Skip to main content
main-content

Gewässer

Aus der Redaktion

27-06-2019 | Motorentechnik | Im Fokus | Article

So werden Kreuzfahrtschiffe umweltfreundlicher

Die Ökobilanz von Kreuzfahrtschiffen ist schlecht. Auf hoher See verfeuern sie Unmengen Schweröl und während der Liegezeiten im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Wie könnten die Schiffe sauberer werden?

19-06-2019 | Gewässerschutz | Kommentar | Article

Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie voranbringen

Die Vorbereitungen für den 3. Bewirtschaftungszyklus der Wasserrahmenrichtlinie laufen. Markus Porth fordert dennoch engagiert bei der Umsetzung der bisher identifizierten Maßnahmen zu bleiben.

12-06-2019 | Wasserkraft | Kommentar | Article

Wasserkraft und Stromerzeugung

Im deutsch-chinesischen Forschungsprojekt HAPPI werden Planung, Bau und Betrieb von Kleinwasserkraftwerken in China analysiert. Prof. Stephan Theobald kommentiert die Bedeutung der Wasserkraftnutzung.

08-05-2019 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Talsperren bereichern unsere Landschaften

Alle drei Jahre findet das Deutsche Talsperrensymposium statt. Zur diesjährigen Veranstaltung ordnet Hans-Ulrich Sieber in der Fachzeitschrift WasserWirtschaft den Stellenwert von Talsperren ein.

02-05-2019 | Wohnungsbau | Im Fokus | Article

Das Haus schwimmt

Am Nordufer des Bergheider Sees in der Lausitz wurde Mitte April 2019 das Autartec-Haus eingeweiht. Bei dem Projekt geht es nicht nur darum, neue Technologien zu erforschen, auch die Region soll an Attraktivität gewinnen.

17-04-2019 | Gewässerschutz | Kommentar | Article

Küstenschutz an Nord- und Ostsee

Investitionen in den Küstenschutz sind auch weiter erforderlich. Dazu muss das Thema ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt werden. Zum BWK-Küstentag kommentiert Rudolf Gade in der WASSER UND ABFALL.

20-03-2019 | Umwelt | Kommentar | Article

Entsorgungsoption und Gewässerbewirtschaftung

In der März 2019-Ausgabe der Fachzeitschrift WASSER UND ABFALL stehen Optionen zur Entsorgung und die ökologischen Gewässerqualitätsziele im Mittelpunkt. Edgar Freund führt in die Themen ein.

13-03-2019 | Gewässer | Kommentar | Article

Verhältnismäßigkeit bei Kraftwerkssanierungen

Sinnvolle Entscheidungen auch bei Sanierungen von Wasserkraftwerken lassen sich nur basierend auf wissenschaftlichen Grundlagen treffen. Dr. Alexander Gratzer kommentiert in der WasserWirtschaft.

06-03-2019 | Gewässerschutz | Interview | Article

"Neues Frühwarnsystem zur Belastung von Badestellen"

Städtische Flussbäder sollen eine Renaissance erleben, wechselnde hygienische Qualität der Fließgewässer steht dem meist entgegen. Was zu tun ist, zeigen Forschungsergebnisse und Dr. Pascale Rouault.

13-02-2019 | Recycling | Kommentar | Article

Kunststoffabfälle und Mikroplastik fordern uns

Kunststoffe sind fest in unserem Alltag verankert. Die Entsorgung und die Beherrschung des Mikroplastiks stellen uns vor Herausforderungen, fasst Markus Porth in der WASSER UND ABFALL zusammen.

16-01-2019 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Was brauchen wir in der Wasserwirtschaft?

Das Themenfeld der Wasserwirtschaft ist vielschichtig und durch die Betrachtung von langen Zeiträumen geprägt. Nur Kosten senken zu wollen, führt nicht zum Ziel. Ein Kommentar von Michael Detering.

19-12-2018 | Gewässerschutz | Kommentar | Article

Herausforderungen an einen nachhaltigen Gewässerschutz

Prozesse am Gewässer können über lange Zeiträume sowie große Entfernungen wirken und sind weitgehend unbekannt. Professor Holger Schüttrumpf erläutert den interdisziplinären Forschungsbedarf.

13-12-2018 | Tiefbau | Im Fokus | Article

Gebäudeanhebungen als Hochwasserschutz

Um den alten Ortskern von Brockwitz zukünftig vor Hochwasser zu schützen, wurde in einem Forschungsverbundprojekt untersucht, ob Haushebungen eine geeignete Hochwasservorsorgemaßnahme sind.

12-12-2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

10 Jahre Forum zum Hochwasserrisikomanagement

Anlässlich des Jubiläums des Forums zum Hochwasserrisikomanagement kommentiert Dr. Uwe Müller. Objektschutz, Kommunikation sowie seltene Hochwasserereignisse stehen in der Praxis im Vordergrund.

03-12-2018 | Gewässerschutz | Interview | Article

"Gewässerschutz muss dringend Chefsache werden"

Die deutschen Gewässer sind in einem kritischen Zustand, wie der WWF-Wasserreport bestätigt. Beatrice Claus fordert ein Umdenken in der Landwirtschaft und den Ausstieg aus der Kohlestromerzeugung.

21-11-2018 | Gewässerschutz | Kommentar | Article

Grundwassermanagement zukunftssicher machen

Das Management unseres Grundwassers wird sich bedingt durch zahlreiche Faktoren verändern müssen. Ute Göttlicher zeigt in ihrem Kommentar der WASSER UND ABFALL interessante Aspekte auf.

15-11-2018 | Gewässerschutz | Infografik | Article

Antibiotika und Antibiotikaresistenzen in der Umwelt bekämpfen

Weltweit nimmt die Verbreitung von Antibiotika und Antibiotikaresistenzen zu. Das Umweltbundesamt legt ein wissenschaftliches Hintergrundpapier zur Bekämpfung vor und benennt sieben Handlungsprioritäten.

14-11-2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Starkregen – eine herausfordernde Gemeinschaftsaufgabe

Experten beschäftigten sich mit unterschiedlichen Aspekten des Starkregens. Professor Franz Nestmann fordert, alle bekannten Einflussfaktoren zu hinterfragen und sich gemeinsam auseinanderzusetzen.

15-10-2018 | Gewässerschutz | Interview | Article

"Verbesserung des anlagenbezogenen Gewässerschutzes"

Was sich durch die neue Bundesverordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) geändert hat und inwieweit sie den Gewässerschutz verbessert, erläutert Olaf Löwe von TÜV SÜD.

27-09-2018 | Umweltbelastung | Infografik | Article

Kunststoff soll sich nach der Nutzung selbst zersetzen

Kunststoffe zersetzen sich erst nach Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten vollständig. An der FH Münster wird ein Verfahren erforscht, das die Zersetzung mittels eines Katalysators beschleunigen soll.

19-09-2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Wasserwirtschaft im Zeichen des Klimawandels

Die Veränderung der Wasserbewirtschaftung durch den Klimawandel wird Wissenschaft und Technik in den kommenden Jahrzehnten beschäftigen. Ulrich Ostermann kommentiert in der WASSER UND ABFALL.

18-09-2018 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Durchgängigkeit für Fische herstellen

Die ökologische Durchgängigkeit ist eine der Hauptzielstellungen der Wasserrahmenrichtlinie. In der WasserWirtschaft werden aktuelle Forschungen und neue Entwicklungen für Fischschleusen vorgestellt.

12-09-2018 | Gewässerschutz | Kommentar | Article

Plastikmüll – das eine tun, das andere aber nicht vergessen

Plastikmüll ist mittlerweile ein globales Problem geworden. Es erfordert sowohl bei uns ein Umdenken als auch Maßnahmen in Afrika und Asien. In der WasserWirtschaft gibt Stephan Heimerl Denkanstöße.

07-09-2018 | Umwelt | Im Fokus | Article

Themenschwerpunkt Mikroplastik

Nahezu überall in Gewässern und an Land lässt sich Mikroplastik nachweisen. Die Springer Professional-Redaktion hat Veröffentlichungen zusammengestellt, die den derzeitigen Wissenstand aufzeigen.

27-08-2018 | Umwelt | Interview | Article

"Müll im Meer ist zu einer globalen Bedrohung geworden"

Die Belastung der Weltmeere mit Abfällen nimmt zu und gehört zu den großen Herausforderungen des Meeresschutzes. WASSER UND ABFALL sprach mit Olaf Lies, dem Niedersächsischen Umweltminister.

