Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2019 | OriginalPaper | Chapter

5. HR-Management in agilen Unternehmen – Ergebnisse einer explorativen Untersuchung

Authors : Isabel Doege, Prof. Dr. Stefan Thode

Published in: Strategie und Transformation im digitalen Zeitalter

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Um als Unternehmen in der VUCA-Welt (Englisch für Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity) zu bestehen, müssen Unternehmen sich zunehmend agiler organisieren. Dadurch sollen sie schneller, flexibler und effektiver agieren können. Im Gegensatz zu klassischen Organisationsformen mit ausgeprägter Hierarchie und einer auf Effizienz ausgerichteten Führung stellen agile Unternehmen Kundenbedürfnisse und Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Auch das HR-Management muss hieran angepasst werden, da mit der agilen Transformation häufig auf Hierarchieebenen verzichtet wird und neue Anforderungen an die Mitarbeiter gestellt werden. Dieser Beitrag basiert auf einer persönlichen Befragung von Experten, die im HR-Bereich agiler Unternehmen arbeiten. Es wird aufgezeigt, welche Aufgaben das HR-Management übernehmen sollte und welche Rolle der HR-Bereich im agilen Umfeld wahrnehmen kann.
Footnotes
1
Objectives and Key Results (OKRs) ist eine Führungsmethode, die auf die transparente Zielsetzung für das gesamte Unternehmen fokussiert ist. Die Objectives (Ziele) und Key Results (Ergebnisse) werden in einer Periode von drei Monaten festgesetzt (Alberti 2015).
 
Literature
go back to reference Alberti, M. (2015). Das OKR Buch – Führen wie im Silicon Valley mit Objectives and Key Results: Mit OKRs mehr Fokus und Motivation erzielen Alberti, M. (2015). Das OKR Buch – Führen wie im Silicon Valley mit Objectives and Key Results: Mit OKRs mehr Fokus und Motivation erzielen
go back to reference Appelo, J. (2011). Management 3.0: leading agile developers, developing agile leaders. Boston: Pearson Education. Appelo, J. (2011). Management 3.0: leading agile developers, developing agile leaders. Boston: Pearson Education.
go back to reference Denning, S. (2016). How to make the whole organization „Agile“. Strategy & Leadership, 44, 10–17. Denning, S. (2016). How to make the whole organization „Agile“. Strategy & Leadership, 44, 10–17.
go back to reference DGFP e.V. (2012). Integriertes Personalmanagement in der Praxis: Prozesse und professionelle Standards (2. Aufl.). Bielefeld: Bertelsmann. DGFP e.V. (2012). Integriertes Personalmanagement in der Praxis: Prozesse und professionelle Standards (2. Aufl.). Bielefeld: Bertelsmann.
go back to reference Gloger, B., & Häusling, A. (2011). Erfolgreich mit Scrum – Einflussfaktor Personalmanagement: Finden und Binden von Mitarbeitern in agilen Unternehmen. München: Hanser. CrossRef Gloger, B., & Häusling, A. (2011). Erfolgreich mit Scrum – Einflussfaktor Personalmanagement: Finden und Binden von Mitarbeitern in agilen Unternehmen. München: Hanser. CrossRef
go back to reference Kotter, J. P. (2014). Accelerate: building strategic agility for a faster-moving world. Boston: Harvard Business Review Press. Kotter, J. P. (2014). Accelerate: building strategic agility for a faster-moving world. Boston: Harvard Business Review Press.
go back to reference Laloux, F. (2015). Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit. München: Vahlen. CrossRef Laloux, F. (2015). Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit. München: Vahlen. CrossRef
go back to reference Nowotny, V. (2016). Agile Unternehmen – Fokussiert, schnell, flexibel. Göttingen: BusinessVillage. Nowotny, V. (2016). Agile Unternehmen – Fokussiert, schnell, flexibel. Göttingen: BusinessVillage.
go back to reference Range, C. (2017). Agilität im Management. ZFO – Zeitschrift Führung und Organisation, 86, 184–189. Range, C. (2017). Agilität im Management. ZFO – Zeitschrift Führung und Organisation, 86, 184–189.
go back to reference Stock-Homburg, R., Groß, M., & Roller, D. (2016). Agilität und Effizienz richtig ausbalancieren: Wettbewerbsvorteile durch integriertes Personalmanagement. Personalführung, 49, 18–24. Stock-Homburg, R., Groß, M., & Roller, D. (2016). Agilität und Effizienz richtig ausbalancieren: Wettbewerbsvorteile durch integriertes Personalmanagement. Personalführung, 49, 18–24.
Metadata
Title
HR-Management in agilen Unternehmen – Ergebnisse einer explorativen Untersuchung
Authors
Isabel Doege
Prof. Dr. Stefan Thode
Copyright Year
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-22032-7_5

Premium Partner