Skip to main content
main-content

Journalismus

Aus der Redaktion

14-05-2020 | Mediennutzung | Infografik | Article

Influencer bilden sich ihre Meinung im Social Web

Einflussreiche Meinungsbildner nutzen die Sozialen Netzwerke verglichen mit Privatpersonen deutlich intensiver, wie eine Untersuchung zeigt. Im Fokus steht demnach der wechselseitige Meinungsaustausch.

21-03-2019 | Mediennutzung | Infografik | Article

PR-Profis unterschätzen klassische Medien

Digitale Medien gelten in der Public Relations als bevorzugte Informationsquelle der Massen. Eine aktuelle Untersuchung zeichnet nun jedoch ein gegensätzliches Bild: Klassische Medien haben bei Konsumenten klar die Nase vorne.

18-01-2019 | Führungsqualität | Im Fokus | Article

Unconscious Biases? Die brauchen Mann und Frau nicht

Offen sagt es niemand, doch fast die Hälfte aller Männer hegt Vorurteile gegen Frauen in Führungspositionen. Frauen gehen mit ihren Geschlechtsgenossinnen im Chefsessel aber auch nicht gnädiger um, wie eine Studie zeigt.

weitere Artikel

Related topics

Superior

Related

Zeitschriftenartikel

01-06-2020 | Schwerpunkt | Issue 6/2020

Die Bedeutung von Informanten für Presse und Demokratie

Informanten der Presse haben oft eine eigentümlich zwiespältige Stellung. Sie gelten einerseits als Verräter von Staats- bzw. Geschäftsgeheimnissen, andererseits aber auch als Menschen mit Zivilcourage, wenn sie vermeintliche oder bestehende …

03-04-2020 | Aufsatz Open Access

Objektive Informationsquelle, Watchdog und Sprachrohr der Bürger? Die Bewertung der gesellschaftlichen Leistungen von Medien durch die Bevölkerung

Die Massenmedien sehen sich derzeit einer umfassenden öffentlichen Kritik ausgesetzt, die u. a. die politischen und sozialen Funktionen der Medien ins Visier nimmt: Von „Lügenpresse“-Vorwürfen über das Infragestellen der journalistischen Autonomie …

01-04-2020 | Praxisfall | Issue 4/2020

Wie sich Unternehmen Kapital beschaffen

Um durch die von der Corona-Pandemie verursachte Krise zu kommen, benötigen Betriebe finanzielle Hilfe, die ihnen in verschiedenen Formen zur Verfügung gestellt wird. Aber auch in guten Zeiten brauchen Firmen mitunter zusätzliches Geld …

01-04-2020 | Menschen & Unternehmen | Issue 2/2020

"Transformation braucht Luft zum Atmen"

Gunter Dueck, einst IBM-Cheftechnologe und Mathematik-Professor, mahnt, Manager nicht nur noch Prozesse zu optimieren. Damit ersticken sie Kreativität und Innovationskraft, warnt er. Gunter Dueck arbeitete fast 25 Jahre bei IBM Deutschland, zuletzt …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2020 | OriginalPaper | Chapter

Medienskeptikerinnen und Medienskeptiker im Spiegel quantitativer Studien

In der einschlägigen kommunikationswissenschaftlichen Forschung sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Studien publiziert worden, die – oft auf der Basis von standardisierten Befragungen – Aufschluss über den Anteil und die (politischen) …

2020 | OriginalPaper | Chapter

„Das war für mich ein Wendepunkt.“ Medienskepsis und Schlüsselerfahrungen

Dieses Kapitel geht der Frage nach, welche individuellen Erfahrungen eine Rolle im Hinblick auf einen Vertrauensverlust gegenüber den Medien und Medienschaffenden spielen und ob spezielle Schlüsselereignisse mit Phasen von Vertrauensverlust in …

2020 | OriginalPaper | Chapter

Medienskepsis messbar machen: Methodologische Annäherung an einen sensiblen Forschungsgegenstand

Medienskepsis ist ein weitverbreitetes Phänomen und wird als funktionales Element einer demokratischen Gesellschaft angesehen. In den vergangenen Jahren sind medienskeptische Personen nicht nur in der journalistischen Berichterstattung zu Wort …

2020 | OriginalPaper | Chapter

Reden und Überreden: Kommunikative und soziale Strukturen bei Medienskepsis

Anhand von leitfadengestützten Intensivinterviews wird in dieser Teilstudie dem Zusammenhang zwischen der artikulierten Medienkritik von medienskeptischen Personen und ihrer Einbettung in soziale Strukturen nachgegangen. Dabei lassen sich im Kern …

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 29-12-2020 | Fahrzeugtechnik | In eigener Sache | Article

    ATZ-/MTZ-Gruppe und Roland Berger starten Sustainability-Award

    Nachhaltigkeit wird zunehmend zu einer neuen Leitwährung. Der neue Sustainability-Award in Automotive zeichnet Produkte und Lösungen in drei Kategorien aus: Antriebstechnik, Gesamtfahrzeug sowie Operations und Supply Chain. Produkte und Lösungen für die Bereiche Kraftfahrzeug, leichtes Nutzfahrzeug, schweres Nutzfahrzeug/Bau- und Agrarmaschinen/Off-Highway sowie Lieferanten/Zulieferer können eingereicht werden.

Zeitschriften

Bücher

Image Credits