27-08-2018 | Gewässerschutz | Nachricht | Article

Schneller Nachweis von Mikroplastik im Wasser

Mikroplastikpartikel im Wasser sind ein zunehmendes Problem für die Umwelt. Ein neues Filtersystem, mit dem sich die Belastung von Gewässern schneller und einfacher messen lässt, entwickelt das Fraunhofer CSP gemeinsam mit Partnern.

22-08-2018 | Umwelt | Kommentar | Article

20 Jahre Havarie Pallas und 15 Jahre Havariekommando

Die maritime Notfallvorsorge und das Notfallmanagement zum Schutz der Nord- und Ostsee wurden verbessert. Die Investitionen sind eine gute Anlage, stellt Rudolf Gade in der WASSER UND ABFALL fest.

15-08-2018 | Wasserbau | Kommentar | Article

25 Jahre Landestalsperrenverwaltung im Freistaat Sachsen

Thomas Schmidt, Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, kommentiert zum 25-jährigen Bestehen der Landestalsperrenverwaltung die veränderten Anforderungen und Herausforderungen.

09-08-2018 | Gewässer | Im Fokus | Article

Vom offenen Abwasserlauf zur kommunalen Klimaanlage

Der Heerener Mühlbach war früher ein offener Abwasserlauf. Nach der Renaturierung des Kamener Bachs ist das Ökosystem wieder intakt und der naturnahe Wasserlauf dient als kommunale Klimaanlage.

08-08-2018 | Klimawandel | Im Fokus | Article

Rückkopplungsprozesse können zu Heißzeit führen

Ohne eine Beschleunigung des Übergangs zu einer emissionsfreien Weltwirtschaft droht eine langfristige Erderwärmung um vier bis fünf Grad Celsius, warnt ein internationales Wissenschaftlerteam.

01-08-2018 | Windenergie | Im Fokus | Article

Offshore-Fundamente transportieren Windräder und sich selbst

Bisher wurden Fundamente für Offshore-Windkraftanlagen aufwendig an Land gefertigt, mit Schiffen vor Ort gebracht und dort mittels großer Rammen installiert. Eine neue Technologie soll das ändern.

30-07-2018 | Kläranlagen | Interview | Article

"Elektrochemie in Abbauleistung anderen Verfahren überlegen"

Bei der Eliminierung anthropogener Spurenstoffe auf Kläranlagen ist die Verfahrenswahl für den Erfolg relevant. Hans-Jürgen Friedrich legt Forschungsresultate zur elektrochemischen Totaloxidation dar.

23-07-2018 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Effektbasierte Überwachung der Wasserqualität notwendig"

Die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie läuft bis 2027. Die bislang erzielte Verbesserung der Gewässerqualität ist unbefriedigend. Werner Brack nennt Ursachen und fordert eine neue Herangehensweise.

18-07-2018 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Wissen zu Kunststoffabfällen und Mikroplastik in der Umwelt

Das fehlende Wissen zu Mikro- und Makroplastik in der Umwelt wird immer wieder betont. Unter der Leitung von Fraunhofer UMSICHT wurde der Wissensstand zusammengetragen und Empfehlungen erarbeitet.

11-07-2018 | Umwelt | Im Fokus | Article

Meeresschutz ist den Deutschen besonders wichtig

Die aktuelle Naturbewusstseinsstudie zeigt, besonders der Schutz und die nachhaltige Nutzung des Meeres sind den Deutschen wichtig. Erstmals wurde der Meeresnaturschutz in der Studie berücksichtigt

05-07-2018 | Gewässer | Im Fokus | Article

Viele europäische Gewässer sind in keinem guten Zustand

Die Wasserqualität der europäischen Gewässer ist verbesserungswürdig. Die Europäische Umweltagentur zeigt mit ihrem Bericht zur Beurteilung und zum Zustand der Gewässer Herausforderungen auf.

27-06-2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Deutsches Talsperren-Know-how kann sich sehen lassen!

Zum ICOLD-Kongress 2018 in Wien macht das Deutsche Talsperrenkomitee (DTK) auf das vielfältige Wissen der deutschen Spezialisten aufmerksam. Dr. Hans-Ulrich Sieber, Präsident des DTK,  kommentiert.

18-06-2018 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Weg von der Regenwasserableitung hin zur -bewirtschaftung"

Als erste deutsche Kommune gründete Berlin 2018 eine Regenwasseragentur. Dr. Darla Nickel erklärt, warum eine intelligente, urbane Regenwasserbewirtschaftung unabdingbar ist und wie sie gelingen kann.

14-06-2018 | Umweltbelastung | Im Fokus | Article

Mikroplastik Stück für Stück erforschen

Bis zu 2,5 Millionen Tonnen Mikroplastik gelangen pro Jahr in aquatische Systeme. An der TU Berlin wird zum Rückhalt der Partikel und zur Reduzierung geforscht, denn der Forschungsbedarf ist erheblich.

13-06-2018 | Umwelt | Kommentar | Article

Wohin mit der Gülle?

Der Wirtschaftsdüngers Gülle wird oft über weite Strecken per LKW transportiert. Über innovative Behandlungstechniken für Gülle und deren Umsetzung muss jetzt nachgedacht werden, fordert Rudolf Gade.

30-05-2018 | Gewässer | Im Fokus | Article

Fünf Bundesländer fischen nach Mikroplastik

Mikroplastik betrifft nicht nur die Meere. Auch in süd- und westdeutschen Flüssen sind die winzigen Plastikteilchen bereits allgegenwärtig. Das zeigt eine erste Untersuchung in fünf Bundesländern.

25-05-2018 | Gewässerschutz | Infografik | Article

Biologische Vielfalt unter Wasser weiter in der Krise

Der Global Nature Fund und das Netzwerk Lebendige Seen weisen auf den schlechten Zustand der Biodiversität in deutschen Seen hin. Sie benennen Handlungsfelder und fordern die Politik zum Handeln auf.

21-05-2018 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Ohne Wasser keine Landwirtschaft und keine Gesundheit"

Das Netzwerk German Water Partnership (GWP) hat das Ziel den deutschen Wassersektor auf den internationalen Märkten zu stärken. WASSER UND ABFALL sprach mit der Vorstandsvorsitzenden, Gunda Röstel.

14-05-2018 | Umwelt | Interview | Article

"Ganz oben auf der Agenda haben wir den Umgang mit Plastik"

Alle zwei Jahre trifft sich die Fachwelt auf der IFAT, um sich über neuste Umwelttechnologien zu informieren. Silvia Fritscher beschreibt das Anliegen der Messe, Zukunftsthemen und Highlights. 

09-05-2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Wasser aus den Anden

Der wasserbaulichen und wasserwirtschaftlichen Entwicklung kommt in Peru eine besondere Bedeutung zu. Alexander Arch kommentiert das sich für Wissenschaft und Technik entwickelnde spannende Arbeitsfeld.

07-05-2018 | Schadstoffe | Interview | Article

"Niedermoor hat positive Wirkung auf Spurenstoff-Rückhalt"

Gereinigtes Abwasser (Brauchwasser) soll für die Landwirtschaft, Industrie und Siedlungswasserwirtschaft nutzbar gemacht werden. Sebastian Maaßen untersuchte wiedervernässte Moore und deren Potenzial. 

30-04-2018 | Kläranlagen | Interview | Article

"Vierte Reinigungsstufe löst nicht das Spurenstoff-Problem"

Anthropogene Spurenstoffe in der aquatischen Umwelt sind nicht ohne Folgen für Ökosysteme und Menschen. Professor Klaus Kümmerer fordert bei der Lösungssuche stärker an der Quelle anzusetzen.

16-04-2018 | Kläranlagen | Interview | Article

"Der Bund wird nicht umhin kommen, klare Ansagen zu machen"

Anthropogene Spurenstoffe im Wasserkreislauf fordern seit 10 Jahren Wissenschaft, Praxis und Politik. Professor Erik Gawel erläutert, wie die Finanzierung der vierten Reinigungsstufe gelingen könnte.

11-04-2018 | Wasserbau | Kommentar | Article

"Dam removal" – auch die Zukunft bei uns?

Die große Zahl an nicht durchgängigen Bauwerken in Gewässern stellt eine enorme Herausforderung dar. Die Entfernung der Hindernisse ist eine Option, erklärt Josef Schneider in der WasserWirtschaft.

26-03-2018 | Umwelt | Interview | Article

"Es gibt deutlich mehr PET abbauende Organismengruppen"

Mikroplastik ist in Meeren, Binnengewässern und an Land in hohen Mengen nachweisbar. Viele Bakterien sind für den PET-Abbau mitverantwortlich, entdeckten jetzt Wolfgang Streit und sein Forscherteam. 

