Skip to main content
main-content
Top

About this book

Dieses Lehrbuch vermittelt das notwendige unternehmensbezogene Wissen über das Steuersystem und die Instrumente der Bilanzanalyse, um in der IHK-Prüfung zum Betriebswirt erfolgreich zu bestehen. Übungsklausuren, Unterrichtsmaterialien mit Lückentexten und Übersichten erleichtern das Lernen und dienen auch Dozenten zur Unterrichtsvorbereitung. Die 6. Auflage wurde gründlich überarbeitet und auf den aktuellen Rechtsstand 2021 gebracht. Das Lehrbuch bietet zahlreiche Übungen, Beispiele und Abbildungen.

Table of Contents

Frontmatter

Kapitel 1. Das Steuersystem in seiner Bedeutung für das Unternehmen

Zusammenfassung
1.
Was ist unter dem Begriff „Steuersystem“ zu verstehen?
 
2.
Welche Bedeutung haben Steuern für Unternehmen?
 
3.
Welche Gestaltungsmöglichkeiten haben Unternehmen in Bezug auf Steuern?
 
4.
Wie wirkt sich die Wahl der Rechtsform auf die Steuerbelastung aus?
 
5.
Wie wird der Inhalt des Kapitels in der schriftlichen Prüfung abgefragt?
 
6.
Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten – Klausurtechnik?
 
Anna Karin Spångberg Zepezauer

Kapitel 2. Zielorientierter Einsatz der Instrumente der Bilanzanalyse

Zusammenfassung
1
Was ist unter dem Begriff Bilanzanalyse zu verstehen?
 
2
Welches Ziel verfolgt die Bilanzanalyse?
 
3
Bedeutung der Bilanzanalyse für das Rating/die Due Diligence Prüfung?
 
4
Was versteht man unter qualitativer und quantitativer Bilanzanalyse?
 
5
Was ist eine Strukturbilanz?
 
6
Was versteht man unter dem Leverage-Effekt?
 
7
Welche Aufgabe hat das Managementinformationssystem?
 
8
Was ist das Gesamtkosten- und das Umsatzkostenverfahren?
 
9
Welche Grenzen der Bilanzanalyse kennen wir?
 
10
Welchen Stellenwert hat die Formelsammlung in diesem Kapitel?
 
11
Wie bereite ich mich auf die schriftliche Prüfung vor?
 
Anna Karin Spångberg Zepezauer

Kapitel 3. Unterstützung der UNziele durch Bilanz- und Steuerpolitik

Zusammenfassung
1
Welche Bedeutung haben Wahlrechte für die Unternehmensführung?
 
2
Welche handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Wahlrechte gibt es?
 
3
Welche Grenzen dem Grunde nach (Ansatz) und der Höhe nach (Bewertung) gibt es?
 
4
Welche Bedeutung haben Unternehmensbeteiligungen?
 
5
Welcher Zielkonflikt existiert zwischen Steuer- und Bilanzpolitik?
 
6
Was ist das Maßgeblichkeitsprinzip gem. § 5 Abs. 1 EStG?
 
Anna Karin Spångberg Zepezauer

Kapitel 4. Internationale Rechnungslegungsvorschriften

Zusammenfassung
1
Welche Bedeutung haben Rechnungslegungsvorschriften für Unternehmen?
 
2
Welche Rechtssysteme gibt es im externen Rechnungswesen?
 
3
Welche Ziele werden mit internationalem Standard verfolgt?
 
4
Wie ist das Verhältnis zwischen Einzelabschluss und Konzernabschluss?
 
5
Welche Bereiche aus der internationalen Rechnungslegung sind wichtig?
 
6
Welche Unterschiede gibt es zwischen HGB und IFRS?
 
7
Wie wird das Kapitel in der Klausur abgeprüft?
 
Anna Karin Spångberg Zepezauer

Kapitel 5. Systematische Übersichten und allgemeine Prüfungshinweise

Zusammenfassung
Als angehender Betriebswirt müssen Sie für Ihre bevorstehende Klausur von ca. 120 Min. Ihr Wissen just in time abrufen können. Eine gute fachliche Vorbereitung sowie eine gut eingeübte Klausurtechnik sind zielführend.
Anna Karin Spångberg Zepezauer

Kapitel 6. Lösung zu den Kapiteln des Buches

Zusammenfassung
Lösung Standortfaktoren: Reihenfolge der einzusetzenden Begriffe.
Anna Karin Spångberg Zepezauer

Backmatter

Additional information

Premium Partner

    Image Credits