Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2022 | OriginalPaper | Chapter

2. Geschichtswissenschaft: Was lernen Staat und Politik über Pandemie(-bekämpfung) aus der Geschichte?

Author : Oliver Benjamin Hemmerle

Published in: Corona und die anderen Wissenschaften

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Vom geschichtswissenschaftlichen Forschungsstand ausgehend, der in Bezug auf politische und gesellschaftliche Folgen von Seuchen recht umfangreich ist, analysiert der Beitrag staatliches, politisches und mediales Agieren in Deutschland 2020/2021. Er thematisiert Möglichkeiten und Grenzen staatlichen Handelns während einer Pandemie sowie staatliche und mediale Kommunikation. Behandelt werden ferner die Einschränkung von Freiheitsrechten, die dadurch gesteigerte Abgrenzungsnotwendigkeit zum Obrigkeitsstaat sowie der Umgang mit Dissens. Auch werden Antisemitismus und Fremdenhass, populistische Gefährdungen sowie die Systemkonkurrenz zwischen Demokratien und Diktaturen im Pandemiekontext diskutiert. Der Beitrag argumentiert, dass der demokratische Verfassungsstaat sich vor Allmachtsfantasien bei der Pandemiebekämpfung hüten, Grundrechtseinschränkungen minimieren und sich um die Verhinderung der Perpetuierung irrationalen Protests (präventiv, integrativ und repressiv) bemühen soll.
Footnotes
1
Diesen Aufsatz widme ich dem chinesischen Arzt Li Wenliang (1986–2020), der die neue Virus-Gefahr erkannte, davor warnte, deshalb von den diktatorischen Behörden seines Heimatlandes verfolgt wurde, an dem Virus erkrankte und starb. „[L]iberty […] is the great parent of science and of virtue; and […] a nation will be great in both always in proportion as it is free.“ (Thomas Jefferson in einem Brief an Joseph Willard vom 24.03.1789).
 
2
Historische Wertungen sind nie wertfrei. Je näher das historische Ereignis, umso geringer (meist) die Distanz des Historikers bzw. der Historikerin, zumal wenn er/sie „Zeitzeuge“/„Betroffene/r“ ist. Insoweit scheint eine „declaration of interests“ unverzichtbar: Der geimpfte Autor steht auf dem Boden der FDGO, bejaht nachdrücklich die „wehrhafte Demokratie“ und ist Mitglied einer 2020/21 im Bund regierenden Partei. Das Corona-Virus als Auslöser einer bedrohlichen Pandemie ist gesicherte naturwissenschaftliche Erkenntnis. Den philosophischen Beitrag von Julian Nida-Rümelin und Nathalie Weidenfeld (2021) zum Thema hält der Autor für relevant, den Diskussionsbeitrag von Michael Esfeld (2021) für überzogen, aber anregend. Die Judikative und der Föderalismus haben sich in dieser Krise bewährt, während die Legislative auf Bundes- und Landesebene sich oft das Heft des Handelns von der jeweiligen Exekutive aus der Hand nehmen ließ und die Exekutive auf allen Ebenen häufig zwischen Untätigkeit und Aktionismus schwankte. Die Problematisierung dieser wertemäßigen/politischen Prämissen dient dem Autor zur Selbstreflexion und der Leserschaft zur Transparenz.
 
3
Auch diese waren, wie der mittlerweile musealisierte Bahnhofsbauzaun mit seinen selbstgemalten Botschaften belegt, eine Mischung aus Ökologie und Verschwörungstheorien. Die Grenze zwischen den S21-„Lügenpack“-Rufen und dem Pegida-„Querdenker“-„Lügenpresse“-Slogan ist fließend.
 