22-03-2018 | Boden | Im Fokus | Article

Mikroplastik als neuer Risikofaktor für Böden

Die weltweite Mikroplastik-Forschung konzentriert sich aktuell auf die Meere. Warum eigentlich? Wie eine Studie zeigt, könnten die winzigen Plastikteilchen an Land sogar noch schädlicher wirken.

21-03-2018 | Umwelt | Kommentar | Article

Salzbelastung in Fließgewässern

Die Kaliindustrie verursacht Umweltbelastungen. Andererseits schafft sie in strukturschwachen Regionen Arbeitsplätze. Rudolf Gade empfiehlt in der WASSER UND ABFALL sich selbst ein Bild zu machen.

14-03-2018 | Umweltschutz | Kommentar | Article

Maßhalten beim Umweltschutz

Umweltschutz verliert an Priorität, belegen Studien. Umso wichtiger, dass Augenmaß auf Grundlage von wissenschaftlichen Forschungen bewahrt wird, mahnt Dr. Alexander Gratzer in der WasserWirtschaft.

08-03-2018 | Klimawandel | Infografik | Article

Millionenstadt Jakarta versinkt weiter im Meer

40 Prozent von Jakarta liegen unterhalb des Meeresspiegels. Die Stadt sinkt weiter durch den Klimawandel und fehlende Wassersicherheit. Der Weltwasserrat zeigt Lösungen für Wasserprobleme auf.

28-02-2018 | Fahrwerk | Im Fokus | Article

Unterschätzte Umweltgefahr Reifenabrieb

Einige zehntausend Tonnen Reifenabrieb gelangen jedes Jahr auf deutsche Straßen und in die Gewässer. Das Problem ist bekannt. Die Auswirkungen sind aber noch unklar.

26-02-2018 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Minimierung und Vermeidung von Mikroplastik zwingend nötig"

Mikroplastik und sein Gefährdungspotenzial werden intensiv erforscht. Tamara Grummt entwickelt Methoden für die bessere chemische und ökotoxikologische Charakterisierung von Kunststoffen im Wasser.

14-02-2018 | Umwelt | Kommentar | Article

20 Jahre WASSER UND ABFALL

Die Fachzeitschrift WASSER UND ABFALL informiert seit 20 Jahren praxisnah mit einem breiten Themenspektrum. Markus Porth kommentiert zum Jubiläum und ordnet die Aufgaben der Umweltingenieure ein.

07-02-2018 | Naturschutz | Im Fokus | Article

Bundesamt für Naturschutz bezieht gegen Glyphosat Stellung

Insbesondere der Einsatz von Glyphosat in Schutzgebieten muss schnellstmöglich verboten werden, aber auch bei allen anderen Einsatzgebieten sieht das Bundesamt für Naturschutz dringenden Handlungsbedarf.

05-02-2018 | Umwelt | Interview | Article

"Küstennahe Entwässerungsinfrastruktur an Belastungsgrenze"

Der Meeresspiegelanstieg führt an der deutschen Nordseeküste zu neuen Herausforderungen beim Entwässerungsmanagement. Helge Bormann schildert die Situation und Projektarbeiten im Verbandsgebiet Emden.

17-01-2018 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Wasser ist Leben

Das Thema Wasser bildet einen Schwerpunkt bei der Ausbildung an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Prof. Torsten Schmidt begründet die Vielfältigkeit der Themen während der Ingenieurausbildung.

08-01-2018 | Umweltschutz | Interview | Article

"Ein Glyphosat-Verbot ist im Jahr 2022 unumgänglich"

Die EU-Kommission verlängerte Anfang Dezember die Pestizid-Zulassung für Glyphosat um fünf Jahre. Peter Clausing sichtete die wissenschaftliche Begründung dafür und sieht nur ein Verbot als Option.

29-12-2017 | Klimawandel | Im Fokus | Article

Schicksalsjahr für den Ex-Klima-Weltmeister

Deutschland ist als ehemaliger Vorreiter beim globalen Klimaschutz schon seit einigen Jahren ins Hintertreffen geraten. Gelingt 2018 durch eine forcierte Energiewende ein erfolgreiches Comeback?

18-12-2017 | Hochwasser | Interview | Article

"Wirkung von Erdbeben beim Küstenschutz nicht betrachtet"

Seit den letzten verheerenden Tsunami-Ereignissen haben die betroffenen Länder viele Küstenschutzprojekte initiiert. Agnieszka Strusińska-Correia plädiert für "grüne" Schutzkonzepte.

14-12-2017 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Von der VAwS zur AwSV

Um die bundeseinheitliche Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) wurde lange gerungen. Nun muss der Meilenstein für den Gewässerschutz in der Praxis umgesetzt werden.

16-11-2017 | Gewässer | Im Fokus | Article

Mehr Wissen schaffen über Plastikvermüllung

Plastikmüll findet sich nahezu überall auf der Erde. Das Wissen über dessen Ausmaß, Ursachen und Folgen ist dagegen gering. Eine große deutsche Forschungsmaßnahme soll nun mehr Klarheit bringen.

15-11-2017 | Hochwasser | Kommentar | Article

Alles im Fluss?

Für ein wirksames Hochwasserrisikomanagement bedarf es des Dialoges aller Beteiligten. Dafür sind maßgeschneiderte Kommunikationsmittel notwendig. Ein Kommentar von Claus Kumutat.

13-11-2017 | Schadstoffe | Interview | Article

"Eintrag von Reifenabrieb in aquatische Umwelt unerforscht"

Mikroplastik in Gewässern steht seit längerem im Fokus der Forschung. Kleidung und Kosmetik geraten bislang vorrangig ins Blickfeld der Betrachtung. Daniel Venghaus untersucht den Reifenabrieb bei Kfz.

08-11-2017 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Extremsituationen erkennen, Entscheidungen unterstützen"

Extremsituationen, wie nach einem Starkregen, nehmen zu. Urbane Frühwarnsysteme sollen sie früh erkennen und Schadstoffeinträge in die Gewässer vermindern helfen. Dr.-Ing. Stephan Mäs entwickelt sie.

30-10-2017 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Wirkungskette Hydrologische Extreme verfolgt"

Mit Zeppelin, Drohnen und Forschungsschiffen waren das Wattenmeer und die Elbe kürzlich ein Expeditionsziel mehrerer Forschungsinstitutionen.  Holger Brix erläutert das Anliegen der Expedition.

18-10-2017 | Umwelt | Kommentar | Article

Nahrungsmittel produzieren ohne Wasser zu gefährden

Die neuen Düngeverordnung und die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen sind in Kraft getreten. Hans-Hartmann Munk ordnet die Bedeutung für Landwirtschaft und Gewässerschutz ein.

11-10-2017 | Wasserkraft | Kommentar | Article

Wasserkraft und Gewässerökologie – ein unlösbarer Konflikt?

In Baden-Württemberg wird auf die ökologischen Grenzen der Wasserkraft mit einer neuen Förderrichtlinie reagiert. Umweltminister Franz Untersteller kommentiert zum 11. Seminar Kleinwasserkraft.

21-09-2017 | Schadstoffe | Infografik | Article

Weniger wassergefährdende Stoffe bei Unfällen freigesetzt

Im Jahr 2016 sind laut Statistischem Bundesamt 7,5 Millionen Liter an wassergefährdenden Stoffen unkontrolliert ausgetreten. Mehr Unfälle, aber weniger Schadstoffe in der Umwelt wurden registriert.

20-09-2017 | Umwelt | Kommentar | Article

Ingenieure müssen die Praxis im Blick behalten!

Die Themenvielfalt für Umweltingenieure wächst und wächst. Dabei sollten praxisorientierte Grundlagen nicht aus den Augen verloren werden, mahnt Ulrich Bühler zum 32. BWK Bundeskongress in Berlin.

18-09-2017 | Umwelt | Interview | Article

"Drohnen sind im Bereich der Vermessung kaum wegzudenken"

Als Teil der Weltleitmesse Intergeo findet ein Branchentreff kommerzieller, ziviler Drohnenanwender statt. Görres Grenzdörffer erläutert Technologien und erweiterte Einsatzbereiche.

13-09-2017 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Vertiefte Überprüfung gezielt nutzen!

Für viele Stauanlagenbetreiber ist die vertiefte Überprüfung eine große Hürde. Sie sollte mit der Bauwerksüberwachung als wertvolles Instrumentarium genutzt werden, erklärt Professor Stephan Heimerl.

