Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

Published in:
Cover of the book

2016 | OriginalPaper | Chapter

1. Gefährdungen der europäischen und innerstaatlichen Solidarität: Zur Ausrichtung des Sammelbandes

Authors : Ass. Prof. MMag. Dr. Wolfgang Aschauer, Mag. Julia Hofmann

Published in: Solidaritätsbrüche in Europa

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Der europäische Integrationsprozess ist in den letzten Jahren deutlich ins Stocken geraten. Die andauernde Wirtschaftskrise in Europa nährt insbesondere in den massiv betroffenen Staaten Befürchtungen einer auftretenden Gesellschaftskrise. Die EU-BürgerInnen erscheinen zunehmend verwundbar, nicht nur auf der breit diskutierten strukturellen Ebene, wo hohe Arbeitslosenraten, prekäre Beschäftigungsverhältnisse und Abstiegsängste in zahlreichen Gesellschaften der Europäischen Union allgegenwärtig sind, sondern vor allem auch auf der politischen Ebene, wo eine Ohnmacht in Bezug auf politische Entscheidungsdynamiken spürbar wird, die sich in einem hohen Misstrauen gegenüber den politischen Eliten ausdrückt. Diese Krisenzustände können sich zunehmend auf die kulturelle Ebene auswirken und die gesellschaftliche Kohäsion beeinträchtigen. Potentielle Solidaritätseinschränkungen stehen im Fokus des Sammelbandes und werden in der Einleitung differenziert beleuchtet. Zusätzlich wird ein Überblick über die einzelnen Beiträge des Sammelbandes gegeben.
Literature
go back to reference Bauman, Z. (1995). Moderne und Ambivalenz. Das Ende der Eindeutigkeit. Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch Verlag. Bauman, Z. (1995). Moderne und Ambivalenz. Das Ende der Eindeutigkeit. Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch Verlag.
go back to reference Bauman, Z. (2003). Flüchtige Moderne. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Bauman, Z. (2003). Flüchtige Moderne. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Beck, U. (1983). Jenseits von Stand und Klasse? Soziale Ungleichheiten, gesellschaftliche Individualisierungsprozesse und die Entstehung neuer sozialer Formationen und Identitäten. In R. Kreckel (Hrsg.), Soziale Ungleichheiten. Soziale Welt, Sonderband 2 (S. 35–74). Göttingen: Schwartz. Beck, U. (1983). Jenseits von Stand und Klasse? Soziale Ungleichheiten, gesellschaftliche Individualisierungsprozesse und die Entstehung neuer sozialer Formationen und Identitäten. In R. Kreckel (Hrsg.), Soziale Ungleichheiten. Soziale Welt, Sonderband 2 (S. 35–74). Göttingen: Schwartz.
go back to reference Beck, U., & Sopp, P. (Hrsg.). (1997). Individualisierung und Integration: neue Konfliktlinien und neuer Integrationsmodus? Opladen: Leske & Budrich. CrossRef Beck, U., & Sopp, P. (Hrsg.). (1997). Individualisierung und Integration: neue Konfliktlinien und neuer Integrationsmodus? Opladen: Leske & Budrich. CrossRef
go back to reference Billmann, L., & Held, J. (2013). Einführung. Solidarität, kollektives Handeln und Widerstand. In L. Billmann & J. Held (Hrsg.), Solidarität in der Krise? Gesellschaftliche, soziale und kulturelle Herausforderungen solidarischer Praxis (S. 13–29). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Billmann, L., & Held, J. (2013). Einführung. Solidarität, kollektives Handeln und Widerstand. In L. Billmann & J. Held (Hrsg.), Solidarität in der Krise? Gesellschaftliche, soziale und kulturelle Herausforderungen solidarischer Praxis (S. 13–29). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
go back to reference Blühdorn, I. (2013). Simulative Demokratie. Neue Politik nach der postdemokratischen Wende. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Blühdorn, I. (2013). Simulative Demokratie. Neue Politik nach der postdemokratischen Wende. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Bohle, H. H., et al. (1997). Anomie in der modernen Gesellschaft. Bestandsaufnahme und Kritik eines klassischen Ansatzes soziologischer Analyse. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Was treibt die Gesellschaft auseinander? (S. 29–68). Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Bohle, H. H., et al. (1997). Anomie in der modernen Gesellschaft. Bestandsaufnahme und Kritik eines klassischen Ansatzes soziologischer Analyse. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Was treibt die Gesellschaft auseinander? (S. 29–68). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Bourdieu, P. (1987). Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Bourdieu, P. (1987). Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Bröckling, U. (2007). Das unternehmerische Selbst. Soziologie einer Subjektivierungsform. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Bröckling, U. (2007). Das unternehmerische Selbst. Soziologie einer Subjektivierungsform. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Bude, H. (2008). Die Ausgeschlossenen. Das Ende vom Traum einer gerechten Gesellschaft. München: Hanser. Bude, H. (2008). Die Ausgeschlossenen. Das Ende vom Traum einer gerechten Gesellschaft. München: Hanser.
