Skip to main content
main-content
Top

15-12-2017 | Immobilienmanagement | Infografik | Article

Real Estate Usability

Author:
Christoph Berger

Laut einer Blitzumfrage auf der diesjährigen Drees & Sommer-Expo Vision zum Thema „Real Estate Usability – Nutzer im Fokus“ nehmen die Erwartungen der Nutzer immer weiter zu – ein Trend, der sich wohl fortsetzen wird.

So stimmte die Mehrheit der Befragten darüber ein, dass es vor allem die sich verändernde Arbeitswelt ist, die die Immobilienbranche immer stärker beeinflussen wird. 70 Prozent nennen Mobilität und Anbindung sowie die Digitalisierung als die Themen, bei denen sich die Ansprüche der Immobiliennutzer am stärksten verändert hätten. Über 50 Prozent nannten zudem noch die Themen Gesundheit und Wohlbefinden.

90 Prozent der Befragten sehen den größten Handlungsbedarf in Bezug auf die Nutzerbedürfnisse zudem bei Büroimmobilien. Rund 30 Prozent sehen noch Defizite bei Handels-, und Gesundheitsimmobilien. Mikroapartments und Studentenwohnungen seien hingegen bereits sehr gut auf die Zielgruppe zugeschnitten, so ein weiteres Ergebnis.

Stimmt die Nutzerzufriedenheit, scheint sich das auch positiv auf die Rendite auszuwirken: Rund 89 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Erfüllung der Nutzeransprüche hohe bis sehr hohe Bedeutung für die Renditefähigkeit einer Immobilie hat.

Related topics

Background information for this content

Related content