30-08-2017 | Umweltschutz | Im Fokus | Article

Bodypainting für die Weltmeere

Probleme ausgelöst durch den Klimawandel, die Industrie oder den Tourismus setzen der Unterwasserwelt massiv zu. Ein Kunstprojekt mit Weltrekord macht auf die Wichtigkeit der Meere aufmerksam.

30-08-2017 | Materialentwicklung | Nachricht | Article

Beschichtung lässt Muscheln abrutschen

Muschelbewuchs auf Schiffsrümpfen verursacht nicht nur erhebliche Materialschäden, sondern auch erhöhte Treibstoffkosten und damit beträchtliche wirtschaftliche Einbußen. Eine umweltfreundliche Beschichtung soll das Biofouling verhindern.

28-08-2017 | Hochwasser | Interview | Article

"Werkzeuge für die Analyse zukünftiger Naturgefahren"

Hochwasser ist in Deutschland die schadenträchtigste Naturgefahr. Dr. Kai Schröter erläutert, wie potenzielle Extremereignisse und ihr Schadenspotenzial künftig besser abschätzbar werden.

23-08-2017 | Schadstoffe | Im Fokus | Article

Kleider machen Mikroplastik

Zur Einschätzung von Mikroplastik hat die EU-Kommission eine öffentliche Umfrage gestartet. Was synthetische Textilien angeht, liefert eine Schweizer Studie schon jetzt interessante Einsichten.

21-08-2017 | Kläranlagen | Interview | Article

"Die Thematik der Spurenstoffe gehört zu den Top-Themen"

Der steigenden Spurenstoffbelastung der Gewässer ist nicht mit dem alleinigen Ausbau von Kläranlagen zu begegnen. Dr. Steffen Metzger bilanziert die Forschung und umreißt die Strategie des Bundes.

16-08-2017 | Gewässerschutz | Kommentar | Article

Fortschritte beim Meeresumweltschutz

In Öffentlichkeit und Politik wird Meeresumweltschutz zunehmend thematisiert. Rudolf Gade benennt eingeleitete Maßnahmen und verweist auf weiterführende Informationen in WASSER UND ABFALL.

09-08-2017 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Hydrometrie im Wandel der Zeit

Ein wesentliches Fundament der Daseinsvorsorge ist die Hydrometrie. Professor Christoph Mudersbach fordert den Ausbau der Forschungsaktivitäten, um das Fachgebiet fit für die Zukunft zu machen.

31-07-2017 | Umwelt | Interview | Article

"Mikroplastikpartikel adsorbieren hochgiftige Schadstoffe"

Süßgewässer und Ozeane sind mit Kunststoffpartikeln verunreinigt. Frank Schweikert berichtet, wie ein Netzwerk an Methoden zur Bestimmung des Belastungsgrades von Plastikmüll in Gewässern forscht.

21-07-2017 | Schadstoffe | Im Fokus | Article

Was soll der Bund gegen Spurenstoffe tun?

Hinweise für die Spurenstoffstrategie des Bundes gibt ein Policy-Paper, das durch ein breites Bündnis an Stakeholdern erarbeitet wurde. Zuerst muss die Festlegung der relevanten Spurenstoffe erfolgen.

17-07-2017 | Umwelt | Interview | Article

"Ohne Grün lässt sich dem Klimawandel nicht entgegen wirken"

Starkregen und Feinstaubbelastungen sind Folgen des Klimawandels sowie urbanen Lebens. Dr. Gunter Mann plädiert für Gebäudegrün als wichtigem Baustein für bessere Lebensbedingungen in Städten.

03-07-2017 | Wasserbau | Interview | Article

"Prozess der Risikoprognose weiter beschleunigen"

Staudämme unterliegen vielfältigen Einflüssen. Professor Christian Wietfeld erklärt, wie durch innovative Sensor- und Kommunikationstechnik sowie Prognosemodelle Katastrophen vermieden werden können.

30-06-2017 | Wasserwirtschaft | Infografik | Article

Ohne Talsperren wäre die Ruhr streckenweise trocken

Trockenheit und Hitze führen zu Niedrigwasser in Flüssen und Bächen. Das Talsperrensystem des Ruhrverbandes verhindert ein Trockenfallen der Ruhr mit einer Einspeisung von 17.000 Litern pro Sekunde.

29-06-2017 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Schönheitspflege bedroht unsere Gewässer

Nach der ersten UN-Ozeankonferenz und einem G20-Aktionsplan steht Plastikmüll im Meer mal wieder auf der globalen Agenda. Ein wachsender und zunehmend wichtiger Teil davon ist allerdings unsichtbar.

28-06-2017 | Wasserbau | Kommentar | Article

Gemessen und geglaubt

Sowohl Modellversuche als auch die Numerik haben Vorteile. Dr. Roman Gabl hält beide Herangehensweisen für zielführend. Er betont aber, eine gesunde Portion Skepsis sollte bei beiden dazugehören.

27-06-2017 | Schadstoffe | Im Fokus | Article

Schwamm gegen Ölverschmutzung ausgezeichnet

Der deutsche Chemiker Günter Hufschmid wurde im Bereich Umwelt/Umweltschutz mit dem Europäischen Erfinderpreis 2017 ausgezeichnet. Prämiert wird seine Erfindung zur Beseitigung von Öl und Chemikalien.

26-06-2017 | Gewässer | Interview | Article

"Nachhaltige Meerespolitik einfordern"

Die Weltmeere geraten durch zunehmende menschliche Eingriffe unter Druck. Dies dokumentiert der "Meeresatlas 2017". Professor Martin Visbeck berichtet über Veränderungen des Ökosystems Ozean.

21-06-2017 | Anpassungsstrategien | Kommentar | Article

Klimaschutz muss nun konkret werden

Für einen wirkungsvollen Klimaschutz muss jetzt der Schritt von der Planung der identifizierten Maßnahmen zur Umsetzung erfolgen. Markus Porth kommentiert in der Fachzeitschrift WASSER UND ABFALL.

16-06-2017 | Gewässerschutz | Infografik | Article

Europäische Badegewässer erfüllen Standards

Alljährlich legt die Europäische Umweltagentur ihren Bericht zur Wasserqualität der Badegewässer vor. Die Qualität hat sich wieder verbessert. Bakterielle Belastungen sind weiter rückläufig.

24-05-2017 | Gewässerschutz | Interview | Article

"Das 'Blaue Band Deutschland' eröffnet Synergien"

Am 1. Februar 2017 wurde das Bundesprogramm Blaues Band Deutschland vom Bundeskabinett beschlossen. WASSER UND ABFALL sprach mit Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Verkehrsministerium.

23-05-2017 | Umwelt | Im Fokus | Article

Erste Planungsgrundlage für grüne Infrastruktur

Infrastruktur heißt nicht nur Siedlungen und Verkehrswege. Sogenannte grüne Infrastruktur ist für Mensch und Natur ebenso wichtig. Für deren Planung liegt nun erstmals ein bundesweites Konzept vor.

17-05-2017 | Gewässerschutz | Kommentar | Article

Das blaue Band Deutschland

Das blaue Band Deutschland ist ein Meilenstein für das Erreichen der Ziele der Wasserrahmenrichtlinie. Rudolf Gade kommentiert die damit verbundenen Auseinandersetzungen zwischen Bund und Ländern.

11-05-2017 | Klimawandel | Infografik | Article

Globaler Risikoindex für Weinregionen vorgestellt

Die erheblichen Verluste der Weinindustrie durch Unwetter und Naturkatastrophen machen ein näheres Hinsehen erforderlich. Welche Regionen sind besonders betroffen? Ein Risikoindex gibt Auskunft.

10-05-2017 | Hochwasser | Kommentar | Article

Schadensanalysen an Infrastrukturen

Ein wichtiges Arbeitsfeld im Hochwasserrisikomanagement sind die Schadensanalysen an Infrastrukturen. Diese gilt es weiterzuentwickeln und zu systematisieren. Professor Thomas Naumann kommentiert.

12-04-2017 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Wasserwirtschaft im Rheinischen Braunkohlengebiet

Allmählich rückt das Ende des aktiven rheinischen Braunkohlenbergbaus näher. Konsequente wasserwirtschaftliche Maßnahmen wurden längst begonnen. Dr. Bernd Bucher, Erftverband, kommentiert.

23-03-2017 | Umweltrecht | Im Fokus | Article

Umsetzung des EU-Umweltrechts unter der Lupe

In Sachen Umweltrecht zählt die Europäische Union zu den weltweiten Spitzenreitern. Aber wie wird das Regelwerk umgesetzt? Ein Bericht der EU-Kommission gibt dazu erstmals Anhaltspunkte.