go back to reference Bude, H. (2014). Gesellschaft der Angst. Hamburg: Hamburger Institut für Sozialforschung. Bude, H. (2014). Gesellschaft der Angst. Hamburg: Hamburger Institut für Sozialforschung.
go back to reference Bude, H., & Lantermann, E. D. (2006). Soziale Exklusion und Exklusionsempfinden. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 58(1), 233–252. CrossRef Bude, H., & Lantermann, E. D. (2006). Soziale Exklusion und Exklusionsempfinden. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 58(1), 233–252. CrossRef
go back to reference Burzan, N., & Berger, P. A. (Hrsg.). (2010). Dynamiken (in) der gesellschaftlichen Mitte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Burzan, N., & Berger, P. A. (Hrsg.). (2010). Dynamiken (in) der gesellschaftlichen Mitte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
go back to reference Castel, R., & Dörre, K. (Hrsg.). (2009). Prekarität-Abstieg-Ausgrenzung. Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts. Frankfurt a. M.: Campus. Castel, R., & Dörre, K. (Hrsg.). (2009). Prekarität-Abstieg-Ausgrenzung. Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts. Frankfurt a. M.: Campus.
go back to reference Coleman, J. S. (1991). Grundlagen der Sozialtheorie. München: Oldenbourg. Coleman, J. S. (1991). Grundlagen der Sozialtheorie. München: Oldenbourg.
go back to reference Crouch, C. (2008). Postdemokratie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Crouch, C. (2008). Postdemokratie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Denz, H. (2003). Solidarität in Österreich. Strukturen und Trends. SWS-Rundschau, 43(3), 321–336. Denz, H. (2003). Solidarität in Österreich. Strukturen und Trends. SWS-Rundschau, 43(3), 321–336.
go back to reference Dörre, K., Krämer, K. & Speidel, F. (2006). The increasing precariousness of the employment society: Driving force for a new right wing populism? International Journal of Action Research, 2(1), 98–128. Dörre, K., Krämer, K. & Speidel, F. (2006). The increasing precariousness of the employment society: Driving force for a new right wing populism? International Journal of Action Research, 2(1), 98–128.
go back to reference Dubiel, H. (1997). Unversöhnlichkeit und Demokratie. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Was hält die Gesellschaft zusammen? (S. 425–446). Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Dubiel, H. (1997). Unversöhnlichkeit und Demokratie. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Was hält die Gesellschaft zusammen? (S. 425–446). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Durkheim, E. (1977, 1893). Über die Teilung der sozialen Arbeit. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Durkheim, E. (1977, 1893). Über die Teilung der sozialen Arbeit. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Durkheim, E. (1983, 1897). Der Selbstmord. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Durkheim, E. (1983, 1897). Der Selbstmord. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Esser, H. (1993). Soziologie. Allgemeine Grundlagen. Frankfurt a. M.: Campus. Esser, H. (1993). Soziologie. Allgemeine Grundlagen. Frankfurt a. M.: Campus.
