Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2018 | OriginalPaper | Chapter

Gründen mit Komponenten

Author: Günter Faltin

Published in: Handbuch Entrepreneurship

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Die Vorstellung vom Gründer als Alleskönner ist passé. Das Thema Unternehmensgründung kann man heute arbeitsteilig angehen. Statt alles selbst aufzubauen, können wir in einer hoch spezialisierten Wirtschaft auf Komponenten zugreifen: Professionelle Dienstleister, die Teile des Unternehmens wie z. B. Büroaufgaben oder Logistik übernehmen. Dieses Vorgehen macht Gründen weniger kapitalintensiv, professioneller und anpassungsfähiger.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Footnotes
1
Führen im Sinne von Vorausdenken, Ziele setzen – was im Englischen der Begriff „Leadership“ ausdrückt.
 
2
Ingvar Kamprad, der Gründer von Ikea, sagt von sich: „Ich bin ein katastrophaler Organisator“.
 
3
Auch Allan Gibb, Doyen der Entrepreneurship-Forschung in Großbritannien, kommt, abweichend von seinen Kollegen, aus seinen langjährigen Erfahrungen zum gleichen Ergebnis. Er fordert, Entrepreneurship aus der Umklammerung durch den „Business Knowledge Context“ zu lösen. Vgl. Gibb 2001.
 
4
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat im Juni 2009 das Konzept „Gründen mit Komponenten“ als eine der vier besten Ideen ausgezeichnet, die Zahl und Qualität nachhaltiger Unternehmensgründungen in Deutschland zu erhöhen.
 
Literature
go back to reference Bygrave, William D. 1994. The entrepreneurial process. In The portable MBA in entrepreneurship, Hrsg. William D. Bygrave. Hoboken: Wiley. Bygrave, William D. 1994. The entrepreneurial process. In The portable MBA in entrepreneurship, Hrsg. William D. Bygrave. Hoboken: Wiley.
go back to reference Faltin, Günter. 2001. Creating a culture of innovative entrepreneurship. Journal of International Business and Economy 2(1): 123–140. Faltin, Günter. 2001. Creating a culture of innovative entrepreneurship. Journal of International Business and Economy 2(1): 123–140.
go back to reference Faltin, Günter. 2015. Wir sind das Kapital. Hamburg: Murmann Publishers. Faltin, Günter. 2015. Wir sind das Kapital. Hamburg: Murmann Publishers.
go back to reference Gibb, Allan. 2001. „Creative, conducive environment for learning an entrepreneurship. Living with, dealing with, creating and enjoying uncertainty and complexity“ − address to the conference of the Entrepreneurship Forum, Naples. Gibb, Allan. 2001. „Creative, conducive environment for learning an entrepreneurship. Living with, dealing with, creating and enjoying uncertainty and complexity“ − address to the conference of the Entrepreneurship Forum, Naples.
go back to reference Schreyögg, Georg. 2016. Wachstumsschwellen in Gründerunternehmen: die Pionierkrise. In Handbuch Entrepreneurship. Heidelberg: Gabler Verlag. Schreyögg, Georg. 2016. Wachstumsschwellen in Gründerunternehmen: die Pionierkrise. In Handbuch Entrepreneurship. Heidelberg: Gabler Verlag.
go back to reference Szyperski, Norbert. 2004. Künstler und Unternehmer. Was können Wissenschaftler von ihnen lernen? DBW Editorial 04/2004 Szyperski, Norbert. 2004. Künstler und Unternehmer. Was können Wissenschaftler von ihnen lernen? DBW Editorial 04/2004
go back to reference Timmons, Jeffry. 1994. New venture creation. Entrepreneurship for the 21st century, 4. Aufl. Boston: Irwing. Timmons, Jeffry. 1994. New venture creation. Entrepreneurship for the 21st century, 4. Aufl. Boston: Irwing.
Metadata
Title
Gründen mit Komponenten
Author
Günter Faltin
Copyright Year
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-04994-2_37

Premium Partner