22-03-2017 | Gewässer | Kommentar | Article

Entlastung von Mikroschadstoffen nur gemeinsam machbar

Die Siedlungswasserwirtschaft alleine kann die Herausforderungen durch Mikroschadstoffe nicht lösen. Markus Porth, Chefredakteur der WASSER UND ABFALL, ruft zum Zusammenspiel aller Beteiligten auf.

17-03-2017 | Wasserwirtschaft | Infografik | Article

Die Erde zwischen Flut und Dürre

Fast 700 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser, Dürren führen zu Ernteausfällen. Im Gegensatz dazu steht die Bedrohung durch Hochwasser und Überflutungen.

30-01-2017 | Umwelt | Interview | Article

"Umweltzerstörung nicht nur am Symptom bekämpfen"

Im Interview mit Springer Professional erklärt Frau Professor Christina von Haaren den Stellenwert von Ökosystemleistungen. Sie benennt die beiden Herausforderungen, die jetzt zu meistern sind.

18-01-2017 | Wasserbau | Kommentar | Article

Genügt das Regelwerk für Stauanlagen (noch) den Ansprüchen?

Normen und Merkblätter decken nicht alle Fälle ab. Dr. Hans-Ulrich Sieber, Präsident des Deutschen Talsperrenkomitees, ruft zur Anwendung der vorhandenen Regeln mit Sachverstand und im Dialog auf.

18-01-2017 | Controlling | Im Fokus | Article

Sich gegen wirtschaftliche Unsicherheit wappnen

Unternehmen müssen in der Lage sein, schnell auf externe Impulse zu reagieren. Die Finanzabteilung soll mit Rat und Tat unterstützen. Dirk Thomas Wagner erklärt im Gastbeitrag, wie sich CFOs in unsicheren Zeiten behaupten.

14-12-2016 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Fischschutz am Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht

Unterschiedliche Auffassungen über die Erfordernisse für Fischschutzmaßnahmen am Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht haben zu umfangreichen Untersuchungen geführt. René Kühne kommentiert. 

23-11-2016 | Gewässer | Im Fokus | Article

Der lange Weg zum guten Gewässerzustand

Wo steht Deutschland bei der Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie? Welche Herausforderungen sind zukünftig wichtig? Ein Bericht des Umweltbundesamtes liefert Antworten auf diese Fragen.

17-11-2016 | Klimawandel | Im Fokus | Article

Nordseeraum kann um bis zu 3,2 Grad Celsius wärmer werden

Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel müssen auf fundierten wissenschaftlichen Untersuchungen aufbauen. Der Nordseeklimabericht stellt den aktuellen Wissensstand vor und zeigt mögliche Veränderungen.

16-11-2016 | Hochwasser | Kommentar | Article

Hochwasser in der Stadt – eine unterschätzte Gefahr!

Starkregenereignisse betreffen auch flussferne Gebiete. Insbesondere bei deren Bevölkerung muss Aufklärungsarbeit geleistet werden, erläutert Professor Holger Schüttrumpf.

09-11-2016 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Hochwasserrisikomanagement – eine immerwährende Aufgabe

Vorträge des 8. Forums zur Umsetzung der HWRM-RL stehen im Mittelpunkt von Heft 11/2016 der WasserWirtschaft. Dr.-Ing. Stefan Hill ruft auf, sich ein Bild über den Stand der Diskussionen zu machen.

25-10-2016 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Gemeinsam erfolgreich für besseres Grundwasser

Der Umbau von Kiefernwäldern in Laubmischwälder erhöht das Grundwasserangebot im Fuhrberger Feld. Die langfristige Kooperation von Land-, Forst- und Wasserwirtschaft zahlt sich aus.

24-10-2016 | Umwelt | Interview | Article

"Es ist eine Zukunftsaufgabe dieses Naturmonument zu sichern"

Springer Professional sprach mit Anja Siegesmund, Thüringens Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz, über die besondere Verantwortung für das Grüne Band Deutschland. 

13-10-2016 | Optische Technologien | Im Fokus | Article

Licht statt Lösungsmittel

Lassen sich Kunststoffe bei Raumtemperatur reversibel verarbeiten? Forscher des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung haben dafür einen schonenden Weg am Beispiel von Azobenzol-Polymeren entdeckt.

12-10-2016 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Transparenz ist (fast) alles – machet die Tore weit!

Am Beispiel des Emscher-Umbaus erklärt Dr. Uli Paetzel, welche Grundlagen für erfolgreiche Großprojekte erforderlich sind: Umfassendes Controlling und eine breit angelegte Bürgerbeteiligung.

05-10-2016 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Erstes Müllsammelschiff der Welt wurde getauft

Jährlich gelangen mindestens acht Millionen Tonnen Plastik in die Ozeane. Das erste Müllsammelschiff nimmt bald seine Arbeit auf und wird Plastikmüll an Küsten und Flussmündungen einsammeln. 

27-09-2016 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Sauerland versorgt das Ruhrgebiet mit Wasser

Der außergewöhnlich heiße Spätsommer fordert das Versorgungssystem des Ruhverbandes. Das Speichersystem im Sauerland stellt die Wasserversorgung im Ruhrgebiet erfolgreich sicher. 

31-08-2016 | Gewässer | Kommentar | Article

Ökologische Durchgängigkeit: Zügig und großzügig

Vor drei, vier Generationen herrschte in unseren Flüssen reges Leben. Detlef Sönnichsen ruft dazu auf alle Anstrengungen zu unternehmen, um diesen Reichtum wieder zu erlangen.

24-08-2016 | Umwelt | Kommentar | Article

Auf die umweltschutzfachliche Vernetzung ist zu reagieren

Umweltziele lassen sich nur über Fachdisziplinen hinweg erreichen. Markus Porth ruft in der Wasser und Abfall dazu auf, das Verschwimmen der fachlichen Grenzen als Herausforderung zu begreifen. Nicht ...

25-07-2016 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Regenwasserbewirtschaftung ist unbedingt sinnvoll"

Im Interview erläutert Dr. Andreas Matzinger das Verbundprojekt KURAS. Das Projekt untersucht die Auswirkungen von intelligent gekoppeltem Regenwasser- und Abwassermanagement. 

19-07-2016 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Erste Erkenntnisse zu Plastikmüll in deutschen Flüssen

Der größte Teil des marinen (Mikro-)Plastikmülls entsteht auf dem Festland und gelangt von dort aus ins Meer. Aber wie stark verunreinigt sind dann eigentlich unsere Flüsse und andere Binnengewässer?

11-07-2016 | Entsorgung | Interview | Article

"Kernkraftausstieg wird in Bayern kompetent begleitet"

Der Rückbau der Kernkraftwerke ist eine der größten umwelt- und sicherheitspolitischen Aufgaben. Springer Professional sprach mit Claus Kumutat, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Umwelt. 

06-07-2016 | Bodenschutz | Im Fokus | Article

Böden der Alpen sind in Gefahr

Untersuchungen an der TU München zeigen, der bereits erfolgte Humusverlust in Wäldern der Bayerischen Alpen ist signifikant. Ursache ist der Klimawandel. Waldmanagement muss entgegenwirken. 

21-06-2016 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Deutsches Know-How über Talsperren ist international gefragt

Bei deutschen Talsperren und Wasserkraftwerken steht die Sicherung des Bestandes und des Versorgungsniveaus im Mittelpunkt. Im Ausland ist das Know-How der deutschen Ingenieure beim Neubau gefragt.

20-06-2016 | Umweltbelastung | Interview | Article

"Punktuelle Leuchtquellen bewirken Verhaltensänderungen"

Die zunehmende Lichtverschmutzung ist ein komplexes, sozial-ökologisches Problem, dem in seiner disziplinären Breite zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Franz Hölker gibt aktuelle Einblicke. 

17-06-2016 | Wasserbau | Im Fokus | Article

Eine textile Membran für den temporären Hochwasserschutz

Heftige Gewitter mit Starkregen können innerhalb kurzer Zeit zu Überflutungen führen. Wissenschaftler haben nun ein temporäres System vorgestellt, dass sich schnell und mit geringem Personalbedarf installieren lässt.

15-06-2016 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Bewirtschaftungspläne der Flussgebiete sind aktualisiert

Die Vorbereitungen für den nächsten Bewirtschaftungszeitraum nach dem Auslaufen der Wasserrahmenrichtlinie müssen jetzt beginnen. Es fehlt aber noch das Signal aus Brüssel, stellt Rudolf Gade fest.

