Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2017 | OriginalPaper | Chapter

2. Herausforderung Disruption: Konsequenzen und Erfolgsfaktoren für die Kommunikation

Authors : Dirk Barghop, Egbert Deekeling, Dieter Schweer

Published in: Kommunikation in der digitalen Transformation

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Wo auch immer über digitale Transformation geschrieben und gesprochen wird, ist schnell von der disruptiven Wirkung als eines ihrer herausragenden Merkmale die Rede. Dieses Schlagwort verweist auf die radikale und umfassende Dimension der Transformation. Doch worin genau äußert sich diese neue Qualität? Und was unterscheidet sie von klassischen Change-Prozessen? In diesem Kapitel gehen die beiden Herausgeber, Egbert Deekeling und Dirk Barghop, diesen Fragen nach, um daraus die wichtigsten Anforderungen an die Kommunikation in der digitalen Transformation abzuleiten. Anhand von zehn Geboten fasst Egbert Deekeling kompakt zusammen, worin ihre neue Bedeutung liegt und was dabei ihr Aufgabenspektrum ausmacht. In einem abschließenden Essay beschäftigt sich Dieter Schweer anhand von drei Thesen mit dem Thema Industrie 4.0. Als langjähriges Mitglied der Hauptgeschäftsführung des BDI hat er einen tiefen Einblick gewinnen können, was die wichtigsten Herausforderungen für die Unternehmenskommunikation in der neuen Welt der Industrie 4.0 sind.
Literature
go back to reference Bude H (2014) Gesellschaft der Angst, Hamburger Edition HIS Verlagsges. mbH, Hamburg Bude H (2014) Gesellschaft der Angst, Hamburger Edition HIS Verlagsges. mbH, Hamburg
go back to reference Marg S, Geiges L, Butzlaff F, Walter F (Hrsg) (2013) Die neue Macht der Bürger. Was motiviert die Protestbewegungen? (BP-Gesellschaftsstudie). Rowohlt, Reinbek Marg S, Geiges L, Butzlaff F, Walter F (Hrsg) (2013) Die neue Macht der Bürger. Was motiviert die Protestbewegungen? (BP-Gesellschaftsstudie). Rowohlt, Reinbek
go back to reference Martin-Jung H (2016) Verfolger im Nacken. Süddeutsche Zeitung, 16. März Martin-Jung H (2016) Verfolger im Nacken. Süddeutsche Zeitung, 16. März
go back to reference Schumpeter J (2006) Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung. Duncker & Humblot, Berlin (Erstveröffentlichung 1912) Schumpeter J (2006) Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung. Duncker & Humblot, Berlin (Erstveröffentlichung 1912)
go back to reference Schweer D, Seidemann S (2015) Die neue Macht – digitale Freiräume. In: Sattelberger T, Welpe I, Boes A (Hrsg) Das demokratische Unternehmen: Neue Arbeits- und Führungskulturen im Zeitalter digitaler Wirtschaft. Haufe, Freiburg, S 129–134 Schweer D, Seidemann S (2015) Die neue Macht – digitale Freiräume. In: Sattelberger T, Welpe I, Boes A (Hrsg) Das demokratische Unternehmen: Neue Arbeits- und Führungskulturen im Zeitalter digitaler Wirtschaft. Haufe, Freiburg, S 129–134
go back to reference Walter F, Marg S (Hrsg) (2015) Sprachlose Elite? Wie Unternehmer Politik und Gesellschaft sehen (BP-Gesellschaftsstudie). Rowohlt, Reinbek Walter F, Marg S (Hrsg) (2015) Sprachlose Elite? Wie Unternehmer Politik und Gesellschaft sehen (BP-Gesellschaftsstudie). Rowohlt, Reinbek
Metadata
Title
Herausforderung Disruption: Konsequenzen und Erfolgsfaktoren für die Kommunikation
Authors
Dirk Barghop
Egbert Deekeling
Dieter Schweer
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-17630-3_2