go back to reference Faist, T. (2000). The volume and dynamics of international migration and transnational social spaces. Oxford: Oxford University Press. CrossRef Faist, T. (2000). The volume and dynamics of international migration and transnational social spaces. Oxford: Oxford University Press. CrossRef
go back to reference Geißel, B. (2004). Einleitung. Sozialkapital im demokratischen Prozess. Theorieangebote und empirische Befunde. In A. Klein et al (Hrsg.), Zivilgesellschaft und Sozialkapital. Herausforderungen politischer und sozialer Integration (S. 103–109). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Geißel, B. (2004). Einleitung. Sozialkapital im demokratischen Prozess. Theorieangebote und empirische Befunde. In A. Klein et al (Hrsg.), Zivilgesellschaft und Sozialkapital. Herausforderungen politischer und sozialer Integration (S. 103–109). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
go back to reference Gerhards, J., & Lengfeld, H. (2013). Wir, ein europäisches Volk? Sozialintegration Europas und die Idee der Gleichheit aller europäischen Bürger. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Gerhards, J., & Lengfeld, H. (2013). Wir, ein europäisches Volk? Sozialintegration Europas und die Idee der Gleichheit aller europäischen Bürger. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
go back to reference Giddens, A. (1990). Konsequenzen der Moderne. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Giddens, A. (1990). Konsequenzen der Moderne. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Granovetter, M. S. (1973). The strength of weak ties. American Journal of Sociology, 78(6), 1360–1380. CrossRef Granovetter, M. S. (1973). The strength of weak ties. American Journal of Sociology, 78(6), 1360–1380. CrossRef
go back to reference Habermas, J. (1981). Theorie des kommunikativen Handelns. Band 2: Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Habermas, J. (1981). Theorie des kommunikativen Handelns. Band 2: Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Habermas, J. (1992). Faktizität und Geltung: Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Habermas, J. (1992). Faktizität und Geltung: Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Habermas, J. (2013). Im Sog der Technokratie. Ein Plädoyer für europäische Solidarität. In J. Habermas (Hrsg.), Im Sog der Technokratie. Kleine politische Schriften XII (S. 82–115). Berlin: Suhrkamp. Habermas, J. (2013). Im Sog der Technokratie. Ein Plädoyer für europäische Solidarität. In J. Habermas (Hrsg.), Im Sog der Technokratie. Kleine politische Schriften XII (S. 82–115). Berlin: Suhrkamp.
go back to reference Hall, S. (2011). Eine permanente neoliberale Revolution? Das Argument, 294(5), 651–671. Hall, S. (2011). Eine permanente neoliberale Revolution? Das Argument, 294(5), 651–671.
go back to reference Heidenreich, M. (Hrsg.). (2014a). Krise der europäischen Vergesellschaftung? Soziologische Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Heidenreich, M. (Hrsg.). (2014a). Krise der europäischen Vergesellschaftung? Soziologische Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
go back to reference Heidenreich, M. (2014b). Europäische Beschäftigungsordnungen in der Krise. Die Rückkehr segmentierter Arbeitsmärkte. In M. Heidenreich (Hrsg.), Krise der europäischen Vergesellschaftung? Soziologische Perspektiven (S. 281–309). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Heidenreich, M. (2014b). Europäische Beschäftigungsordnungen in der Krise. Die Rückkehr segmentierter Arbeitsmärkte. In M. Heidenreich (Hrsg.), Krise der europäischen Vergesellschaftung? Soziologische Perspektiven (S. 281–309). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
go back to reference Heitmeyer, W. (1997a). Was treibt die Gesellschaft auseinander? Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von einer Konsens- zur Konfliktgesellschaft (Bd. 1). Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Heitmeyer, W. (1997a). Was treibt die Gesellschaft auseinander? Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von einer Konsens- zur Konfliktgesellschaft (Bd. 1). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Heitmeyer, W. (1997b). Was hält die Gesellschaft zusammen? Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von einer Konsens- zur Konfliktgesellschaft (Bd. 2). Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Heitmeyer, W. (1997b). Was hält die Gesellschaft zusammen? Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von einer Konsens- zur Konfliktgesellschaft (Bd. 2). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Heitmeyer, W. (2012). Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in einem entsicherten Jahrzehnt. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Deutsche Zustände (Bd. 10, S. 15–41). Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Heitmeyer, W. (2012). Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in einem entsicherten Jahrzehnt. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Deutsche Zustände (Bd. 10, S. 15–41). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Hondrich, O. & Koch-Arzberger, C. (1992). Solidarität in der modernen Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch Verlag. Hondrich, O. & Koch-Arzberger, C. (1992). Solidarität in der modernen Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch Verlag.
