Skip to main content
main-content
Top

07-05-2019 | Immobilienmanagement | Infografik | Article

Rekordumsatz mit Green Buildings

Author:
Christoph Berger

Das Transaktionsvolumen mit zertifizierten Green Buildings toppte 2018 nochmals das Ergebnis des Vorjahres. Den Hauptanteil machten dabei Neubauprojekte aus dem Bürogebäudesegment an A-Standorten aus.

Erstmals wurde 2018 bei Single-Deals mit zertifizierten Green Buildings die Zehn-Milliarden-Euro-Marke beim Transaktionsvolumen überschritten. Das Volumen betrug 10,1 Milliarden Euro, ein Zuwachs von 29 Prozent gegenüber dem schon guten Ergebnis aus dem Jahr 2017. Dies ist das Ergebnis einer Analyse von BNP Paribas Real Estate. 22 Prozent beträgt der Anteil an zertifizierten Projekten damit innerhalb des gewerblichen Investitionsvolumens. Darin dominierten wiederum Bürogebäude mit 94 Prozent, großvolumige Projekte und die Transaktionen an A-Standorten. Dort wurden 94 Prozent des Umsatzes mit zertifizierten Gebäuden erzielt.

Die führenden Investitionsgruppen in dem Segment waren Pensionskassen (28 %), Spezialfonds (15 %) und Versicherungen (12 %). Weitere Ergebnisse der Analyse sind, dass der relative Anteil am Neubauzertifizierungen den von Bestandszertifizierungen übertrifft und die DGNB-Zertifikate den Markt im Neubausegment mit über 80 Prozent dominieren.

Related topics

Background information for this content

Image Credits