Skip to main content
Top

2016 | OriginalPaper | Chapter

19. GIS als Planungswerkzeug

Author : Ulrich Kias

Published in: Landschaftsplanung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

In Deutschland blicken wir auf rund 40 Jahre Entwicklung und Anwendung von Geographischen Informationssystemen (GIS) im Umfeld der Landschafts- und Umweltplanung zurück. Spätestens seit Ende der 1990er-Jahre etablierten sich GIS in der Landschaftsplanung mit der inzwischen mehr oder weniger flächendeckenden Verfügbarkeit sowohl von Geobasisdaten als auch Fachdaten als ein alltägliches Werkzeug in Planungsbüros und Behörden. Dieses Kapitel gibt nach einem kurzen Abriss über die Entwicklung einen Überblick zur Art und Weise der Modellierung der realen Welt in einem GIS, zu vorhandenen Daten und deren Verfügbarkeit sowie zur Nutzung von GIS als Werkzeug für Analyse und Visualisierung. Ein Ausblick auf zu erwartende zukünftige Entwicklungen rundet die Ausführungen ab.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Bechmann, Arnim, Reinhard Meier-Schaidnagel, und Matthias Steitz. 2003. C.A.S.-basiertes Wissens- und Qualitätsmanagement zur Umweltverträglichkeitsprüfung – Konzept, Instrumente, Vorgehensweisen, Praxiserfahrungen, Modernisierungspotenziale. Barsinghausen: Edition Zukunft. Bechmann, Arnim, Reinhard Meier-Schaidnagel, und Matthias Steitz. 2003. C.A.S.-basiertes Wissens- und Qualitätsmanagement zur Umweltverträglichkeitsprüfung – Konzept, Instrumente, Vorgehensweisen, Praxiserfahrungen, Modernisierungspotenziale. Barsinghausen: Edition Zukunft.
go back to reference Blasig, Hans-Jürgen. 1999. GIS im Planungsbüro. UVP-report 13:172–174. Blasig, Hans-Jürgen. 1999. GIS im Planungsbüro. UVP-report 13:172–174.
go back to reference Haaren, Christina von, Bettina Oppermann, Karl-Ingo Friese, Roland Hachmann, Jutta Meiforth, Arne Neumann, Simone Tiedtke, Bartlett Warren-Kretschmar, und Franz-Erich Wolter. 2005. Interaktiver Landschaftsplan Königslutter am Elm – Ergebnisse aus dem E+E-Vorhaben Interaktiver Landschaftsplan Königslutter am Elm. Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 24. Münster: Landwirtschaftsverlag Haaren, Christina von, Bettina Oppermann, Karl-Ingo Friese, Roland Hachmann, Jutta Meiforth, Arne Neumann, Simone Tiedtke, Bartlett Warren-Kretschmar, und Franz-Erich Wolter. 2005. Interaktiver Landschaftsplan Königslutter am Elm – Ergebnisse aus dem E+E-Vorhaben Interaktiver Landschaftsplan Königslutter am Elm. Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 24. Münster: Landwirtschaftsverlag
go back to reference Hahmann, Stefan, und Dirk Burghardt. 2012. Forschungsergebnisse zur Frage: Haben 80 % aller Informationen einen Raumbezug? gis. SCIENCE – Die Zeitschrift für Geoinformatik 25:101–108. Hahmann, Stefan, und Dirk Burghardt. 2012. Forschungsergebnisse zur Frage: Haben 80 % aller Informationen einen Raumbezug? gis. SCIENCE – Die Zeitschrift für Geoinformatik 25:101–108.
go back to reference Haustein, Nicole, und Sabine Demel, Hrsg. 2007. GIS in der Stadt- und Landschaftsplanung. Arbeitsberichte Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Bd. 164. Kassel: Universität Kassel. Haustein, Nicole, und Sabine Demel, Hrsg. 2007. GIS in der Stadt- und Landschaftsplanung. Arbeitsberichte Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Bd. 164. Kassel: Universität Kassel.
go back to reference Kias, Ulrich. 1996. Landschaftsplanerische Bestandsaufnahme und Bewertung mit digitaler Unterstützung – dargestellt am Beispiel der Strukturen- und Nutzungskartierung (SNK) im Rahmen der Ländlichen Neuordnung in Bayern. In Arbeiten aus dem Institut für Landschaftsökologie, Hrsg. Gabriele Broll und Karl-Georg Bernhardt, Bd. 2, 157–169. Universität Münster, Münster: Eigenverlag Institut für Landschaftsökologie. Kias, Ulrich. 1996. Landschaftsplanerische Bestandsaufnahme und Bewertung mit digitaler Unterstützung – dargestellt am Beispiel der Strukturen- und Nutzungskartierung (SNK) im Rahmen der Ländlichen Neuordnung in Bayern. In Arbeiten aus dem Institut für Landschaftsökologie, Hrsg. Gabriele Broll und Karl-Georg Bernhardt, Bd. 2, 157–169. Universität Münster, Münster: Eigenverlag Institut für Landschaftsökologie.
go back to reference Kias, Ulrich. 2013. Einführung zur Session „Geodesign“. In Geoinformationssysteme 2013 – Beiträge zum 18. Münchner Fortbildungsseminar, Hrsg. Andreas Koch, Ralf Bill und Andreas Donaubauer, 288–289. Berlin: Wichmann Verlag. Kias, Ulrich. 2013. Einführung zur Session „Geodesign“. In Geoinformationssysteme 2013 – Beiträge zum 18. Münchner Fortbildungsseminar, Hrsg. Andreas Koch, Ralf Bill und Andreas Donaubauer, 288–289. Berlin: Wichmann Verlag.
