H (2012) Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung – Didaktik aus konstruktivistischer Sicht, 7. Aufl. Ziel, Augsburg Siebert H (2012) Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung – Didaktik aus konstruktivistischer Sicht, 7. Aufl. Ziel, Augsburg
go back to reference Siebert H (2016) Selbstgesteuertes Lernen und Lernberatung – Konstruktivistische Perspektiven, 3. Aufl. Nachdruck. Ziel Verlag, Augsburg Siebert H (2016) Selbstgesteuertes Lernen und Lernberatung – Konstruktivistische Perspektiven, 3. Aufl. Nachdruck. Ziel Verlag, Augsburg
go back to reference Sonntag K (2002) Personalentwicklung und Training: Stand der psychologischen Forschung und Gestaltung. Z Personalpsychol 1(2):59–79 CrossRef Sonntag K (2002) Personalentwicklung und Training: Stand der psychologischen Forschung und Gestaltung. Z Personalpsychol 1(2):59–79 CrossRef
go back to reference Sonntag K (Hrsg) (2016) Personalentwicklung in Organisationen – psychologische Grundlagen, Methoden und Strategien, 4. Aufl. Hogrefe, Göttingen Sonntag K (Hrsg) (2016) Personalentwicklung in Organisationen – psychologische Grundlagen, Methoden und Strategien, 4. Aufl. Hogrefe, Göttingen
go back to reference Sonntag K, Stegmaier R (2007) Arbeitsorientiertes Lernen – zur Psychologie der Integration von Lernen und Arbeit. Kohlhammer, Stuttgart Sonntag K, Stegmaier R (2007) Arbeitsorientiertes Lernen – zur Psychologie der Integration von Lernen und Arbeit. Kohlhammer, Stuttgart
go back to reference Sonntag K, Stegmaier R, Schaper N, Friebe J (2004) Dem Lernen im Unternehmen auf der Spur: Operationalisierung von Lernkultur. Unterrichtswissenschaft 32(2):104–127 Sonntag K, Stegmaier R, Schaper N, Friebe J (2004) Dem Lernen im Unternehmen auf der Spur: Operationalisierung von Lernkultur. Unterrichtswissenschaft 32(2):104–127
go back to reference Spiro RJ, Feltovich PJ, Jacobson MJ, Coulson RL (1991) Cognitive flexibility, constructivism, and hypertext: random access instruction for advanced knowledge acquisition in ill-structured domains. Educ Technol 31:24–33 Spiro RJ, Feltovich PJ, Jacobson MJ, Coulson RL (1991) Cognitive flexibility, constructivism, and hypertext: random access instruction for advanced knowledge acquisition in ill-structured domains. Educ Technol 31:24–33
go back to reference Staehle WH (1994) Management – eine verhaltenswissenschaftliche Perspektive, 4. Aufl. Vahlen, München Staehle WH (1994) Management – eine verhaltenswissenschaftliche Perspektive, 4. Aufl. Vahlen, München
go back to reference Thom N, Zaugg RJ (Hrsg) (2008) Moderne Personalentwicklung – Mitarbeiterpotenziale erkennen, entwickeln und fördern, 3. Aufl. Gabler, Wiesbaden Thom N, Zaugg RJ (Hrsg) (2008) Moderne Personalentwicklung – Mitarbeiterpotenziale erkennen, entwickeln und fördern, 3. Aufl. Gabler, Wiesbaden
go back to reference Treier M (2011) Personalpsychologie kompakt. Beltz, Weinheim Treier M (2011) Personalpsychologie kompakt. Beltz, Weinheim
go back to reference Treier M (2013) Personalcontrolling für den öffentlichen Sektor – ein Kompass für wertschöpfungsorientierte Personalarbeit. Rehm, Heidelberg Treier M (2013) Personalcontrolling für den öffentlichen Sektor – ein Kompass für wertschöpfungsorientierte Personalarbeit. Rehm, Heidelberg
go back to reference Ulich E (2011) Arbeitspsychologie, 7. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Ulich E (2011) Arbeitspsychologie, 7. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Wegerich C (2015) Strategische Personalentwicklung in der Praxis: Instrumente, Erfolgsmodelle, Checklisten, Praxisbeispiele, 3. Aufl. Springer, Berlin Wegerich C (2015) Strategische Personalentwicklung in der Praxis: Instrumente, Erfolgsmodelle, Checklisten, Praxisbeispiele, 3. Aufl. Springer, Berlin
go back to reference Weinert AB (2004) Organisations- und Personalpsychologie, 5. Aufl. Beltz, Weinheim Weinert AB (2004) Organisations- und Personalpsychologie, 5. Aufl. Beltz, Weinheim
go back to reference Wieland J, Steinmeyer R, Grüninger S (Hrsg) (2014) Handbuch Compliance-Management: konzeptionelle Grundlagen, praktische Erfolgsfaktoren, globale Herausforderungen, 2. Aufl. Schmidt, Berlin Wieland J, Steinmeyer R, Grüninger S (Hrsg) (2014) Handbuch Compliance-Management: konzeptionelle Grundlagen, praktische Erfolgsfaktoren, globale Herausforderungen, 2. Aufl. Schmidt, Berlin
go back to reference Wrzesniewski A, Dutton JE (2001) Crafting a job – revisioning employees as active crafters of their work. Acad Manage Rev 26(2):179–201 CrossRef Wrzesniewski A, Dutton JE (2001) Crafting a job – revisioning employees as active crafters of their work. Acad Manage Rev 26(2):179–201 CrossRef
go back to reference Wunderer R, von Arx S (2002) Personalmanagement als Wertschöpfungs-Center: unternehmerische Organisationskonzepte für interne Dienstleister, 3. Aufl. Gabler, Wiesbaden CrossRef Wunderer R, von Arx S (2002) Personalmanagement als Wertschöpfungs-Center: unternehmerische Organisationskonzepte für interne Dienstleister, 3. Aufl. Gabler, Wiesbaden CrossRef
Metadata
Title
Fünfte Station des Personalmanagements: Personalentwicklung
Author
Michael Treier
Copyright Year
2019
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-58734-8_9

Premium Partner