Skip to main content
Top

04-08-2023 | Industrie 4.0 | Nachricht | News

Rat soll Manufacturing-X-Initiativen international koordinieren

Author: Thomas Siebel

30 sec reading time

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
print
PRINT
insite
SEARCH
loading …

Industrie und Politik planen die Gründung eines International Manufacturing-X-Councils. Der Rat soll die die zahlreichen nationalen Initiativen für den sektorübergreifenden Austausch von Produktionsdaten koordinieren.

Regierungen und Industrie in zahlreichen Ländern investieren in die Entwicklung von Datenökosystemen für das verarbeitende Gewerbe. Ein entsprechender Industrie-4.0-Datenraum in Deutschland soll im Rahmen der Initiative Manufacturing-X entstehen.

In Brüssel haben sich nun nationale Industrieinitiativen und Interessensvertreter aus dem öffentlichen und privaten Sektor getroffen, um einen Dialog zur Gründung eines International Manufacturing-X-Counils aufzunehmen. Dieser IM-X-Rat soll künftig die nationalen Initiativen für den sektorübergreifenden Austausch von Produktionsdaten koordinieren. Weitere Interessensgruppen sind zur Teilnahme eingeladen.

Über Datenökosysteme wie Manufacturing-X sollen Unternehmen Daten über die gesamte Fertigungs- und Lieferkette souverän und gemeinsam nutzen können. Prozesse und eingesetzte Ressourcen sollen so transparent und die Industrie insgesamt resilienter, nachhaltiger und wettbewerbsfähiger werden.

print
PRINT

Related topics

Premium Partners