Literature
go back to reference Bloch M (1998) Die wundertätigen Könige. Beck, München Bloch M (1998) Die wundertätigen Könige. Beck, München
go back to reference DHMD (Hrsg) (1995) Das große Sterben. Seuchen machen Geschichte. Jovis, Berlin DHMD (Hrsg) (1995) Das große Sterben. Seuchen machen Geschichte. Jovis, Berlin
go back to reference Dinges M, Schlich T (Hrsg) (1995) Neue Wege in der Seuchengeschichte. Steiner, Stuttgart Dinges M, Schlich T (Hrsg) (1995) Neue Wege in der Seuchengeschichte. Steiner, Stuttgart
go back to reference Füller C (2015) Die Revolution missbraucht ihre Kinder. Sexuelle Gewalt in deutschen Protestbewegungen. Hanser, München Füller C (2015) Die Revolution missbraucht ihre Kinder. Sexuelle Gewalt in deutschen Protestbewegungen. Hanser, München
go back to reference Graus F (1987) Pest – Geißler – Judenmorde. Das 14. Jahrhundert als Krisenzeit. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen Graus F (1987) Pest – Geißler – Judenmorde. Das 14. Jahrhundert als Krisenzeit. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen
go back to reference Grüner A-M (2017) Biologische Katastrophen. Eine Herausforderung an den Rechtsstaat. Nomos, Baden-Baden CrossRef Grüner A-M (2017) Biologische Katastrophen. Eine Herausforderung an den Rechtsstaat. Nomos, Baden-Baden CrossRef
go back to reference Haus-Rybicki S (2021) Eine Seuche regieren. AIDS-Prävention in der Bundesrepublik 1981–1995. transcript, Bielefeld CrossRef Haus-Rybicki S (2021) Eine Seuche regieren. AIDS-Prävention in der Bundesrepublik 1981–1995. transcript, Bielefeld CrossRef
go back to reference Haverkamp A (1981) Die Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes im Gesellschaftsgefüge deutscher Städte. In: Haverkamp A (Hrsg) Zur Geschichte der Juden im Deutschland des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit. Hiersemann, Stuttgart, S 27–93 Haverkamp A (1981) Die Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes im Gesellschaftsgefüge deutscher Städte. In: Haverkamp A (Hrsg) Zur Geschichte der Juden im Deutschland des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit. Hiersemann, Stuttgart, S 27–93
go back to reference Honigsbaum M (2009) Living with Enza. The forgotten story of Britain and the great flu pandemic of 1918. Palgrave Macmillan, New York CrossRef Honigsbaum M (2009) Living with Enza. The forgotten story of Britain and the great flu pandemic of 1918. Palgrave Macmillan, New York CrossRef
go back to reference Jacobsen J (2012) Schatten des Todes. Die Geschichte der Seuchen. Zabern, Darmstadt Jacobsen J (2012) Schatten des Todes. Die Geschichte der Seuchen. Zabern, Darmstadt
go back to reference Karlen A (1996) Die fliegenden Leichen von Kaffa. Eine Kulturgeschichte der Plagen und Seuchen. Volk und Welt, Berlin Karlen A (1996) Die fliegenden Leichen von Kaffa. Eine Kulturgeschichte der Plagen und Seuchen. Volk und Welt, Berlin
go back to reference Kuhl N (2006) Der Pestaufstand von Moskau 1771. In: Löwe H-D (Hrsg) Volksaufstände in Rußland. Harrassowitz, Wiesbaden, S 325–351 Kuhl N (2006) Der Pestaufstand von Moskau 1771. In: Löwe H-D (Hrsg) Volksaufstände in Rußland. Harrassowitz, Wiesbaden, S 325–351
go back to reference Lucas-Dubreton J (1932) La grande Peur de 1832. Le choléra et l’émeute. Gallimard, Paris Lucas-Dubreton J (1932) La grande Peur de 1832. Le choléra et l’émeute. Gallimard, Paris
go back to reference Mende S (2011) „Nicht rechts, nicht links, sondern vorn“. Eine Geschichte der Gründungsgrünen. Oldenbourg, München Mende S (2011) „Nicht rechts, nicht links, sondern vorn“. Eine Geschichte der Gründungsgrünen. Oldenbourg, München
go back to reference Michel M, Spengler T (Hrsg) (1988) Kursbuch 94. Die Seuche. Kursbuch, Berlin Michel M, Spengler T (Hrsg) (1988) Kursbuch 94. Die Seuche. Kursbuch, Berlin
