Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2017 | OriginalPaper | Chapter

4. Industrie 4.0-Geschäftsmodelle systematisch entwickeln

Eine strategiegeleitete Vorgehensweise für den Maschinen- und Anlagenbau

Authors : Anja Demont, Dominik Paulus-Rohmer

Published in: Digitale Transformation von Geschäftsmodellen

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Nach dem B2C-Bereich hält das Thema Digitalisierung nun Einzug in B2B-Branchen, so auch in den Maschinen- und Anlagenbau. Für diese Branche ist zum einen das Geschäftsmodellkonzept als strategisches Gestaltungsobjekt noch relativ unbekannt, zum anderen stehen auch der vermehrte Einsatz digitaler Technologien und deren Vernetzung im Zuge von Industrie 4.0 erst am Anfang. Die im Beitrag dargestellte praxiserprobte Vorgehensweise bietet Unterstützung bei der Entwicklung und strategischen Verankerung von Digitalisierungspotenzialen im Geschäftsmodell. Unternehmensbeispiele von Pionierunternehmen veranschaulichen unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten.
Literature
go back to reference acatech (Hrsg.). (2013). Deutschlands Zukunft als Produktionsstandort sichern – Umsetzungsempfehlungen für das ZukunftsprojektIndustrie 4.0. Abschlussbericht des Arbeitskreises Industrie 4.0. Unter Mitarbeit von Henning Kagermann, Wolfgang Wahlster und Johannes Helbig. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e. V. Frankfurt. acatech (Hrsg.). (2013). Deutschlands Zukunft als Produktionsstandort sichern – Umsetzungsempfehlungen für das ZukunftsprojektIndustrie 4.0. Abschlussbericht des Arbeitskreises Industrie 4.0. Unter Mitarbeit von Henning Kagermann, Wolfgang Wahlster und Johannes Helbig. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e. V. Frankfurt.
go back to reference Bauernhansl, T., & Schatz, A. (2015). Mit Industrie 4.0 zu Geschäftsmodellinnovationen. Vorgehen zur Entwicklung branchenspezifischer Geschäftsmodellszenarien. wt-online, 3, 79–83. Bauernhansl, T., & Schatz, A. (2015). Mit Industrie 4.0 zu Geschäftsmodellinnovationen. Vorgehen zur Entwicklung branchenspezifischer Geschäftsmodellszenarien. wt-online, 3, 79–83.
go back to reference Bauernhansl, T., Schatz, A., Paulus-Rohmer, D., Weskamp, M., Emmrich, V., & Döbele, M. (2015). Geschäftsmodell-Innovation durch Industrie 4.0. Chancen und Risiken für den Maschinen- und Anlagenbau. Bauernhansl, T., Schatz, A., Paulus-Rohmer, D., Weskamp, M., Emmrich, V., & Döbele, M. (2015). Geschäftsmodell-Innovation durch Industrie 4.0. Chancen und Risiken für den Maschinen- und Anlagenbau.
go back to reference Bharadwaj, A., El Sawy, O. A., Pavlou, P. A., & Venkatraman, N. (2013). Digital business strategy: Toward a next generation of insights. MIS Quarterly, 37(2). Bharadwaj, A., El Sawy, O. A., Pavlou, P. A., & Venkatraman, N. (2013). Digital business strategy: Toward a next generation of insights. MIS Quarterly, 37(2).
go back to reference Burkhart, T., Krumeich, J., Werth, D., & Loos, P. (2011). Analyzing the business model concept. A comprehensive classification of literature, S. 1–19. Burkhart, T., Krumeich, J., Werth, D., & Loos, P. (2011). Analyzing the business model concept. A comprehensive classification of literature, S. 1–19.
go back to reference Casadesus-Masanell, R., & Ricart, J. E. (2010). From strategy to business models and onto tactics. Long Range Planning, 43(2–3), 195–215. doi:10.1016/j.lrp.2010.01.004. CrossRef Casadesus-Masanell, R., & Ricart, J. E. (2010). From strategy to business models and onto tactics. Long Range Planning, 43(2–3), 195–215. doi:10.1016/j.lrp.2010.01.004. CrossRef
go back to reference Fischer, T., Gebauer, H., & Fleisch, E. (2012). Service business development. Strategies for value creation in manufacturing firms. Cambridge, UK: Cambridge University Press. CrossRef Fischer, T., Gebauer, H., & Fleisch, E. (2012). Service business development. Strategies for value creation in manufacturing firms. Cambridge, UK: Cambridge University Press. CrossRef
go back to reference Gassmann, O. (2013). Geschäftsmodelle entwickeln. 55 innovative Konzepte mit dem St. Galler Business Model Generator. München: Hanser. CrossRef Gassmann, O. (2013). Geschäftsmodelle entwickeln. 55 innovative Konzepte mit dem St. Galler Business Model Generator. München: Hanser. CrossRef
go back to reference Osterwalder, A. (2004). The business model ontology. A proposition in a design science approach. Osterwalder, A. (2004). The business model ontology. A proposition in a design science approach.
go back to reference Osterwalder, A., & Pigneur, Y. (2011). Business Model Generation. Ein Handbuch für Visionäre, Spielverämderer und Herausforderer. Frankfurt: Campus Verlag. Osterwalder, A., & Pigneur, Y. (2011). Business Model Generation. Ein Handbuch für Visionäre, Spielverämderer und Herausforderer. Frankfurt: Campus Verlag.
go back to reference Teece, D. J. (2010). Business models, business strategy and innovation. Long Range Planning – International Journal of Strategic Management, 43, 172–194. CrossRef Teece, D. J. (2010). Business models, business strategy and innovation. Long Range Planning – International Journal of Strategic Management, 43, 172–194. CrossRef
Metadata
Title
Industrie 4.0-Geschäftsmodelle systematisch entwickeln
Authors
Anja Demont
Dominik Paulus-Rohmer
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-12388-8_4

Premium Partner