08-06-2016 | Hochwasser | Im Fokus | Article

Wie lassen sich Schäden durch Starkregen vermeiden?

Starkregenereignisse treten derzeit fast täglich auf. Im Rahmen der IFAT 2016 wurde eine neue Studie zu urbanen Sturzfluten vorgestellt. Hintergründe, Risiken und Vorsorgemaßnahmen werden benannt. 

25-05-2016 | Schadstoffe | Interview | Article

"Vorausschauende Beurteilung möglicher Gefährdungslagen"

Das Standardwerk für Gefahrgut-Informationen wurde überarbeitet. Im Interview mit der Fachzeitschrift WasserWirtschaft erklärt Springer-Autorin Dr. Monika Nendza den Nutzen der Datenblätter. 

18-05-2016 | Wasserbau | Kommentar | Article

Die Natur macht keine Sprünge

Auch kleinere Fragestellungen in der Hydromechanik und beim Wasserbau bergen interessante und manchmal überraschende Antworten. Sie sollten angemessen behandelt werden, meint Professor Reinhard Pohl. 

27-04-2016 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Hydraulischer Modellversuch, quo vadis?

Hydraulische Probleme werden durch das gemeinschaftliche Betrachten von numerischen und physikalischen Modellen gelöst. Professor Willi Hager kommentiert die hybride Ausrichtung der Forschung. 

18-04-2016 | Umwelt | Interview | Article

"Tiefseemissionen wesentlich kosteneffektiver durchführen"

Autonom operierende Unterwasserfahrzeuge erkunden den Meeresboden nach Ölquellen oder Mineralien. Springer Professional sprach mit Professor Thomas Rauschenbach über das neue Gefährt aus Ilmenau.

14-04-2016 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Neues Fünf-Jahres-Programm zum Meeresschutz

Öffentlich fast unbemerkt wurde Ende März das deutsche Maßnahmenprogramm für die Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie verabschiedet. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Vermeidung von Meeresmüll.

11-04-2016 | Umwelt | Interview | Article

"Einmal täglich werden Daten der Meeresoberfläche geliefert"

Der Ozean-Beobachtungssatellit Sentinel-3A hat seine Arbeit aufgenommen. Springer Professional sprach mit Dr. Hajo Krasemann über die Erforschung des Gesundheitszustandes der Erde. 

30-03-2016 | Schadstoffe | Im Fokus | Article

Was tun mit Arzneimittelrückständen im Wasserkreislauf?

Spurenstoffe aus Medikamenten lassen sich in Kläranlagen nicht vollständig entfernen. Experten empfehlen die technische Abwasserbehandlung mit präventiven Maßnahmen zu verbinden. 

22-03-2016 | Klimawandel | Im Fokus | Article

Was kostet der ansteigende Meeresspiegel?

Der Anstieg des Meeresspiegels wird in Küstenregionen zu vermehrten Extremereignissen führen. Wissenschaftler haben die durchschnittlichen jährlichen Kosten des Meeresspiegelanstiegs abgeschätzt.

21-03-2016 | Renaturierung | Interview | Article

"LiLa – Living Lahn wird zum Vorreiter beim Blauen Band"

Mit dem Projekt "LiLa – Living Lahn" soll die Lahn ökologisch aufgewertet und der Fluss und das Leben am Fluss lebenswerter gemacht werden. Wasser und Abfall sprach mit Professor Hans-Heinrich Witte. 

16-03-2016 | Gewässerschutz | Kommentar | Article

Sicherheitsrisiko Güllebehälter und Biogasanlagen

Bei Havarien auslaufende Gülle gefährdet unsere Fließgewässer. Abhilfe muss durch die Novelle der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen geschaffen werden. Rudolf Gade kommentiert.

14-03-2016 | Gewässerschutz | Interview | Article

"Maßnahmen an der Quelle sind ganz klar die effektivsten"

Regenwasserabfluss ist die größte, oft unbehandelte Quelle von potentiell hohen Spurenstofffrachten in urbane Oberflächengewässer. Professor Michael Burkhardt erklärt Vermeidungsstrategien. 

01-03-2016 | Funktionswerkstoffe | Im Fokus | Article

Wimpertierchen inspirieren Mikrorobotik-Entwickler

Ein aus Flüssigkristall-Elastomeren geformtes Mini-U-Boot lässt sich durch eine lichtinduzierte peristaltische Bewegung antreiben.

01-03-2016 | Naturschutz | Im Fokus | Article

Deutscher Meeresnaturschutz kommt nur mühsam voran

Meeresnaturschutz in Deutschland genügte bisher nicht den EU-Vorgaben. Das soll besser werden. Aber wie gut sind die aktuell vorgeschlagenen Schutzgebietsverordnungen für Nord- und Ostsee wirklich? 

25-02-2016 | Anpassungsstrategien | Im Fokus | Article

Prognosen für Anstieg des Meeresspiegels untermauert

Die Risikoabschätzungen zum vorhergesagten Anstieg der Meeresspiegel werden immer verlässlicher. Zwei Studien bestätigen erneut das Ausmaß des Anstiegs und geben Sicherheit für die Küstenplanung.

27-01-2016 | Klimawandel | Im Fokus | Article

Wie Deutschland die Klimaanpassung gelingt

Die notwendige Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels zählt zu den zentralen Aufgaben des 21. Jahrhunderts. An welchem Punkt steht Deutschland angesichts dieser Herausforderung? 

25-01-2016 | Abwasser | Interview | Article

Gereinigtes Abwasser auf den Boden?

Im Verbundprojekt ELaN werden vorrangig die Möglichkeiten und Risiken untersucht, gereinigtes Abwasser in die Landschaft auszubringen. Professor Gunnar Lischeid erklärt die Forschungsergebnisse. 

13-01-2016 | Naturschutz | Im Fokus | Article

Natürliche Kläranlagen der Gewässer sind in Gefahr

Muscheln tragen maßgeblich zur Wasserqualität bei. Weltweit gehen die Bestände zurück. Erstmals wurde für Europa der Status quo der Süßwassermuschelarten ermittelt und Empfehlungen für den Schutz definiert.

12-01-2016 | Geothermie | Im Fokus | Article

Umweltauswirkungen der Tiefen Geothermie bewertet

Wie stark belastet die Nutzung der Tiefen Geothermie unsere Umwelt? Eine Studie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe bewertet die Risiken als beherrschbar. 

28-12-2015 | Umwelt | Interview | Article

Wie geht es weiter mit der Nitratbelastung der Gewässer?

Die zu hohen Einträge von Stickstoffverbindungen sind eines der großen ungelösten Umweltprobleme unserer Zeit. Im Interview erklärt Professor Frieder Haakh die Situation, Ursachen und Gegenmaßnahmen.

17-12-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

5.000 Hektar überflutbare Auenfläche zurückgewonnen

Rund 170 Renaturierungsprojekte in Flussauen wurden in den letzten 20 Jahren umgesetzt. Eine Studie gibt erstmals einen Überblick über die deutschen Aktivitäten im Auenschutz.

02-12-2015 | Wasserwirtschaft | Kommentar | Article

Besser, aber noch nicht gut

Auf dem Weg zur Implementierung der Wasserrahmenrichtlinie bleibt noch viel Arbeit zu tun. Professor Volker Lüderitz ruft in seinem Kommentar zur Umsetzung auf und weist auf Musterbeispiele hin.

24-11-2015 | Umwelt | Im Fokus | Article

Wann Bioplastik beim Meeresschutz mithilft

Ein Leben ohne Kunststoffprodukte ist kaum noch denkbar. Auf der anderen Seite nimmt die weltweite Vermüllung der Meere durch Plastik immer mehr zu. Inwieweit bieten Biokunststoffe eine Alternative?

17-11-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Ruhr-Staustufe Baldeney wird für Fische durchgängig

Querbauwerke in Flüssen verhindern die Durchgängigkeit. Trotz schwieriger Bedingungen wird die Staustufe Baldeneysee bald für Fische passierbar sein. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem guten ökologischen Zustand der Ruhr.

09-11-2015 | Umwelt | Interview | Article

Vorbildliches kommunales Konzept zur Gewässerentwicklung

Im Projekt KOGGE untersucht die Uni Rostock am Beispiel der Hansestadt Rostock, wie der Zustand kleiner Fließgewässer erfasst und verbessert werden kann. Springer für Professionals sprach mit Professor Tränckner über das Projekt.

