Skip to main content
Top

2016 | OriginalPaper | Chapter

34. Integration in die räumliche Gesamtplanung (Kühnau)

Author : Christina Kühnau

Published in: Landschaftsplanung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die räumliche Gesamtplanung trifft die grundlegenden Entscheidungen über die Verteilung der Flächennutzungen im Raum, wobei wirtschaftliche, soziale und ökologische Belange berücksichtigt werden. Sie ist in Deutschland flächendeckend über mehrere Planungsebenen organisiert. Die Planwerke der Landschaftsplanung können diesen Planungsebenen zugeordnet werden. Sie formulieren die Ziele und Erfordernisse der Landschaftspflege und des Naturschutzes als Beitrag zur räumlichen Gesamtplanung. Zur weitgehenden Berücksichtigung muss die Landschaftsplanung ihre Anforderungen „passfähig“ aufbereiten.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Fürst, Dietrich, und Frank Scholles, Hrsg. 2008. Handbuch Theorien und Methoden der Raum- und Umweltplanung, 3. Aufl. Dortmund: Rohn-Verlag. Fürst, Dietrich, und Frank Scholles, Hrsg. 2008. Handbuch Theorien und Methoden der Raum- und Umweltplanung, 3. Aufl. Dortmund: Rohn-Verlag.
go back to reference Jessel, Beate, und Kai Tobias. 2002. Ökologisch orientierte Planung. Stuttgart: UTB/Verlag Eugen Ulmer. Jessel, Beate, und Kai Tobias. 2002. Ökologisch orientierte Planung. Stuttgart: UTB/Verlag Eugen Ulmer.
go back to reference Kiemstedt, Hans et al. 1997. Landschaftsplanung. Inhalte und Verfahrensweise, Hrsg. vom Bundesministerium für Umwelt, 3. Aufl. Bonn: Naturschutz und Reaktorsicherheit. Kiemstedt, Hans et al. 1997. Landschaftsplanung. Inhalte und Verfahrensweise, Hrsg. vom Bundesministerium für Umwelt, 3. Aufl. Bonn: Naturschutz und Reaktorsicherheit.
go back to reference MKRO (Ministerkonferenz für Raumordnung). 2013. Weiterentwicklung der Leitbilder und Handlungsstrategien für die Raumentwicklung in Deutschland. Beschluss der 39. Sitzung der Ministerkonferenz für Raumordnung am 03.06.2013 in Nürnberg. MKRO (Ministerkonferenz für Raumordnung). 2013. Weiterentwicklung der Leitbilder und Handlungsstrategien für die Raumentwicklung in Deutschland. Beschluss der 39. Sitzung der Ministerkonferenz für Raumordnung am 03.06.2013 in Nürnberg.
Metadata
Title
Integration in die räumliche Gesamtplanung (Kühnau)
Author
Christina Kühnau
Copyright Year
2016
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-39855-1_42