Skip to main content
main-content
Top

27-07-2018 | Immobilienmanagement | Infografik | Article

Zeil bleibt Deutschlands beliebteste Einkaufsstraße

Author:
Christoph Berger

Nach 2012 und 2017 ist die Frankfurter Zeil auch 2018 die frequenzstärkste Einkaufsstraße Deutschlands. Dabei büßte sie gegenüber dem Vorjahr einige Besucher ein. Doch ähnlich erging es auch ihrer Hauptkonkurrentin.

Auf Rang 2 der bestbesuchtesten Einkaufsstraßen liegt die Münchner Kaufingerstraße mit 14.155 Passanten, auf Position 3 und mit 13.455 Besuchern die Neuhauser Straße, ebenfalls in der Bayerischen Landeshauptstadt gelegen. Hinter dem Spitzentrio folgt die Kölner Schildergasse mit 13.040 Passanten, dahinter Hannovers Georgstraße (10.985). Rang 6 belegt Dortmunds Westenhellweg (10.180), Platz 7 Düsseldorfs Flinger Straße. Knapp dahinter, mit 9.435 Passanten, reiht sich die Hohen Straße in Köln ein, dann Stuttgarts Königstraße (9.145). Die Top 10 komplettiert die Düsseldorfer Schadowstraße (9.130).

Insgesamt ist die Zahl der gemessenen Passanten auf Deutschlands Einkaufsstraßen in diesem Jahr leicht zurückgegangen – von 722.780 auf 718.880. Das liege rund ein Prozent unter dem Fünf-Jahres-Schnitt von rund 724.000 Menschen, wie JLL Germany errechnete.

Related topics

Background information for this content

Related content

03-07-2018 | Krisenmanagement | Im Fokus | Article

Das Mall-Sterben in den USA

02-02-2018 | Wohnungsbau | Im Fokus | Article

Discounter will Wohnungen bauen

07-06-2017 | Stadtplanung | Im Fokus | Article

Großprojekt im Zentrum Düsseldorfs