02-11-2015 | Umwelt | Interview | Article

Für einen wirksamen Meeresnaturschutz in der Ostsee

Die biologische Vielfalt in den küstenfernen Schutzgebieten der Ostsee ist von hohem ökologischem Wert. Springer für Professionals sprach mit Professor Henning von Nordheim über Aktivitäten des Bundesamtes für Naturschutz.

13-10-2015 | Umwelt | Im Fokus | Article

Erster Orientierungsrahmen zu Mikroplastik

Über die Herkunft von sogenanntem Mikroplastik im Meer ist bislang recht wenig bekannt. Eine erste Annäherung an das vielschichtige Thema hat eine Studie des Umweltbundesamtes versucht.

05-10-2015 | Umwelt | Interview | Article

Umwelteinsatz an den Seegrenzen von Nord- und Ostsee

Die maritime Bundespolizei überwacht den Seeverkehr und ermittelt auch bei Verstößen gegen Einreise- und Umweltschutzbestimmungen. Wir sprachen mit Joachim Franklin, Präsident der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt.

27-08-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

SRU kommentiert Programm zum Meeresschutz

Zum Meeresschutz und zum Maßnahmenprogramm für die deutsche Nord- und Ostsee hat sich der Sachverständigenrat für Umweltfragen, SRU, schon mehrfach zu Wort gemeldet. Jetzt fasst er seine Empfehlungen noch einmal zusammen.

26-08-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Chlorierte Kohlenwasserstoffe im Grundwasser

Die Sanierung von Böden und Grundwässern mit erhöhten Konzentrationen von leichtflüchtigen chlorierten Kohlenwasserstoffen ist eine Herausforderung. Hermann Josef Kirchholtes und Wolfgang Ufrecht kommentieren.

20-08-2015 | Umwelt | Im Fokus | Article

Überlebenskünstler in Gefahr

Trockenheit, Hitze, Platzregen – alles kein Problem für die Gelbbauchunke. Aber der Verlust an dynamischen Offenlandschaften mit hoher Strukturvielfalt macht sie zu einer der am stärksten gefährdeten Amphibienarten.

13-08-2015 | Umwelt | Im Fokus | Article

Mehr für das Meer tun

EU-Staaten sind für mehr als 5,7 Millionen Quadratmeter Meeresfläche verantwortlich. Wie eine erste Bestandsaufnahme der Europäischen Umweltagentur zeigt, ist das Management dieser Ressource jedoch alles andere als nachhaltig.

12-08-2015 | Ressource | Im Fokus | Article

Seensanierung und -restaurierung – oft vergessen

Nährstoffeinträge belasten viele Seen. Im Zusammenhang mit der Wasserrahmenrichtlinie müssen auch diese Gewässer die Zielvorgabe "Guter Zustand" erreichen. Jochen Schaumburg, Bayerisches Landesamt für Umwelt, kommentiert.

05-08-2015 | Umwelt | Im Fokus | Article

Ökologisch verträgliche Gewässernutzung

Bei der ökologisch verträglichen Gewässernutzung kann bei effizientem Mitteleinsatz ein Maximum an Zielen erreicht werden. Ein Kommentar von Dr.-Ing. Stephan Heimerl, Chefredakteur der Fachzeitschrift WasserWirtschaft.

28-07-2015 | Entsorgung | Im Fokus | Article

Hafensedimente biologisch aufbereiten

Die Aufbereitung von Hafensediment mit stärkebasierten Flockungsmitteln ist ressourcenschonend, technisch ebenbürtig und ökologisch überlegen. Der Einsatz ist auch für konventionelle Kläranlagen interessant.

27-07-2015 | Gewässer | Interview | Article

Gemeinsam die Wassertechnologie voranbringen

Deutschland und Israel haben für ihre Partnerschaft in Forschung und Innovation eine vielschichtige Struktur entwickelt. Ein Schwerpunkt bildet die Wassertechnologie. Dr. Leif Wolf, PTKA, gibt Einblicke in die Zusammenarbeit.

02-07-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Mit weltweiter Datenbank Wasser analysieren

Welche Stoffe befinden sich im Wasserkreislauf? Der Aufbau einer weltweiten Datenbank im Forschungsprojekts FOR-IDENT soll helfen diese Frage zu beantworten. Ein Meilenstein für die vorsorgende Wasseranalytik.

24-06-2015 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

Meeresschutz ist kein Selbstzweck

Der Bund-Länder-Ausschuss Nord- und Ostsee hat sich formiert, um Maßnahmen zur Verbesserung der Meeresumwelt zu planen und umzusetzen. Der Vorsitzende des Ausschusses, Dr. Jörg Wagner, erklärt Struktur und Auswirkungen.

15-06-2015 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

Risikomanagement von neuen Schadstoffen im Wasserkreislauf

Innerhalb der Fördermaßnahme RiSKWa wurde in zwölf Verbundprojekten Ansätze entwickelt, um den Eintrag von Spurenstoffen und Krankheitserregern in den Wasserkreislauf zu minimieren. Verena Höckele im Interview zu den Ergebnissen.

11-06-2015 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Die neue Herausforderung "Guter Umweltzustand der Meere"

Die Wasserwirtschaftsverwaltungen des Bundes und der fünf Küstenländer befassen sich mit der Umsetzung der Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie. Die interdisziplinäre Aufgabe ist eine Herausforderung. Rudolf Gade kommentiert.

03-06-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Offene Gewässer – Was machen wir mit unseren Sedimenten?

In jedem natürlichen Fließgewässer spielen sich Veränderungen ab. Insbesondere Sedimente führen zu Problemen. Eine interdisziplinäre Diskussion zum Thema "Sedimentdynamik" fordert Professor Holger Schüttrumpf, RWTH Aachen.

02-06-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Meeresschutz zum Mitmachen

Kaum bekannt, aber wichtig: Bis Ende September kann die Öffentlichkeit zum deutschen Maßnahmenprogramm für die Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie Stellung nehmen. Einen Fokus im MSRL-Maßnahmenkatalog bildet das Thema Plastikmüll.

13-04-2015 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

Lebendige Auen – Gewinn für die Gesellschaft

Intakte Gewässer und Auen sind nicht nur von ökologischem, sondern auch von bedeutendem gesellschaftlichem Nutzen. Wie dieser an der Unteren Mittelelbe gestaltet wird, darüber sprachen wir mit der Biologin Christine Kehl.

26-03-2015 | Motorentechnik | Im Fokus | Article

Debatte um Stickoxidemission von Dieselfahrzeugen

Stickstoffdioxid entwickelt sich laut Umweltbundesamt zum Schadstoff Nummer eins. Ein Problem ist die hohe Anzahl an Dieselfahrzeugen, die zwar die Euro-6-Abgasnorm erfüllen, aber dennoch zu viel NOx ausstoßen.

26-03-2015 | Erneuerbare Energien | Im Fokus | Article

Kleinwasserkraftwerk für alle Fälle

Für den Rucksack, für flache Gewässer oder für Abflussrohre - Klein- und Kleinstwasserkraftwerke drängen mit ausgefallenen Einsatzmöglichkeiten auf den Markt. Die innovativen Technologien von Start-Up-Unternehmen suchen Förderer.

23-03-2015 | Klimawandel | Interview | Article

Wie wirkt der Klimawandel auf Flussgebiete?

Wissenschaftler im Forschungsverbund "KLIFF Klimafolgenforschung Niedersachsen" analysierten die Nährstoffeinträge rund um das Aller-Leine-Flusseinzugsgebiet. Jörg Dietrich beantwortet Fragen zu den Untersuchungen.

11-03-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Neue Aufgaben für die kommunale Abwasserreinigung

Nicht nur der Gewässerschutz ist Aufgabe der Abwasserreinigung. Zunehmend tritt die Erhöhung der Ressourceneffizienz in den Vordergrund. Peter Cornel kommentiert die geänderten Anforderungen an Kläranlagenbetreiber.

04-03-2015 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Lernen für die nächste Katastrophe

Das Juni-Hochwasser 2013 muss fundiert und umfassend analysiert werden. Dies erfolgte auch auf dem 6. Forum zur Europäischen Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie in Magdeburg. Robert Jüpner kommentiert.

23-02-2015 | Umwelt | Interview | Article

Sind Kläranlagen mit Mikroplastik überfordert?

Untersuchungen zeigen, kleinste Kunststoffpartikel bewegen sich unerkannt im Wasserkreislauf und können so zu einer Gefahr für Mensch und Umwelt werden. Wir sprachen mit Ralf Bertling vom Fraunhofer UMSICHT über die Problematik.

