Skip to main content
main-content
Top

04-08-2017 | Immobilienmanagement | Im Fokus | Article

Investitionen in Nachhaltigkeit

Author:
Christoph Berger

Das Thema Nachhaltigkeit mitsamt der Investition in grüne Gebäude spielt für die deutsche Immobilienbranche eine zunehmend wichtige Rolle. Es wird zu einem starken Treiber langfristiger Flächen- und Investorennachfrage werden.

Grüne Eigenschaften von grünen Gebäuden bergen weniger Risiken wodurch höhere Preise gerechtfertigt seien. Daraus ergebe sich, dass Investoren bei grünen Gebäuden auch eine um bis zu 65 Basispunkte niedrigere Rendite akzeptieren würden als bei "nicht-grünen" Gebäuden. Dies ist ein Ergebnis des von LaSalle Investment Management gerade herausgegebenen Weißbuchs "Nachhaltigkeit".

Editor's recommendation

2012 | OriginalPaper | Chapter

Nachhaltige Immobilien

Der Begriff der Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren verstärkt durch die im Jahr 2007 erschienen UN-Berichte zum Klimawandel, einer Häufung von Umweltkatastrophen sowie steigender Energiekosten an Bedeutung gewonnen.Dieser Trend zeigt sich auch a


Springer-Autor Christoph Gromer verwies bereits 2012 im Kapitel "Nachhaltige Immobilien" des Springer-Fachbuchs "Die Bewertung von nachhaltigen Immobilien" darauf, dass sich der Trend der Nachhaltigkeit auch im Immobilienbereich fortsetze. So hätte eine Umfrage des Real Estate Management Institutes aus dem Jahr 2010 ergeben, dass das Thema „Nachhaltigkeit in der deutschen Immobilienwirtschaft“ als sehr relevant angesehen wird. Gromer schreibt weiter: "Bei dieser Entwicklung kann davon ausgegangen werden, dass sowohl die Trends der nachhaltigen Kapitalanlagen wie auch der nachhaltigen Immobilien langanhaltende Trends darstellen, da sie nicht wie bei kurzfristigen Trends üblich, aus der Ineffizienz von Märkten resultieren."

Regulatorische Einflüsse und Marktkräfte

Jacques Gordon, Global Head of Research & Strategy bei LaSalle, sagt nun: "Die steigende Nachfrage nach Nachhaltigkeits- und Resilienzeigenschaften bei Gebäuden ist sowohl auf regulatorische Einflüsse als auch auf Marktkräfte zurückzuführen." Zwar seien nur wenige Investoren bereit, auf Erträge zu verzichten beziehungsweise Risiken zu erhöhen, um die Umweltfreundlichkeit ihrer Gebäude zu verbessern, allerdings würde ein wachsender Anteil an Investoren von Fondsmanagern und REIT-CEOs fordern, über Fortschritte bei der Erstellung und Erfüllung von Umwelt- und Nachhaltigkeitszielen informiert zu werden. Zudem verstärke sich laut der Studie durch veröffentlichte Nachweise der Zusammenhänge die Auffassung, dass Investitionen in Nachhaltigkeit oft die finanzielle Performance auf Asset- und Portfolioebene verbessern.

Vorteile trotz niedrigerer Rendite

Die Investmentmanager identifizierten in ihrer Untersuchung folgende Faktoren, die mit Vorteilen für Investoren verbunden sind, auch wenn sie eine niedrigere Rendite bringen:

  • Einfachere und günstigere Finanzierung von grünen Gebäuden.
  • Grüne Gebäude gelten demnach als etwas liquider als normale Immobilien.
  • Die Untersuchung dokumentiere ein niedrigeres Leerstandsrisiko von grünen Gebäuden.
  • Geringeres Risiko großer Investitionen, um nachhaltigen Gebäudestandards zu entsprechen oder das Gebäude neu zu positionieren.
  • Die Untersuchung legt nahe, dass grüne Gebäude eher Mieter mit hoher Bonität anziehen.
  • Nachhaltig gemanagte Gebäude würden langfristig eine bessere Performance erzielen.

Zudem nehme das Thema Nachhaltigkeit in Deutschland durch die regulatorisch verankerte Nachhaltigkeitsberichterstattung eine immer wichtiger werdende Rolle ein. Und auch um die von der Bundesregierung gesetzten CO2-Reduktionsziele zu erreichen, werde es voraussichtlich in naher Zukunft zu strengeren Regelungen kommen, sind die Berater überzeugt. Somit würde das Thema neben den Trends Demografie, technologische Entwicklung und Urbanisierung zu einem starken Treiber langfristiger Flächen- und Investorennachfrage werden.

Related topics

Background information for this content

2016 | OriginalPaper | Chapter

Portfoliomanagement

Source:
Real Estate und Facility Management

2017 | Book

CSR und Wirtschaftspsychologie

Psychologische Strategien zur Förderung nachhaltiger Managemententscheidungen und Lebensstile

2017 | Book

Nachhaltigkeitsberichterstattung unter Compliance-Aspekten

Eine Analyse der DAX-Unternehmen

2016 | OriginalPaper | Chapter

Projektentwicklung

Source:
Real Estate und Facility Management