go back to reference Müller M (1992) Zwangsmassnahmen als Instrument der Krankheitsbekämpfung. Das Epidemiengesetz und die persönliche Freiheit. Helbing & Lichtenhahn, Basel Müller M (1992) Zwangsmassnahmen als Instrument der Krankheitsbekämpfung. Das Epidemiengesetz und die persönliche Freiheit. Helbing & Lichtenhahn, Basel
go back to reference Nida-Rümelin J, Weidenfeld N (2021) Die Realität des Risikos. Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren. Piper, München Nida-Rümelin J, Weidenfeld N (2021) Die Realität des Risikos. Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren. Piper, München
go back to reference Nishida M (2005) Strömungen in den Grünen. Lit, Münster Nishida M (2005) Strömungen in den Grünen. Lit, Münster
go back to reference Peiper O (1920) Bericht über die Grippe-Epidemie in Preußen im Jahre 1918/19. Zusammengestellt nach amtlichen Berichten. Schoetz, Berlin Peiper O (1920) Bericht über die Grippe-Epidemie in Preußen im Jahre 1918/19. Zusammengestellt nach amtlichen Berichten. Schoetz, Berlin
go back to reference Perrot A, Schwartz M (2015) Robert Koch und Louis Pasteur. Duell zweier Giganten. Theiss, Stuttgart Perrot A, Schwartz M (2015) Robert Koch und Louis Pasteur. Duell zweier Giganten. Theiss, Stuttgart
go back to reference Reichert R (1997) Der Diskurs der Seuche. Sozialpathologien 1700–1900. Fink, München Reichert R (1997) Der Diskurs der Seuche. Sozialpathologien 1700–1900. Fink, München
go back to reference Rengeling D (2017) Vom geduldigen Ausharren zur allumfassenden Prävention. Grippe-Pandemien im Spiegel von Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit. Nomos, Baden-Baden CrossRef Rengeling D (2017) Vom geduldigen Ausharren zur allumfassenden Prävention. Grippe-Pandemien im Spiegel von Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit. Nomos, Baden-Baden CrossRef
go back to reference Smallman-Raynor M (1998) Deciphering global epidemics. Analytical approaches to the disease records of world cities 1888–1912. CUP, Cambridge Smallman-Raynor M (1998) Deciphering global epidemics. Analytical approaches to the disease records of world cities 1888–1912. CUP, Cambridge
go back to reference Snowden FM (2020) Epidemics and society from the Black Death to the present. YUP, New Haven Snowden FM (2020) Epidemics and society from the Black Death to the present. YUP, New Haven
go back to reference Soell H (2003) Helmut Schmidt. Vernunft und Leidenschaft 1918–1969. DVA, München Soell H (2003) Helmut Schmidt. Vernunft und Leidenschaft 1918–1969. DVA, München
go back to reference Spinney L (2018) 1918, die Welt im Fieber. Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte. Hanser, München Spinney L (2018) 1918, die Welt im Fieber. Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte. Hanser, München
go back to reference Thießen M (2017) Immunisierte Gesellschaft. Impfen in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen CrossRef Thießen M (2017) Immunisierte Gesellschaft. Impfen in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen CrossRef
go back to reference Vasold M (2012) Grippe, Pest und Cholera. Eine Geschichte der Seuchen in Europa. Steiner, Stuttgart Vasold M (2012) Grippe, Pest und Cholera. Eine Geschichte der Seuchen in Europa. Steiner, Stuttgart
go back to reference Winkle S (1997) Geißeln der Menschheit: Kulturgeschichte der Seuchen. Artemis & Winkler, Düsseldorf Winkle S (1997) Geißeln der Menschheit: Kulturgeschichte der Seuchen. Artemis & Winkler, Düsseldorf
Metadata
Title
Geschichtswissenschaft: Was lernen Staat und Politik über Pandemie(-bekämpfung) aus der Geschichte?
Author
Oliver Benjamin Hemmerle
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36903-3_2

Premium Partner