19-02-2015 | Umwelt | Im Fokus | Article

Rechtsfall Meeresschutz

Meeresschutz findet in Deutschland nur auf dem Papier statt. Dagegen klagt nun eine Allianz der größten deutschen Umweltverbände. Eine der Hauptforderungen ist ein effektives Fischerei-Management in den Natura 2000-Gebieten.

11-02-2015 | Umwelt | Im Fokus | Article

2015 stehen wichtige Entscheidungen an

Das weltweite Klimaschutzabkommen, die Umsetzung des nationalen Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 sowie der EU-Wasserrahmenrichtlinie und des Nationalen Hochwasserschutzprogramms stehen an. Markus Porth kommentiert.

09-02-2015 | Umwelt | Interview | Article

Alpenentwicklung – zum Nutzen von Mensch und Natur

Deutschland hat Anfang 2015 für zwei Jahre den Vorsitz der Alpenkonferenz übernommen. Im Interview erläutert die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf die Schwerpunkte für die Alpenentwicklung, die Deutschland setzt.

02-02-2015 | Umwelt | Interview | Article

Moore – Nieren der Landschaft

Am 2. Februar findet jährlich der von der UNESCO ausgerufene Welttag der Feuchtgebiete statt. Im Interview erklärt Dominik Zak den besonderen Stellenwert von Feuchtgebieten.

21-01-2015 | Umwelt | Interview | Article

Für mehr Vernetzung von Naturschutz und Fischerei im Meer

Meeresnaturschutz begegnet in Deutschland noch vielen Problemen. Über Hindernisse und Entwicklungschancen sprach Springer für Professionals mit Henning von Nordheim, Fachgebietsleiter Meeres- und Küstennaturschutz im BfN.

19-01-2015 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Wasser ist unsere Kernkompetenz"

Seit 50 Jahren betreibt die Softwareschmiede DHI-WASY intensive Forschungen rund um den Wasserkreislauf. Wir sprachen mit Christian Pohl über aktuelle Innovationen für nachhaltige Softwareprodukte und –lösungen.

15-01-2015 | Umwelt | Im Fokus | Article

Sachverständigenrat für Umweltfragen thematisiert Stickstoff

"Die zu hohen Erträge von Stickstoffverbindungen sind eines der großen ungelösten Umweltprobleme unserer Zeit", stellt der Sachverständigenrat für Umweltfragen in seinem neusten Sondergutachten fest und zeigt Lösungsstrategien.

12-12-2014 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

In der neuen Ära der Großstaudämme

Wann ist die optimale Ausbaustufe und Größenordnung bei der Wasserkraft erreicht? In nicht allzu ferner Zukunft gibt es mehr Mega-Staudämme als jemals zuvor. Höchste Zeit also, sich auch mit möglichen Auswirkungen zu befassen.

10-12-2014 | Gewässer | Im Fokus | Article

In die Wiederherstellung naturnaher Gewässer investieren

Die Wasserrahmenrichtlinie ist seit 14 Jahren in Kraft. Werden die Rahmenbedingungen für die Umsetzung nicht deutlich verbessert, wird es schwer das Ziel bis 2027 zu erreichen. Ein Kommentar von Ricarda Börner.

18-11-2014 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Wasser ist ein übergreifendes Thema

Die Erreichung der Gewässerschutzziele kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten intensiv zusammen arbeiten. Auch muss Abwasser zukünftig stärker als Ressource denn als Reststoff betrachtet werden. Heidrun Steinmetz kommentiert.

07-11-2014 | Umwelt | Im Fokus | Article

Meeresschutz und Fischerei in einem Boot?

Eine BfN-Studie zeigt positive Effekte auf marine Lebensvielfalt und kommerzielle Fischbestände bei Meeresschutzgebieten mit Maßnahmen zur Fischereiregulierung. Springer-Autoren kommen zu anderen Ergebnissen.

16-10-2014 | Erneuerbare Energien | Im Fokus | Article

Weltpremiere für Moor-Biomasse

Not macht erfinderisch. Dies gilt erst recht im strukturschwachen Mecklenburg-Vorpommern. Der Beweis: Hier befindet sich das weltweit erste Heizwerk, das Biomasse von wiedervernässten Niedermoorböden verwendet.

10-09-2014 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Wir können nicht einfach den "großen Wasserhahn" zudrehen!

Kläranlagen und Kanalisation müssen aus Sicht des Gewässerschutzes als Gesamtsystem betrachtet werden. Damit steigt die Bedeutung der Überwachung, des Betriebs und der Instandhaltung der Anlagen. Martin Kissel kommentiert.

20-08-2014 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Monitoring ist wichtiger denn je

Ohne ausreichende Daten ist ein zielgerichtetes und wirtschaftliches Handeln nicht möglich. Das Monitoring wird in der Umweltpolitik oft kritisiert. Ein Kommentar von Rudolf Gade.

05-08-2014 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Grundwasservorkommen mit dem Heliumballon erkunden

Wie können Vorkommen von Grundwasser möglichst einfach und kostengünstig in unzugänglichen Gebieten erkundet werden? Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe erprobt ein neues mobiles System.

23-07-2014 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Mehr Wasser im Auenwald

Die Renaturierung des Auenabschnitts an der Donau zwischen Neuburg und Ingolstadt zeigt erste Erfolge. Das Projekt soll eine Signalwirkung für weitere europäische Vorhaben ausstrahlen.

18-07-2014 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Die unsichtbare Gefahr für Europas Gewässer

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie fordert bis Ende 2015 einen "guten Zustand" aller Oberflächengewässer. Eine erste europaweite Gewässer-Untersuchung zeigt, wegen starker Schadstoffeinträge ist dieses Ziel noch in weiter Ferne.

13-06-2014 | Entsorgung | Im Fokus | Article

Große Wissenslücken bei Entsorgung von Arzneimitteln

Trinkwasserqualität und nachhaltiger Gewässerschutz lassen sich gut miteinander verbinden. Vor allem durch ein besseres Verbraucherverhalten bei der Entsorgung von Arzneimitteln. Allerdings müssen dafür die Eckdaten stimmen.

05-06-2014 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Die Badesaison kann kommen

Die Europäische Umweltagentur meldet beste Wasserqualität bei nahezu allen europäischen Badegewässern. Bei über 94 Prozent aller Strände, Flüsse und Seen waren die Mindestanforderungen erfüllt.

09-04-2014 | Gewässer | Im Fokus | Article

Geduld und Ungeduld

Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie hat viel bewirkt. Geduld ist beispielsweise bei langen Wiederbesiedlungsphasen von Gewässern gefragt. Ungeduld verlangt der noch erforderliche Innovationsschub. Ein Kommentar.

27-03-2014 | Umwelt | Im Fokus | Article

Bekommt Berlin nasse Füße?

Immobilien in Berlin boomen. Doch der Besitz von Häusern und Wohneigentum ist nicht überall in der Hauptstadt eine gute Idee. Der Grund: In immer mehr Teilen Berlins steigt Grundwasser in die Keller und greift die Bausubstanz an.

24-03-2014 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

"Was ist nachhaltiges Wassermanagement überhaupt?"

Nachhaltiges Wassermanagement ist weltweit erforderlich. Für die Definition der Kriterien hat BASF mit European Water Partnership Indikatoren definiert. Brigitte Dittrich-Krämer erklärt den EWS-Standard im Interview.

17-03-2014 | Wasserwirtschaft | Interview | Article

Ist Niederschlagswassermanagement ein Allheilkonzept?

Regenwasser wird in Siedlungsgebieten strikt über Kanalnetze abgeleitet. Die Kombination von Versickerung, Rückhaltung und gedrosselter Ableitung bietet Vorteile. Im Interview Dr. Harald Sommer zu neuen Konzepten und Technologien.

11-03-2014 | Gewässerschutz | Im Fokus | Article

Effizienz im Gewässerschutz – auch ökologisch sinnvoll!

Die Wasserrahmenrichtlinie setzt auch auf ökonomische Instrumente im Gewässerschutz. Insbesondere sollen durch kostendeckende Preise Anreize gesetzt werden, Wasserressourcen effizient zu nutzen. Doch wann genau ist dies der Fall?

05-03-2014 | Wasserwirtschaft | Im Fokus | Article

Zugwiesen – Vom Pilot- zum Vorzeigeprojekt

Das Projekt "Zugwiesen" ist das bislang größte Renaturierungsprojekt am Neckar. Auf rund 18 Hektar Fläche entstand eine einzigartige Auenlandschaft mit vielfältigen Lebensräumen. Ein Kommentar.

Image Credits