Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: WASSERWIRTSCHAFT 7-8/2019

01-08-2019 | Gewässer

Hydraulische Modellierung - Brauchen wir noch Durchflussmessungen?

Authors: Dipl.-Hydr. Uwe Büttner, Dipl.-Hydr. Erhard Wolf, Dipl.-Hydr. Thomas Fichtner, Dipl.-Ing. Uwe Köhler, Dipl.-Hydr. Christin Mudra

Published in: WASSERWIRTSCHAFT | Issue 7-8/2019

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Die Randbereiche der Wasserstand-Durchfluss-Beziehungen sind in der Regel nur mit sehr wenigen oder keinen Durchflussmessungen belegt. Insbesondere der Bereich extremer Hochwasser hat große Bedeutung für deren Vorhersage und für Bemessungsaufgaben. Zur Bestimmung der Durchflussscheitel großer Hochwasser können hydraulische Modelle eingesetzt werden. Um hinreichend genaue Werte zur Extrapolation der Wasserstand-Durchfluss-Beziehung zu erhalten, muss eine sorgfältige Kalibrierung an Hand von Messungen und augenscheinlichen Beobachtungen erfolgen. …
Metadata
Title
Hydraulische Modellierung - Brauchen wir noch Durchflussmessungen?
Authors
Dipl.-Hydr. Uwe Büttner
Dipl.-Hydr. Erhard Wolf
Dipl.-Hydr. Thomas Fichtner
Dipl.-Ing. Uwe Köhler
Dipl.-Hydr. Christin Mudra
Publication date
01-08-2019
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
WASSERWIRTSCHAFT / Issue 7-8/2019
Print ISSN: 0043-0978
Electronic ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-019-0114-7