go back to reference Koeppel, Hans-Werner, und Falk Arnold. 1981. Landschafts-Informationssystem. Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Bd. 21. Bundesforschungsanstalt für Naturschutz und Landschaftsökologie (BFANL): Bonn-Bad Godesberg. Koeppel, Hans-Werner, und Falk Arnold. 1981. Landschafts-Informationssystem. Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Bd. 21. Bundesforschungsanstalt für Naturschutz und Landschaftsökologie (BFANL): Bonn-Bad Godesberg.
go back to reference Kunze, Kerstin. 1999. Der GIS-Einsatz bei der UVP-Bearbeitung – ein Instrument zur Erhöhung der fachlichen Qualität? UVP-report 13:168–171. Kunze, Kerstin. 1999. Der GIS-Einsatz bei der UVP-Bearbeitung – ein Instrument zur Erhöhung der fachlichen Qualität? UVP-report 13:168–171.
go back to reference Lang, Stefan, und Thomas Blaschke. 2007. Landschaftsanalyse mit GIS. Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer. Lang, Stefan, und Thomas Blaschke. 2007. Landschaftsanalyse mit GIS. Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer.
go back to reference Lange, Norbert de. 2006. Geoinformatik in Theorie und Praxis, 2. aktualisierte und erweiterte Aufl. Berlin: Springer. Lange, Norbert de. 2006. Geoinformatik in Theorie und Praxis, 2. aktualisierte und erweiterte Aufl. Berlin: Springer.
go back to reference Muhar, Andreas. 1992. EDV-Anwendungen in Landschaftsplanung und Freiraumgestaltung. Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer. Muhar, Andreas. 1992. EDV-Anwendungen in Landschaftsplanung und Freiraumgestaltung. Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer.
go back to reference Oppermann, Bettina. 2008. Landschaftsplanung interaktiv – Folgerungen aus der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben „Interaktiver Landschaftsplan Königslutter am Elm. Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 58. Oppermann, Bettina. 2008. Landschaftsplanung interaktiv – Folgerungen aus der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben „Interaktiver Landschaftsplan Königslutter am Elm. Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 58.
go back to reference Oppermann, Bettina, Simone Schipper, Roland Hachmann, Jutta Meiforth, und Bartlett Warren-Kretschmar. 2007. Leitfäden zur interaktiven Landschaftsplanung. 10 Hefte im Schuber und CD-ROM. Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 40. Oppermann, Bettina, Simone Schipper, Roland Hachmann, Jutta Meiforth, und Bartlett Warren-Kretschmar. 2007. Leitfäden zur interaktiven Landschaftsplanung. 10 Hefte im Schuber und CD-ROM. Naturschutz und Biologische Vielfalt, Bd. 40.
go back to reference Runge, Karsten. 1998. Die Umweltverträglichkeitsuntersuchung – internationale Entwicklungstendenzen in der Planungspraxis. Berlin: Springer. Runge, Karsten. 1998. Die Umweltverträglichkeitsuntersuchung – internationale Entwicklungstendenzen in der Planungspraxis. Berlin: Springer.
go back to reference Schwarz-von Raumer, Hans-Georg, und Antje Stokman. 2012. Geodesign – Approximations of a Catchphrase. In Peer reviewed proceedings of digital landscape architecture 2012 at Anhalt University of Applied Science, Hrsg. Erich Buhmann, Stephen Ervin und Matthias Pietsch, 189–198. Berlin: Wichmann Verlag. Schwarz-von Raumer, Hans-Georg, und Antje Stokman. 2012. Geodesign – Approximations of a Catchphrase. In Peer reviewed proceedings of digital landscape architecture 2012 at Anhalt University of Applied Science, Hrsg. Erich Buhmann, Stephen Ervin und Matthias Pietsch, 189–198. Berlin: Wichmann Verlag.
go back to reference Schwarz-von Raumer, Hans-Georg, und Antje Stokman. 2013. Geodesign – Herausforderungen an einen verständigen Umgang mit GIS. In Geoinformationssysteme 2013 – Beiträge zum 18. Münchner Fortbildungsseminar, Hrsg. Andreas Koch, Ralf Bill und Andreas Donaubauer, 297–306. Berlin: Wichmann Verlag. Schwarz-von Raumer, Hans-Georg, und Antje Stokman. 2013. Geodesign – Herausforderungen an einen verständigen Umgang mit GIS. In Geoinformationssysteme 2013 – Beiträge zum 18. Münchner Fortbildungsseminar, Hrsg. Andreas Koch, Ralf Bill und Andreas Donaubauer, 297–306. Berlin: Wichmann Verlag.
go back to reference Steinitz, Carl. 2012. A framework for geodesign: Changing geography by design. Redlands: ESRI Press. Steinitz, Carl. 2012. A framework for geodesign: Changing geography by design. Redlands: ESRI Press.
go back to reference Weidenbach, Markus. 1999. Geographische Informationssysteme und Neue Digitale Medien in der Landschaftsplanung. Forstwissenschaftliche Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München: Dissertation. Berlin: Logos-Verlag. Weidenbach, Markus. 1999. Geographische Informationssysteme und Neue Digitale Medien in der Landschaftsplanung. Forstwissenschaftliche Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München: Dissertation. Berlin: Logos-Verlag.
Metadata
Title
GIS als Planungswerkzeug
Author
Ulrich Kias
Copyright Year
2016
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-39855-1_18