go back to reference König, M. (2002). Menschenrechte bei Durkheim und Weber. Normative Dimensionen des soziologischen Diskurses in der Moderne. Frankfurt a. M.: Campus. König, M. (2002). Menschenrechte bei Durkheim und Weber. Normative Dimensionen des soziologischen Diskurses in der Moderne. Frankfurt a. M.: Campus.
go back to reference Koppetsch, C. (2010). Jenseits der individualisierten Mittelstandsgesellschaft? In P.A. Berger & R. Hitzler (Hrsg.), Individualisierungen. Ein Vierteljahrhundert jenseits von Stand und Klasse (S. 225–243). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Koppetsch, C. (2010). Jenseits der individualisierten Mittelstandsgesellschaft? In P.A. Berger & R. Hitzler (Hrsg.), Individualisierungen. Ein Vierteljahrhundert jenseits von Stand und Klasse (S. 225–243). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
go back to reference Koppetsch, C. (2013). Die Wiederkehr der Konformität. Streifzüge durch die gefährdete Mitte. Frankfurt a. M.: Campus. Koppetsch, C. (2013). Die Wiederkehr der Konformität. Streifzüge durch die gefährdete Mitte. Frankfurt a. M.: Campus.
go back to reference Lengfeld, H., & Hirschle, J. (2010). Die Angst der Mittelschicht vor dem sozialen Abstieg. In N. Burzan & P.A. Berger (Hrsg.), Dynamiken (in) der gesellschaftlichen Mitte (S. 181–200). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Lengfeld, H., & Hirschle, J. (2010). Die Angst der Mittelschicht vor dem sozialen Abstieg. In N. Burzan & P.A. Berger (Hrsg.), Dynamiken (in) der gesellschaftlichen Mitte (S. 181–200). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
go back to reference Lessenich, S., & Nullmeier, F. (Hrsg.). (2006). Deutschland – eine gespaltene Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Campus. Lessenich, S., & Nullmeier, F. (Hrsg.). (2006). Deutschland – eine gespaltene Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Campus.
go back to reference Lockwood, D. (1971). Sozialintegration und Systemintegration. In W. Zapf (Hrsg.), Theorien des sozialen Wandels (S. 124–137). Köln: Kiepenheuer & Witsch. Lockwood, D. (1971). Sozialintegration und Systemintegration. In W. Zapf (Hrsg.), Theorien des sozialen Wandels (S. 124–137). Köln: Kiepenheuer & Witsch.
go back to reference Marx, K., & Engels, F. (1959, 1848). Manifest der kommunistischen Partei (Bd. 4, S. 459–493). Berlin: Dietz. Marx, K., & Engels, F. (1959, 1848). Manifest der kommunistischen Partei (Bd. 4, S. 459–493). Berlin: Dietz.
go back to reference Meyer, T. (1997). Solidarität und kulturelle Differenz. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Was hält die Gesellschaft zusammen? Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von einer Konsens- zur Konfliktgesellschaft (Bd. 2, S. 313–333). Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Meyer, T. (1997). Solidarität und kulturelle Differenz. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Was hält die Gesellschaft zusammen? Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von einer Konsens- zur Konfliktgesellschaft (Bd. 2, S. 313–333). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Meyer, T. (2009). Europäische Identität. In T. Meyer & J. Eisenberg (Hrsg.), Europäische Identität als Projekt. Innen- und Außensichten (S. 15–30). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Meyer, T. (2009). Europäische Identität. In T. Meyer & J. Eisenberg (Hrsg.), Europäische Identität als Projekt. Innen- und Außensichten (S. 15–30). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
go back to reference Münch, R. (2008). Die Konstruktion der europäischen Gesellschaft. Zur Dialektik von transnationaler Integration und nationaler Desintegration. Frankfurt a. M.: Campus. Münch, R. (2008). Die Konstruktion der europäischen Gesellschaft. Zur Dialektik von transnationaler Integration und nationaler Desintegration. Frankfurt a. M.: Campus.
go back to reference Münch, R. (2010). Das Regime des Pluralismus. Zivilgesellschaft im Kontext der Globalisierung. Frankfurt a. M.: Campus. Münch, R. (2010). Das Regime des Pluralismus. Zivilgesellschaft im Kontext der Globalisierung. Frankfurt a. M.: Campus.
go back to reference Putnam, R. D. (2000). Bowling alone. The collapse and revival of the American community. New York: Simon & Schuster. Putnam, R. D. (2000). Bowling alone. The collapse and revival of the American community. New York: Simon & Schuster.
go back to reference Putnam, R. D., & Goss, K. A. (2001). Einleitung. In R. D. Putnam (Hrsg.), Gesellschaft und Gemeinsinn. Sozialkapital im internationalen Vergleich (S. 15–44). Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung. Putnam, R. D., & Goss, K. A. (2001). Einleitung. In R. D. Putnam (Hrsg.), Gesellschaft und Gemeinsinn. Sozialkapital im internationalen Vergleich (S. 15–44). Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.
go back to reference Rosa, H., Strecker, D., & Kottmann, A. (2007). Soziologische Theorien. Konstanz: UVK-Verlagsgesellschaft. Rosa, H., Strecker, D., & Kottmann, A. (2007). Soziologische Theorien. Konstanz: UVK-Verlagsgesellschaft.
go back to reference Schroer, M. (2000). Das Individuum in der Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Schroer, M. (2000). Das Individuum in der Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
go back to reference Schroer, M. (2010). Individualisierung als Zumutung. In P.A. Berger & R. Hitzler (Hrsg.), Individualisierungen. Ein Vierteljahrhundert jenseits von Stand und Klasse? (S. 275–289). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Schroer, M. (2010). Individualisierung als Zumutung. In P.A. Berger & R. Hitzler (Hrsg.), Individualisierungen. Ein Vierteljahrhundert jenseits von Stand und Klasse? (S. 275–289). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
go back to reference Sennett, R. (1998). Der flexible Mensch. Die Kultur des neuen Kapitalismus. Berlin: Berlin Verlag. Sennett, R. (1998). Der flexible Mensch. Die Kultur des neuen Kapitalismus. Berlin: Berlin Verlag.
go back to reference Standing, G. (2011). The Precariat. The new dangerous class. London: Bloomsbury. Standing, G. (2011). The Precariat. The new dangerous class. London: Bloomsbury.
go back to reference Tönnies, F. (1988, 1935). Gemeinschaft und Gesellschaft. Grundbegriffe der reinen Soziologie. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Tönnies, F. (1988, 1935). Gemeinschaft und Gesellschaft. Grundbegriffe der reinen Soziologie. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
go back to reference Voß, G. G., & Pongratz, H. J. (1998). Der Arbeitskraftunternehmer. Eine neue Grundform der Ware Arbeitskraft? Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 50(1), 131–158. Voß, G. G., & Pongratz, H. J. (1998). Der Arbeitskraftunternehmer. Eine neue Grundform der Ware Arbeitskraft? Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 50(1), 131–158.
go back to reference Wolin, S. (2001). Tocqueville between two worlds. Princeton: Princeton University Press. Wolin, S. (2001). Tocqueville between two worlds. Princeton: Princeton University Press.
Metadata
Title
Gefährdungen der europäischen und innerstaatlichen Solidarität: Zur Ausrichtung des Sammelbandes
Authors
Ass. Prof. MMag. Dr. Wolfgang Aschauer
Mag. Julia Hofmann
Copyright Year
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-06405-1_1

Premium Partner